Schloss Trautson

Beiträge zum Thema Schloss Trautson

1

Mühlbachl
Neues zu Schloss Trautson

UNTERES WIPPTAL. Beim Schloss Trautson tut sich einiges! Über die Revitalisierung von Schloss Trautson berichten wir laufend. Auch die heuer gestarteten Ausgrabungen der Archäologen waren im Bezirksblatt bereits Thema. Eigentlich wäre diesbezüglich im Rahmen des "Tag des Denkmals" im Herbst eine Informationsveranstaltung geplant gewesen. Situationsbedingt konnte der Termin nicht stattfinden. "Die Ausgrabungen dauern aber noch einige Zeit an", hoffen Klaus Rinner und Vizebgm. Christian Papes...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Video 11

Matrei/Mühlbachl
Schüler erkundeten Burgruine Trautson

MATREI/MÜHLBACHL. "Heimatkunde mit Praxis" stand am Freitag für Schüler der dritten und vierten Klassen der Volksschule Matrei am Programm. Schon der Spaziergang zum Schloss über die neue Hängebrücke taugte den Mädchen und Burschen total. Noch interessanter wurde es dann aber in der Burgruine selbst! Nachdem Gertrud Tauber von Architektur lokal die Schüler über die Geschichte von Trautson, die jüngsten Ausgrabungen u.a.m. informiert hatte, durften sie nämlich selbst aktiv werden. Möglich...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Freiwillig und mit viel Freude geholfen hat Frau Angelika Koidl
3

Auf den Spuren der Vergangenheit
Operation Trautson Castle

Operation Schloss Trautson: Auf den Spuren der Vergangenheit. Die nächsten drei Jahre wird am Schloss Trautson gegraben. MÜHLBACHL. Die Wipptaler werfen einen Blick zurück – und zwar weit zurück, bis ins Jahr 1221. In diesem Jahr wurde die Burg Trautson als letzte von drei Burgen, die früher das Wipptal überwachen sollten, errichtet. Zwischen Februar und Mai 1945 wurde die Gegend von amerikanischen B-25 Bomber neun mal bombardiert – so wurde die Burg Trautson fast vollkommen zerstört – nur...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Nadine Isser
Einigkeit bei den Bürgermeistern Alfons Rastner (l.), Alexander Woertz (2.v.l.), Paul Hauser (r.) sowie Vize Christian Papes (2.v.r.): Verbindende Sache!
11

Unteres Wipptal
Hängebrücke: Bauwerk mit Symbolcharakter

MÜHLBACHL/PFONS. Segen von oben für tolle Aus- und Tiefblicke eingeholt. Die neue Hängebrücke bei Schloss Trautson ist 153 m lang und überspannt die naturbelassene Sillschlucht zwischen Mühlbachl und Pfons in 57 m Höhe. Sie ist aber leider noch nicht offiziell begehbar – die endgültige technische Abnahme ist noch ausständig! Eine Probebegehung war beim Festakt aber bereit möglich und es stellte sich heraus: Dabei kann es durchaus etwas schwanken, aber auf Furchtlose wartet dafür ein wahrhaft...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
In 50 Metern Höhe über die Sill ...
1 3

Mühlbachl/Pfons
Neue Hängebrücke zu Schloss Trautson hängt

MÜHLBACHL/PFONS. Begehbar soll sie ab ca. Mitte Mai sein, was die offizielle Eröffnung angeht, hängt man freilich noch in der Luft. Über die Pläne für die neue, gut 150 m lange "Erlebnishängebrücke", die Pfons mit Schloss Trautson in Mühlbachl verbindet, haben wir bereits vor einem Jahr ausführlich berichtet. Damals wurde anvisiert, dass die neue Attraktion mit Ende des 2019er-Jahres in Betrieb gehen soll. Dieser Zeitplan konnte bedingt durch Verzögerungen bei der Ausschreibung und auch...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der kleine Liam hatte sichtlich Spaß am Rücken des Ponys.
8

Advent im Wipptal
Mühlbachler Adventmarkt erstmalig am Schloss Trautson

PFONS (lg). Nach fünf erfolgreichen Auflagen in Statz ging der Mühlbachler Adventmarkt am Sonntag erstmals auf dem Gelände von Schloss Trautson über die Bühne. Unzählige Besucher trotzten dem kalten Wind und ließen sich von der ganz besonderen Stimmung am historischen Areal bezaubern. Organisator Vizebgm. Christian Papes und sein Team boten ein rundes Programm samt Kiachln, Glühwein, Bläsergruppe, Ponyreiten und regionalen Geschenkideen. Höhepunkt für die vielen kleinen Gäste war natürlich...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Das Team des TVB Wipptal rund um Obmann Kurt Hasenbacher (r.), Geschäftsführerin Helga Beermeister (3.v.r.) und Alt-Obmann Josef Gstraunthaler (l.) bei der Vollversammlung am Dienstag.
5

Tourismus im Wipptal
"Große Würfe" und eine herbeigesehnte Fusion

Der TVB Wipptal freut sich über den Durchbruch in Sachen Mobilität, kämpft weiter für den Radweg und sehnt eine Fusion mit Innsbruck herbei.  STEINACH/WIPPTAL (lg). Nicht nur der Blick aus dem Fenster stimmte die Touristiker des Wipptals am Dienstagabend positiv. Bei tiefwinterlichen Verhältnissen wurde zur Vollversammlung des TVB Wipptal nach Steinach geladen. Obmann Kurt Hasenbacher und Geschäftsführerin Helga Beermeister ließen mit ihrem Team das Tourismusjahr Revue...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Alfons Rastner ist seit 1992 Bürgermeister von Mühlbachl und leitet seit 18 Jahren den Wipptaler Planungsverband. Bald will er andere "ins Cockpit" lassen.

Interview
Polit-Urgestein Alfons Rastner leitet Rückzug ein

Alfons Rastner ist einer der wichtigsten Akteure im Wipptal. Ab sofort schraubt er zurück. Damit er "in Ruhe in den Ruhestand gehen" kann, will er noch einiges ordnen. BEZIRKSBLATT: Herr Rastner, stimmt es, dass Sie ans Aufhören denken? Rastner: Ja. Als Klärwärter und Geschäftsführer des Heizwerks bin ich bereits in Pension. Den kompletten politischen Rückzug strebe ich bis zu meinem 65. Geburtstag im Oktober 2021 an. Seit 1992 Bürgermeister, seit 18 Jahren Planungsverbandschef – wie...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Brücken verbinden: Projektkoordinator Klaus Rinner und Vizebgm. Christian Papes
1 2

Schloss Trautson
Per Hängebrücke zum Schlosserlebnis

Mühlbachl und Pfons werden noch heuer auf eine weitere, höchst attraktive Weise verbunden. UNTERES WIPPTAL (tk). Der vor zwei Jahren gegründete Verein "Schloss Matrei – Trautson" hat sich bekanntlich zum Ziel gesetzt, das gesamte Schlossareal als Kultur- und Veranstaltungszentrum zu etablieren. Kinder, Jugendliche und Familien sollen vom Angebot genauso angesprochen werden wie Kunstinteressierte und Erholungssuchende. Die ersten Sanierungsmaßnahmen wurden bereits umgesetzt, bis zum Jahr 2025...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
31

Das Interesse an der Wipptaler Burgruine ist groß.
Schloss Trautson: Ansturm am Tag des Denkmals

MÜHLBACHL (lg). Noch mehr Sitzbänke aufstellen, noch mehr Führungen halten, noch mehr Kiachl ausbacken: Alle Hände voll zu tun hatten die Veranstalter am Tag des Denkmals am Schloss Trautson. Das Interesse an der im Jahr 1221 in Mühlbachl errichteten Burganlage, die im zweiten Weltkrieg zu großen Teilen zerstört wurde, übertraf alle Erwartungen der Veranstalter. Wie berichtet werden in den kommenden Jahren rund drei Millionen Euro investiert, um der Anlage neues Leben einzuhauchen. Geplant sind...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Schlechtes Wetter aber gute Laune: SchülerInnen der HTL Bau & Design am Werk
8

"Revitalisierung" von Schloss Trautson gestartet

Nach ersten Sicherungsarbeiten wurde die Sanierung des Daches der total baufälligen Waschküche in Angriff genommen MÜHLBACHL (tk). Einladend für Arbeiten im Freien war das Wetter vergangene Woche nicht gerade. Der guten Laune der SchülerInnen der 3. Klasse der Innsbrucker HTL für Bau und Design, Verantwortlichen und HelferInnen auf Schloss Trautson tat das aber keinen Abbruch. Trotz mehrerer Regengüsse zwischendurch waren sie mit vollem Eifer bei der Sache und erlernten in Theorie und Praxis...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
1 3

Schloss Trautson: Große Pläne und viel Enthusiasmus

In den nächsten Jahren soll Schloss Trautson seiner Bezeichnung als "Perle des Wipptals" durch Renovierungen und Revitalisierung wieder gerecht werden. MÜHLBACHL (kr). Seit vielen Jahrhunderten thront das Schloss Trautson zwischen den Gemeinden Mühlbachl, Matrei und Pfons über das Wipptal und wurde sogar die "Perle des Wipptals" genannt. Um dieser Bezeichnung wieder gerecht werden zu können, hat es sich der Verein "Schloss Matrei Trautson" zum Ziel gemacht, das Schloss wiederzubeleben. Der...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)

Informationsabend des Vereins Schloss Trautson

MATREI (kr). Vor kurzem veranstaltete der Verein Schloss Trautsohn im Rathaussaal in Matrei einen Informations- und Ideenabend. Zahlreiche Obleute, Vereinsvorstände, Organisatoren, Künstler und Interessierte sind gekommen, um Ideen für die Verwendung von Schloss Trautson und dessen Gelände zu sammeln und auszuarbeiten.  Den Verein Schloss Trautson gibt es seit Mai 2017, Obmann ist Planungsverbandsobmann und Bgm. von Mühlbachl Alfons Rastner. Ziel und Intention des Abends war der Wunsch nach...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.