Bus

Beiträge zum Thema Bus

Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner

Öffis überlastet
Steinkellner bittet Schulen um Mithilfe

Wie immer in den ersten Schulwochen, sind die Öffis teils zum bersten voll – angesichts der Corona-Pandemie ist das für viele Eltern ein untragbarer Zustand. Landesrat Steinkellner bittet nun die Schulen um Staffelung der Beginnzeiten. OÖ. Im Schienenverkehr sei aufgrund der präzisen Taktpläne nicht mehr als 100 Prozent Auslastung möglich. Und obwohl es auch beim Busverkehr „nicht einfach realisierbar“ sei, tue man schon alles Mögliche um Verbesserungen zu erreichen, so Infrastruktur-Landesrat...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Schüler- und Lehrlingsfreifahrt
Ausweise ab 8. Juni beantragen

Wer seinen Freifahrtsausweis schon während der kommenden Wochen beantragt, hat ihn bestimmt rechtzeitig. OÖ. Ab 8. Juni können Schüler- und Lehrlinge ihre Freifahrtsausweise für das kommende Schuljahr bestellen. Der Selbstbehalt liegt bei 19,60 Euro. Für einen Aufpreis von rund 60 Euro für das „Jugendticket-Netz“ fahren Jugendliche 13 Monate lang mit allen Öffis in ganz OÖ. „Die dreimonatige Vorlaufzeit ermöglicht es, den Ansturm in den ersten Septembertagen zu Schulbeginn zu reduzieren“, sagt...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Zahlreiche Änderungen der Postbusverbindungen im Bezirk Braunau stehen am 15. Dezember an.

Fahrplanwechsel ab 15. Dezember
Öffifahrer müssen sich auf Änderungen im Bezirk Braunau einstellen

Mit 15. Dezember ändert sich wieder einiges für die Passagiere der Regionalbusse im Bezirk Braunau. Welche Fahrzeit und -planadaptionen im Bezirk anstehen, finden Sie hier:  BEZIRK BRAUNAU. Der 15. Dezember ist der Stichtag, an dem im Zuge des europaweiten Fahrplanwechsels der Eisenbahnen auch die bis dahin gültigen Fahrpläne des Regionalbusverkehrs angepasst werden. Auch im Bezirk Braunau kommt es zu zahlreichen Änderungen. Auf der Strecke der Linie 860 von Braunau über Altheim nach Aspach...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Einen ganzen Tag gratis mit dem Citybus fahren

BRAUNAU AM INN. Die Stadt Braunau am Inn beteiligt sich an der diesjährigen Mobilitätswoche, die von 16. bis 22. September 2018 stattfindet, mit einer besonderen Aktion. Um den Besuchern und Bewohnern der Stadt die Vorzüge des Citybusses aufzuzeigen, kann man am Mittwoch, 19. September den ganzen Tag gratis fahren. Dies lässt sich zum Beispiel mit einem Besuch beim beliebten Braunauer Wochenmarkt kombinieren. Vier Ringlinien für gute Erreichbarkeit aller Stadtteile In Braunau werden vier...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau

Bus von Schmolln zum Donauinselfest

Anmelden und dabei sein, beim Donauinselfest in Wien. Die SPÖ Maria Schmolln machts möglich: Am Samstag, den 24. Juni, fährt ein Bus von Maria Schmolln nach Wien zum Donauinselfest. Abfahrt ist um 10 Uhr beim Gasthaus Zöpfl in Maria Schmolln. Zustieg ist auch möglich um 10.15 Uhr am Gemeindeplatz in St. Johann. Nach Ende der Veranstaltung, um etwa 1 Uhr gehts wieder ab nach Hause. Es sind noch einige Plätze frei, also schnell anmelden bei Manuela Salcher unter 0650/6109370 oder per Mail:...

  • Braunau
  • Lisa Penz

"Neuer" Fahrplan sorgt für Unmut

Einige Bürger in Haselbach wünschen sich den alten Citybusfahrplan vom Jahr 2010 zurück. BRAUNAU (penz). Alfred Hochreiter und Friedrich Pichlmair sind nur zwei von vielen verärgerten Haselbachern. Grund des Unmuts ist der Citybus, der bereits seit einigen Jahren einen Teil von Haselbach außen vor lässt. Seit dem Fahrplanwechsel im Jahr 2010 wurden die drei Haltestellen Dietfurter Straße-Wagnerbauerstraße, Wagnerbauerstraße-Flurstraße und Industriezeile-EKB stillgelegt. Unterschriftenliste...

  • Braunau
  • Lisa Penz
6

Schwerer Verkehrsunfall in Steyr

Fußgänger von Bus überrollt und schwer verletzt Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete heute in Steyr. Gegen 15:20 Uhr wollte ein Fußgänger noch in einen Bus in der Schönauerstraße einsteigen. Der Bus befand sich jedoch bereits in der Abfahrt aus der Haltestelle. Der Bursche wurde vom Bus erfasst und mit dem rechten Vorderrad überrollt. Der Fußgänger erlitt schwerste Verletzungen, leider besteht Lebensgefahr. Der Mann wurde sofort ärztlich versorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader

Kleinbus geriet ins Schleudern

Ein Autolenker konnte in Lengau nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit einem schleudernden Pkw. LENGAU. Ein 31-Jähriger aus Straßwalchen lenkte am 12. Oktober gegen Abend einen Kleinbus auf der Baier Landesstraße Richtung Lengau. Zur selben Zeit lenkte ein 29-jähriger Rumäne seinen Pkw in entgegengesetzter Richtung. In der Ortschaft Schwöll kam der 31-Jährige von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und drehte sich mit dem Fahrzeug um etwa 180 Grad. Der 29-Jährige konnte trotz...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Die Grünen Braunau setzen sich für eine verbesserte Verkehrsanbindung ein.

"Viele Aufgaben warten auf den Bezirk"

Die Grünen nehmen die europaweite Mobilitätswoche zum Anlass, um den öffentlichen Verkehr im Bezirk Braunau genau unter die Lupe zu nehmen. BRAUNAU. „Das Ergebnis ist eine noch ziemlich lange to-do-list, die es abzuarbeiten gilt“, fasst Bundesrat und Bezirkssprecher David Stögmüller zusammen. „Der Bezirk Braunau hat großen Aufholbedarf, wenn es darum geht, Alltagsziele umweltfreundlich, mit einer Kombination aus Gehen, Radfahren, Bus und Bahn zu erreichen.“ Zugverbindungen in Landeshauptstädte...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Fernbus-Verbindung Braunau - Graz via Wien und weitere neue Verbindungen

Vor einingen Wochen wurde bereits von der Möglichkeit berichtet von Braunau kostengünstig mit dem Fernbus nach Wien oder über München in andere Teile Deutschlands zu fahren (siehe hier). DiePresse.com berichtet nun, dass das Wiener Unternehmen "Dr. Richard" in Kooperation mit "MeinFernbus.de" ab 26. November eine Linie Wien-Graz anbietet: "Die Busse verkehren sechs Mal täglich ohne Zwischenstopp, die Fahrt dauert knapp zweieinhalb Stunden. Die Fahrgäste werden in Doppelstockbussen vom...

  • Braunau
  • Arndt Strüder
Sieben auf einen Streich – Mercedes-Benz Lieferwagen Citan gibt es nun auch als Bus Extralang mit bis zu sieben Sitzplätzen.
2

Citan Extralang: Gemischte Nutzung – Vieles ist möglich

SALZBURG (smw). „Menschen und Material im Wechsel“ – so bewirbt Mercedes-Benz die neue Version des Citan. Extralang hat der 4,7-Meter-Bus entweder Platz für bis zu sechs Mitfahrer oder variabel für Ladungen aller Art – bis zu 2,2 Tonnen Gesamtgewicht. Es stehen zwischen 300 und 3.500 Liter Stauraum zur Verfügung. Zurrösen gehören bei dem praktisch ausgerichteten Bus zur Serienausstattung. Motorisiert ist der Bus mit einem 9o PS- oder 110-PS-Diesel. Der Einstiegspreis für die 90-PS-Variante...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität
Verkehrs-Landesrat Reinhold Entholzer mit Jugendlichen.

Jugendticket NETZ – jetzt mittels Antragsformular sichern

Sämtliche Infomaterialien und Antragsformulare zum Jugendticket NETZ wurden nun seitens des oberösterreichischen Verkehrsverbundes an die Schulen und Lehranstalten in Oberösterreich ausgesandt. Ziel ist es, möglichst viele Schülerinnen und Schüler sowie Lehrlinge von dem neuen, sehr günstigen Jugendticket NETZ zu überzeugen. "Es ist großartig, dass wir es geschafft haben, ein finanziell leistbares Ticket für Schüler/innen und Lehrlinge anzubieten, mit dem man an 365 Tagen mit Bahn, Bus und...

  • Linz
  • Oliver Koch
Landesrat Reinhold Entholzer, Familienminister Reinhold Mitterlehner, Bildungslandesrätin Doris Hummer und Landeshauptmann Josef Pühringer (v. l.).
2

Jugendticket ab September

OÖ (ok). Ab September gibt es um 60 Euro ein Jugendticket für sämtliche öffentliche Verkehrsmittel in Oberösterreich. Es gilt für Schüler und Lehrlinge bis 24 Jahre und gilt bis jeweils 31. August des Folgejahres. 60 Prozent der dafür notwendigen Kosten übernimmt der Bund, 40 Prozent das Land. Der maximale Haftungsrahmen liegt bei 6,9 Millionen Euro. Ergibt für das Land eine Summe von 2,76 Millionen Euro. In Oberösterreich können dieses Ticket 208.741 Schüler und 27.361 Lehrlinge in Anspruch...

  • Linz
  • Oliver Koch

Postbuslinie wird verlängert

BEZIRK. Mit Schulbeginn am 10. September wird die Postbuslinie KFL 878 (2360) Mattighofen – Feldkirchen bis Geretsberg verlängert. "Damit gibt es erstmals für Fahrgäste aus dem Bereich Eggelsberg, Gundertshausen und Geretsberg die Möglichkeit, mit einem öffentlichen Verkehrsmittel Mattighofen zu erreichen", heißt es von den ÖBB.

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.