Covid-19

Beiträge zum Thema Covid-19

Impfungen sind für die Gesellschaft nahezu unverzichtbar.

MINI MED Webinar
Wie funktionieren Impfungen?

Impfungen sind einer der wichtigsten medizinischen Schutzmechanismen. Darüber referierte Daniel Tiefengruber in einem MINI MED Webinar. ÖSTERREICH. Durch Impfungen können wir unseren Körper vor gefährlichen Krankheiten schützen. Im Grunde steckt ein Trick dahinter, mit dem das Immungedächtnis unseres Körpers aktiviert wird, unser Immunsystem dadurch Krankheitserreger erkennt und darauf gezielt reagieren kann. In seinem MINI MED-Webinar gab Daniel Tiefengraber vom Institut für spezifische...

  • Wien
  • Michael Leitner
Virologin Reingard Grabherr hält einen Online-Vortrag über Impfungen.

Online-Vortrag
Virologin Reingard Grabherr klärt über Impfungen auf

Virologin beantwortet Fragen rund um die Corona-Impfung. WALDVIERTEL. Im Rahmen der Waldviertler Vorlesungen, einer Veranstaltungsreihe der Waldviertel Akademie, geht es demnächst um das Thema "(COVID-19)Impfstoff - Medizin gegen die Pandemie". Reingard Grabherr, Virologin und Departmentsleiterin des Departments für Biotechnologie an der Universität für Bodenkultur, hält am 10. Februar um 18 Uhr einen Onlinevortrag, der live am YouTube-Kanal der Waldviertel Akademie (waldviertel.akademie)...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
6

Zwettl
Demo-Spaziergang für "Impf-Freiheit"

Rund 50 Menschen folgten dem Ruf des Netzwerks "Bewegung 2020" und versammelten sich am vergangenen Samstag in Zwettl zum Demo-Spaziergang für Impffreiheit.   ZWETTL. Treffpunkt war der Kampparkplatz. Die Versammlung war offiziell angemeldet und die Polizei wies die Teilnehmer mehrmals auf die geltende Maskenpflicht sowie das Einhalten des Abstandes hin. Von der Bezirksverwaltungsbehörde hatte sie auch die Anordnung, Bild- und Tonaufnahmen anzufertigen. Nach einer Kundgebung der Veranstalter,...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Leiter des AMS Zwettl Kurt Steinbauer.
2

AMS Zwettl
Lage am Arbeitsmarkt bleibt weiterhin angespannt

Die saisonale Arbeitslosigkeit nimmt im Bezirk Zwettl zu. Das AMS bietet ab Jänner 2021 wieder die BerufslenkerInnen-Akademie und ab Februar die Tischler- beziehungsweise Zimmerer-Ausbildung in Edelhof an. ZWETTL. Zum Jahreswechsel waren beim Arbeitsmarktservice (AMS) Zwettl 1.310 Personen, davon 456 Frauen und 854 Männer, arbeitslos gemeldet. Das sind um 115 Personen beziehungsweise um 9,6 Prozent mehr als im Vergleich zum Vorjahr. In Niederösterreich kam es im selben  Zeitraum zu einem Plus...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz

BUCH TIPP: Pandemische Welt-Schau in Karikaturen
Corona-Virus in über 400 Karikaturen

So etwas gab es noch nie – die COVID-19 Pandemie hat die ganze Welt lahmgelegt. Werden wir diese Zerreißprobe schaffen? Sind die Reaktionen der Regierungen angemessen? Karikaturisten und Künstler kommentieren in Zeichnungen und Bildern das Zeitgeschehen, alles sehr unterhaltsam. Benevento Verlag, 298 Seiten, 28 € ISBN-13 9783710901294

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Krebsexperten: "Wir sind für Sie da."

Gesundheit
Vorsorge und Betreuung in puncto Krebs wahrnehmen

Die COVID-19-Krise zieht Kollateralschäden nach sich, „nicht zuletzt bei Menschen mit einer Krebserkrankung“, bekundet Paul Sevelda, Präsident der Österreichischen Krebshilfe. Beispielsweise wurde eine drastische Abnahme von onkologischen Neudiagnosen verzeichnet. Dies bedeutet jedoch keinen echten Rückgang, sondern dass Fälle nicht erkannt wurden. ÖSTERREICH. Daher appellieren acht österreichische onkologische Fachgesellschaften in einer gemeinsamen Initiative: Untersuchungen zur Früherkennung...

  • Wien
  • Anna Schuster
1

Leserbrief
Covid-19-Massentests

Franz Bauer schrieb einen Leserbrief zu den Covid-19-Massentests und über fehlende Unterstützung für Pflegeeinrichtungen. "Da ich bei zwei Behinderteneinrichtungen direkt betroffen bin, möchte ich einige Bemerkungen zu den Covid-19-Massentests schreiben. Meine Töchter werden in den Wohnhäusern der Caritas bzw. von GfGF in Zwettl betreut. Sie verbringen jedes zweite Wochenende bei uns zu Hause. Während des ersten Lockdowns konnten wir sie drei Monate nicht abholen. Es gelang uns trotzdem, diese...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Nebst Mund-Nasen-Schutz ist der Ellenbogengruß zum Symbol der Pandemie geworden.

Mini Med Webinar
Zukunftsstrategien für COVID-19 & Co

Wie geht es weiter? Was werden wir aus dieser Pandemie mitnehmen? Wie werden sich unsere Gesundheit und vielleicht sogar unser Gesundheitssystem längerfristig entwickeln? Wo liegen die Chancen, wo gibt es Gefahren? Antworten auf diese und andere Fragen gab der Gesundheitswissenschaftler und Public-Health Experte von der Medizinischen Universität Graz, Martin Sprenger in seinem Mini Med-Webinar Anfang Dezember. ÖSTERREICH. Es gibt drei Strategien im Umgang mit einer Pandemie: Die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Die Volleyballer sind nach der gezwungenen Corona-Pause wieder motiviert für neue Herausforderungen.

Nach Covid-19-Fällen
Die Nordmänner trainieren wieder

Aufgrund eines Covid-19-Ausbruches ruhte der Spiel- und Trainingsbetrieb der Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel (URW). Nun sind die Spieler samt Trainer wieder gesund, fit und voll motiviert zum Training in der Stadthalle Zwettl angerückt. ZWETTL. Nach über zehntägiger Quarantäne stand für die Volleyballer zuerst ein leichtes Athletiktraining und Ballgewöhnung auf dem Programm. Vor der ersten Trainingseinheit unterzogen sich die Spieler noch einem Test beim Teamarzt zur Freigabe. "Wir...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Coronavirus: Für behinderte Menschen eine besonders schwierige Zeit.

Zusätzliches Handicap
Mit einer Behinderung durch die Pandemie

Für Menschen mit körperlichen Behinderungen ist die Coronavirus-Pandemie ein ungleich größere Herausforderung. (ÖSTERREICH). Am 3. Dezember ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Obwohl das neuartige Coronavirus und die Veränderungen, die es in den Alltag gebracht hat, prinzipiell für alle Menschen eine Belastung darstellen, sind körperlich behinderte Menschen teils noch stärker betroffen. Das oft geforderte Einhalten eines Sicherheitsabstandes ist vielen Betroffenen...

  • Wien
  • Michael Leitner
Wann die Nordmänner wieder spielen können, ist ungewiss.

Spielbetrieb ausgesetzt
Covid-19-Fälle bei den Nordmännern

Wegen eines Covid-19-Ausbruches ruht der Spiel- und Trainingsbetrieb der Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel (URW) bis auf weiteres. ZWETTL. Am 9. November wurden die Bundesligaspieler und das Trainerteam der URW vorschriftsmäßig einer SARS-CoV-2-Testung mittels Antigen-Schnelltest unterzogen. Bei diesen Schnelltests stellten sich einige Spieler als positiv heraus, welche umgehend von der Mannschaft getrennt wurden. Nach der Meldung an die Bezirkshauptmannschaft Zwettl bestätigten sich die...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
AMS Zwettl-Leiter Kurt Steinbauer appelliert, Onlineservices zu nutzen.
2

Verschärfte Corona-Maßnahmen
AMS ist für Lockdown gerüstet

Aufgrund der verschärften Corona-Beschränkungen stellt sich das Arbeitsmarktservice (AMS) auf einen deutlichen Anstieg der Arbeitslosigkeit ein. BEZIRK ZWETTL. "Wie beim Lockdown im März wird unser oberstes Ziel sein, die Existenzsicherung aller Personen, die nun arbeitslos werden, so rasch wie möglich sicherzustellen und dabei das Ansteckungsrisiko für AMS-Berater und Jobsuchende zu minimieren", betont Zwettls AMS-Leiter Kurt Steinbauer und apelliert, die Online-Services zu nutzen: "Wir bitten...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Husten ist typisch für COVID-19.
6 1

Symptome richtig deuten
Corona, Grippe oder Erkältung?

Die kalte Jahreszeit geht häufig mit Schnupfen, Husten oder erhöhter Temperatur einher. Doch welche Erkrankung steckt dahinter? ÖSTERREICH. Die Symptome von COVID-19, der Grippe und einer Erkältung sind teilweise sehr ähnlich, und die Unterscheidung kann selbst für Ärzte schwierig sein. Fieber, Abgeschlagenheit, trockener Husten, Kopf- und Gliederschmerzen sind typische Beschwerden bei der Grippe. Zudem können Schnupfensymptome und Halsschmerzen auftreten. Bei einer Erkältung werden die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Ab 27. Juli muss im Stadtamt Zwettl wieder Maske getragen werden.

Stadtamt Zwettl
Mund-Nasen-Schutz seit 27. Juli wieder Pflicht

Seit Montag, 27. Juli muss im Stadtamt Zwettl wieder Mund-Nasen-Schutz (MNS) getragen werden. Auch auf die Einhaltung des Sicherheitsabstandes wird hingewiesen. ZWETTL. Die Stadtgemeinde Zwettl folgt damit dem Beispiel des Landes Niederösterreich, das für seine Dienststellen ebenfalls das Tragen eines MNS vorschreibt. Bürgermeister Franz Mold ersucht um Verständnis dafür, dass zum Schutz der Gesundheit von Bürgern und Mitarbeitern die schon bekannten Sicherheitsmaßnahmen auch beim Amtsweg im...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Fieber ist kein typisches Allergiesymptom.

Pollenallergie oder Covid-19

Wenn nach einem Aufenthalt im Freien Beschwerden auftreten kann das bei Betroffenen zu Verunsicherung führen. Aktuelle Studien lassen darauf schließen, dass Menschen, die an Heuschnupfen leiden, kein höheres Risiko haben, sich mit dem Coronavirus anzustecken beziehungsweise durch eine Infektion zu erkranken. Das Immunsystem von Allergikern arbeitet nicht nur normal, sondern sogar auf Hochtouren: Es stuft an sich harmlose Pollen als gefährlich ein und kämpft gegen diese an. Unwohlsein nach...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Alle Kundenservicestellen der ÖGK sind bis auf weiteres geschlossen.

Covid-19
ÖGK beschränkt den Kundenkontakt auf Telefon und Internet

NÖ. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und im Sinne des Schutzes der Bevölkerung, aber auch der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, beschränkt die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) den Kundenservice auf telefonischen Betrieb und Online-Services. Die Kundencenter bleiben für persönlichen Kontakt vorerst zu. Mit 16. März sind folgende Regelungen in Kraft getreten: Alle Kundenservicestellen sind ab 16.03.2020 geschlossen.Es gibt die Möglichkeit, sämtliche Schriftstücke in Boxen in den...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Die ÖGK beschränkt den direkten Kundenkontakt, alle Leistungen bleiben aber weiterhin aufrecht.

ÖGK schnürt Maßnahmenpaket
Arztrezepte sind nun per Telefon erhältlich

NÖ. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) setzt zahlreiche Maßnahmen, um die Gesundheitsversorgung in Österreich sicherzustellen. Im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus wurde in Zusammenarbeit mit sämtlichen Partnern ein rasches und unbürokratisches Maßnahmenpaket für alle Patientinnen und Patienten geschnürt, das ab sofort gilt.  Arztrezept per TelefonSämtliche Leistungen wie Krankengeld, Wochengeld, Kinderbetreuungsgeld, Erstattung von Kosten usw. erfolgen auch weiterhin ohne...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Die ÖGK kommt den Arbeitgebern unterstützend entgegen.

Covid-19
Vorübergehende Zahlungserleichterungen für Dienstgeber

NÖ. Die Österreichische Gesundheitskasse unterstützt Unternehmen in dieser schwierigen Zeit mit Zahlungserleichterungen. Die angeordneten Notmaßnahmen der Regierung können zu drastischen Liquidität-Engpässen der Betriebe, bis hin zum gänzlichen Ausfall der liquiden Mittel führen. Die gesetzliche Fälligkeit der Beiträge bleibt aber trotzdem bestehen. Die ÖGK unterstützt die Betriebe mit einigen wesentlichen Zahlungserleichterungen, um diese Notsituation gemeinsam im Sinne der österreichischen...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
4

Filmclub Zwettl trotzt Coronavirus
Jubiläumsfeier mit "Refugee Lullaby" und jiddischen Liedern

ZWETTL. Als eine der letzten Veranstaltungen im Bezirk aufgrund des Coronavirus-Erlasses, feierte der Filmclub Zwettl am 11. März sein 20-jähriges Bestehen im sparkasse.event.raum. Da die Gästezahl unter 100 lag, hatte man sich dazu entschlossen, die Feier stattfinden zu lassen. "Wir haben lange überlegt, was wir mit der Veranstaltung tun sollen und haben entschieden, dass wir im kleinen Rahmen feiern und jeder für sich selbst verantwortlich ist, wie er es handhabt. Wir gehen davon aus, dass...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.