Schwarza

Beiträge zum Thema Schwarza

Lokales
2 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Damals & Heute

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch vor über 50 Jahren wurde die Schwarza – hier bei Ternitzer "Badeloch" unweit der heutigen Baptistenkirche – bei Hitze für eine Abkühlung genutzt. Obwohl sich die Ufer-Gestaltung verändert hat, gebadet wird auch heute noch gerne im frischen Flusswasser.

  • 11.11.19
Freizeit
15 Bilder

Wandern im Höllental
1. Wiener Wasserleitungen Weg

Bei strahlendblauem Himmel, aber frischem Wind starte ich meine Tour in Hirschwang. Hier befindet sich ein großer Parkplatz, wo man gut das Auto abstellen kann. Ein paar Meter folge ich der Straße und überquere dann rechts die Schwarza. Der Wanderweg führt durch schattige Wälder und schlängelt sich sanft der Schwarza anpassend flussaufwärts. Auch die Steigungen sind bequem zu schaffen und man kann immer wieder den Ausblick auf die Rax und die umliegende Gegend genießen. An vielen Stellen kann...

  • 22.09.19
  •  4
  •  4
Lokales
Christian Schuhböck.

ÖBB-Semmeringtunnel
Schwarza-Trübung: Kritik hält an

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Zusammenhang mit Bauarbeiten für den "Semmeringbasistunnel neu" trat eine augenscheinliche Verunreinigung der Schwarza ab Gloggnitz ein (die BB berichteten). Laut ÖBB sei die Wasser-Verfärbung unbedenklich. Zu einer ähnlichen Erkenntnis kommt die Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen. Dennoch sei eine Beeinträchtigung der Flusslebewesen nicht auszuschließen. Semmeringtunnel-Kritiker Christian Schuhböck von "Alliance For Nature": "Die Wasser- und Erdmasseneinbrüche zeigen...

  • 19.07.19
Politik

Kommentar
Berechtigte Sorgen werden schöngeredet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit einigen Tagen ist das Projekt "Semmeringbasistunnel neu" wieder in den Schlagzeilen. Allerdings ist nicht der Baufortschritt beeindruckend, sondern die Nebengeräusche davon (mehr dazu in der aktuellen Print-Ausgabe). Die massive Trübung der Schwarza bereitet der Bevölkerung Kopfzerbrechen. Aus gutem Grund, denn die Beeinträchtigung von Wasser und Wasserhaushalt sind seit jeher ein heißes Thema, wenn es um den Bau der Monster-Röhre geht. Während die ÖBB beteuern, die...

  • 15.07.19
  •  2
  •  1
Lokales
2 Bilder

Bergrettungseinsatz
50-Jähriger stürzt in Fluss

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Glimpflich endete für einen Einheimischen (50) ein Unfall am 18. Juni: "Der Mann war in der Nähe der Hochstegbrücke auf einen Schacht neben dem Ufer der Schwarza aufmerksam geworden. Beim Versuch, von oben Genaueres zu erkennen, verlor er das Gleichgewicht und stürzte in die Schwarza", berichtet Sabine Buchebner-Ferstl von der Bergrettung Reichenau/Rax. Aufgrund der Verletzungen, die er sich dabei zuzog, konnte er sich nicht mehr bewegen. Er kam jedoch so zu liegen, dass...

  • 18.06.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Der Blick Zurück in die Augasse

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Augasse führt in Ternitz entlang der Schwarza und wird von Grabengasse und Werkstraße begrenzt. Die historische Aufnahme zeigt die Augasse im Ortsgebiet Dunkelstein im Jahre 1977. Die aktuelle Aufnahme zeigt, dass mit den Jahrzehnten offenbar der Fahrbahnbelag gelitten hat.

  • 02.06.19
Reisen
aussicht auf die klare schwarza
7 Bilder

1. Wiener Wasserleitungsweg - im Höllental der Schwarza entlang

Der Weg beginnt bei der Talstation der Raxseilbahn und führt die Schwarza entlang bis nach Kaiserbrunn und wieder retour. Es geht mal aufwärts auf gut befestigten Steigen, dann  wieder hinunter ans Ufer der glasklaren Schwarza. Viele Stellen laden ein sich ans Ufer zu setzen und dem Rauschen der frischen Schwarza zuzuhören, ein Picknick zu machen oder baden zu gehen (naja dafür war es noch etwas zu früh:)). Die Vögel erschienen mir nicht sehr scheu, wir konnten einen Schwarzspecht an einem...

  • 21.04.19
  •  1
Lokales

Straßennamen
Huyckstraße

GLOGGNITZ. Von der Reichenauer-Straße (B27) geht's über die 1999 errichtete Zubringerstraße über die Schwarza zur Firma Huyck Wangner Austria. Daher auch – wenig überraschend – der Name Huyckstraße.

  • 07.04.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute
Blick ins historische Höllental

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein historischer Ausflug führt nach Hirschwang. Zwischen Rax und Schneeberg schlängelt sich die Schwarza durchs Höllental. Das historische Bild zeigt die Wehr bei Hirschwang Mitte der 1960-er Jahre. Veränderungen sind vor allem bei der Brücke der Wehr zu sehen.

  • 08.02.19
  •  3
Lokales
Johann Gansterer (Grüne) bei der Verunreinigung.

Umweltgemeinderat schlägt Alarm
Reste von Party im Grünen entsorgt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Neunkirchner Umweltgemeinderat Gansterer (Grüne) stieß auf illegale Müllablagerungen an der Schwarza, im Bereich der zukünftigen Bürgermeister-Gerhartl-Promenade hinter den Gebäuden von Lidl und Müller am NSW-Gelände. "Direkt an der Ufermauer liegen Berge von Abfall und achtlos weggeworfenen Müll. PET-Flaschen, Alu-Getränkedosen, Plastiksackerl, Pizzakartons und dergleichen", beschreibt Gansterer. Der Grüne Mandatar wurde von einem Anrainer bereits vor einiger Zeit auf...

  • 09.11.18
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute

Auch Sie haben historische Aufnahmen aus dem Bezirk und das Gegenstück von heute dazu? Dann schicken Sie uns die Bilder mit einigen erklärenden Zeilen an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Blick auf die markante, Eiserne Brücke der Bezirkshaupstadt über die Schwarza einst und jetzt. Auffällig: der Turm im historischen Bild links von der Brücke ist Geschichte. Die Geschäftslokale rechts hingegen sind noch erhalten. Rollbalken gibt es allerdings nicht mehr.

  • 19.09.18
Lokales
2 Bilder

Hat das Höllental eine Chance?

Höllental ist einer von drei NÖ-Beiträgen der ORF-Sendung "9 Plätze - 9 Schätze". BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auf der einen Seite sind es die Motorräder, die auf Kurvenjagd auf der B27 gehen und durch das Höllental knattern. Auf der anderen Seite liegen im Sommer die (Tages-)Touristen am Schwarzaufer und lauschen dem rauschenden Wasser. Dazu kommen die Bergfreunde, denen sich von Rax und Schneeberg Tiefblicke auf das Höllental erschließen. Das Höllental hat es als einer von drei Plätzen aus...

  • 12.09.18
Lokales
5 Bilder

VORSICHT SPRITZEN BEI DER SCHWARZA!

Spritzenfund entlang der Schwarza Höhe Fußballplatz Pottschach Mehrere Suchtgiftspritzen wurden heute beim Spaziergang in Pottschach entlang der Schwarza aufgefunden.  Genauer im Bereich des Flusszuganges nächst der Brücke beim Pottschacher Fußballplatz. Wir haben vier Spritzennadeln gefunden und der  Polizei Ternitz übergeben.

  • 03.09.18
  •  1
Lokales
7 Bilder

Erneut Regen und Flut im Anmarsch!

Die tief hängende grau-schwarze Wolkenpracht über Föhrenau und Bad Erlach bringt erneut wieder genug Regentropfen für die nächsten zwei Tage! Die Schwarza rinnt diesmal mit einem Speed an braunem Schlammwasser über die riesigen Steine hinweg! Normalerweise ist das Flussbett ausgetrocknet, es finden sich lediglich kleine klare Tümpel, Sand und viele, viele Steine, und man kann gemütlich über die Sandbänke spazieren und schöne Schwarza-Steine zum Basteln sammeln! Wenn man gerade so am Schlendern...

  • 29.06.18
  •  1
  •  3
Lokales
9 Bilder

Schwarzaschwimmen der Tauchgruppe Süd

Bezirk Wiener Neustadt. Fotos: ABI Marc Maierhofer, Bericht BSB Markus Thurner. Am 28. April 2018 fand wieder das traditionelle Schwarzaschwimmen statt. Wie jedes Jahr übt die Tauchgruppe Süd des NÖ LFV im Höllental in der Schwarza und nützt die Schneeschmelze um darin zu schwimmen! Der Einstieg erfolgt in Nasswald und die Schwarza wird anschließend bis zum Parkplatz der Raxseilbahn in Reichenau durchschwommen. Dieses Jahr waren auch die Tauchanwärter der TG Süd mit dabei. Bei sehr hohem...

  • 03.05.18
Lokales
...die Schwara kurz vor Hirschwang....

Klares Wasser......

Das Höllental in Niederösterreich ist ein von der Schwarza durchflossenes Engtal zwischen den steilen Kalksteinmassiven Schneeberg und Rax. Es erstreckt sich auf einer Länge von 16,5 km zwischen Schwarzau im Gebirge und Hirschwang und gehört auf Grund seiner Naturschönheit zum Natura-2000-Gebiet Nordöstliche Randalpen: Hohe Wand - Schneeberg - Rax. Größere Seitentäler sind das Weichtal, das Große Höllental (obwohl viel kleiner), der Kesselgraben, das Nasswaldtal und das Voisbachtal. Dem...

  • 19.02.18
  •  17
  •  23
Sport
5 Bilder

Saisonausklang der Paddler und Paddlerinnen aus Pernitz

Es schien, als ob der Sommer nochmal einen Kurzurlaub im Höllental gebucht hatte, denn die Temperaturen waren mild, die Luft lau und kein Wind trübte das Wasser - daher fanden sich Paddler von nah und fern ein, um die Saison ausklingen zu lassen - sogar aus Lienz war jemand angereist.  Und sie wurden nicht enttäuscht: durchs klare Wasser gings abwärts, durch herbstliche Wälder, zwischen Felsen und kleine Schluchten - und während sich oben auf der Rax und am Schneeberg Karawanen von...

  • 16.10.17
Lokales
3 Bilder

Braune Suppe in der Schwarza

In den letzten 2 Monaten war die Schwarza zwischen Dunkelstein und Neunkirchen trocken. Zurzeit rinnt eine große braune Suppe hinunter. Grund dafür sind die großen Regenmengen der letzten Tage.

  • 20.09.17
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.