Business-Lunch

Beiträge zum Thema Business-Lunch

Gemütlicher Business-Morgen: Pascal Eferl (M.) servierte Ulrich Walder und Martina Maros-Goller (WOCHE) frische Köstlichkeiten.
  3

So wird jeder zum App-Entwickler – Business Lunch mit Aionav Systems AG

Mit der Technologie des Grazer Unternehmens Aionav Systems kann jeder seine persönliche Applikation bauen. Apps sind nicht nur in aller Munde, sie bestimmen auch unser Leben auf mobilen Endgeräten. Sich alleine eine solche Applikation zu bauen, ist vielen unmöglich, es fehlt das technische Wissen. Aionav öffnet genau diese Tore und macht jeden von uns zu einem App-Entwickler. Aionav Chef Ulrich Walder erklärt im WOCHE-Business Lunch wie das genau aussieht und welche Einsatzgebiete es gibt....

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Baguette und Kaffee für Vanessa Zeballos-Günzberg, Claudia Günzberg, Redakteurin Anna-Maria Riemer sowie Antonia und Julia Günzberg (v.l.)
  6

Eine gute Mischung als Erfolgsrezept – Business Lunch mit La Meskla

Wie exotisches Essen mit regionalen Zutaten zusammenpasst, zeigt das Führungsquartett von La Meskla. Mehr als nur südamerikanische Kulinarik bringt das Schwestern-Trio Günzberg mit Partnerin Vanessa Zeballos nach Graz. Im WOCHE-Interview sprechen sie über Kulturen, Regionalität und Herausforderungen. Immer wieder gehen kleinere Gastro-Betriebe insolvent. Was ist Ihrer Meinung nach wichtig, damit das Geschäft läuft? Antonia Günzberg: Ich denke, das ist ein Mix aus vielen Dingen. Für uns...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Knuspriger Genuss: Manfred und Petra Bucher (l.) sowie Anna-Maria Riemer (r.) wurde ein asiatischer Klassiker serviert.
 1   4

Diese Firma kommt oft zum (Um-)Zug

Aus Liebe zum Beruf und mit viel Know-how gründeten Petra und Manfred Bucher "Fair Transport". Wer von Umzugsfirmen hört, bei dem schrillen oft die Alarmglocken. Zu viele Abzocker gibt es unter den professionellen Anbietern. Petra und Manfred Bucher von Fair Transport sprechen im WOCHE-Interview über den Wunsch nach einem Gütesiegel, Kompromissbereitschaft und Mitarbeiterbindung. WOCHE: Woran erkennen Kunden seriöse Umzugsfirmen? Petra Bucher: Um den Aufwand und die Kosten einschätzen zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Im Thomawirt wird aufgetischt: Martina Maros-Goller (WOCHE) und Rupert Hofer (M.) wurden von Barnabas Dorman bewirtet.
  3

Dieses Atelier geigt in Graz richtig auf – Business Lunch mit Geigenbau Atelier Hofer

Mit viel Fachwissen und Liebe zum Detail pflegt Rupert Hofer das traditionelle Handwerk des Geigenbaus. Geigen, Bratschen, Celli, Kontrabässe, aber auch Gitarren und Flöten: Das Geigenbau-Atelier von Rupert Hofer in der Leonhardstraße ist seit Jahren eine der Top-Adressen, wenn es um den Erwerb, die Reparatur oder Restauration dieser Instrumente geht. Im WOCHE-Interview erklärt der Unternehmer, worauf es in seinem Beruf ankommt, welche Bedeutung die Geige hat und warum das Instrument nicht...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Viel Glück: Zu Jahresbeginn spricht Rauchfangkehrermeister Christian Gruber über seinen Beruf und seine Branche.
  4

Das Glück kommt durch den Kamin – Rauchfangkehrermeister Gruber im WOCHE-Business Lunch

Eine Extraportion Glück zu Neujahr: Rauchfangkehrermeister Christian Gruber im Interview. Dieses jahrhundertealte Gewerbe passt wie die Faust aufs Auge für den ersten Tag im neuen Jahr: Die WOCHE bat Rauchfangkehrermeister Christian Gruber, der das Unternehmen mit heutigem Tag von seinem Vater Georg übernimmt, zum Business Lunch ins Conte in der Annenstraße. WOCHE: Sie sind ein gern gesehener Zeitgenosse ... Christian Gruber: Ja (lacht). Viele freuen sich, wenn sie meine Kollegen oder...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Asia-Genuss für Alina und Onik Pongratz (l.) sowie Anna-Maria Riemer (WOCHE), serviert von Vanessa Resch (l.) und Valeria Gruber.
  4

Business Lunch mit E-Onix
Hier kommen die Grazer ins Rollen

Elektromobilität neu gedacht: E-Onix bringt ein gemütliches Fortbewegungsmittel in die Steiermark. Ein Urlaub in Budapest brachte Alina und Onik Pongratz auf die Idee, in Graz E-Roller zu vermieten und verkaufen, im Frühling diesen Jahres gründete das Unternehmer-Ehepaar mit E-Onix – neben der Auto- und LKW-Reinigungsfirma Onix-Carwash – sein zweites Unternehmen. WOCHE: Was ist das Kerngeschäft von E-Onix? Onik Pongratz: Wir vermieten und verkaufen E-Roller. Diese sind aber nicht zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Freitagslunch: Martina Maros-Goller (WOCHE) und Lorenz Reichel wurden mit Salaten und Bowls von Alun Lewis bekocht.
  3

Diese Firma hat Appetit auf mehr – Business Lunch mit Gaumenglück

Neue Wege in der Gemeinschaftsversorgung: Gaumenglück bekocht Pflegeheime und Firmenkantinen. Wie schafft man es, eine große Gruppe von Menschen mit Essen zufriedenzustellen? Das Unternehmen Gaumenglück hat es sich zur Aufgabe gemacht, Gemeinschaftsversorgung auf neue Beine zu stellen. Im WOCHE-Business-Lunch erzählt Geschäftsführer Lorenz Reichel, worauf es in der Branche ankommt und wie man sich von der Konkurrenz abhebt. WOCHE: Sie sind im Pflegebereich tätig, betreiben aber auch...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Mahlzeit: Martina Maros-Goller (WOCHE), Ursula und Erich Folkhard mit Restaurantleiter Roman Zolgar (v. l.) zu Mittag im Stainzerbauer
  6

Diese Bindung hält über Generationen – Business Lunch mit der Buchbinderei Folkhard

Bücher, Prägungen und mehr: Seit 50 Jahren setzt die Buchbinderei Folkhard auf das Traditionshandwerk. Der Glockenspielplatz im Herzen der Stadt ist das Zuhause der Buchbinderei Folkhard. Seit 1947 werden dort Bücher gebunden und verschiedene Materialien geprägt. Inhaber Erich Folkhard und seine Tochter Ursula Folkhard erzählen im WOCHE-Business-Lunch, wie es um das traditionelle Handwerk bestellt ist, welche – zum Teil skurrilen – Aufträge sie haben und wieso die Digitalisierung keine...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Rosengarten: Martina Maros-Goller (WOCHE, l.) und Johann Obendrauf wurden von Andrea Rattensberger im Café Fotter bewirtet.
  3

"Floristen bringen die Natur in Form" – Business Lunch mit Floristik Obendrauf

Warum bei Blumen auf Regionalität geachtet werden muss und was im Trend liegt, verrät Johann Obendrauf. Er sei familiär nicht vorbelastet und habe sich als Erster in seiner Familie dazu entschlossen, Florist zu werden, erzählt Johann Obendrauf. Der Geschäftsführer von drei "Obendrauf Floristik"-Filialen und Landesinnungsmeister der Floristen gibt Einblick in seine Branche, sagt, wo es Verbesserungspotenzial gibt, und erklärt, warum Floristen Künstler sind. WOCHE: Kurz vor Allerheiligen:...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Business Lunch: Martina Maros-Goller (WOCHE, l.), Angelika Ledineg und Harald del Negro (r.) mit Pascal Eferl vom Café Promenade.
  4

Mit Skills zum Europameister – Business Lunch mit EuroSkills 2020

600 Teilnehmer aus 30 Ländern messen sich 2020 bei der Berufs-Europameisterschaft EuroSkills in Graz. Von 16. bis 20. September 2020 ist Graz Austragungsort von Euro-Skills, der Europameisterschaft der Berufe. Angelika Ledineg und Harald del Negro sind die Geschäftsführer der EuroSkills 2020 GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Wirtschaftskammer Steiermark, und sprechen im WOCHE-Business Lunch über die Bedeutung der Meisterschaft, ihre internationale Tragweite und den Stellenwert der...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Informatives Beisammensein: Klaus Candussi (l.) und WOCHE-Redakteur Stefan Haller wurden von Sabrina Weltsch bestens versorgt.
  3

Business-Lunch
capito – Der Weg zurück in die Welt des Lesens

atempo-Geschäftsführer Klaus Candussi im Gespräch über gelebte Inklusion und das Verstehen von Texten. Im spannenden Bereich zwischen einer klassischen Non-Profit-Organisation und einem Social-Business hat es sich die atempo-Gruppe zum Ziel gesetzt, Inklusion selbstverständlich zu machen. Mit der Capito-App wird Sprache vereinfacht, wohlgemerkt für eine weit größere Zielgruppe als "nur" Menschen mit Beeinträchtigung. Co-Gründer und Geschäftsführer Klaus Candussi berichtet im...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Nach einem sehr intensiven Gespräch haben Peter Käfer (l.) und Christoph Hofer beim Interview im Galliano Energie geladen.
  2

Die Energiezukunft startet schon heute: Businesslunch mit meo Energy

Integrales Energie-Management als Trumpf: meo Energy hat damit ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Wie schafft ein Land wie Österreich die Energiewende? Neben großen politischen Entscheidungen, wie jener, dass Graz zur Klima-Innovationsstadt Nummer Eins werden will, sind es vor allem auch die Bürger selbst, die Änderungen herbeiführen können. Genau da setzt das Grazer Unternehmen meo Energy an. Mit speziellen Lösungen für Private und Kommunen wollen Peter Käfer und sein Team die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Köstliche Empanadas für Redakteurin Anna-Maria Riemer (l.) und DS-Events-Geschäftsführer Ivo Zaricin, serviert von Vanessa Zeballos.
  3

Business-Lunch mit Ivo Zaricin
Wer am Feier-Abend den Ton angibt

Mit viel Herz und am Puls der Zeit: So hat DS-Events das Grazer Nachtleben und die Eventszene geprägt. Angefangen als kleine Multi-Kulti-Gemeinschaft zum Netzwerken, ist Dirty South Entertainment mittlerweile eine der erfolgreichsten Eventagenturen in Graz und kooperiert mit Stars wie Xibit oder Kay One. Beim WOCHE-Business Lunch spricht Geschäftsführer, DJ und Neo-Clubbesitzer Ivo Zaricin über Herausforderungen der Veranstaltungsbranche, den Beitrag von Musik zur Integration und seinen...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Wos Guad's z'Mittog: Oberkellner Thomas Pepper servierte Martina Maros-Goller (WOCHE) und Peter Gaisrucker Gösser-Schmankerl.
  3

Wo es auf innere Werte ankommt – Business Lunch mit Peter Gaisrucker von "superunique"

Innenarchitekt Peter Gaisrucker setzt mit "superunique" Räume richtig in Szene, wie zuletzt das Gösser Bräu. "Man betritt einen Raum und fühlt sich wohl." Das ist laut Peter Gaisrucker das Ziel von guten Innenarchitekten. Der Geschäftsführer von "superunique" hat sich mit seinem Geschäftspartner Armin Petzwinkler in der Branche einen Namen gemacht, der weit über die Grenzen hinaus bekannt ist. Im WOCHE-Business Lunch spricht er über die Zutaten für gutes Design, wie wichtig die Echtheit von...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Feiner Kaffeegenuss: Raffael Schmidt und Elli Bliemel vom Tribeka mit Martina Maros-Goller (WOCHE) und Micha Matzer (v. l.)
  3

Bio-Pioniere setzen auf Nachhaltigkeit – Business Lunch mit Bio-Laden Matzer

Den Zeitgeist vor 40 Jahren erkannt: Familie Matzer eröffnete 1979 den ersten Bioladen Österreichs. Bio, regional, nachhaltig: Diese Schlagworte sind derzeit das Gebot der Stunde. Familie Matzer lebt mit ihrem Unternehmen diese Werte seit 40 Jahren und wird von vielen Jungunternehmen als Vorbild gesehen. Geschäftsführer Micha Matzer erzählt im WOCHE-Business Lunch, wie wichtig biologische Lebensmittel sind, was es beim Nachhaltigkeitsgedanken zu beachten gilt und wie er die Zukunft der...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Soulfood in der Soulkitchen: Walter Triebl (l.) kochte für Rolling-Pin-Chef Jürgen Pichler und WOCHE-Redakteurin Martina Maros-Goller auf.
  3

Die Plattform der "geilsten" Branche – Business Lunch mit Rolling Pin

Pünktlich zum Food Festival erzählt Jürgen Pichler, wie er mit dem Magazin "Rolling Pin" neue Maßstäbe setzt. Wenn sich ab heute international renommierte Köche in Graz versammeln und tausende Besucher die kulinarischen Höhepunkte genießen, dann kann Jürgen Pichler durchatmen. Der Geschäftsführer und Herausgeber des Gastronomiefachmagazins "Rolling Pin", das sich als Plattform und Ansprechpartner für die Gastronomie etabliert hat, spricht im WOCHE-Business Lunch über die Gastronomie, sein...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Italien mitten in Graz: Pia Pagitz-Ursi (Mitte) servierte Martina Maros-Goller (WOCHE) und Rudolf Kreuzig feinste Tramezzini.
  3

"Wir schmieden zeitlose Werte" – Business Lunch mit Kreuzig Juwelier und Goldschmiede

Rudolf Kreuzig ist Goldschmied in vierter Generation und setzt auf Handwerk und schmucke Klassiker. "Schmuck ist ein Kulturgut und solange es die Menschheit gibt, gibt es Schmuck", sagt Rudolf Kreuzig. Der Juwelier und Goldschmied übernahm das Familienunternehmen 1991 in vierter Generation und legt viel Wert auf Individualität, Qualität und Kundenzufriedenheit. Im WOCHE-Business Lunch erzählt er, wie wichtig der 3D-Druck ist und warum man Schmuck unbedingt tragen sollte. WOCHE: Kreuzig...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Lunch: Martina Maros-Goller (WOCHE) und Stefan Grubinger (r.) wurden im "Speisesaal" von Denis Radulović bestens bewirtet.
  3

Mit Technologie zu mehr Zeitersparnis – WOCHE-Business Lunch mit "recordIT"

Stefan Grubinger schafft mit "recordIT" Dokumentationstools, die das Bauwesen revolutionieren. Die Baubranche ist eine große und in der Dokumentation umfangreiche. Als Bauingenieur blieb das Stefan Grubinger nicht erspart. Daher sah er viel Optimierungsbedarf in der Erstellung von Dokumentationen und erzählt nun, wie Unternehmen mit "recordIT" effizienter agieren können. WOCHE: Welche Rolle spielt Ihr Unternehmen im Bauwesen? Stefan Grubinger: Bei Bauvorhaben muss immer sehr viel in...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Rundum versorgt: Karl Kukovetz, Helmut Kolaric, Kellner Tamas Bogdan und WOCHE-Redakteur Stefan Haller.
  3

Business-Lunch
BBM Graz – Biologie gibt es auch beim Bauen

Die beiden Experten vom Baubiologischen Beratungszentrum Graz zeigen den Nutzen von Baubiologie. Jeder von uns hatte Biologie als Schulfach. Vererbungslehre, die Besonderheiten von Lebewesen oder Sexualkunde standen damals am Lehrplan. Dass die Biologie aber auch etwas mit dem Bauen zu tun hat, wissen nur die wenigsten. Karl Kukovetz und Helmut Kolaric vom Baubiologischen Beratungszentrum Graz (BBM) erklären im WOCHE-Businesslunch, was es mit der Baubiologie auf sich hat und warum sie so...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Gesprächsthema Mode: Martina Maros-Goller (WOCHE, l.) und Brigitte Stajan mit "Steirer"-Restaurantleiter Michel Mundigler
  3

Maßarbeit aus Meisterhand – Business Lunch mit Brigitte Stajan

Von Graz bis Mallorca: Brigitte Stajan kleidet ihre Kunden seit 32 Jahren mit traditionell-urbaner Eleganz ein. Die Sackstraße ist schon seit langem Heimat von Stajan Kunst und Mode. Brigitte Stajan bietet dort gemeinsam mit ihrem Ehemann und Sohn maßgefertigte Stücke, die in Handarbeit entstehen. Im WOCHE-Business Lunch verrät die Designerin, was gutes Handwerk ist, woran man ein echtes Stajan-Stück erkennt und was ihr Erfolgsgeheimnis ist. WOCHE: Was bekommen Kunden mit einem...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Lunch im Lendhotel: Martina Maros-Goller (WOCHE), Berfin Özgür vom Lendhotel sowie Andrea Allmer und Sonja Haingartner (v. l.)
  4

Hier wird mit viel Mehrwert gedruckt – Business Lunch mit Rehadruck

Wo Druck Gutes bewirkt: Rehadruck beschäftigt seit 1984 Menschen mit Beeinträchtigungen. Aufträge aller Art für Unternehmen wie Privatpersonen – das bringt die Rehadruck GmbH professionell zu Papier und an den Kunden. Was darüber hinaus dieses Unternehmen ausmacht und worin es sich von Mitbewerbern unterscheidet, verraten im WOCHE-"Business Lunch" die Geschäftsführerinnen Sonja Haingartner und Andrea Allmer. WOCHE: Rehadruck wurde 1984 als gemeinnützige GmbH gegründet. Welche Beweggründe...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Interview in gemütlichem Ambiente: Thomas Klep (l.) und Redakteur Stefan Haller werden von Kellnerin Gerlinde bestens versorgt.
  3

Business-Lunch
K+K Modellbahnen: Hier fährt die Eisenbahn drüber

Wenn das Geschäft zur Herzensangelegenheit wird: Thomas Klep von K+K Modelbahnen im Gespräch. Wer träumt nicht davon, sein Hobby zum Beruf zu machen? Thomas Klep hat zwar auch einen "echten" Job, betreibt mit seiner Familie aber auch K+K Modellbahnen. Mit der WOCHE spricht er im Business-Lunch über die Faszination der Modellbahn, die Wichtigkeit von perfektem Kundenservice und welche Verkäufe ihn am glücklichsten machen. WOCHE: Die offensichtliche Frage zu Beginn – wollten Sie als Kind...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Rundum versorgt: Kellnerin Hamida Leipold mit WOCHE-Redakteur Stefan Haller, Ewald Eckl und bit-Pressesprecher Gottfried Reyer (v.l.)
  3

Business-Lunch
bit Schulungscenter: Man muss am Puls der Zeit ausbilden

bit Schulungscenter bieten über 25.000 Schulungstage im Jahr – Geschäftsführer Ewald Eckl im Gespräch. Bildung ist seit jeher eines unserer höchsten Güter, großes Thema in der Politik und der Gesellschaft und beschäftigt jeden Menschen schon von Kindesalter an. Im WOCHE-Business-Lunch berichtet Ewald Eckl, Geschäftsführer der bit Schulungscenter GmbH, von der Vielfältigkeit der Bildung, der Eigenverantwortung von Schülern und der Zukunft der Bildungsmethoden. WOCHE: Ihr Unternehmen nennt...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Auf gute Nachbarschaft: Robert Mühlbauer und Martina Maros-Goller (WOCHE, r.) wurden im Pastis von Ildiko Ortner bestens bewirtet.
  3

"Zeit ist das höchste Gut des Lebens" – Business Lunch mit Mühlbauer Uhren & Schmuck

Seit dem Jahr 1864 ist das Unternehmen Mühlbauer eine der Top-Adressen für Uhren und Schmuck. Die Leonhardstraße ist schon seit mehr als 150 Jahren Heimatadresse von Mühlbauer Uhren und Schmuck. Generationen von Grazern haben dort bereits wertvolle Stücke erworben und schätzen auch heute noch die Qualität der Produkte sowie die kompetente Reparatur von Uhrenmarken aller Hersteller. Im Business-Lunch erzählt Geschäftsführer Robert Mühlbauer von der langen Geschichte des Familienunternehmens,...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.