Dornbach

Beiträge zum Thema Dornbach

In der Alszeile entstehen für Radfahrer durch die Schienen und den Individualverkehr immer wieder gefährliche Situationen.
4

Radweg für Dornbach
Statt geredet soll bald geradelt werden

Bei der Podiumsdiskussion zum Thema "Radweg Dornbach/Neuwaldegg" waren sich Experten und Politiker einig: "Es wurde zu lange nichts gemacht!" Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer (SPÖ) verspricht ein mögliches Konzept für das Frühjahr 2021. HERNALS. Der Lückenschluss des Radweges von Dornbach nach Neuwaldegg wird seit vielen Jahren gefordert. Geschehen ist bis dato wenig bis nichts. Die von der Bürgerinitiative "Dornbach radelt sicher" organisierte Podiumsdiskussion sollte so etwas wie der...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Désirée Demmel-Ebinger ist die neue Grätzl-Greißlerin.
3 3

Dornbach
Das ist die neue Greißlerin im Grätzel

Désirée Demmel-Ebinger will mit ihrem Geschäft ein Angebot für bewusstes Einkaufen machen. HERNALS. Für die neue Betreiberin des Dornbacher Grätzl-Greißlers ist dieser eine Herzensangelegenheit: "Ich bin in Dornbach aufgewachsen und kenne den Greißler seit meiner Kindheit", schildert Désirée Demmel-Ebinger beim Gespräch in der neuen Lokalität. Der neue Grätzl-Greißler ist jetzt in der Dornbacher Straße 101 zu finden, direkt gegenüber des alten Standorts. "Ich war als Kind immer beim...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Die Alszeile ist eine stark befahrene Straße. Durch die Autos und die Straßenbahn kommt es zu gefährlichen Situationen für Radfahrer.
1 2

Radweg für Dornbach
Radweg-Lückenschluss mit Bürgerbeteiligung

Bürgermeinungen sollen in die Planungen für den Lückenschluss im Hernalser Radwegenetz einfließen. HERNALS. Die Petition "Dornbach radelt sicher" fordert einen durchgehenden Radweg von Dornbach bis nach Neuwaldegg. "Das ist eine Initiative der Grätzelbewohner. Wir wollen einen durchgehenden Radweg von Dornbach bis nach Neuwaldegg", sagen die Initiatoren. Die Grundforderung ist die Schließung einer Lücke im Radwegenetz zwischen der 43er-Endstation Neuwaldegg und dem Radweg...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Parkende und fahrende Autos, dazu die Straßenbahn: Das macht die Alszeile zu einer gefährlichen Route für Radfahrer.
3

Radweg für Dornbach
ÖVP warnt vor Schnellschuss

Die Petition "Dornbach radelt sicher" hat eine Diskussion losgetreten. Die ÖVP warnt vor einem Schnellschuss. HERNALS/DORNBACH/NEUWALDEGG. Die Petition "Dornbach radelt sicher" ist am 27. Juli offiziell gestartet. Ihre Forderung ist klar formuliert: "Wir wollen einen durchgehenden Radweg von Dornbach nach Neuwaldegg." Genauer gesagt soll die Lücke im Radverkehrsnetz zwischen der 43er-Endstation Neuwaldegg und dem Radweg Alszeile/Vollbadgasse geschlossen werden. Neben der Schaffung einer...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Genau hier könnte ich vielleicht mal ein Radweg befinden.
2 14

Petition für mehr Sicherheit
Ein Radweg nach Neuwaldegg

Die Petition "Dornbach radelt sicher" fordert einen durchgehenden Radweg von Dornbach bis nach Neuwaldegg. DORNBACH/NEUWALDEGG. "Ich fahre fast täglich mit dem Fahrrad auf dieser gefährlichen Strecke. Vor fünf Jahren habe ich schon einmal versucht, bei der Bezirksvorstehung Gehör zu finden – leider erfolglos", sagt Paul Frauendorfer. Gemeinsam mit einigen Mitstreitern hat er am 27. Juli die Petition "Dornbach radelt sicher" gestartet. "Das ist eine Initiative der Grätzelbewohner. Wir wollen...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Der Spatenstich ist erfolgt. Jetzt rollen im Sport-Club-Stadion die Bagger.
1 Video 30

Wiener Sport-Club
Ankick für Stadion-Umbau

Seit vielen Jahren schwebt das Thema Stadion-Revitalisierung über dem alterwürdigen Platz des Wiener Sport-Clubs. Viel wurde geredet, getan hat sich meist wenig. Damit ist jetzt Schluss. In der Alszeile 19 sind die Bagger angerollt. In einem Jahr soll der älteste durchgehend bespielte Fußballplatz Österreichs zu einem "Schmuckkastl" werden. HERNALS/DORNBACH. "Der Bagger rollt - jetzt geht's los!" stand auf der Einladung geschrieben. Die Bauarbeiten am Sport-Club-Platz haben mit dem ersten...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Christine Ruckenbauers Herz schlägt für Dornbach und Neuwaldegg. Mit ihrer Initiative setzt sie zahlreiche Ideen um.
2 3

Dornbach und Neuwaldegg
Christine Ruckenbauer verbindet ein Hernalser Grätzel

Christine Ruckenbauer bringt die Menschen im Grätzel Dornbach und Neuwaldegg zusammen. HERNALS. Powerfrau und Macherin: So kann man Christine Ruckenbauer wohl am besten beschreiben. Wenn sie von ihrer Initiative "Dornbach & Neuwaldegg bunt gemischt" erzählt, merkt man, dass darin ganz viel Herzblut und Leidenschaft steckt. 1997 ist die studierte Mikrobiologin zu ihrem Mann nach Dornbach gezogen, wo sie sich auf Anhieb wohlgefühlt hat. 20 Jahre später bringt sie in ihrem Netzwerk mit...

  • Wien
  • Hernals
  • Conny Sellner
Emotionale Petitionsübergabe: Gabriele Prindl, Bischofsvikar Dariusz Schutzki, Roswitha Wilding-Meisel, Helga Kerschbaum (v.l.).
1 1 2

Gipfeltreffen in der Erzdiözese
Dornbacher Glockenspiele

1.376 Menschen haben für die Rückkehr der Glocke in die Thomas-Morus-Kirche unterschrieben. HERNALS. Roswitha Wilding-Meisel ist die Enttäuschung anzumerken. Seit vielen Monaten kämpft die Hernalserin gemeinsam mit zahlreichen Unterstützern für die Rückführung der Siebenmärtyrerglocke von Dornbach auf den Schafberg. Bisher haben die Bemühungen zwar Beachtung gefunden, aber die Kirche will an der Situation nichts ändern. Im September 2019 wurde die Schafbergglocke mit zwei neu geweihten...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Wie auf allen anderen Plätzen, wird auch in Dornbach beim Wiener Sport-Club nicht gespielt.

Wiener Sport-Club
Die Friedhofstribüne geht in Kurzarbeit

Der Wiener Sport-Club meldet Kurzarbeit an. Dort wo es möglich ist, wird der Verein rückwirkend mit März die Hilfe der Regierung in Anpruch nehmen. Der gemeinsame Trainingsbetrieb ist ohnehin seit Wochen ausgesetzt. HERNALS. "Kurzarbeit fixiert" lautet die Meldung auf der Hompage des Wiener Sport-Club. "Die Kurzarbeit ist in allen Ligen Thema. Allen ist bewusst, wie schwierig die Situation ist. Betreuer und Spieler waren bei den Überlegungen sehr entgegenkommend", sagt Sektionsleiter David...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Kuno Trientbacher
6 2

Alte und neue Wienerlieder - Café Kalvarienberg - 2. April 2020 19h
Wien International - Der Vampir von Dornbach - Kuno Trientbacher, Anna Ihring, Daniela Tanase, Yuko Mitani, Walter Schirato u.a.

Internationale Wienerlieder Anna Ihring, Daniela Tanase, Yuko Mitani, Walter Schirato und Kuno Trientbacher Kuno Trientbacher hat sich in die lange Reihe derer gestellt, die Texte von Gerhard Blaboll vertonen und zur Aufführung bringen. Am Klavier begleitet er seine singenden Partnerinnen und Partner bei wunderbar ins Ohr gehenden Liedern im Stil klassischer und moderner Wienerlieder: Die Dornbacherin Daniela Tanase, eine klassisch ausgebildete Sängerin, pflegt ihre Liebe zur...

  • Wien
  • Hernals
  • Hans Herrnbaumer
Pfarrer Karl Engelmann beim Interview mit der bz.
1 1 3

Pfarrverband Hernals
Die Glocke bleibt in Dornbach

Zur Gründung des Pfarrverbandes Hernals hat die bz Pfarrer Karl Engelmann zum Gespräch gebeten. Was waren die Gründe für die Schaffung des Pfarrverbandes Hernals? KARL ENGELMANN: Das geht auf den eingeleiteten Reformprozess zurück. Bis 2022 sollen 80 Prozent aller Pfarren in zumindest einem Pfarrverband vertreten sein. Warum braucht es einen Reformprozess? Zum einen geht das auf den Gläubigenmangel zurück. Der Pfarrverband hat heute so viele Mitglieder wie der Kalvarienberg früher...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Robert Weinstabl zieht Bilanz.
2

Sport-Club Trainer Robert Weinstabl zieht Bilanz
Weniger Gegentore sind Pflicht

Wiener Sport-Club-Trainer Robert Weinstabl zieht nach einer erfolgreichen Herbstsaison Bilanz. Mit 29 Punkten auf Platz vier der Regionalliga Ost: eine zufriedenstellende Bilanz? ROBERT WEINSTABL: Als Trainer darf man nie richtig zufrieden sein. Meine Messlatte waren 30 Punkte. Das haben wir knapp nicht geschafft. Zwischenzeitlich gab es mit sechs Siegen in Folge eine beeindruckende Serie. Nach unserem schwächsten Saisonspiel mit der Niederlage gegen den SC Team Wiener Linien haben wir...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
In der neuen Filiale: Birgit Engel, Daniela Stiftner, Klaus Heintzinger, Mehmet Vural, Andreas Ottenschläger und Adam Christian (v.l.).
4

Post und Bankomat
Neuer Post Partner für Dornbach

Auf der Alszeile 118 gibt es nun einen neuen, voll ausgestatteten Post Partner samt Bankomaten. HERNALS. Dornbach und Neuwaldegg zählen bestimmt zu den schönsten Wohnvierteln Wiens: mitten im Grünen, aber trotzdem in der Stadt. Womit das Gebiet allerdings nicht immer punkten kann, ist die Nahversorgung. Nach der beruflichen Neuorientierung von Gerhard Kuppelwieser, dem Betreiber des Blumenladens auf der Alszeile 118, der auch als Post Partner agierte, hatte das Viertel in den vergangenen...

  • Wien
  • Hernals
  • Naz Kücüktekin
Roswitha Wilding-Meisel bedankt sich bei allen Unterstützern. Ans Aufgeben denkt sie noch lange nicht
1 6

Die Schafbergglocke soll zurück
Der Glockentausch ist noch nicht abgehakt

Die Bewohner des Schafbergs geben nicht auf und wollen "ihre" Glocke spätestens 2020 zurück. HERNALS. Die Glocke der Thomas-Morus-Kirche am Schafberg hängt jetzt in Dornbach. Eine Petition, die sich dagegen richtet, wurde bereits eingereicht. Ans Aufgeben wird deshalb aber nicht gedacht. Dabei schien der Dornbacher Glockentausch (die bz hat berichtet) eine harmlose Gleichung zu sein: Die große Glocke vom Schafberg sollte hinunter in die Kirche in Dornbach und im Tausch eine Glocke hinauf....

  • Wien
  • Hernals
  • Naz Kücüktekin
Parapluiteich (so hatte Graf Lacy diesen Teich benennen lassen, weil angeblich an einem Baum neben einer Sitzbank seinerzeit so mancher Regenschirm aufgehangen wurde.)
24 17 28

Nebelspaziergang
Den Herbst genießen - auch bei Nebel - im Schwarzenbergpark

Jenen Teil des Schwarzenbergparks, welchen ich Euch letztes Mal im Beitrag zeigte, ist nur ein kleiner Teil des "Parks" und bildet nur Anfang des gesamten Landschaftsareals. Den Besuch dieses zweiten, wesentlich größeren Teils hatte ich mir für vergangenen Samstag vorgenommen. Das wurde allerdings zum Nebelspaziergang -  die vom Wetterbericht für nachmittags versprochene Sonne kam nicht und nicht zum Vorschein und es blieb feucht, nebelig und fallweise gab es auch leichten Regen. Doch mir...

  • Wien
  • Hernals
  • Sylvia S.
45 25 16

Spaziergänge in Grünoasen sind der wahre Luxus des Lebens
Besuch der "Maria Theresien-Schaukel"

Mein Streifzug durch Wiens Naherholungsgebiete führte mich diesmal in den Schwarzenbergpark, zwar nur in einen kleinen Teil davon, weil die Tage nun immer kürzer werden. Man muss sich langsam daran gewöhnen fotografisch nicht mehr auf die Spätnachmittagssonne zu warten, sondern den Umstand zu nutzen, dass schon viel früher das schöne warme Licht vorhanden ist. Darum reichte die Zeit nicht aus, weitere Teile des Parks vor Einbruch der Dunkelheit zu beschreiten. Heimgekehrt bin ich allerdings...

  • Wien
  • Hernals
  • Sylvia S.
Martin Krill bei der Ausrufung des Klimanotstandes während des Gottesdienstes in Dornbach.
1 4

Klimaschutz
Pfarre Dornbach rief den Klimanotstand aus

Die Pfarre Dornbach rief nach einem im Vorfeld durchgeführten Beschluss des Pfarrgemeinderats und nach Abstimmung mit dem Umweltbüro der Erzdiözese Wien den Klimanotstand aus. HERNALS/DORNBACH. Die Pfarre Dornbach hat am 13. Oktober im Zuge des Gottesdienstes den Klimanotstand ausgerufen. Mit der Aktion folge man Papst Franziskus, der diesen Schritt ebenfalls schon gesetzt hat. Gefahr globale Erwärmung Der Papst warnte dabei eindringlich vor den Gefahren einer globalen Erwärmung und...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Pfarrer Wolfgang Kimmel vor dem "Streitobjekt", der großen Kirche vom Schafberg

Leserforum
Die Meinungen zum Hernalser Glockentausch

Dass die Glocke der Thomas-Morus-Kirche nach Dornbach übersiedelt ist, lässt die Wogen hochgehen. Die Totenglocke hinauf auf den Schafberg und die Schafbergglocke hinunter nach Dornbach: Das ist der Deal, den Pfarrer Wolfgang Kimmel gemacht hat (die bz berichtete bereits hier und hier darüber). Bei den bz-Lesern kommt dieser allerdings nicht gut an. Hier einige Leserbriefe zu dem Konflikt um den Glockentausch:Ich bin doch einigermaßen verwundert darüber, dass diese Glocke, die ebenso wie...

  • Wien
  • Hernals
  • Naz Kücüktekin
Paulus- und Theresenglocke: Die beiden neu gegossenen Glocken wurden beim Rupertifest eingeweiht.

Thomas-Morus-Kirche
Glockentausch in Dornbach polarisiert weiterhin

Ein Hin und Her herrscht um den Glockentausch in Dornbach – auch nach der offiziellen Weihe noch. HERNALS. Dutzende Menschen, Live-Musik und gute Stimmung: So ging es vergangenen Sonntag am Rupertusplatz in Dornbach zu. Der Grund dafür: die Weihe der neuen Glocken der Dornbacher Kirche im Rahmen des Rupertifestes. Mittels Crowdfunding hatte die Pfarre Geld für die Anschaffung von zwei neuen Glocken gesammelt. Die große Glocke der Schafbergkirche, die den Klang der Dornbacher Glocken ergänzen...

  • Wien
  • Hernals
  • Naz Kücüktekin
Pfarrer Wolfgang Kimmel vor dem "Streitobjekt". Die ehemalige Glocke vom Schafberg wartet im Dornbacher Pfarrhof auf ihre neue Bestimmung.
2 1 12

Thomas Morus Kirche
Aufregung um Glockentausch am Schafberg

Ein schon seit Langem geplanter Glockentausch sorgt in Dornbach für rege Diskussionen. HERNALS/DORNBACH. Am 29. September werden am Rupertusplatz in Dornbach zwei neue Glocken geweiht. Dafür wurden mittels Crowdfunding 85.000 Euro gesammelt. "Wir wollten dafür keine Kirchenbeiträge verwenden. Das ist uns wichtig", sagt Pfarrer Wolfgang Kimmel. Die bz hat im Dezember 2018 über die Pläne berichtet. Der Kirchturm ist auf vier Glocken ausgelegt. Seit Jahrzehnten läuten darin aber nur zwei....

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Der Park ist einfach magisch und märchenhaft zugleich. Eine Oase, die einmalig ist in Wien – und zauberhaft.
3

Heidis Zauberpark
Magische Welt mitten in Dornbach

In eine andere Welt eintauchen – verzaubern lassen – entspannen – genießen – all das kann man inmitten von Dornbach, in Heidis Zauberpark, in nächster Nähe zur Pfarre Dornbach/Rupertusplatz, an der Dornbacher Straße 62. HERNALS. Die Jahrhundertwende-Villa Warchalowski ist das historische Prunkstück des Grätzels und auch das Herz von Heidis Zauberparks. Benannt nach der Besitzerin Heidi Bernhart, die das Anwesen vor rund 30 Jahren erwarb und daraus einen einzigartigen Ort gemacht hat. Der...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Sport-Club-Trainer Norbert Schweitzer
1

Wiener Sport-Club
Gut sein ist jetzt normal

Der Wiener Sport-Club ist in der Regionalliga Ost mit Platz 4 so gut platziert wie schon seit sieben Jahren nicht mehr. Trainer Norbert Schweitzer über seine Mannschaft, den geplanten Erfolg und die Zukunftsaussichten des Dornbacher Kultvereins. Worauf ist die erfolgreiche Saison zurückzuführen? Wir haben im Sommer den Kader sehr gezielt verändert. Das Augenmerk lag darauf, dass die Burschen zusammenpassen und die Chemie stimmt. Wir haben viele ähnliche Charaktere in der Mannschaft. Der...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Pfarrer Wolfgang Kimmel hat der bz den Kirchturm mit der in die Jahre gekommenen Glockenanlage gezeigt.
2

Heiliger Bimbam
Neue Glocken für die Pfarre Dornbach

Jetzt sind Spenden gefragt: göttliches Crowdfunding für neues Geläut in der Pfarrkirche. HERNALS. Der ältesten Pfarre des 17. Bezirks fehlt seit rund 100 Jahren ein wichtiges Detail: Während des Ersten Weltkrieges hat die Pfarre Dornbach ihr Geläut verloren. Bis heute wurde es nicht vollständig ersetzt. Das soll sich ändern: Pfarrer Wolfgang Kimmel hat ein "göttliches Crowdfunding" gestartet. Im Kirchturm hängen derzeit zwei Glocken, eine leider falsch montierte und ein Zinnglöckerl als...

  • Wien
  • Hernals
  • Anja Gaugl
Wird bald in Dornbach zu sehen sein: Der Teambus der St.-Pauli-Frauen. WSC-Stürmerin Pia Forster freut sich bereits.
6

Schlagerspiel im Frauenfußball
Hamburg kickt gegen Dornbach

Großes Schlagerspiel: Am 25. Mai 2019 gastieren die 1. Frauen des FC St. Pauli bei den Wiener Sport-Club-Frauen. HERNALS. Es war die Fußball-EM 2017, als der österreichische Frauenfußball aus dem Schatten der Männer hervorgetreten ist und gezeigt hat, was er kann. Das Frauenteam spielte sich bis ins Halbfinale und musste sich dort Dänemark geschlagen geben – allerdings erst im Elfmeterschießen. Viele Menschen haben die Spiele im Fernsehen oder beim Public Viewing verfolgt. Ein...

  • Wien
  • Hernals
  • Christian Bunke
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.