Revitalisierung

Beiträge zum Thema Revitalisierung

Lokales
Der Start der Arbeiten für die Attraktivierung des  Flüchtlingsparkes ist an die noch ausstehende Förderungszusage gebunden.

Eigenleistungen
Flüchtlingspark-Attraktivierung geht auch günstiger

Die Stadt Gmünd ist außerdem zuversichtlich, eine Förderung für ihr Park-Projekt abstauben zu können. GMÜND. Drei Monate sind vergangen, seitdem interessierten Bürgern das Konzept zur Revitalisierung des Flüchtlingsparkes in der Neustadt präsentiert wurde. Nun hat sich die Stadtgemeinde Gmünd an die Arbeitsvergaben gemacht. Um die Angebotssumme über knapp 230.000 Euro etwas zu reduzieren, hat Infrastruktur-Stadtrat Martin Preis von der ÖVP in der Gemeinderatssitzung am Montag geplante...

  • 02.10.19
Lokales
die wilde Inseltomate

Die unkultivierte Tomate

Wild und unbeschwert von Düngung und Kultivierung wächst sie vor sich hin, die Tomate. Sie hat sich auf einer Insel in der Traisen angesiedelt und lebt neben anderen naturbelassenen Pflanzen, deren Keimlinge der Fluss, die Vögel oder Menschen mit ihrem Picknick mitgebracht haben. Wie wenig sie eigentlich braucht um gut zu leben -  keine spezielle Erde, kein Aufbinden, kein Rumgezupfe :), nur Wärme, Licht und etwas Wasser.  Und einen Fluss mit natürlichen Strukturen, mit Schotterbänken, mit...

  • 26.09.19
Lokales
Schön anzusehen ist er der Trabochersee.
16 Bilder

Revitalisierung am Trabochersee
Neuer Schilfgürtel bringt neues Leben

Der Trabochersee wurde komplett revitalisiert. Der Schilfgürtel (auch Röhricht genannt) wurde neu angelegt. Der See ist jetzt wieder klar, weil nun wieder ein Biotop vorherrscht, welches das Wasser reinigt. Jetzt einige Zeit danach hat die Natur wieder die Führung übernommen. Ein perfekte Umgebung für Vögel, Fische, Insekten und Kröten. Und so ist das wieder ein ganz besonderer Lebensraum für Mensch und Tier geworden. Überhaupt hat der Trabochersee in der letzten Zeit eine "Auferstehung"...

  • 25.09.19
  •  14
  •  8
Lokales
Beim Umschneiden der Bäume gingen die Arbeiter zu schroff vor – Nach Beschwerden will die Stadt besser informieren.
12 Bilder

Haselbach
"Meine Oase ist zerstört"

Bei der Neugestaltung des Haselbachs fühlten sich viele Anrainer vor vollendete Tatsachen gestellt.  LINZ. Aufregung am Haselbach – verärgerte Anrainer wandten sich an die StadtRundschau. Wie berichtet wird der Bach im Stadtteil St. Magdalena derzeit revitalisiert. Dabei gingen die Arbeiter im Abschnitt an der Jägerstätterstraße zum Teil etwas zu schroff vor. Neben den Bäumen im Uferbereich schnitten sie irrtümlich auch Hecken und Sträucher auf Privatgrund um. "Man kommt nach der Arbeit nach...

  • 11.09.19
Lokales
Die Initative "Donauuferbahn jetzt" rund um Christa Kranzl sowie Student Wolfgang Hnat präsentiert ein erstes Modell.
3 Bilder

Ritter der Au und Donauferbahn
Zwei "Baustellen" mit Ziel Umweltschutz

BEZIRK. Die einen wollen etwas erschaffen, die anderen etwas verhindern. Die einen kämpfen auf der nördlichen Donauseite, die anderen auf der südlichen. Doch ein wesentlicher Punkt verbindet diese zwei Vereine: der Umweltschutz. Die Rede ist von der Initative "Donauuferbahn jetzt" und die "Ritter der Au". "Bahn soll wieder fahren" Im Waldviertel ist man drauf und dran die alte Strecke der Donauuferbahn zu revitalisieren. "Wir haben mit ,Grampetcargo‘ einen erfahrenen Betreiber gefunden, der...

  • 09.09.19
Politik

Görtschitztal
Terrassenbad in Klein St. Paul wird revitailisiert

Neues aus dem Terrassenbad in Klein St. Paul: 38.000 Euro fließen in die Revitalisierung des öffentlichen Schwimmbades.  KLEIN ST. PAUL. Aus dem Görtschitztalfonds soll die Revitalisierung des Terrassenbades Klein St. Paul mit einem Höchstbetrag von 17.000 Euro unterstützt werden. An Eigenmitteln der Marktgemeinde Klein St. Paul sollen in das Projekt 21.000 Euro investiert werden. Das Terrassenbad Klein St. Paul wird seit den 1960er-Jahren betrieben und ist das einzige öffentliche Freibad...

  • 06.08.19
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige
12 Bilder

Ort voller Erinnerung
Schleisshaus wurde neues Leben eingehaucht

Das Schleisshaus ist ein Ort voller Erinnerung an eine handwerklich meisterhafte Tradition. GMUNDEN. Nach drei Jahren intensiver Arbeit wurde das markante Gebäude im Gmundner Zentrum wieder zu einem Ort voller Leben. Das "Altgebäude" wurde stilsicher revitalisiert, im Gartenbereich wurden zwei Stadtvillen mit darunterliegender Garage errichtet. Somit stehen 24 Wohnungen zur Verfügung – jeweils sieben in den beiden neuen Gebäuden, zehn Wohnungen im Schleisshaus selber. Hier ist nur mehr eine...

  • 06.08.19
Lokales

Gmünder Schlossparkteich wurde revitalisiert

GMÜND (red). In den vergangenen Monaten wurde die Revitalisierung des  Schlossparkteiches umgesetzt. Nach der notwendigen Ausbaggerung, um die Nährstoffmenge im Wasser zu vermindern, wurde ein Springbrunnen installiert, um auch das Problem der großen Gelsenpopulation in den Sommermonaten abzumindern. Bauhofleiter-Stellvertreter Konrad Vorhemus, Bürgermeisterin Helga Rosenmayer, Vizebürgermeister Hubert Hauer sowie die Stadträte Alexander Berger und Martin Preis machten sich ein Bild...

  • 29.07.19
Politik
Die Gemeinde Prutz als Vorzeigebeispiel bei der Dorferneuerung.

Dorferneuerung
1,2 Mio. Euro für 62 Dorferneuerungsprojekte

TIROL. Schon seit vielen Jahren ist die "Dorferneuerung" ein erfolgreiches Projekt des Landes Tirol. Allein in diesem Halbjahr konnten 62 Dorferneuerungsprojekte für ganz Tirol beschlossen werden, die mit Landesmitteln in der Höhe von 1,2 Millionen Euro finanziert werden.  Paradebeispiel: Gemeinde PrutzEin erfolgreiches Beispiel für die Dorferneuerung ist die Gemeinde Prutz. Hier feierte man vor knapp zwei Wochen die Eröffnung des neuen Dorfzentrums.  "Gemeinsam mit der Bevölkerung sowie...

  • 25.07.19
Lokales
Das Marktgemeindeamt siedelt seinen Bürgerservice aus und bildet im Telfer Untermarkt eine neue Anlaufstelle.
4 Bilder

Initiativen zur Zentrums-Verschönerung und -belebung
Telfer Ortskern im Wandel der Zeit

TELFS. Nach den letzten Fassadenverschönerungen sind demnächst weitere bauliche Veränderungen im Telfer Ortskern geplant – Fortsetzung folgt! In einer buchstäblich "historischen" Sitzung am 4. Juli 2019 hat der Gemeinderat die Weichen für die Ortskernrevitalisierung gestellt und die nötigen Bebauungspläne beschlossen sowie Grundsatzbeschlüsse gefasst: Ältestes Haus wird renoviertNach der Inntalcenter-Erweiterung bzw. Modernisierung (siehe Blickpunkt-Ausgabe Nr. 3/2019) wird das...

  • 10.07.19
Politik
Sarah Fuchs und Georg Ecker vor den Gleisen der Pulkautalbahn.

Revitalisierung der Pulkautalbahn
Polt Express als Touristenmagnet

PULKAUTAL (mh). Geht es nach den Grünen Hollabrunn und Landtagsabgeordneten Georg Ecker sowie der Grün-Aktivistin Sarah Fuchs, müssten die Gleise der mittlerweile nur für den Güterverkehr genutzten Pulkautalbahn touristisch verwertet werden. Eine Forderung, die im Grunde nicht neu ist und schon öfters, in anderen Varianten seitens der Politik erwähnt wurde. „Hier kann man die Seele baumeln lassen, sich kulinarisch bei den vielen Events und Heurigen verwöhnen lassen, aber auch neue Freunde...

  • 29.06.19
Lokales
Feierten große Eröffnung: Das Ärzte- und Gesundheitsteam des neuen Gesundheitszentrums Thermenland im revitalisierten "Schloss am Stein" in Fürstenfeld.
26 Bilder

Feierliche Eröffnung
Von der Tabakfabrik zum Gesundheitszentrum

In Fürstenfelds ehemaliger Tabakfabrik wird Gesundheit und medizinische Versorgung jetzt groß geschrieben. Als "symbolische Prävention" könne man die Tatsache bezeichnen, dass das neue Gesundheitszentrum in Fürstenfeld in der ehemaligen Tabakfabrik untergebracht ist", betonte Gesundheitslandesrat Christopher Drexler mit einem leichten Augenzwinkern bei der offiziellen Eröffnungsfeier. Der sinnvollen Nachnutzung der Liegenschaften auf dem rund 1,5 Hektar großen Innenstadtareal ging eine...

  • 24.06.19
Wirtschaft
Die Vergangenheit
20 Bilder

Payerbach
Arthur Krupp-Wohngesellschaft baut Wohnheim um 3,6 Millionen Euro

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das riesige Gebäude, das 1909 in Payerbach als Gasthof "Zur weißen Rose" errichtet wurde, verlotterte in den vergangenen Jahrzehnten, in denen der Gasthof unter anderem als Jugendtreff genutzt wurde,  zusehends. Nun fasst sich die Gewog Arthur Krupp ein Herz, und haucht dem Objekt im Herzen Payerbachs neues Leben ein. Es wird zu einem Wohnheim für Senioren, barrierefrei, mit Aufzug und Fußbodenheizung. Gewog Arthur Krupp-Geschäftsführer Friedrich Klocker: "Und die Bewohner...

  • 19.06.19
Lokales
Das „Haus Klement“ ist ein gutes Beispiel für das Potenzial behutsamer Neugestaltung historischer Gebäude.

Hopfgarten
Revitalisierung mit Mehrfachnutzen

Haus Klement“ in Hopfgarten bietet nach erfolgreicher Revitalisierung modernes Wohnen mit historischem Flair. HOPFGARTEN/TIROL (niko). Seit über 30 Jahren widmet sich die Dorferneuerung der Stärkung und Erneuerung dörflicher Strukturen in Tirol. Die Ortskernrevitalisierung läuft inzwischen in 60 Tiroler Gemeinden. Auch Josef Rappl und Iris Neumair-Seydlin Hopfgarten konnten mithilfe der Landesförderung sowie fachlicher Begleitung das seit 2013 leerstehende „Haus Klement“ generalsanieren, um...

  • 18.06.19
Lokales
Natur pur: Die Bründlteiche sollen instandgesetzt werden.
2 Bilder

17 Bezirke – Straßgang: Naturjuwel: Revitalisierung der Bründlteiche gefordert

"Das einzigartige Naturjuwel Bründlteiche darf nicht in einem so desolaten Zustand belassen werden", sagt KPÖ-Gemeinderat Chrsitian Sikora und stellt einen Antrag zur Revitalisierung dieses Naherholungsgebietes im Westen. "Sie sind heute ein bedeutendes Biotop und Rückzugsgebiet zahlreicher bedrohter Arten. Zudem wurde das Gebiet 1990 zum geschützten Landschaftsteil erklärt", betont Sikora die Wichtigkeit und verweist auf ein Provisorium, das mit dem Bau der ersten Tunnelröhre durch den...

  • 29.05.19
Lokales
Brücken verbinden: Projektkoordinator Klaus Rinner und Vizebgm. Christian Papes
2 Bilder

Schloss Trautson
Per Hängebrücke zum Schlosserlebnis

Mühlbachl und Pfons werden noch heuer auf eine weitere, höchst attraktive Weise verbunden. UNTERES WIPPTAL (tk). Der vor zwei Jahren gegründete Verein "Schloss Matrei – Trautson" hat sich bekanntlich zum Ziel gesetzt, das gesamte Schlossareal als Kultur- und Veranstaltungszentrum zu etablieren. Kinder, Jugendliche und Familien sollen vom Angebot genauso angesprochen werden wie Kunstinteressierte und Erholungssuchende. Die ersten Sanierungsmaßnahmen wurden bereits umgesetzt, bis zum Jahr 2025...

  • 16.05.19
Lokales
5 Bilder

Revitalisierung des Europacenters
Modernes Einkaufserlebnis im Herzen von Weiz

Die Innenstadtentwicklung im Bereich Handel ist bereits im vollen Gange, das wurde bei der Pressekonferenz letzte Woche deutlich klar und die konkreten Pläne der Revitalisierung des Europacenters stehen fest. ,,Mit der Neueröffnung gewinnen wir an Stärke im Textilhandel", freut sich Bürgermeister Erwin Eggenreich über die Pläne.  Das Handelszentrum Europacenter im Herzen der Stadt wird durch die Neugewinnung an attraktiven, großen Modehäusern in den Bereichen Textil, Dienstleistung und Sport...

  • 03.05.19
Lokales
Vereinte Kräfte für Fische und Hochwasser: Bgm. Dietmar Schöpf, Andreas Bachler (Fischereiverband), LH-Stv. Andreas Geisler, LH-Stv. Ingrid Felipe, Ronald Würflinger (Blühendes Österreich) und Hannah Simmons (WWF)
6 Bilder

Mit vereinten Kräften
Neue Fisch-Lebensräume in Hatting geschaffen

In Hatting wurden zwei Bäche wieder an den Inn angebunden, der lokale Hochwasserschutz verbessert und damit Lebensraum für Fische geschaffen. HATTING (jus). Obwohl das Wetter nicht so richtig mitspielen wollte, blickte man am Freitag Vormittag in der Hattinger Gaisau nur in glückliche Gesichter. Denn die fertiggestellte Fischrampe sorgt ob ihres Beitrages für die Umwelt nicht nur für Freude beim Land Tirol, dem WWF, dem Tiroler Fischereiverband und der Rewe-Stiftung "Blühendes Österreich",...

  • 26.04.19
  •  1
Lokales
Gerald Dick schätzt die einfache Architektur der Keller.
2 Bilder

Kellergassenführer
Kellergassen neu beleben

Professor Gerald Dick macht Ausbildung zum Kellergassenführer. OBERNALB (jm). „Ich möchte meinen Beitrag zur Belebung der teilweise verfallenden Kellergassen leisten“, begründet Gerald Dick (61) seinen Entschluss, die sechs Module umfassende Ausbildung zum Kellergassenführer zu machen. „Meine Abschlussarbeit im Juni werde ich über die Obernalber Kellergasse schreiben“, erklärt er im Gespräch mit den Bezirksblättern. Seit drei Jahren lebt der Biologe mit seiner Frau Manuela in Obernalb und...

  • 16.04.19
Freizeit
3 Bilder

Schönes Wien
Gründerzeithaus in Ottakring

Die alten Gründerzeithäuser sind nach einer Renovierung besonders schön anzusehen. Dieses Haus aus dem Jahr 1912 ist ein Genuss für das Auge. Die Stadt Wien ist sehr interessiert, die Wohnqualität in Wien zu erhalten und zu verbessern. Deshalb gibt es die Möglichkeit einer Unterstützung zur Revitalisierung und Sanierung dieser herrlichen Altbauten.

  • 09.04.19
  •  15
  •  9
Lokales
Die Bruckmühle in Gmünd, die auch als Bodenstorfer-Mühle bekannt ist, erwacht aus dem Dornrös­chen­schlaf.
2 Bilder

Gmünd
Trotz Gezanke grünes Licht für neue Projekte

Revitalisierung der Bruckmühle stößt in allen Reihen auf Zustimmung, die Finanzlage nicht. GMÜND. Die Bruckmühle wird bald wieder Energie erzeugen: Und zwar stolze 460.000 Kilowattstunden Ökostrom pro Jahr. Möglich wird das durch die Neuinstallierung einer Kaplan-Turbine. Einer Gesamtinvestition von 583.650 Euro, inklusive der Schaffung einer Fischwanderhilfe, hat der Gemeinderat geschlossen zugestimmt. Abnehmer des gewonnenen Stroms wird das Hauptpumpwerk des Abwasserverbandes...

  • 27.03.19
Lokales
5 Bilder

Revitalisierung
Burg Neuhaus vorbildlich saniert

NEUHAUS (mw). Der Verein Burg Neuhaus hat es sich aus einer 2002 entstandenen Initiative heraus zur Aufgabe gemacht, die Burganlage und Kirche zu revitalisieren. Einer im Auftrag des Bundesdenkmalamtes durchgeführten Studie für die zentrale Hochburg mit dem Pfarrhof und dem Rosengarten folgte eine LEADER-geförderte Machbarkeitsstudie, um die Ende des Zweiten Weltkrieges großteils zerstörte Burg durch geeignete Nutzung dauerhaft zu erhalten. Seit 2004 engagiert sich eine Gruppe von Freiwilligen...

  • 03.03.19
Wirtschaft
Bilden ein neues motiviertes Team: Christian Faschauner und Daniel Pereira-Arnstein (v.li.)

Döbriach
BMC Bauconnect ist nun GmbH

DÖBRIACH. Das Döbriacher Bauplanungs- und Architekturbüro BMC Bauconnect ist ab Jänner 2019 personell neu aufgestellt. Baumeister Christian Faschauner holte sich Daniel Pereira-Arnstein mit ins Boot. Der Betrieb wurde außerdem zur GmbH umgewandelt.  Praxisnahe Architektur Pereira-Arnstein hat im Rahmen seiner Masterarbeit an der FH Kärnten ein Sanierungsthema bearbeitet. Seine Lösungsansätze, seine Planungskompetenz und sein aktuelles Fachverständnis über zeitgemäße und praxisnahe...

  • 22.02.19
Lokales
Sanierungsstart für Toni-Schruf-Volkschule Mürzzuschlag: Josef Paul Gasser (Geschäftsführer Bau Lieb Weiz), Schulobmann LAbg. Vizebgm, Arnd Meißl, Bürgermeister Karl Rudischer. Landeshauptmann-Stv. Michael Schickhofer, v.li.
3 Bilder

Schulcampus
Aus alter Schule wird moderner Schulcampus

Schulkinder freuten sich beim Baustart mit dem Liedbeitrag: "Wer will fleißige Handwerker sehn?" Mit einem inszenierten Mauerdurchbruch an der Toni Schruf-Volksschule Mürzzuschlag erfolgte vergangenen Freitag der Start zu einer umfassenden Erneuerung des über 100 Jahre alten Schulgebäudes. Das Schulgebäude wird innen und außen bauliche Veränderungen erfahren und bis zum Schulbeginn 2020/21 zu einem modernen Schulcampus wiedereröffnet werden. Bgm. Karl Rudischer konnte zum Baustart des 5,9...

  • 28.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.