eden

Beiträge zum Thema eden

Ein internationales Team aus Touristikern mit Daniela Adler (M.) feierte in Feldbach den Projektabschluss.

Die Gäste können kommen

Vulkanland goes international – mit Slowenien und Kroatien zur Urlaubsdestination. Land und Leute, Handwerk und Brauchtum, persönlicher Kontakt zu den Einheimischen und regionaltypisches Essen – so oder so ähnlich lässt sich in Schlagworten das neue länderübergreifende Tourismusangebot beschreiben. Das Steirische Vulkanland ist mit Regionen in Slowenien und Kroatien zu einer einzigen Urlaubsdestination verschmolzen. In 17 Reisebüros und Tourismusagenturen sind die Angebote bereits buchbar. Am...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Die Gäste aus Italien schauten sich die Sehenswürdigkeiten in der Region an.
1 2

Die Urlaubstester waren da!

Italienerinnen probierten unser Urlaubsangebot aus und waren begeistert. Eine Gruppe von zwölf Italienerinnen machte für fünf Tage Urlaub in der Region rund um Feldbach – und zwar zu Testzwecken. Im Rahmen eines EU-geförderten Projekts mit dem Titel "Eden55plus" entwickelt das Steirische Vulkanland in Partnerschaft mit Slowenien und Kroatien nämlich gerade ein Urlaubsangebot für Frauen über 55 Jahren. Die Gäste aus Italien konnten das Urlaubspaket mit Ausflügen und Aktivitäten hierzulande...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Christine Neuhold, Christian Ortauf (beide Tourismusverband), Gabriele Grandl, Daniela Adler-Neubauer, Bürgermeister Josef Ober, Mario Hofer (Hotel Lava Inn).

Urlaub wie im Garten Eden

Unsere Gäste erwarten reine Festkultur, echte Menschen, uraltes Wissen – und Kulinarik. Die Stadt Feldbach und das Steirische Vulkanland sind mit Slowenien und Kroatien in ein neues internationales Tourismusprojekt gestartet. Unsere Klein- und Mittelbetriebe sollen sich aktiv beteiligen und ohne teure Investitionen profitieren. Kurz umrissen geht es um ein Paketangebot für Ehepaare und Frauen über 55 Jahre. So wie früher – vor dem Massentourismus und den künstlichen Urlaubswelten – stehen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
1

Begleiter für die Gartengestaltung

BUCH TIPP: Ian Hodgson Gartendesign – "Gartengestaltung Stile, Themen, Materialien, Pflanzen, Details" Wer seinen eigenen Garten Eden erschaffen will, darf sich inspirieren lassen. Dazu bietet dieses Buch rund 300 Ideen von klassisch bis modern von 50 Gartenplanern, zusammen mit einer Hilfestellung von der Planung bis zur Bepflanzung für jeden Stil, alle Flächengrößen und Geldtaschen. Eine sehr gelungene, praktische Schritt für Schritt-Anleitung für Garten-Genießer und -Nutzer. Verlag Callwey,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Moststraße-Obfrau Michaela Hinterholzer mit den Teilnehmern der Tagung.

"Eden Academy" im Mostbirnhaus: Österreich bildet sich in der Moststraße weiter

MOSTSTRASSE. Aufgrund der Verleihung des Eden-Awards an den Tourismusverband Moststraße fand diese Woche die EDEN Academy, ein Workshop der Österreich Werbung gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, im MostBirnHaus in Stift Ardagger statt. Zentrales Anliegen dieser Veranstaltung war es, durch Vernetzung mit anderen Tourismuspartnern für den Erhalt beziehungsweise den Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit des Tourismuslandes Österreich zu sorgen. Eingeladen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Christoph Madl (Geschäftsführer Niederösterreich-Werbung), Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer (Moststraße-Obfrau), Andreas Purt (Geschäftsführer Mostviertel Tourismus) und Team Mostviertel Tourismus.

EDEN-Award für "Alles Birne" im Mostviertel

Zum siebten Mal zeichnete die Europäische Kommission “European Destinations of ExcelleNce” (EDEN) aus. Heuer war das Ziel, jene Regionen auszuzeichnen, die das Thema “Tourismus und regionale Kulinarik mit positiver Wirkung auf Mensch, Umwelt und Wirtschaft“ umsetzen und für ihre Gäste erlebnisreich gestalten und vermarkten. Aus 27 Einreichungen kürte die Jury drei Nominierungen, darunter zwei aus Niederösterreich. Das Mostviertel konnte schlussendlich mit seinem Konzept „Alles Birne“ überzeugen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
v.li.n.re:
Renate Wapplinger (Eden Wien), Silke Nachtwey (Eden Deutschland), Maria Schaffer, Waltraud Schweighofer, Anja Hödl und Elisabeth Kreimer
36

Fest der „Eden-Registrierung“ im Kamillusheim in Passail

Passailer Pflegeheim ist Vorzeigemodell Vergangene Woche gab es im Passailer Seniorenheim Kamillus einen großen Grund zur Freude und zum Feiern. Das Pflegeheim, welches sich intensiv mit den Regeln der Eden-Alternative auseinandersetzt, erhielt als 5. österreichisches und viertes steirisches Pflegeheim die offizielle Registrierung als ein Haus der Eden-Alternative. Es war eine berührende Feier aller Bewohner des Heimes, ihrer Angehörigen und den Mitarbeitern dieser Pflegeeinrichtung. „Um sich...

  • Stmk
  • Weiz
  • Maria Anna Windisch
Anzeige

„Garten Eden Zell am See“

ZELL AM SEE. Ein neues Gartenjahr beginnt, und alle mit Ideen, praktischen Erfahrungen und/oder Lust am Gärtnern sind herzlich willkommen! Starten und planen wir mit essbaren Pflanzen gemeinsam unseren „Garten Eden Zell am See”! Veranstaltungsort: Henriette Kordasch, Am Lohningfeld 5 in Thumers-bach am 30.1. um 19.00 Uhr. Es ist Neumond, ein guter Tag für einen Neubeginn! Kontakt: henriette.kordasch@sbg.at.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner

„Garten Eden

Zell am See“. 1. Stammtisch für Interessierte. henriette.kordasch@sbg.at Wann: 30.01.2014 19:00:00 Wo: Am Lohningfeld 5, Thumersbach, 5700 Zell am See auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner

„Garten Eden Zell am See“

ZELL AM SEE. Ein neues Gartenjahr beginnt, und alle mit Ideen, praktischen Erfahrungen und/oder Lust am Gärtnern sind herzlich willkommen! Starten wir und planen wir mit essbaren Pflanzen gemeinsam unseren “Garten Eden Zell am See”! Veranstaltungsort: Henriette Kordasch, Am Lohningfeld 5 in Thumersbach am 30.1. um 19.00 Uhr. Es ist Neumond, ein guter Tag für einen Neubeginn! Kontakt: henriette.kordasch@sbg.at.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.