Burg Trautson

Beiträge zum Thema Burg Trautson

1 Video

Im Krieg zerbombt
Archäologen graben bei Burg Trautson in Matrei am Brenner

Ihren Ursprung hat die Befestigungsanlage im Mittelalter. Die stolze Burg Trautson wurde einst die Perle des Wipptals genannt. Kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs ist die Festung von alliierten Bombern nahezu komplett zerstört worden. In Kooperation mit Kollegen aus New Orleans graben Archäologen der Uni Innsbruck am Festungsberg, um die Geschichte und die Zerstörung der Burg besser zu verstehen.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Universität Innsbruck
Freiwillig und mit viel Freude geholfen hat Frau Angelika Koidl
3

Auf den Spuren der Vergangenheit
Operation Trautson Castle

Operation Schloss Trautson: Auf den Spuren der Vergangenheit. Die nächsten drei Jahre wird am Schloss Trautson gegraben. MÜHLBACHL. Die Wipptaler werfen einen Blick zurück – und zwar weit zurück, bis ins Jahr 1221. In diesem Jahr wurde die Burg Trautson als letzte von drei Burgen, die früher das Wipptal überwachen sollten, errichtet. Zwischen Februar und Mai 1945 wurde die Gegend von amerikanischen B-25 Bomber neun mal bombardiert – so wurde die Burg Trautson fast vollkommen zerstört – nur...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Nadine Isser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.