Carinthischer Sommer

Beiträge zum Thema Carinthischer Sommer

55

Bildergalerie
Jazz, Pop und Klassik in der Eishalle

STEINDORF (ac). Im Rahmen des Carinthischen Sommers präsentierte The New Austrian Sound of Music (NASOM) ein Konzert mit dem Selini Quartet, dem Duo 4675 und dem Ensemble Viech in der Ossiacher See Halle in Steindorf. Erst vor zwei Jahren gegründet, wurde das junge Selini Quartet bereits vielfach ausgezeichnet. Selbstironische Songs Sie spielten Ludwig van Beethovens Streichquartett f-Moll. Das Jazz-Duo 4675, mit den Schwestern Astrid und Beate Wiesinger, machte seine geschwisterlichen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic
Das Ensemble „Klakradl“ begeisterte die Patienten und Besucher unter dem Lindenbaum im Garten der Gailtal-Klinik.
1

Hermagor
Carinthischer Sommer machte in Gailtal-Klinik Station

Der Carinthische Sommer gastierte mit „CS unterwegs“ in der Gailtal-Klinik in Hermagor. Das Ensemble „Klakradl“ brachte mit Musik Schwung in den heißen Samstagnachmittag. HERMAGOR. Am vergangenen Samstag durften sich die Patienten der Gailtal-Klinik über musikalische Unterhaltung durch das Ensemble „Klakradl“ freuen. Der Carinthische Sommer gastierte mit seiner Tour „CS unterwegs“ in Hermagor. „Als Erster Oberarzt und als Obmann des Carinthischen Sommers war es mir ein besonderes Anliegen,...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Peter Michael Kowal
63

Bildergalerie
"feuertrunken" in den Carinthischen Sommer

In Steindorf am Ossiacher See wurde am Freitag der 52. Carinthische Sommer glanzvoll eröffnet. Der Festakt zur Eröffnung war heuer eingebunden in ein schwungvolles Konzert des Wiener Jeunesse Orchesters unter dem Dirigenten Christoph Ehrenfellner. Österreichs Percussion-Star Martin Grubinger sorgte mit Kalevi Ahos Sieidi für einen fulminanten Auftakt des Festivalsommers. Die Eröffnungs-Festrede wurde von Konrad Paul Liessmann gehalten, moderiert wurde der Abend von Seraphine Rastl.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic
Der Carinthische Sommer 2020 findet mit neuem Programm statt.

Carinthischer Sommer 2020
Mit neuem Programm in die Festspielsaison

Am 10. Juli startet der Carinthische Sommer 2020 mit einem adaptierten Programm in die Festspielsaison. Die Konzerte finden unter besonderen Sicherheitsmaßnahmen und an veränderten Spielstätten statt. KÄRNTEN. Das Veranstaltungsprogramm trägt das Motto „feuertrunken" und bietet zwölf Konzerte zu den aktuellen Themen plus Sonntagsmesse mit Bischof Josef Marketz in der Stiftskirche Ossiach und „CS unterwegs". Auch das Thema 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung bleibt erhalten. Aufgrund des...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Eines der Highlights des Carinthischen Sommers 2020: Konzert von Tonč Feinig
2

Trotz Corona-Virus
Carinthischer Sommer 2020 findet statt!

Es ist noch nicht ganz fix, ob alle geplanten Konzerte stattfinden können. Aufgrund der Corona-Vorgaben im Kulturbereich gibt es Änderungen bei den Spielstätten.  KÄRNTEN. Das Musik- und Kulturfestival Carinthischer Sommer kann heuer trotz Corona-Krise stattfinden. Das teilten heute Landeshauptmann und Kulturreferent Peter Kaiser, der geschäftsführende Intendant Holger Bleck und Obmann Klemens Fheodoroff mit. "Der Carinthische Sommer ist eines der größten Festivals, das Musik,...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die Kärntner Landesregierung beschließt am Dienstag Förderungen für wichtige Projekte.

Anträge
Förderungen für drei Kindergärten und Carinthischen Sommer

1,5 Millionen Euro für drei Kindergärten sollen am Dienstag in der Regierungssitzung beschlossen werden. Außerdem soll der Carinthische Sommer Förderung erhalten. KÄRNTEN. Am Dienstag wird in der Regierungssitzung von Landeshauptmann Peter Kaiser, Sozialreferentin Beate Prettner und Gemeindereferent Daniel Fellner (alle SPÖ) ein Antrag für die Sanierung, den Zubau bzw. die Adaptierung von drei Kindergärten eingebracht. Es handelt sich um die Kindergärten St. Leonhard bei Siebenbrünn...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die neue Spielsaison des Carinthischen Sommers 2020 wird am 10. Juli mit einem Konzert in Ossiach eröffnet

Carinthischer Sommer
Das bekannte Festival wird zukünftig von Villach aus gemanagt

 Der Carinthische Sommer übernimmt die ehemaligen Räumlichkeiten des Villacher Stadtmarketings  und zieht in der Lederergasse ein. VILLACH. „Der Standort Villach bietet für den Carinthischen Sommer auch für den Kartenverkauf große Chancen“, erklärte Intendant Holger Bleck heute in einer Presseaussendung. „Aus der Ganzjahrespräsenz in Kärnten werden sich neue Synergien, Kooperationen und auch Konzertformate ergeben. Wir freuen uns, unserem Publikum künftig noch näher zu sein und ganzjährig...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Prasser
Eröffnung des Festivals Carinthischer Sommer 2019. Am Bild (v.l.n.r.): Klemens Fheodoroff, LH Peter Kaiser, Kathrin Roggla, Bundespräsident Alexander van der Bellen und Holger Blek

Congress Villach
Carinthischer Sommer eröffnet zum 50. Mal

Gestern im Congress Center Villach wurde offiziell der 50. Carinthische Sommer unter dem Motto "Die Zeit reist" eröffnet. Villach (hm). Klemens Fheodoroff, Obmann des Vereins Carinthischer Sommer, und Intendant Holger Bleck luden zum Galakonzert mit den fünf Finalisten des Internationalen Hans-Gabor-Belvedere-Gesangswettbewerb 2019, die durch das Kärntner Symphonieorchester begleitet wurden, ein. Zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kunst und Kultur waren anzutreffen, wie etwa...

  • Kärnten
  • Hannah Maier
Harald Krassnitzer liest  am 14. Juli im Alban Berg Konzertsaal (Ossiach) im Rahmen des Programms "Winterreisen" mit Bariton Benjamin Appl, am Klavier: James Baillieu
3

Carinthischer Sommer
Die Zeit steht (nicht) still

50 Jahre Carinthischer Sommer: Intendant Holger Beck präsentierte sein Jubiläumsprogramm. (chl). "Die Zeit reist" - dieses Zitat aus William Shakespeares Komödie "Wie es euch gefällt" stellt Intendant Holger Beck nicht von ungefähr dem Jubiläum "50 Jahre Carinthischer Sommer" (CS) als Motto voran. "Die späten Sechzigerjahre, als der Carinthische Sommer gegründet wurde, erscheinen für viele als längst vergangene Epoche", sagt der Intendant und schlägt eine weitere Brücke in Vergangenheit und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christian Lehner
Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer (vorne Mitte) feierte mit der BKS-Bank-Filiale Wolfsberg in St. Andrä Geburtstag

Über 8.500 Kunden im Lavanttal

Die Filiale der BKS Bank in Wolfsberg besteht seit neunzig Jahren. WOLFSBERG, ST. ANDRÄ. Mit einer Einladung zum Konzert der Wiener Sängerknaben im Rahmen des Carinthischen Sommers im Rathaus St. Andrä feierte die BKS Bank das neunzigjährige Bestehen der Wolfsberger Filiale. Gründungsjahr 1928 "1928 war ein Boomjahr für die österreichische Wirtschaft und somit ein optimaler Zeitpunkt für den Start der Filialexpansion der BKS Bank. Neben der Filiale Wolfsberg wurden auch Stellen in Villach...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Markus Poschner begeisterte schon das Publikum in so manch großer Halle, nun kommt er auch nach Villach

Stardirigent kommt für ein Gastspiel nach Villach

VILLACH (aju). Mit der Freiheit eines fulminanten Jazzpianisten, der er seit Jugendtagen ist, ausgestattet, geht Dirigent Markus Poschner den Dingen leidenschaftlich auf den Grund. Zeigen wird er sein Können am 23. August in Villach beim Konzert des ORF Radio-Symphonieorchesters Wien und Anika Vavic am Klavier. Auf neuen Wegen Von 2007 bis 2017 war Markus Poschner Generalmusikdirektor der Freien Hansestadt Bremen. Gemeinsam mit den Bremer Philharmonikern war er ständig auf der Suche nach...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Astner
10

Carinthischer Sommer mit Wassermusik eröffnet

Der Carinthische Sommer 2018 wurde mit der Carinthischen Wassermusik am Ossiacher See eröffnet. OSSIACH (ak). Mit der "Carinthischen Wassermusik" wurde der diesjährige Carinthische Sommer am Ossiacher See eröffnet. Zuvor luden Intendant Holger Bleck und Obmann Klemens Fheodoroff zu den Festansprachen in den Alban Berg Saal. Platz genommen hatten Landeshauptmann Peter Kaiser, Landtagspräsident Reinhart Rohr, die Bürgermeister Johann Huber (Ossiach) und Peter Stauber (St.Andrä), Diplomat...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Astrid Kompan
Gespräch im Carinthischen Sommer: Klemens Fheodoroff stand Rede und Antwort zum Leben und zu seinem Engagement
4

Gespräch im Park: "Mit Musik fühl' ich Freude!"

Klemens Fheodoroff ist erster Oberarzt und Obmann des Fördervereins Carinthischer Sommer. HERMAGOR. Woche: "Was ist Heimat für Sie?" Klemens Fheodoroff: ""Für mich ein schwieriger Begriff. Ich verbinde damit das in sich Ruhen und mache es nicht von der Geographie abhängig." "Essen Sie lieber süß oder deftig?" "Ganz eindeutig deftig. Zu meinen Lieblingsspeisen gehört Fisch in allen Variationen." "Woraus sind Sie stolz?" "Abgesehen von meiner Familie, meiner Frau Elisabeth, die mich sehr...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Nicole Schauerte
Aufgeführt wird die Wassermusik von Kärntner Chören und Blasmusikgruppen

Wassermusik leitet den Carinthischen Sommer ein

Carinthischer Sommer: Manuela Kerers Stücke machen den Anfang. OSSIACHER SEE. Der diesjährige Carinthische Sommer beginnt mit Manuela Kerer. Die Werke der jungen Komponistin werden in Form der traditionellen Wassermusik am 14. Juli, den 49. Carinthischen Sommer einläuten. „Die Wassermusik wird so zu einem unverwechselbaren Merkmal des Carinthischen Sommers und soll auch in Zukunft alle zwei Jahre am Beginn des Musikfestivals stehen", sagt Intendant Holger Bleck. Motto aus Kärntner...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Astner
Singen heuer im Rathaus: Die Wiener Sängerknaben
7

St. Andrä: Dieser Sommer wird kulturell heiß!

Drei Konzerte des 49. Carinthischen Sommers finden heuer in St. Andrä statt. ST. ANDRÄ (pemö). Nach der Premiere mit der Aufführung der Kirchenoper "Hemma" in der Basilika Maria Loreto im Vorjahr gastiert der 49. Carinthische Sommer im heurigen Jahr gleich mit drei Kulturveranstaltungen in St. Andrä. In der Basilika Maria Loreto präsentieren am 21. Juli das Originalklangensemble Barucco, der Chor Ad Libitum und ein herausragendes Solistentrio unter der Leitung von Heinz Ferlesch "Alexander's...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Wassermusik eröffnet Carinthischen Sommer
2

Wassermusik sucht Teilnehmer

Die Wassermusik ist auch heuer fixer Bestandteil des Carinthischen Sommers. OSSIACHER SEE. Mit der Wassermusik am 14. Juli wird der Carinthische Sommer eröffnet und der Ossiacher See im wahrsten Sinne des Wortes zum Erklingen gebracht. Vor zwei Jahren 2016 wurde das Musikfestival erstmals mit der Carinthischen Wassermusik eröffnet. 220 ChorsängerInnen, 200 BlasmusikerInnen sowie 20 SchlagwerkerInnen nahmen damals teil. Teilnehmer gesucht Da der Carinthische Sommer auch heuer mit möglichst...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Inzwischen zum Merkmal geworden: Die Wassermusik

Carinthischer Sommer 2018 steht im Zeichen junger Künstlerinnen

Die „Rising Stars“, vor allem junge Künstlerinnen, stehen dieses Jahr im Mittelpunkt des Programms. KÄRNTEN. „So jung war der Carinthische Sommer noch nie“, sagt Intendant Holger Bleck, der diese Saison den Schwerpunkt auf junge Talente setzte. „Wir werfen damit einen Blick in die Zukunft.“ Ihren großen Auftritt haben dabei Jazzerinnen, Solistinnen, Sängerinnen, Saxophonistinnen sowie eine Dirigentin. Aber auch auf Liebgewordenes wie den Pianisten Rudolf Buchbinder oder die Wiener...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
2

Klosterruine Arnoldstein wird zum Musiksalon

ARNOLDSTEIN (ak). Im Rahmen des Carinthischen Sommers finden heuer wieder die beliebten Carinthischen Musiksalons statt. Konzerte die im kleinen Rahmen an ganz besonderen Schauplätzen stattfinden. Bernhard Wolfsgruber, Obmann des Revitalisierungsvereins der Klosterruine Arnoldstein, konnte Kuratorin Barbara Rombach-Kuderna vom besonderen und geschichtstächtigen Ort der Klosterruine und ihren Räumlichkeiten überzeugen. Der Temin ist mit 1. Juli bereits fixiert. Um elf Uhr wird das...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Astrid Kompan

Hemma - Eine Weibspassion

Oper von Bruno Strobl / Libretto von Franzobel / URAUFFÜHRUNG Koproduktion des Stadttheaters Klagenfurt mit dem Carinthischen Sommer TERMINE 27., 29., 30. Juli 2017 Stift Ossiach 02., 03. August 2017 Basilika Maria Loreto St. Andrä Beginn jeweils 20.00 Uhr Reich, schön und vor allem klug – Hemma wirkt auf die Männer ihrer Zeit provozierend. Hemma von Gurk starb der Überlieferung nach im Jahr 1045. Ein Zeitraum von fast tausend Jahren trennt uns von dieser Gräfin des...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stadttheater Klagenfurt
Christian Benger und der neue Obmann des Carinthischen Sommers, Klemens Fheodoroff (v.li)

Basilika wird Teil des Carinthischen Sommers

Die Basilika von St.Andrä wird in das Programm des Carinthischen Sommers aufgenommen. ST.ANDRÄ. Der Carinthischer Sommer ist ein kulturelles Highlight in Kärnten. Die Landesregierung hat in ihrer ersten Sitzung des neuen Jahres daher die Jahressubvention für den Carinthischen Sommer in Höhe von 400.000 Euro beschlossen. Für Benger sei jedoch klar, dass Weiterentwicklung in jedem Bereich stattzufinden habe. „Mehr Angebot, mehr Besucher, mehr Strahlkraft. Dafür sind wir auch bereit, mehr Geld...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Kristina Orasche
Klemens Fheodoroff, der neue Obmann des Vereins Carinthischer Sommer.

Neuer Obmann für den Carinthischen Sommer

Klemens Fheodoroff wurde zum neuen Obmann des Vereins Carinthischer Sommer gewählt und möchte das Konzept, das unter Intendant Holger Bleck begonnen wurde, fortsetzen. Am Montag dieser Woche stellte die Generalversammlung die Weichen für die Weiterentwicklung des Carinthischen Sommers. Nach sechs Jahren stand die bisherige Obfrau Walburga Litschauer für die neue Funktionsperiode nicht mehr zur Verfügung. Deswegen musste ein neuer Obmann gewählt werden. Der bisherige zweite Obfraustellvertreter...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig

Jesu Hochzeit

Oper in zwei Akten von Gottfried von Einem / Libretto von Lotte Ingrisch Koproduktion des Stadttheaters Klagenfurt mit dem Carinthischen Sommer 06.,09., 10., 12.,13. August 2016 – 20.00 Uhr Stift Ossiach „Wir leben und wissen nicht, wann und warum”, singt der Chor der Sterblichen in Gottfried von Einems Mysterienoper "Jesu Hochzeit". Mit ihr steht als Koproduktion des Stadttheaters Klagenfurt mit dem Carinthischen Sommer 2016 wieder eine Kirchenoper auf dem Programm. Das Werk wurde...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stadttheater Klagenfurt
12

Carinthischer Sommer im Schloss Damtschach

Park, Kapelle und Blauer Salon des Schloss Damtschach in Wernberg wurden bespielt. WERNBERG (mw). Unter dem Titel „Of secrets, I am silence“ lud der Carinthische Sommer unter Intendant Holger Bleck in das Schloss Damtschach ein. Konzert, Lyrik- und Musik-Performance, sowie eine Ausstellung von Markus Orsini- Rosenberg wurden von den Besuchern, in kleinen Gruppen geteilt, reihum besucht.

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Martina Winkler

Carinthischer Sommer unterwegs

Der Carinthische Sommer ist an vier Wochenenden im Sommer mit der S-Bahn in Kärnten unterwegs um neue, faszinierende Musik von heute sowie vergessene Meisterwerke mit dem Pubilkum zu entdecken. Sechs Musiker (fünf Blechbläser und eine Schlagzeugerin) spielen Arrangements von Kärntner Volksmusik, welche der Komponist Oskar Aichinger lustvoll gegen den Strich bürstet. Termine in St. Veit In St. Veit machen die Musiker gleich zweimal Halt: Samstag, 9. Juli, 12.30 Uhr am St. Veiter...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Anna Sodamin
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.