Covid-19

Beiträge zum Thema Covid-19

1 2 11

Corona Zahlen und Fakten ...
Niederösterreich: Corona - Virus in NÖ. Die neuen Daten und Zahlen bis 15.5.2021

Niederösterreich Zeitraum 27.2.2020 bis 15.5.2021 00.00.00 Zahl der Testungen gesamt: 8.055.822 Laborbestätigte Fälle: 105.804 Genesene Fälle: 101.361 Verstorbene Fälle: 1.601 Aktive Fälle: 2.842 zusätzlich verfügbare Normalbetten: 230 zusätzlich verfügbare Intensivbetten: 85 Aktive Fälle auf Normalstation: 110 Aktive Fälle auf Intensivstation: 61 Hotlines, 7 Tage die Woche, 0 - 24 Uhr: Infoline Coronavirus: 0800 555 621 Informationen zu Übertragung, Symptomen, Vorbeugung Bei Verdacht auf eine...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Robert Rieger
Impfungen sind für die Gesellschaft nahezu unverzichtbar.

MINI MED Webinar
Wie funktionieren Impfungen?

Impfungen sind einer der wichtigsten medizinischen Schutzmechanismen. Darüber referierte Daniel Tiefengruber in einem MINI MED Webinar. ÖSTERREICH. Durch Impfungen können wir unseren Körper vor gefährlichen Krankheiten schützen. Im Grunde steckt ein Trick dahinter, mit dem das Immungedächtnis unseres Körpers aktiviert wird, unser Immunsystem dadurch Krankheitserreger erkennt und darauf gezielt reagieren kann. In seinem MINI MED-Webinar gab Daniel Tiefengraber vom Institut für spezifische...

  • Wien
  • Michael Leitner

Vier Wienerwald-Gemeinden
Antigen-Schnelltests jetzt kostenlos an sechs Tagen pro Woche

Ab Montag, den 25. Jänner 2021 werden kostenlose Antigen-Schnelltests an sechs Tagen pro Woche, in vier Gemeinden unserer Region angeboten.  NEULENGBACH/WIENERWALD. Breites und regelmäßiges Testen der Bevölkerung ist eine wichtige Grundlage, um Infektionsketten zu unterbrechen und ein sicheres Öffnen einzelner Bereiche des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens zu ermöglichen. Viele Bürgerinnen und Bürger benötigen für den Besuch von Pflege- und Seniorenheimen, Krankenhäusern oder...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
2

Covid-19, Corona, Impfung, Kurzfristige Nebenwirkung, Langfristige Nebenwirkung, offene Fragen
Corona Impfung: Patientenaufklärung über mögliche Nebenwirkungen und offene Fragen

In mehreren europäischen Ländern haben die Corona-Impfungen begonnen. Hier soll ein Überblick darüber gegeben werden, welche Nebenwirkungen bekannt sind. Wichtig für jeden, der sich impfen lässt, ist sich über mögliche Risiken und Nebenwirkungen der Impfstoffe vorher zu informieren. Hier gilt es weder Panik vor der Impfung zu schüren noch mögliche Unklarheiten auszuklammern. Wegen der kurzen Probezeit der neuen Impfstoffe fehlen noch längerfristige Daten und viele Fragen können noch nicht...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Christian Stampfer
1

Corona, Diskussion, Covid-19, Ethik, Statistik, Zahlen, Kommunikation, Ehrlichkeit, Übersterblichkeit 2020
Ehrliche, ethische, transparente Kommunikation ist gefragt: Corona in Zahlen und Ethik

Realität und Gefühl: Schon im ersten Lockdown im Frühjahr machte sich ein seltsames Gefühl in mir breit. In den Medien wurden Horrorszenarien mit schrecklichen Bildern und Zahlen gezeigt. Wenn wir uns in unserer unmittelbaren Realität bewegten, also zum Beispiel in unseren Garten gingen, war es so friedlich und schön wie schon gefühlt ewig nicht mehr. Unsere Realität schien sich von dem, was wir im Fernsehen oder in den Zeitungen lasen, zu trennen. Damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, in...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Christian Stampfer

BUCH TIPP: Pandemische Welt-Schau in Karikaturen
Corona-Virus in über 400 Karikaturen

So etwas gab es noch nie – die COVID-19 Pandemie hat die ganze Welt lahmgelegt. Werden wir diese Zerreißprobe schaffen? Sind die Reaktionen der Regierungen angemessen? Karikaturisten und Künstler kommentieren in Zeichnungen und Bildern das Zeitgeschehen, alles sehr unterhaltsam. Benevento Verlag, 298 Seiten, 28 € ISBN-13 9783710901294

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Krebsexperten: "Wir sind für Sie da."

Gesundheit
Vorsorge und Betreuung in puncto Krebs wahrnehmen

Die COVID-19-Krise zieht Kollateralschäden nach sich, „nicht zuletzt bei Menschen mit einer Krebserkrankung“, bekundet Paul Sevelda, Präsident der Österreichischen Krebshilfe. Beispielsweise wurde eine drastische Abnahme von onkologischen Neudiagnosen verzeichnet. Dies bedeutet jedoch keinen echten Rückgang, sondern dass Fälle nicht erkannt wurden. ÖSTERREICH. Daher appellieren acht österreichische onkologische Fachgesellschaften in einer gemeinsamen Initiative: Untersuchungen zur Früherkennung...

  • Wien
  • Anna Schuster
Die Testungen vor Weihnachten finden an fünf Standorten in NÖ statt –in St. Pölten wieder im VAZ statt.

21. und 22. Dezember
Kostenlose Covid-Testungen vor Weihnachten an fünf Standorten in NÖ

Um die Weihnachts-Feiertage mit den Liebsten so sicher als möglich feiern zu können, bietet NÖ jetzt die Möglichkeit einen gratis Covid-19 Test am 21. oder 22. Dezember zu machen. NÖ. Wer die Weihnachtsfeiertage mit ruhigerem Gewissen verbringen möchte und mehr Sicherheit haben möchte, hat am 21. und 22. Dezember in NÖ die Möglichkeit einen  kostenlosen Anti-Gen-Schnelltest zu machen. "Die Testungen machen auf jeden Fall Sinn.", so Bezirkshauptmann Josef Kronister. "Es ist die letzte...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Die Teststraßen in Neulengbach mit den freiwilligen Mitarbeitern des Roten Kreuzes und der Gemeinde
5

764 Personen in NÖ positiv
Wienerwald bei Massentestung - die Ergebnisse

BEZIRK ST. PÖLTEN/WIENERWALD. Die Covid-19 Massentestungen in NÖ hielten Einsatzkräfte nicht nur am  Wochenende in Atem. Die ersten Ergebnisse zeigen eine mäßige Beteiligung und geringe Anzahl an positiv getesteten Personen.  Beteiligung um 30 Prozent – 0,14 Prozent positivInsgesamt ließen sich am vergangenen Wochenende 537.092 Personen in NÖ testen, 764 davon waren  positiv . Die Personen, die sich testen ließen waren von 6 bis 80+ . Die am häufigsten vertetene Altersgruppe war zwischen dem ...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Nebst Mund-Nasen-Schutz ist der Ellenbogengruß zum Symbol der Pandemie geworden.

Mini Med Webinar
Zukunftsstrategien für COVID-19 & Co

Wie geht es weiter? Was werden wir aus dieser Pandemie mitnehmen? Wie werden sich unsere Gesundheit und vielleicht sogar unser Gesundheitssystem längerfristig entwickeln? Wo liegen die Chancen, wo gibt es Gefahren? Antworten auf diese und andere Fragen gab der Gesundheitswissenschaftler und Public-Health Experte von der Medizinischen Universität Graz, Martin Sprenger in seinem Mini Med-Webinar Anfang Dezember. ÖSTERREICH. Es gibt drei Strategien im Umgang mit einer Pandemie: Die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Coronavirus: Für behinderte Menschen eine besonders schwierige Zeit.

Zusätzliches Handicap
Mit einer Behinderung durch die Pandemie

Für Menschen mit körperlichen Behinderungen ist die Coronavirus-Pandemie ein ungleich größere Herausforderung. (ÖSTERREICH). Am 3. Dezember ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Obwohl das neuartige Coronavirus und die Veränderungen, die es in den Alltag gebracht hat, prinzipiell für alle Menschen eine Belastung darstellen, sind körperlich behinderte Menschen teils noch stärker betroffen. Das oft geforderte Einhalten eines Sicherheitsabstandes ist vielen Betroffenen...

  • Wien
  • Michael Leitner
Die Teststation steht ab sofort für alle Unternehmer und Arbeitnehmer in der ehemaligen Lidl-Filiale in Ybbs zur Verfügung.
2

AK und WK bieten Service an
Teststation für Unternehmer und Mitarbeiter am "Lidl-Areal" in Ybbs

Am ehemaligen Lidl-Areal in der Donaustadt können sich Arbeiter ohne Symptome testen lassen. YBBS. Die Pandemie hat uns weiter fest im Griff. Um die Situation ein weniger übersichtlicher zu machen, wurden jetzt in Ybbs und Pottschach für die westliche bzw. südliche Region Niederösterreichs Corona-Teststraßen für Unternehmer und deren Mitarbeiter eingerichtet. Sicherheit und Planbarkeit „Wir schaffen damit bestmögliche Sicherheit und Planbarkeit für die Beschäftigten und Betriebe“, betont...

  • Melk
  • Daniel Butter
Husten ist typisch für COVID-19.
6 1

Symptome richtig deuten
Corona, Grippe oder Erkältung?

Die kalte Jahreszeit geht häufig mit Schnupfen, Husten oder erhöhter Temperatur einher. Doch welche Erkrankung steckt dahinter? ÖSTERREICH. Die Symptome von COVID-19, der Grippe und einer Erkältung sind teilweise sehr ähnlich, und die Unterscheidung kann selbst für Ärzte schwierig sein. Fieber, Abgeschlagenheit, trockener Husten, Kopf- und Gliederschmerzen sind typische Beschwerden bei der Grippe. Zudem können Schnupfensymptome und Halsschmerzen auftreten. Bei einer Erkältung werden die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Dr. Katharina Mühlbacher spricht über die Coronazeit.

Eichgraben
Lungenfachärztin spricht über die Coronazeit

EICHGRABEN. Die Coronakrise traf jeden, so wie auch die Ärzte in der Region Wienerwald. Die Bezirksblätter waren im Gespräch mit Lungenfachärztin Katharina Mühlbacher aus Eichgraben über die aktuellen Entwicklungen und dem Umgang mit Corona.  BEZIRKSBLÄTTER: Wie gehen/gingen Sie mit der Coronakrise um? DR. KATHARINA MÜHLBACHER: Es ist sicherlich für uns alle eine sehr herausfordernde Zeit, die uns noch lange begleiten wird. Vieles das Freude machen würde, ist im Moment nicht möglich. Das...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Katharina Gollner
Paul Csuka und Bürgermeister Michael Göschelbauer

Gemeinde Altlengbach
Das Freibad ist eröffnet - 68 Personen erlaubt

Trotz erschwerten Bedingungen begann die Freibad-Saison in Altlengbach planmäßig.  ALTLENGBACH. "Für heuer braucht es ein paar Regeln, die jedoch leicht einzuhalten sind. Wir freuen uns über jeden Besuch, sei es zum Baden oder für einen Besuch in der Kantine.", so die Betreiber Paul und Ludwig von "PALUs"- Imbiss im Freibad Altlengbach. Maximal 68 Personen gleichzeitig im BadUm einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu gewähren, wird die Anzahl der Besucher, welche sich gleichzeitig im Areal...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Die Badesaison startet voraussichtlich am 29. Mai.

Neulengbach
Schwimmbaderöffnung am 29. Mai

Auf der Facebook Seite vom Freibad Neulengbach liest man: "Wir bereiten das Freibad auf den Saisonstart 2020 vor!" NEULENGBACH (pa). Laut momentanen Informationsstand darf das Freibad ab 29. Mai in die Badesaison starten. Jedoch unter Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen.  "Aktuell warten wir auf klare Vorgaben für die Sicherheitsbestimmungen im Badebetrieb. Wir gehen davon aus, dass das noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Wir halten Sie auf unserer Homepage auf dem Laufenden",...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Katharina Gollner
Fieber ist kein typisches Allergiesymptom.

Pollenallergie oder Covid-19

Wenn nach einem Aufenthalt im Freien Beschwerden auftreten kann das bei Betroffenen zu Verunsicherung führen. Aktuelle Studien lassen darauf schließen, dass Menschen, die an Heuschnupfen leiden, kein höheres Risiko haben, sich mit dem Coronavirus anzustecken beziehungsweise durch eine Infektion zu erkranken. Das Immunsystem von Allergikern arbeitet nicht nur normal, sondern sogar auf Hochtouren: Es stuft an sich harmlose Pollen als gefährlich ein und kämpft gegen diese an. Unwohlsein nach...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.