Drama

Beiträge zum Thema Drama

Das Theaterforum Humiste spielt derzeit Karl Schönherrs erfolgreichstes Stück "Der Weibsteufel". Die Darsteller überzeugen im tiefgründig inszenierten Drama mit starkem Spiel. v.l.n.r.: Peter Mair, Stefanie Bauer, Helli Maier.
39

Anspruchsvolles Drama an der Bühne Imst Mitte
„Der Weibsteufel“ - Theaterforum Humiste spielt in Höchstform

IMST(alra). Mit dem Stück „Der Weibsteufel“ bringt das ambitionierte Ensemble des Theaterforum Humiste derzeit eines der wohl erfolgreichsten Dramen des Tiroler Autors Karl Schönherr auf die Bühne. Die Uraufführung war 1915 – inhaltlich hat sich die Geschichte ihre Spannung und Tiefgründigkeit bis heute erhalten. Die Premiere in Imst erfolgte am 24. Oktober, erste Eindrücke der Hauptprobe sind hier vermittelt. Einmal mehr haben sich die Verantwortlichen des Theaterforums Humiste der...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
LRin Beate Palfrader (Mitte) gratuliert den PreisträgerInnen Carolina Schutti und Markus Köhle.
3

Große Literaturstipendien 2019/2020
Land vergibt Stipendien für Tiroler Autoren

TIROL. Es war wieder soweit: alle zwei Jahre verleiht das Land Tirol die großen Literaturstipendien. In 2019/2020 dürfen sich die Literaten Carolina Schutti und Markus Köhle über das, mit je 15.000 Euro dotiere, Stipendium freuen.  Sparten Prosa und Drama wurden ausgezeichnetFür die Jahre 2019 und 2020 konnten kürzlich die großen Literaturstipendien des Landes Tirol vergeben werden. Stolz überreichte Kulturlandesrätin Beate Palfrader das Stipendium im Bereich Prosa der Autorin Carolina...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Maximilian Heiss verkörperte den gelähmten Dinzie Conlee, der sein Umfeld tyrannisierte, mit genialer Ausdruckskraft.
1 91

Theatergruppe Vorderes Ötztal Gegenwind feierte großartigen Premierenerfolg mit dem Mitterer Stück „Höllenritt"

UMHAUSEN(alra). Das Jubiläumsjahr von Felix Mitterer war für die Theatergruppe Vorderes Ötztal Gegenwind aus Umhausen Grund genug, sich einem Stück des Tiroler Autors zu widmen. Mitterer selbst schlug seinem Freund Lukas Leiter, der als Vorstand der Theatergruppe fungiert, das Stück Höllenritt vor. Eine Wahl, die sich trotz schwerem Inhalt als großer Glücksgriff erwies, wie die Premiere am 30. Juni bewies. Felix Mitterer ließ sich die Aufführung als Zuschauer nicht entgehen. Die Freilichtbühne...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
4

Theatergruppe Vorderes Ötztal Gegenwind - Proben zu Felix Mitterers „Höllenritt" laufen auf Hochtouren

UMHAUSEN(alra). Die ambitionierte Theatergruppe Vorderes Ötztal Gegenwind widmet sich im aktuellen Spielplan dem Stück „Höllenritt" des Tiroler Autors Felix Mitterer, der im Februar seinen 70. Geburtstag feierte. Premiere ist am 30. Juni in Umhausen. Lukas Leiter, Vorstand der Theatergruppe, hat seit knapp einem Jahr die Fühler nach der optimalen Besetzung des Ensembles ausgestreckt. Die Schauspieltruppe stellt sich mit dem „Höllenritt" einer anspruchsvollen Aufgabe. Die Darsteller Tamara...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
Mathias Wilhelm und Peter Mair verkörpern die beiden finsteren Gestalten McCann und Goldberg. Stanley, gespielt von Andre Steger, wird mit Worten bearbeitet.
61

Theaterforum Humiste spielt „Die Geburtstagsfeier" - rätselhafter Thriller an der Bühne Imst Mitte

IMST(alra). Einer ambitionierten Aufgabe hat sich das Theaterforum Humiste mit Harold Pinters Kammerspiel gewidmet. Der 2008 verstorbene Autor zählt zu den einflussreichsten und meistgespielten britischen Dramatikern, "Die Geburtstagsfeier" war sein erstes abendfüllendes Stück. Die Uraufführung der rätselhaften Geschichte im Jahr 1958, forderte Besucher und Kritiker in der Verarbeitung der Denkanstöße und der Suche nach Interpretationen. Daran hat sich 60 Jahre später an der Bühne Imst...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
Andrea Reich und Peter Mair
26

"Der Pelikan" - Theaterforum Humiste im starken Spiel durch die Abgründe bürgerlicher Scheinwelten

IMST(alra). Zeitlose Dramatik, die sich hinter bürgerlicher Scheinwelt und persönlicher Verdrängung aufbaut, steht im Mittelpunkt der Tragödie "Der Pelikan", die am 21.Oktober an der Bühne Imst Mitte Premiere feierte. Der schwedische Schriftsteller August Strindberg skizzierte in seinem Stück aus dem Jahre 1907 ein düsteres räumliches und seelisches Verlies rund um eine herrschsüchtige, narzisstische Mutter, die nach dem Tod ihres Mannes mit der Anklage der erwachsenen Kinder konfrontiert ist....

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger

Spendenaktion nach dem Drama

Drei LKW waren am 20 Jänner auf der A12 bei Telfs in einen Auffahrunfall verwickelt. Einer der Lenker, ein 34-jähriger Ötztaler, erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der Horror-Unfall forderte das Leben eines jungen Familienvaters, er verstarb noch an der Unfallstelle. Er hinterlässt eine Lebensgefährtin und zwei kleine Kinder im Alter von 10 und 8 Jahren. Sein Arbeitgeber, die Energie AG, hat nun eine Spendenaktion gestartet, um die Tragödie zumindest finanziell ein wenig abzufedern. Unter dem...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
1 3

Tragisches Ende der Expedition am Nilgiri

Am 5. Oktober brach das Tiroler Expeditionstrio Hansjörg Auer (31), Alexander Blümel (28) und Gerhard Fiegl (27) zu einer Expedition in den Himalaya (Annapurna Region) nach Nepal auf. Ziel der Expedition war die Besteigung des 6.839 Meter hohen Nilgiri Süd (Erstbesteigung 1978) über die bisher noch unbezwungene Südwand. Am 25. Oktober gegen 11 Uhr Vormittag erreichten die Profi Bergsteiger nach drei Tagen äußerst schwieriger und anspruchsvoller Kletterei durch die mehr als 1.500 Meter hohe...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold

Drama verhinderte Sieg von Daniela Schmid

Das erste Rennen der Saison 2015 versprach einiges an Spannung. Ein voll besetztes Starterfeld mit hochkarätiger Besetzung sorgte bereits im Zeittraining für spannende Kämpfe. Daniela Schmid konnte sich mit ihrem Audi TT RS vom Team LMS Engineering und den Teamkollegen Georg Niederberger und Christopher Tiger den zweiten Startplatz in der Klasse sichern. Den Start fürs Rennen übernahm Daniela Schmid und sie konnte in der 4. Runde die Führung übernehmen und einen Vorsprung von rund einer halben...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
2

Gewinnspiel: 2 x 2 Tickets für den Film der Woche

Hazel und Gus sind zwei "normale" junge Menschen, die den gleichen Humor besitzen, die Abneigung gegen bürgerliche Konventionen teilen und sich unsterblich ineinander verlieben. Doch sie sind beide todkrank. Trotzdem beschließen sie, sich furchtlos gegen ihr Schicksal zu stemmen. Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels Lieblingsbuch. Das Treffen mit dem berühmten Literaten verläuft anders als erwartet und die Reise verändert das Leben der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol

BUCH TIPP: Shakespeare 450 Jahre und forever

Shakespeares literarische Helden sind noch heute präsent, die Themen brisant, seine Komödien und Tragödien ein 'Welttheater'. Zum 450. Geburtstag* des Dichters und 150. Jahrestag der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft bringt dessen Präsident Tobias Döring in der schmucken Jubiläumsausgabe Lyrische Referenzen des Meisters und Würdigungen von Kollegen aus vier Jahrhunderten und vielen Ländern. Manesse, 336 Seiten, 25,70 € *Shakespeares Geburtsdatum ist nicht überliefert. Laut...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Georg Larcher
Trauer und Fassungslosigkeit bei den Bürgern. Die schwarze Fahne weht.
5

LKA bestätigt: Vater hat seine Söhne umgebracht

HINTERTHIERSEE (ck). Die heutige Obduktion der drei Leichen nach dem gestrigen Familiendrama in Hinterthiersee hat bestätigt, dass der 51-jährige Vater seine beiden Söhne (13 und 23 Jahre) durch Messerstiche umgebracht hat. Eine Fremdeinwirkung schließt das Landeskriminalamt (LKA) nun definitiv aus. Die Tat hat sich gestern Früh gegen 7 Uhr ereignet - um diese Zeit seien von Zeugen auch Geräusche vernommen worden. "Über den genauen Tathergang kann man weiterhin nur mutmaßen", so Christoph...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Carmen Kleinheinz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.