Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Lokales
5 Bilder

Engagiert durch die Krise
Zwei Wirte kochen für das Rote Kreuz

BEZIRK BRAUNAU. Franz Dafner vom Gasthaus Dafner in Neukirchen an der Enknach und Christoph Forthuber vom Restaurant Forthuber im Bräu in Munderfing, mussten wie so viele andere Betriebe aufgrund der Corona-Krise ihre Betriebe vorübergehend schließen. „Wir sind gut befreundet und kamen im Video-Chat auf die Idee, etwas Gutes zu tun“, berichtet Christoph Forthuber. Auf Worte folgten Taten. „Ich hab am Tag darauf sofort beim Roten Kreuz angerufen und ihnen unsere kulinarische Unterstützung...

  • 30.03.20
Lokales

LESERBRIEF
Meine Erfahrung mit dem Härtefonds

"Danke an alle, die beschlossen haben, sich mit den Kriterien des Härtefonds auseinanderzusetzen! Nun wurde nach 14-tägiger Arbeit der WKO und der Bundesregierung beschlossen, kleine Unternehmen mittels eines Härtefonds zu unterstützen. Es wurden 500 bis 6.000 Euro für drei Monate, jedoch mit massiven Einschränkungen. Ich bin seit November 2019 selbstständig (EPU), zusätzlich bin ich bei einem Verkehrsbetrieb angestellt. Der für mich relevante Punkt heißt: Neben den Einkünfte aus...

  • 30.03.20
Wirtschaft
„Vorerst geht es um die Soforthilfen für geschlossene Betriebe bzw. Betriebe mit dem weit- gehenden Wegfall ihrer Umsätze“, so LK-Präsidentin Michaela Langer-Weninger.

Corona-Krise in OÖ
Härtefallfonds auch für land- und forstwirtschaftliche Betriebe

OÖ. Der Wegfall der Absatzmärkte im Bereich Gastronomie und Tourismus, die Schließung von Buschenschanken und die Einschränkungen im Bereich des Personen- und Warenverkehrs sind für viele Betriebe existenzbedrohend. Zudem fehlen durch die Grenzschließungen in vielen Fällen ausländische Arbeitskräfte. Davon ist die gesamte Lebensmittelproduktionskette betroffen. Härtefallfonds auch für bestimmte land- und forstwirtschaftliche Betriebe Aus dem Härtefallfonds der Bundesregierung, der mit...

  • 29.03.20
Lokales
2 Bilder

Corona-Krise
Braunauer Behörde leistet „gewaltige Arbeit“

BEZIRK BRAUNAU (ebba). „Wir haben derzeit 43 bestätigte Fälle im Bezirk. Davon befinden sich acht Personen im Krankenhaus. Verdachtsfälle in häuslicher Quarantäne gibt es insgesamt 375“, informiert Bezirkshauptmann (BH) Gerald Kronberger am 31. März 2020 über die aktuelle Lage. Anfang der Woche wurde der erste Todesfall bekannt: Ein 94-jähriger Patient, der am Virus erkrankt war, verstarb am 27. März im Krankenhaus Braunau. Der Mann wurde bereits mit Vorerkrankungen eingeliefert. Das seit...

  • 27.03.20
  •  1
Wirtschaft

Rückgang der Nachfrage durch Corona-Krise
AMAG führt ab 1. April Kurzarbeit ein

RANSHOFEN. Die weltweite Corona-Pandemie hat mittlerweile deutlich spürbare Auswirkungen auf die Nachfrage nach Produkten der AMAG. Insbesondere Werkschließungen in der Automobilindustrie, aber auch Rückgänge im Maschinen- und Anlagenbau sowie im Bauwesen erfordern Kapazitätsanpassungen. AMAG beantragt daher für den Standort Ranshofen ab 1. April 2020 Kurzarbeit, um die Arbeitsplätze der Mitarbeiter abzusichern. Als wesentlicher Lieferant von Aluminiumbändern für die Verpackung von...

  • 26.03.20
Lokales

Corona-Krise
Erschwerte Bedingungen für blinde Menschen

OÖ, BEZIRK BRAUNAU (ebba). Welche Herausforderungen stellen sich aktuell an Blinde, die sich hauptsächlich über Berührungen orientieren? „Abstand halten ist für Blinde und Sehbehinderte nicht unmöglich, jedoch erschwert. Als Blinder ist man oft auf andere Menschen angewiesen. Auch auf deren Berührungen“, erklärt Alexander Niederwimmer, Obmann des Blinden- und Sehbehindertenverbandes OÖ. Eigener Lieferservice Um sehbehinderten Menschen während der Corona-Krise den Alltag zu erleichtern, hat...

  • 25.03.20
Gesundheit

Standhaft bleiben in der Krise
AA organisieren Video-Meetings, um Rückfälle zu vermeiden

Die Maßnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus sind sinnvoll, stellen aber insbesondere Alkoholiker vor eine Herausforderung. SIMBACH, BRAUNAU (ebba). Die dieser Tage unvermeidliche soziale Isolation und finanzielle Verluste durch die Krise können mitunter dazu verleiten, dem Alkohol zu verfallen. Um Rückfälle zu vermeiden, bieten die Anonymen Alkoholiker (AA) in Simbach derzeit Meeting über Videotelefonie an. So könne man auch weiterhin füreinander da sein, wenn man sich auch nicht...

  • 25.03.20
Politik
Rudi Anschober, Sebastian Kurz und Karl Nehammer.

Corona-Krise in OÖ
Kurz will Hunderttausende Österreicher testen

OÖ. Am 27. März werde die Bundesregierung darüber informieren, wie lange die Corona-Maßnahmen in Österreich noch in Kraft bleiben. Das kündigte Bundeskanzler Sebastian Kurz in einer Pressekonferenz an. Man habe erst am Freitag valides Zahlenmaterial und könne dann über die Dauer der Maßnahmen informieren, so der Bundeskanzler. Kurz will zudem Hunderttausende Österreicher mit Schnelltests auf das Corona-Virus testen lassen. Man werde die Testkapazitäten auf 15.000 pro Tag hochfahren, heißt...

  • 24.03.20
Leute

Mattighofner Musiker bringt neuen Song heraus
„Schakal“ rappt über Covid-19

MATTIGHOFEN (ebba). „In meinen Songs verarbeite ich vielfältige Themen. Den aktuellen Song „Covid-19 sehe ich als klaren Appell zu Menschlichkeit und Nächstenliebe in dieser schwierigen Zeit“, erklärt Rapper „Schakal“ alias Maximilian Gann aus Mattighofen. Die Panikreaktionen der Menschen, die plötzlich anfangen Klopapier zu hamstern und sich im Supermarkt sogar darum streiten, haben den jungen Rapper intensiv beschäftigt. „Das Corona-Virus ist vermutlich nicht die größte Gefahr für den...

  • 23.03.20
Lokales

Tierklinik Altheim bittet um Einhaltung von Sicherheitsregeln
Deutsche Kunden erhalten Grenzkontroll-Bestätigungen

ALTHEIM (ebba). Die Tierklinik Altheim ist auch während der Corona-Krise weiterhin geöffnet, ersucht aber alle Begleitpersonen von tierischen Patienten, folgende Sicherheits- und Hygienemaßnahmen unbedingt einzuhalten: „Es darf nur eine Person mit dem Patienten die Klinik betreten. Begleitpersonen müssen bitte im Auto warten. Außerdem können nicht mehr als drei Patienten gleichzeitig im Wartebereich Platz nehmen - entsprechender Abstand ist hier einzuhalten. Mit dem Personal bitte unbedingt...

  • 22.03.20
Wirtschaft
Rindfleisch, Schweinefleisch und Milchprodukte: Davon produzieren die heimischen Bauern doppelt so viel als in OÖ gebraucht wird.
2 Bilder

Corona-Krise
Lebensmittel – hoher Eigenversorgungsgrad in OÖ

OÖ. Die oberösterreichische Landwirtschaft kann fast bei allen Lebensmitteln die Versorgung der Bevölkerung selbst bewerkstelligen. Es wird sogar doppelt so viel Rindfleisch, Schweinefleisch und Milchprodukte durch die heimische Landwirtschaft produziert, als im Land verbraucht wird. Diese Lebensmittel werden ins restliche Österreich und in andere Länder geliefert und stellen dort die Versorgung sicher. „Gerade in der tierischen Produktion zeigt sich die Stärke der heimischen Familienbetriebe“,...

  • 21.03.20
  •  1
  •  1
Freizeit
Julia Rachbauer hat ihren Betrieb auf Onlineshopping umgestellt und liefert vor die Haustüre.
4 Bilder

Selfservice und Lieferdienst
Braunaus Floristen meistern die Corona-Krise kreativ

Das wunderbare Frühlingswetter und die viele Zeit Zuhause lockt die Menschen nach draußen: Viele nuten die Zeit, Garten- und Balkon aufzuhübschen. Einige Gärtnereien in Braunau liefern und bieten Selbstbedienungsstände für Gartler an.  BEZIRK BRAUNAU (höll). "Für uns geht die Arbeit draußen in den Beeten weiter – nur unser Laden ist derzeit geschlossen", erklärt Susi Ober von der gleichnamigen Gärtnerei in Braunau. Aufs Garteln muss aber dennoch niemand verzichten: "Wir nehmen...

  • 18.03.20
Lokales
2 Bilder

Corona-Krise
Parkraumüberwachung in Braunau, Altheim und Mattighofen vorerst eingestellt

BRAUNAU, ALTHEIM, MATTIGHOFEN (ebba). Im Anbetracht der derzeitigen Ausnahmesituation hat man sich in allen drei Städten im Bezirk Braunau dazu entschlossen, die Überwachung der Kurzparkzonen vorübergehend auszusetzen. In Altheim stimmt man sich diesbezüglich gerade mit der Polizei ab. Laut Bürgermeister Franz Weinberger soll die Pause zumindest für die nächsten drei Wochen, bis 5. April 2020, gelten. In Braunau wurde die Überwachung bereits eingestellt. Auch das „Blitzerauto“ ist...

  • 17.03.20
  •  1
Lokales
Soziale Kontakte sind derzeit nur sehr eingeschränkt möglich.

JugendService gibt Tipps
Wie Eltern mit der Corona-Krise umgehen können

Das JugendService des Landes Oberösterreich hält Tipps und Tricks für Jugendliche parat, wie man die Zeit Zuhause am besten übersteht und worauf man als Elternteil besonders achten sollte. Verantwortung übernehmenPrimär ist es wichtig, den Sars-CoV-2 ernst zu nehmen – dies soll auch so an Jüngere kommuniziert werden. Eltern sind besonders in dieser Situation Vorbild und können ganz einfach Bewusstsein schaffen, indem sie die empfohlenen Maßnahmen vorleben. Ebenso empfiehlt sich ein Gespräch...

  • 16.03.20
Lokales

Aus Schutz vor Corona-Virus
Braunauer Tafel und Sozialmarkt Mattighofen zurzeit geschlossen

BRAUNAU, MATTIGHOFEN (ebba). Um Kunden und Mitarbeiter vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen, kamen die Verantwortlichen der Braunauer Tafel und des Sozialmarktes Mattighofen, den das Rote Kreuz betreibt, zu dem Entschluss, ihre Tätigkeit ab sofort einzustellen. Die nächste Warenausgabe der Tafel in Braunau kann, je nach Gefährdungslage, frühestens nach Ostern erfolgen. "Bis zu diesem Termin könnte sich die Situation etwas geklärt haben", hofft der Vorstand. Seitens des...

  • 16.03.20
Politik
Haimbuchner sicherte Menschen, die Wohnbeihilfe beziehen, Unterstützung zu, falls die Krise andauern sollte.

Haimbuchner zu Corona-Krise
"Niemand muss um seine Wohnung fürchten"

OÖ. Sollte die Corona-Krise weiter andauern und es zu flächendeckenden Einkommensausfällen kommen, werde das Land OÖ die Wohnbeihilfe anpassen, kündigte LH-Stellvertreter und Wohnbaureferent Manfred Haimbuchner (FPÖ) in einer Presseaussendung an. Niemand müsse sich fürchten, seine Wohnung zu verlieren, so Haimbuchner. Auch gerichtlich angeordnete Delogierungen würden derzeit nicht exekutiert. Die im Delogierungsverfahren einzuhaltenden Fristen auf Seiten des Vermieters würden für die Dauer der...

  • 14.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.