Einsatzkräfte

Beiträge zum Thema Einsatzkräfte

Der Segelflieger prallte in St. Marein an eine Hausmauer.
  4

St. Marein
Segelfliegerabsturz im Mürztal

Am Donnertag, den 2. Juli, ereignete sich gegen 13 Uhr ein schwerer Unfall mit einem Segelflieger. Ein 84-jähriger deutscher Staatsbürger startete seinen Flug mit einem Segelflieger am Flugplatz Lanzen in Turnau. Gegen 13 Uhr kam es dann im Bereich St. Marein zu einem folgenschweren Unfall. Der Pilot stürzte aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Flugzeug ab und prallte gegen eine Hausmauer, wobei das Segelflugzeug erheblich zerstört wurde. Anwohner bemerkten den Unfall, leisteten...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Unser Regionaut Julian Faist hat den Brand aus der Ferne beobachtet.

Brand gelöscht
Großeinsatz in Hadersdorf

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu einem Wirtschaftsgebäudebrand in Alt-Hadersdorf.  Durch das Feuer wurde das gesamte Gebäude zerstört. Die Freiwilligen Feuerwehren Kindberg-Hadersdorf, Kindberg-Dörfl, Kindtal, Kindberg-Stadt, Edelsdorf, Jasnitz, Stanz im Mürztal, St Marein im Mürztal, St Lorenzen im Mürztal, Mürzhofen, und die Betriebsfeuerwehr der Voest Alpine Kindberg führten mit insgesamt 190 Einsatzkräften und 34 Fahrzeugen die Löscharbeiten durch, die bis in die...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Das Shoppingcenter „Citypark“ stand unter Wasser.
 5  6   12

Unwetter in der Steiermark: Danke an die Einsatzkräfte

Die steirischen Feuerwehren standen gestern Abend aufgrund von Regen, Gewitter und Hagel im Dauereinsatz. Innerhalb weniger Minuten regnete es soviel, das es zu zahlreichen Überschwemmungen und Vermurungen kam. Durch die ungewöhnlich großen Regenmengen wurden zahlreiche Straßen, Unterführungen und Keller überschwemmt. In Graz waren vor allem die Bezirke Straßgang, Wetzelsdorf, Lend und Gries betroffen. Sogar das Shoppingcenter „Citypark“ stand unter Wasser. Die Feuerwehren mussten 180...

  • Steiermark
  • Kerstin Kögler
Erste Straßensperren im Bezirk wegen Vermurungen und Hochwasser.
  18

Sauwetter! Einsatzkräfte im Dauereinsatz

Zuerst der Sturm, dann der Dauerregen: Im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag erreichten die Wetterkapriolen am Freitag ihren Höhepunkt. In der Steiermark standen Donnerstag und Freitag rund 1.500 Feuerwehrleute im Einsatz. "Yvette", das Sturmtief, hat in mehr als 4.000 Haushalten den Strom abgedreht. Im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag war nicht so sehr der Sturm das Problem, sondern die Hochwassergefahr durch den Dauerregen. Freitag vormittag kommt es zu ersten Straßensperren wegen Vermurungen und...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.