Diakonie

Beiträge zum Thema Diakonie

Das Team der Mühlviertler Chili-Manufaktur GmbH mit ihren Kollegen Denise und Paul, die zweimal pro Woche im Unternehmen tatkräftig mitanpacken.
2

Diakoniewerk
Chili-Manufaktur in Katsdorf setzt auf Inklusion

In der Diakonie-Werkstätte Ried in der Riedmark ist das Chilifieber ausgebrochen. Seit der Kooperation mit der Mühlviertler Chili-Manufaktur dreht sich zweimal in der Woche alles um das Etikettieren und Verpacken von Chilisoßen und letztendlich um die Erweiterung der Möglichkeiten für Menschen mit Behinderungen. RIED IN DER RIEDMARK, KATSDORF. Vom Schnupperpraktikum zur fixen Kooperation: Denise Stingeder und Paul Schöfecker arbeiten seit mehr als drei Jahren in der Werkstätte Ried in der...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Von links: Johann Hunger, Bewohner, Christoph Schwaiger, Musiker, Sabine Lindorfer, Bewohnerin und Interessensvertreterin.

Ried/Riedmark
Diakonie-Bewohner feierten 20-jähriges Jubiläum

Vor 20 Jahren wurde in der Gemeinde Ried in der Riedmark ein Wohnhaus für Menschen mit Behinderung errichtet. Vergangenen Samstag feierten alle Bewohner und Besucher das Jubiläum mit einem stimmungsvollen Fest. RIED/RIEDMARK. Im Jahr 2000 wurde in Ried in der Riedmark eine Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderung errichtet, in dem nun seit 20 Jahren 29 Bewohner ihr Zuhause finden. Bei einem gemütlichen Fest im Garten wurde vergangenen Samstag dieses Jubiläum gefeiert. Im Rahmen des Festes...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Helene Grafeneder und Hubert Keplinger präsentieren Geschenkideen mit sozialem Mehrwert aus der Lebenshilfe-Werkstätte St. Georgen/Gusen.
7

Weihnachten
Geschenke, die Sinn machen

BEZIRK. Stressige Einkaufszentren, Online-Bestellungen, die womöglich nicht mehr rechtzeitig ankommen – der Geschenkekauf vor Weihnachten kann unangenehm sein. Dabei gibt es tolle Möglichkeiten, den Weihnachtseinkauf sinnvoll und kreativ zu gestalten – vielleicht sogar direkt im eigenen Wohnort. Am Weihnachtsmarkt der Lebenshilfe-Werkstätte St. Georgen/Gusen fanden die handgefertigten Produkte der Klienten viele Abnehmer. Ton- und Keramikprodukte sind immer noch in großer Auswahl vorhanden....

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Dominik Baumgartner

Hilfe! Dominik Baumgartner braucht Hilfe!

DORFSTETTEN, WALDHAUSEN. „Den Eisernen Vorhang hat man abgerissen. Den gibt’s jetzt zwischen Ober- und Niederösterreich. Für einen behinderten Niederösterreicher, der seine Schul- und Berufsausbildung in Oberösterreich machte, gibt’s keinen Platz. In Niederösterreich fehlt das Angebot“, informiert der verzweifelter Vater Felix Baumgartner. Die Ablehnung aus Oberösterreich bestätigt die Abteilung Soziales in Linz in einem Schreiben: „ Derzeit können Bedarfe von Personen aus anderen Bundesländern...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
FRISBI, das Zentrum für Freizeit, Sport und Bildung des Diakoniewerks, bietet auch Tanzkurse und Freundeskreisparties für Menschen mit Behinderung.

FRISBI präsentiert neues Frühlings- und Sommerprogramm

FRISBI, das Zentrum für Freizeit, Sport und Bildung des Diakoniewerks, präsentierte kürzlich das neue Frühling- und Sommerprogramm mit Bildungs-, Sport- und Freizeitangeboten für Menschen mit Behinderung. GALLNEUKIRCHEN/LINZ/PERG/STEYR/WELS/MAUERKIRCHEN. Jeder Mensch braucht soziale Kontakte und die Möglichkeit, eigenen Interessen nachzugehen. FRISBI, das Zentrum für Freizeit, Sport und Bildung des Diakoniewerks, bietet interessens- und bedarfsorientierte Angebote für Menschen mit...

  • Perg
  • Michael Köck
Landeshauptman-Stellvertreter Josef Ackerl, Franz Unterauer, Werkstätten-Leiterin Stephanie Schwabegger.
23

Ried/Riedmark: Edle Badepralinen als neue Besonderheit im Ort

Edle Badepralinen als Rieder Besonderheit. Sie werden in der neuen Diakonie-Werkstätte gefertigt, die am Donnerstag, 26. September, eröffnet wurde. RIED. Badepralinen aus Bio-Kakaobutter, liebevoll verpackt, mit echten ätherischen Ölen als neue Besonderheit. Nach längeren Vorarbeiten war es am Donnerstag, 26. September, so weit: Das Diakoniewerk eröffnete eine neue Werkstätte mit Tagesstruktur für 16 Menschen mit Behinderung aus Ried, Gallneukirchen und Pregarten. Im Gebäude der ehemaligen Post...

  • Perg
  • Michael Köck

Diakoniewerk präsentiert neue Website www.demenzinfo.at

Mit der neuen Website www.demenzinfo.at bietet das Diakoniewerk Demenzbetroffenen und ihren Angehörigen ausführliche Informationen rund um die Themen Alzheimer und Demenz. Konkrete Beratungs- und Unterstützungsangebote sind ebenso zu finden wie Antworten auf häufige Fragen und weiterführende Serviceinformationen. GALLNEUKIRCHEN. Seit Montag, 16. September, bietet die neue Website www.demenzinfo.at ausführliche Informationen zu den Themen Alzheimer und Demenz. Das Diakoniewerk will mit diesem...

  • Perg
  • Michael Köck

Wohnhaus Ried feiert zehnten Geburtstag

RIED. 25 Menschen mit Behinderung wird seit zehn Jahren in Ried ein Zuhause geboten. Ganz im Zeichen dieses Jubiläums steht das Hoffest im Wohnhaus am Freitag, 22. Juni. Programm: Ab 14.30 Uhr spielen "Pastor Sciutta & Friends" auf, um 15 Uhr kommt der "15er Club" mit Traktoren und bittet zum Mitfahren. Danach Line Dance und Livemusik von Andi und Lisi. Um 18 Uhr tanzen die Rieder Schuhplattlerinnen auf, bei Schlechtwetter geht's in die Musikschule. Wann: 22.06.2012 14:30:00 Wo: Wohnhaus...

  • Perg
  • Michael Köck
Johann Holzer mit der Markenklasse der NMS

Ziel sind 500.000 Marken

Johann Holzer hat bis jetzt die Marken-Rückholaktion für die Diakonie mit unglaublichen 465.000 Marken unterstützt. PABNEUKIRCHEN (red). Holzers Ziel sind 500.000 Marken. Da hilft mir natürlich die Verwandtschaft, gibt sich der pensionierte Tischler aus Neudorf bescheiden. Jetzt war Holzer wieder in der Neuen Mittelschule Pabneukirchen, um der ersten Klasse seine Marken-Schätze zu bringen. Ein weiterer fleißiger Sammler ist Bundeskanzler Werner Faymann. Seit nunmehr neun Jahren sammeln Schüler...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg

Sozialunternehmen geraten in Finanznot

OÖ (red). Im finanziellen Notstand befinden sich derzeit oberösterreichische Sozialunternehmen. Der Kostendruck wird immer unerträglicher. Die Betreuungsqualität kann so nicht mehr erhalten werden, sagt Walter Binder, Sprecher der Interessenvertretung Sozialunternehmen, die in Oberösterreich insgesamt 33 Dienstleistungsunternehmen, wie beispielsweise promente, Caritas oder das Diakoniewerk vertritt. Insgesamt 7000 Mitarbeiter aus dem Bereich der Behindertenbetreuung und psychosozialen Arbeit...

  • Linz
  • BezirksRundSchau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.