Alles zum Thema Fluss

Beiträge zum Thema Fluss

Lokales
Landtagsabgeordneter Hermann Hauer (r.) und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Payerbach
500.000 Euro für den Hochwasserschutz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Payerbach wird ein Hochwasserschutzprojekt um 500.000 Euro realisiert. Das Land NÖ unterstützt den Bau mit 80.830 Euro, der Bund steuert weitere 312.550 Euro bei. Die Marktgemeinde Payerbach übernimmt 145.500 Euro. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr starten, die Fertigstellung ist für 2020 geplant. Partnerschaft Gemeinden und Land Mit einer Flusssanierung sollen großflächige Überflutungen im Siedlungsgebiet Schlöglmühl vermieden werden. Um den Abfluss zu...

  • 26.02.19
Lokales
Die Hochwasser-Gefahr steigt in der Region: Ein zu schnelles Schmelzen der Schneemassen in den Mostviertler Bergen könnte zu Hochwässer in Flüssen wie der Erlauf zur Folge haben.
3 Bilder

Schneechaos 2019
Schneemassen führen zu Hochwasser-Gefahr im Mostviertel

Enorme Schneemassen haben die Region fest im Griff. Doch was passiert, wenn es jetzt zu schnell tauen sollte? REGION. Der Jänner hielt Einsatzkräfte und Anrainer im Bezirk in Atem. Lawinengefahr, Schneechaos, Verkehrsunfälle, vermisste Tourengeher und Schifahrer, zugeschneite Häuser und gesperrte Straßen. Aktuell sieht es nach Beruhigung der Lage aus. Doch wie sieht die Situation aus, wenn diese Mengen zu schmelzen beginnen? Momentan sieht es gut aus Peter Christian Labut, Leiter der...

  • 18.01.19
  •  4
  •  1
Lokales
Wie hier in Telfs West wollen LHStv Josef Geisler und LHStvin Ingrid Felipe den ökologischen Zustand des Inn im Einklang mit den Anforderungen des Hochwasserschutzes im Rahmen der Projekts „der.inn“ schrittweise verbessern.

"der.inn"
Weitere Revitalisierung der Inn-Zubringerflüsse für 2019

TIROL. Zur Freude von LHStvin Ingrid Felipe und LHStv Josef Geisler wurde kürzlich von der Landesregierung die Verlängerung des Projektes "der.inn" beschlossen. Das Projekt trägt zur Gewässerentwicklung und Hochwasserprävention am Inn bei.  Für das Jahr 2019 mit 700.000 Euro dotiertMit einem Budget von 700.000 Euro für 2019 sollen zum Beispiel die Mündungsbereiche der Zubringerflüsse revitalisiert werden. Damit soll der ökologisch Zustand, im Einklang mit dem Hochwasserschutz, verbessert...

  • 07.01.19
Freizeit
Start bei der Stoffmühle
43 Bilder

Die kleine Raabklamm

Heute haben mein Freund Toni und Ich die alljährliche Silvesterwanderung einige Tage vorverlegt sind auch nicht hoch hinauf auf den Berg sondern sind im Tal die schöne kleine Raabklamm durchwandert. Von der Stoffmühle im Norden sind wir Richtung Süden nach Oberdorf wo wir uns im Gasthaus Wagner-Gutmann-Bärntalstadl stärken konnten.Von der Stoffmühle bis zum Gasthaus sind es ca. 5 Km. Unterwegs trafen wir auch viele Wanderer mit und ohne Hunde, die kleine Raabklamm ist ohne Schwierigkeiten...

  • 28.12.18
  •  11
  •  4
Lokales
7 Bilder

Kameraden im Einsatz
Klosterneuburg: "Es fließt so grün"

Gleich vier Einsätze für die Kameraden der Feuerwehr Klosterneuburg. KLOSTERNEUBURG (pa). Anrainer bemerkten den neongrün verfärbten Kierlingerbach und alarmierten daraufhin die Feuerwehr Klosterneuburg. Gegen 13:18 Uhr rückten die Einsatzkräfte aus. Es stellte sich recht rasch heraus, dass Kanaluntersuchungen durch eine Privatfirma im Bereich der Buchberggasse durchgeführt wurden, welche den Bach in einem neongrün erstrahlen ließen. Auch die Polizei und das Kanalamt waren vor Ort und...

  • 12.12.18
Lokales

Wasser teilte das Land

REGION (milo). Unsere Region hat eine Besonderheit: Sie ist eine Region der Grenzen. Die Donau und die Enns zählen zu den wichtigsten Grenzflüssen Österreichs. Doch was ist in der Vergangenheit an den Flüssen passiert? Aufzeichnungen besagen, das Land westlich der Enns, wurde ab 1861 „Herzogtum ob der Enns" genannt. Am anderen Ufer sprach man vom „Land unter (nieder) der Enns". Obwohl der Name inoffiziell bereits lange davor verwendet wurde, beschloss man 1918 die offizielle Bezeichnung...

  • 22.10.18
Lokales
6 Bilder

Freizeit
Am Fluss - ENTLANG

Die Zeit ist ein Fluss der durch die Landschaft der Erinnerungen fliesst Die Augenblicke im Leben sind kurz Aber die Gedanken halten sie für immer fest

  • 12.10.18
  •  2
Lokales
v.l. Fritz Weninger (Geschäftsführer Schwarza Wasserverband), Bürgermeister KommR Herbert Osterbauer, Gerhard Windbichler (Obmann Schwarza Wasserverband), DI Christian Humhal, BSc (Abteilung Bauwesen), Stadtamtsdirektor Mag. (FH) Robert Wiedner und Umweltstadträtin Andrea Kahofer.
2 Bilder

Nachrichten aus dem Bezirk Neunkirchen knapp zusammengefasst
Kurz & bündig

Baumschnitt für den Fluss NEUNKIRCHEN. Der Schwarza Wasserverband war am Schwarzaufer in Sachen Sicherheit tätig: Von 17. bis 21. September wurden Baumpflege- bzw. Baumschnittmaßnahmen entlang des Schwarzaufers in der Auzeile Neunkirchen  durchgeführt. Auszeichnung für Leitbetrieb NEUNKIRCHEN. MediaShop wurde die Auszeichnung "Leitbetriebe Austria" durch die Geschäftsführerin Monica Rintersbacher im Rahmen einer festlichen Veranstaltung in St. Pölten übergeben.

  • 02.10.18
Lokales
In Kaprun stürzte ein Auto in die Kapruner Ache. Die Personen konnten sich befreien und blieben unverletzt.
5 Bilder

In Kapruner Ache gestürzt: Auto über halben Kilometer mitgeschwemmt

Das Auto blieb am Grund des Baches hängen, Insassen können ans Ufer schwimmen. KAPRUN. Am 28. August kam es um 22 Uhr zu einem Ausparkversuch mit schwerwiegenden Folgen. Eine 33-Jährige Autofahrer und ihr 19-jähriger Beifahrer - beide aus Tschechien - fuhr von einem Parkplatz in Kaprun in das Bachbett der Kapruner Ache. Diese führte zum Zeitpunkt Hochwasser. Über Seitenfenster befreit Das Auto blieb erst 550 Meter weiter am Grund der Ache hängen. Die Frau und der Jugendliche könnten sich...

  • 29.08.18
  •  1
Freizeit
58 Bilder

VIDEO - Historische Piratenschlacht auf der Salzach

Die Piratenschlacht der Schifferschützen wurde nach fünf Jahren erneut aufgeführt. Es zählt zu dem größten Freilufttheater nach historischem Vorbild. FLACHGAU/BAYERN (sm). „Hängt ihn auf!“, rief der Räuberhauptmann als ihm einer derRotröcke in die Hände geriet. Er lies den Mann in der Salzach tränken, auf den Baum knüpfen und mit einem Prügel schlagen, bis dieser unter Stöhnen gen Himmel schrie: „Hilfe, de bringen mi um!“ Was wie die Szene eines Filmes anmutet, spielte sich letzte Woche an der...

  • 21.08.18
Lokales
3 Bilder

Wolkersdorf: erinnern & vergessen

Weinviertler Fotowochen im Schloss Wolkersdorf WOLKERSDORF. Eine Woche lang beschäftigten sich die TeilnehmerInnen des 30. Weinviertler Fotoworkshops mit dem Thema "erinnern und vergessen". Die Zugänge dazu sind technisch wie thematisch vielseitig.  Wolfgang Müller zum Beispiel überlagerte Dias einer Norwegenreise im Jahr 1965 seiner Schwiegereltern mit aktuellen Aufnahmen aus Wolkersdorf. Cornelia König widmete sich eine Woche lang dem Verschwinden der Wolkersdorfer...

  • 06.08.18
Freizeit
Rettungsübung
60 Bilder

MS MAGDALENA

RETTUNGSÜBUNG in der Drau -  im Bereich Neudenstein, Wasserrettung, Feuerwehr, Polizei im Einsatz incl. Evakuierung der Passagiere. Am Tag der offenen Koje :-)) Ein Dankeschön an alle Beteiligten für die gelungene Präsentation !

  • 05.08.18
Lokales
5 Bilder

Starkregen am 26. Juli: Weinstraße wurde zum Fluss

Die untenstehenden Bilder sandte uns Leopold Fuhrmann aus Pfaffstätten: Sie zeigen dort, wo die Weinstraße war, einen "Fluss". Ursache dafür war ein Starkregen über dem Bezirk, der sich am Abend des 26. Juli ereignete. Nennenswerte Schäden sind zum Glück keine entstanden, gab der Leiter der Straßenmeisterei Baden, Helmuth Hörandl, bekannt. "Solche Starkregen sind extrem selten. Dadurch, dass sich neben der Weinstraße Hanglagen befinden, die die Wassermassen nicht mehr aufnehmen konnten, wurde...

  • 30.07.18
Lokales
Genusspaddeln auf der Salzach.
4 Bilder

Salzburg vom Fluss aus erleben

Das Genusspaddeln im Rahmen des "SportTestivals" begeisterte die Teilnehmer. SALZBURG (sm). Es gilt schon jetzt als das Highlight des "SportTestivals", das bis in den Herbst hinein läuft. Derzeit am Müllner Steg. Immer Dienstag von 18:00 bis 19:30 Uhr können in verschiedene Sportarten hineingeschnuppert werden. Vergangenen Dienstag wartete eine besondere Sportart auf die Besucher: Genusspaddeln. 15 Teilnehmer durften kostenlos mit dem Kajak die Salzach entlang paddeln und den Blick auf die...

  • 26.07.18
Lokales
Mit dem Kanu in die Salzach.

Genusspaddeln auf der Salzach

SALZBURG (sm). Das "SportTestival" der Stadt Salzburg setzt neue Akzente: Bei den kostenlosen Dienstagsstunden von 18 bis 19.30 Uhr können viele verschiedene Sportarten ausprobiert werden. Anmeldung ist nicht erforderlich. Ein besonderes Highlight für jede Altersklasse: Genusspaddeln auf der Salzach am 24. Juli, Treffpunkt: Müllner Steg. ____________________________________________________________________________________ Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde...

  • 16.07.18
Lokales
Arbeiten für die Mur: Heinrich Schmidlechner, Tomaž Prohinar, Suzana Strazar, Rudolf Hornich und Stanislav Rojko (v.l.).

"goMUra": Das "Projekt" Mur nimmt mit der EU seinen Lauf

Steirisch-slowenische Nachbarn setzen mit "goMura" Maßnahmen entlang der Mur mithilfe von EU-Mitteln fort. Im Jahr 1954 wurde ein zwischenstaatliches Abkommen rund um wasserwirtschaftliche Belange an der Grenzmur abgeschlossen, welches 1992 zwischen den Republiken Österreich und Slowenien erneuert worden ist. Jene Geschichte wird nun mit dem bilateralen EU-Projekt "goMura" fortgesetzt. Im Rahmen der ständigen österreichisch-slowenischen Komission für die Mur stehen 34 Kilometer Fließgewässer,...

  • 06.07.18