Alles zum Thema Business-Lunch

Beiträge zum Thema Business-Lunch

Wirtschaft
Der Chef persönlich tischt auf: Gregor Zaki, Harald Scheucher und WOCHE-Redakteur Stefan Haller (v. l.)
3 Bilder

Business Lunch mit der Bestattung Graz – Berufung zwischen Leben und Tod

Bestattung Graz-Geschäftsführer Gregor Zaki im Gespräch über eine Branche fernab des Rampenlichtes. Er ist zwar nicht mehr Teil des Lebens, aber für jeden Menschen auf der Welt unausweichlich: der Tod. Die Bestattung Graz führt pro Jahr rund 2.800 Bestattungen durch, Geschäftsführer Gregor Zaki berichtet im WOCHE-Businesslunch über den Tod als Geschäft, worauf es in dieser sensiblen Branche ankommt und ob es überhaupt möglich ist, gänzlich vom Job abzuschalten. WOCHE: Was genau bietet die...

  • 20.03.19
Lokales
Gut gespeist: Michael Sporer genoss sein Maishenderl in Paprika-Rahmsauce mit Butternockerln und grünem Salat im "Jakob's Esskultur".

Business Lunch
Unternehmer Michael Sporer weiß, was einen guten Likör und Punsch ausmacht

Michael Sporer von der Punsch- und Likörmanufaktur Sporer über alte Punschrezepte und den Charme der Sporer-Einkehr. SALZBURG. Welcher Salzburger kennt sie nicht, die gemütliche Einkehr mit Ausschank der Sporer Punsch- und Likörmanufaktur am oberen Ende der Getreidegasse. Ob nach der Arbeit oder nach dem Samstag-Vormittag-Einkauf: Man schaut eben "beim Sporer" vorbei, verkostet einen der hausgemachten Liköre und unterhält sich über Gott und die Welt. Das Stadtblatt hat sich mit Inhaber...

  • 19.03.19
Wirtschaft
´Am Kaiser-Josef-Platz: Patrick Musil, Sebastian Peterka, Martina Maros-Goller (WOCHE), Ricarda Schweigler, Christian Perner und Martina Weinzettl (Genießerei, v. l.)
5 Bilder

Wo Unternehmen zu Marken werden – Business Lunch mit der Agentur "Branded"

Was vereint J. Hornig, Anton Paar und Energie Graz? Sie setzen beim visuellen Auftritt auf die Agentur "Branded". Ein junges, kreatives und dynamisches Team, das bereits viel Erfahrung vorweist und neben Graz auch in Kapstadt mit einem Standort aufwarten kann – das ist die Designagentur "Branded". Im WOCHE-Business Lunch sprechen die vier Partner Ricarda Schweigler, Patrick Musil, Christian Perner und Sebastian Peterka über ihre Vielseitigkeit, richtige Kundenbetreuung und die Wichtigkeit...

  • 13.03.19
Lokales
Gesundes Frühstück im urbanen "220 Grad": Tanja Eibl genießt einen Cappuccino und ein Avocado-Brot.
2 Bilder

Business-Lunch
Für Tanja Eibl von der Boutique Eibl muss Mode eine Wertigkeit haben

Tanja Eibl von der Mode-Boutique Eibl am Kajetanerplatz über Pariser Chic und modische Fauxpas. SALZBURG. Mit Tanja Eibl von der Mode-Boutique Eibl am Kajetanerplatz wurde der Business-Lunch kurzerhand in ein Business-Breakfast umgewandelt. Um neun Uhr eilte die smarte Salzburgerin in das Café "220 Grad" im Nonntal. "Mir gefällt der kosmopolitische Stil hier. Es fühlt sich an, als wäre man in New York oder Berlin, zudem wird hier sehr hohe Qualität geboten", so die 42-Jährige, die ein...

  • 12.03.19
Wirtschaft
Jungunternehmer: Marco Zeilinger und Christina Poharec haben sich mit "Piekfein" selbstständig gemacht und bieten Anzüge nach Maß an.
5 Bilder

Von der Pike auf fein gekleidet – Business Lunch mit "Piekfein"

Christina Poharec und Marco Zeilinger fertigen mit "Piekfein" Anzüge nach Maß für die Herren von Welt. Kleider machen Leute und im Fall von "Piekfein" machen Anzüge Männer. Christina Poharec und Marco Zeilinger bieten Herren-Maßkonfektion an und erzählen von perfekten Schnitten, Qualitätsbewusstsein und der Selbstständigkeit. WOCHE: Wie kam es zur Unternehmensgründung in diesem hochpreisigen Segment? Christina Poharec: Für die Entscheidung bedurfte es Mut und natürlich ist es riskant,...

  • 06.03.19
Lokales
Ein schmackhaftes Kalbsschnitzel und dazu einen gemischten Salat: Andreas Kirchtag beim Business-Lunch im "Triangel".

Business Lunch
Bei Andreas Kirchtag kaufen Salzburger auch bei Sonnenschein Regenschirme

Altstadt-Unternehmer Andreas Kirchtag über hochwertige Regenschirme und "Nostalgie-Denken". SALZBURG. Einen Regenschirm braucht Andreas Kirchtag für den Stadtblatt-Business-Lunch am vergangenen Donnerstag nicht: Bei wahrlich traumhaftem Frühlingswetter spaziert der 53-Jährige von seinem Geschäft in der Getreidegasse in das "Triangel" gleich beim Festspielhaus. Wie schwierig es ist, neben den großen Konzernen zu bestehen, welche Trends es bei Regenschirmen gibt und was es mit dem...

  • 05.03.19
Lokales
Frisch gekocht: Brigitte Hirschegger verrät bei einem Mittagessen im "Ludwig" die Modetrends für den Sommer.
3 Bilder

Business Lunch
Brigitte Hirschegger: Mode darf auch mutig sein

Brigitte Hirschegger von der Boutique "Via Venty" über Stil und darüber, was den Charme der Linzergasse ausmacht. SALZBURG. Bei frühlingshaften Temperaturen erscheint Brigitte Hirschegger, Inhaberin der Mode-Boutique "Via Venty", zum Business-Lunch im Restaurant "Ludwig" im Bruderhof bei der Linzergasse. "Bei so einem Wetter liebe ich kleine Spaziergänge durch die Linzergasse gleich noch mehr", meint Hirschegger, die ein schwarzes Hemdblusenkleid mit bunten Ornamenten trägt. Seit mehr...

  • 26.02.19
Lokales
Mittagessen mit Ilse Nadler – sie ist davon überzeugt, dass man auch beim Tragen von Schmuck dessen Qualität spürt.
4 Bilder

Business Lunch
Ilse Nadler: Schmuckstücke sind Erinnerungen zum Anfassen

Die Salzburger Juwelierin Ilse Nadler im Gespräch über die Faszination von Schmuckstücken. SALZBURG. Stilsicher und elegant erscheint Ilse Nadler von Juwelier Nadler zum Stadtblatt-Business-Lunch im Lokal "Timeless" in der Priesterhausgasse. Für sie sei es ein Privileg, sich seit mehr als 40 Jahren der "wohl schönsten Wertanlage, die es gibt" widmen zu können. Was Schmuck für sie persönlich bedeutet, worauf man achten sollte, wenn man die Liebsten mit edlen Schmuckstücken beschenken möchte...

  • 19.02.19
Wirtschaft
In blumiger Umgebung: Martina Maros-Goller (WOCHE, l.), Mario und Kerstin Marbler mit René Prassl (stehend) im Café Promenade
4 Bilder

Für Floristen sieht es richtig rosig aus – Business Lunch mit "Blumen Engele"

Sags durch die Blume: Seit drei Generationen steht Blumen Engele für blühende Floristik- und Gärtnerskunst. Nicht nur am morgigen Valentinstag haben Blumen Hochsaison: Mario und Kerstin Marbler, Geschäftsführer von Blumen Engele, erzählen im WOCHE-Gespräch, wieso das Leben ohne Blumen trostlos wäre, welche Trends uns blühen und wieso heimische Blumen immer eine gute Wahl sind. WOCHE: Morgen ist Valentinstag, einer der umsatzstärksten Tage in der Branche. Wie sieht es mit dem Stresslevel...

  • 13.02.19
Lokales
Sie schätzt das Traditionelle und den Familiensinn: die Café-Tomaselli-Geschäftsführerin Elisabeth Aigner.
2 Bilder

Business Lunch
Café Tomaselli: Die Charmeure der alten Schule

SALZBURG (lg). Eine Melange habe sie bereits getrunken, sagt die Geschäftsführerin des Traditionscafés Tomaselli, Elisabeth Aigner, als sie zum Stadtblatt-Business-Lunch in der "Blauen Gans" erscheint. "Ich bin aber keine, die sechs Tassen Kaffee am Tag trinkt, dafür mag ich auch den Tee zu gern", meint sie gutgelaunt. Das Tomaselli gehört zu gleichen Teilen zwei direkten Nachfahren von Carl Tomaselli, der am 12. März 1852 das seit 1700 bestehende Kaffeehaus erwarb: dem emeritierten...

  • 12.02.19
Wirtschaft
Business-Brunch: Parks-Chef Robert Rötzer (l.) servierte Martina Maros-Goller (l.), Katrin und Mario Nerad Frisches und Gesundes.
4 Bilder

Training ist das Erfolgsgeheimnis – Business Lunch mit "Vibes Fitness"

Katrin und Mario Nerad haben sich mit "Vibes Fitness" einen Traum erfüllt und eröffnen einen dritten Standort. 400 betreute Trainingseinheiten pro Woche: Seit der Eröffnung des "Vibes Fitness"-Studios 2011 am Hauptplatz geht es für dieses Familienunternehmen steil nach oben. 2016 folgte das zweite Studio in der Leechgasse, Anfang März kommt das dritte am Südtirolerplatz. Der WOCHE erzählen die Geschäftsführer und Ehepartner Katrin und Mario Nerad von ihrem Konzept und den Herausforderungen...

  • 06.02.19
Lokales
Er mag das urbane Salzburg: Intendant Carl Philip von Maldeghem will Theater in die Stadt hinaustragen.
2 Bilder

Business Lunch
Carl Philip von Maldeghem will Theater lebendig machen

SALZBURG (lg). Gut gelaunt erscheint der Intendant des Salzburger Landestheaters, Carl Philip von Maldeghem, zum Business-Lunch im "Indigo" in der Auerspergstraße. Erst am Freitag wurde ja bekannt, dass er nun doch nicht nach Köln wechselt, sondern der Mozartstadt erhalten bleibt. Ausschlaggebend sei für ihn gewesen, dass "bei allem Reiz für eine neue Aufgabe an einem renommierten Theater in Deutschland die Möglichkeiten in Salzburg in einem tollen Haus mit seinen vielfältigen Sparten und einem...

  • 05.02.19
  •  1
Lokales
Gediegen im Cafe Sacher: Michael Haindl (Sacher) serviert das Essen, Lucia Schnabl (WOCHE) und Mario Barth sprechen über Tattoos.
7 Bilder

Business Lunch
Mario Barth: Lieber bunt als eintönig

Tattoo-Star Mario Barth besitzt sechs Studios, vier in den USA. Mit der WOCHE plaudert er über die Branche. In der Steinfeldgasse 14 eröffnete er 1989 das erste Tattoo-Studio Österreichs mit Gewerbeschein, heute ist er Star-Tätowierer in den USA und besitzt neben sechs Salons auch die Tattoo-Farbfirma "Intenze". Die Rede ist von Mario Barth, der sich innerhalb kürzester Zeit vom Grazer Untergrund in die Reihen der Reichen und Schönen gemausert hat – und das, ohne dabei den Boden zu...

  • 30.01.19
Lokales
Mode entwerfen sei wie Kochen, nur mit anderen Zutaten, meint die Modedesignerin Katharina Kaesbach.
5 Bilder

Business Lunch
Für Katharina Kaesbach ist Mode designen fast wie Kochen

SALZBURG (lg). Von ihrem Atelier in der Sigmund-Haffner-Gasse sind es nur wenige Meter in den Bezirk St. Peter, "da tun trotz der Kälte ein paar Schritte an der frischen Luft immer gut", meint die Modedesignerin Katharina Kaesbach mit einem Schmunzeln, als sie zum Stadtblatt-Business-Lunch im Stiftskulinarium St. Peter erscheint. In dem mehr als einstündigen Gespräch erzählt Kaesbach über ihre Leidenschaft für die Mode, warum sie keine modischen Vorbilder hat und was Kochen mit Designen zu tun...

  • 29.01.19
Lokales
Das sieht gut aus: Frühstück mit Alexandra Wutscher (Wutscher Optik), Monika Neuhold (Kern) und Lucia Schnabl (WOCHE, v. l.)
3 Bilder

Vom Fachgeschäft zum Imperium

Die Junior-Chefin von Wutscher Optik, Alexandra Wutscher, verrät das familiäre Erfolgsrezept. Als Fritz Wutscher senior im Jahr 1966 das Optikfachgeschäft Wutscher in Eisenerz eröffnete, hätte wohl niemand absehen können, dass dieses innerhalb von nur 53 Jahren über ganz Österreich expandieren würde. Im WOCHE-Businesslunch verrät die Junior-Chefin Alexandra Wutscher Erfolgsgeheimnisse und plädiert für den Erhalt des familiären Klimas in großen Unternehmen. Vom Fachgeschäft zur...

  • 23.01.19
Lokales
Beim Business-Lunch erzählte Rolando Villazón über seine Freiheit als Künstler und Lieblingsorte in der Mozartstadt.
6 Bilder

Business Lunch
Rolando Villazón und der Zauber des Kaleidoskop

SALZBURG (lg). Gut gelaunt und quirlig wie man ihn kennt, erscheint Star-Tenor Rolando Villazón zum Stadtblatt-Business-Lunch. Zum ersten Mal konzipiert Villazón die Mozartwoche, die heuer von 24. Jänner bis dritten Februar stattfindet. Das Stadtblatt sprach mit ihm über sein Programm, seine Liebe zu Salzburg und zur Philosophie und darüber, was Glück für ihn bedeutet. Herr Villazón, Sie haben ein buntes Kaleidoskop mit dabei. Hat das eine besondere Bedeutung für Sie? Rolando Villazón: Das...

  • 22.01.19
  •  1
Wirtschaft
Business Frühstück im Smart Business Center: Martina Maros-Goller (WOCHE), Peter Kastner, Thomas Mrak und Gerald Felber (v. l.)
4 Bilder

Medizintechnik für weniger Notfälle – Business Lunch mit "Telbiomed"

"Telbiomed" ist im Smart Business Center angesiedelt und bietet smarte Medizintechnik und IT-Services. Eine verlässliche medizinische Überwachung von chronischen Patienten in den eigenen vier Wänden zu realisieren und Spitalsaufenthalte zu reduzieren, ist das Ziel des Unternehmens "Telbiomed", über das Geschäftsführer Peter Kastner mit der WOCHE spricht. Und auch "Hausherr" Thomas Mrak gibt einen Einblick in das Impulszentrum Smart Business Center, das Technologieunternehmen ein Zuhause...

  • 09.01.19
Lokales
Rundum versorgt: Christian Taucher, Robert Kals und Redakteur Stefan Haller mit Kellner Johann Herzog (v. l.)
3 Bilder

WOCHE-Businesslunch mit KOOP: Architekten in der Marketingwelt

Die Agentur Koop setzt von Graz aus preisgekrönte Maßstäbe im internationalen Marketing-Geschäft. Im Dezember räumte Koop Live-Marketing noch beim Austrian Event-Award ab und auch im neuen Jahr hat man nichts an Schwung verloren. Robert Kals und Christian Taucher berichten im WOCHE-Businesslunch über Herausforderungen, das Laufen auf Flughäfen und darüber, was Live-Marketing mit dem Job eines Architekten zu tun hat. WOCHE: Wie erklären Sie jemanden, der sich in der Branche nicht auskennt,...

  • 02.01.19
Wirtschaft
Ausnahmsweise nicht hinter, sondern vor der Kamera: Th. Fischer (2.v.r.) speiste mit Redakteurin M. Maros-Goller (l.)
7 Bilder

Wirtschaftlicher Genuss durch Grazer Unternehmer: Das war das Business-Lunch-Jahr 2018

Vom kleinen, jungen Start-up bis zum gestandenen Unternehmen, das auf eine jahrzehntelange Geschichte zurückblicken kann: Auch heuer konnten sich die WOCHE-Redakteure in unzähligen Businesslunch-Interviews von der bunten unternehmerischen Vielfalt in Graz überzeugen. Im Laufe des Jahres 2018 kam so unter anderem Martin Auer, der mit Ferdinand Haller ein echtes Traditionsgeschäft betreibt, ebenso zu Wort wie Stadt-Graz-Fotograf Thomas Fischer, Designer Manuel Essl, Martin Payer, der...

  • 27.12.18
Lokales
Vorweihnachtliche Klänge: Heimo Streif junior (l.), Martina Maros-Goller (WOCHE) und Georg Leitner von der Welscher Stubn.
3 Bilder

Streifzug durch die Klaviergeschichte – Business Lunch mit Klavierhaus Streif

Seit 1906 wird beim Klavierhaus Streif in die Tasten gehaut. Heimo Streif junior über Tradition und Zukunft. Wie der Vater so der Sohn: Im Fall des Klavierhauses Streif hat diese Redewendung bis zum Urgroßvater Gültigkeit. Familie Streif pflegt das Klavierhandwerk seit Generationen und geht traditionsbewusst in die Zukunft. Im Business Lunch spricht Geschäftsführer Heimo Streif junior über Trends in einem klassischen Bereich, Herausforderungen und Talente. WOCHE: Das Klavierhaus Streif...

  • 19.12.18
Wirtschaft
Von Martin zu Martina: Auer (r.) und Maros-Goller bei "Martin Auer"
4 Bilder

Hier funkeln große und kleine Augen – Business Lunch mit Martin Auer für "Ferdinand Haller"

Nicht vom Brot allein lebt Martin Auer – er betreibt mit "Ferdinand Haller" auch das meistfotografierte Geschäft. Wenn "Ferdinand Haller", das kleine, aber sehr feine Geschäft neben der Stadtpfarrkirche seine Auslage weihnachtlich geschmückt hat, dann, ja dann ist Advent in Graz. Im WOCHE-Interview erzählt Unternehmer Martin Auer, der das Geschäft gemeinsam mit seiner Frau Barbara führt, wie es in Familienbesitz kam, was es ausmacht und wieso es Bestand haben wird. WOCHE: Viele wissen...

  • 28.11.18
Wirtschaft
Innovativ: "Carbomed"-Geschäftsführer Evi Jesacher und Bastian Rüther haben mit "ILO" ein Zyklus-Messgerät entwickelt.
4 Bilder

Zyklustracker ILO
Mit einem Atemzug zum Wunschkind – Business Lunch mit "Carbomed"

"Carbomed" hat den Zyklustracker "ILO" entwickelt, der durch Atmung zuverlässige Ergebnisse liefert. Das Wissen um fruchtbaren Tage und die Genauigkeit der Information ist für Frauen mit Kinderwunsch von großer Bedeutung. Für diese und andere Frauen, die Gewissheit haben wollen, schafft nun der Zyklustracker "ILO" des Start-ups "Carbomed" Abhilfe. Im Business Lunch sprechen die Geschäftsführer Evi Jesacher und Bastian Rüther über ihr "Baby". WOCHE: Was genau ist "ILO"? Evi Jesacher: Das...

  • 14.11.18
Wirtschaft
Zu Tisch: Martina Maros-Goller (WOCHE, l.) und Jonathan Stallegger wurden im Café Erde von Lena Baronigg bewirtet.
4 Bilder

Business Lunch
Hier wird mit viel Genuss gestrampelt – Business Lunch mit "Velofood"

240 Bestellungen am Tag: Velofood-Gründer Jonathan Stallegger im – nicht zugestellten – Business Lunch. Im Fall von Velofood treffen persönliche Überzeugung, Leidenschaft und harte Arbeit auf Zeitgeist und das kommt richtig gut an. Der Grazer Jonathan Stallegger gründete 2016 das Radzustellservice, das ausschließlich mit Lokalen zusammenarbeitet, die biologisch abbaubare Verpackungen nutzen. Im WOCHE-Interview spricht er über Radfahren in Graz, den enormen Arbeitsaufwand und Essgewohnheiten...

  • 31.10.18
Wirtschaft
Hier passt alles: Chef des Hauses Philipp Florian (l.) servierte Martina Maros-Goller und Wan Jie Chen feinste Speisen im "Florian".
2 Bilder

Business Lunch
Er ist der Draht zum fernen Osten – Business Lunch mit Wan Jie Chen

Konfuzius-Institut-Leiter Wan Jie Chen ist federführend bei steirisch-chinesischen Kooperationen. Die Biographie von Wan Jie Chen liest sich wie ein Hollywood-Blockbuster. Vom Spitzensportler in China zum Studenten ohne Sprachkenntnisse und finanzielle Mittel in Graz. Nach seinem Studium und drei China-Restaurants, ist Chen nun Leiter des Konfuzius-Instituts an der Universität Graz und Organisator des vierten China-Forums, das gerade stattfindet. Zudem zieht er die Fäden bei steirischen...

  • 24.10.18