Elfriede Rom

Beiträge zum Thema Elfriede Rom

Startschuss für Heidi Wörndle am Dienstag, hier mit Simon Grundner, Elfriede Rom und Johann Bernsteiner

Heidi Wörndle
Die Gemeindeschwester in Köflach ist fix

Auf Initiative der SBK wurde in der Stadt Köflach die sogenannte Gemeindeschwester eingeführt. KÖFLACH. Es kann manchmal im leben sehr schnell gehen und plötzlich steht man vor der Situation, dass nahe Angehörige oder man selbst aus heiterem Himmel pflegebedürftig werden oder entsprechende Hilfe und Unterstützung benötigen. "Davon ist man leider in keinem Alter gefeit. In solche schwierigen Situationen wollen wir unsere Mitmenschen nicht alleine lassen", erlärt SBK-Fraktionsvorsitzender Simon...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Das Juko mit Wolfgang Haring freut sich über die neue Fassade. Bgm. Helmut Linhart, STR Hans Bernsteiner, Simon Grundner und Elfriede Rom bei der Eröffnung.

Köflach
Einzigartige neue Fassade des Juko Köflach

Das nennt man Glück, wenn man als Stadt so einen renommierten Künstler wie Werner Bauer alias "Pug" in den Reihen hat. Und so sticht jetzt, wenn man in Köflach unterwegs ist, die neu gestaltete Fassade des Juko Köflach in der Ludwig-Stampfer Gasse ins Auge. Die einfallsreiche Gestaltung erfolgte eben durch Werner Bauer. Die Materialkosten wurden von der SBK, welche für die offizielle Übergabe auch ein kleines Buffet für die Jugendlichen und Betreuer bereitstellte, übernommen. Auch Bgm. Helmut...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
SBK-STR Hans Bernsteiner, Elfriede Rom vom Jagdverein Pichling-Puchbach und zwei STED-Mitarbeiter

Neue Wildwarnreflektoren
44 Wildtierunfälle waren zuviel

Auf der Packerbundesstraße B70 und der L346, der St. Martinerstraße, gab es im Jagdjahr 2016/2017 44 Unfälle mit Wildtieren, die für die Tiere meistens tödlich endeten. In ganz Österreich waren es fast 100.000 Wildtiere, die in diesem Zeitraum ihr Leben ließen. Um diese Zahl im Gemeindegebiet von Köflach auf diesen beiden Straßen zu minimieren und unnötiges Tierleid vorzubeugen, unterstützt die Soziale Bürgerbewegung SBK mit dem Köflacher Finanz-STR Hans Bernsteiner an der Spitze gemeinsam mit...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Skibob-Weltmeisterin Maria Kalintsch mit Simon Grundner, Elfriede Rom und Hans Bernsteiner

Soziale Bürgerbewegung Köflach gratuliert Maria Kalintsch

Die SBK drückt der vierfachen Nachwuchs-Skibob-Weltmeisterin weiterhin die Daumen. Die Soziale Bürgerbewegung Köflach (SBK) gratuliert der vierfachen Nachwuchs-Skibob-Weltmeisterin aus Köflach, Maria Kalintsch sehr herzlich. "Wir sind stolz auf diese Super-Leistung unseres Köflacher Aushängschilds. Skibob ist zwar eine Randsportart, rückt aber durch solche Erfolge immer mehr in den Fokus", so STR Johann Bernsteiner. GR Simon Grundner ergänzt: "Als ehemaliger Leistungssportler kann ich die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Offizieller Startschuss für "akzente Hand:Werk" mit vielen Unterstützern und Ehrengästen in Voitsberg
14

Akzente Hand:Werk - Alte Stoffe, neu veredelt

In Voitsberg wurde "akzente Hand:Werk" mit viel Prominenz offiziell präsentiert und eröffnet. Seit Juli werden im sozialen Unternehmen "akzente Hand:Werk" gebrauchte Textilien einer neuen Bestimmung zugeführt. So formulierte es Dorothea Sauer, akzente-Geschäftsführerin in Voitsberg. Zusammen mit ihrer Obfrau Elfriede Rom und Produktionsleiterin Lore Formann präsentierte sie dieses junge Unternehmen einer großen Schar von Ehrengästen. Bundesrätin Elisabeth Grossmann - die frühere...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Ministerin Sophie Karmasin mit GR Elfriede Rom und Vize-Bgm. Alois Lipp in Wiener Neustadt

Die Stadt Köflach auch als "Kinderfreundliche Gemeinde"

Die scheidende Familienministerin Sophie Karmasin zeichnete die Köflacher mit weiteren 111 Gemeinden aus. Im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung zeichnete die scheidende Familienministerin Sophie Karmasin in Wiener Neustadt 112 Gemeinden, darunter auch die Stadtgemeinde Köflach, für ihr Engagement für mehr Familienfreundlichkeit und eine bessere Lebensqualität auf regionaler Ebene aus. Das Audit "familienfreundliche Gemeinde" ist ein systematischer Prozess, mit dem der Bund Markt- und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Köflacher Mitglieder des Pensionistenverbands mit Ehrengästen vor dem Volksheim

Köflacher Pensionisten mit 411 Mitgliedern

Der Pensionistenverband Köflach hielt seine Jahreshauptversammlung ab. Die Ortsgruppe Köflach im Pensionistenverband Österreich hielt im Volksheim ihre Jahreshauptversammlung im Beisein von Bgm. Helmut Linhart, PVÖ-Vizepräsidentin Sophie Bauer und Vize-Bgm. Bernd Jammernegg ab. Obfrau Margarethe Gößler berichtete, dass die Ortsgruppe 371 ordentliche und 40 unterstützende Mitglieder - also insgesamt 411 - umfasst. Die Vielfalt der Angebote - Clubtreffen in Pichling und Köflach, Reisen,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Köflach ist barrierefrei

Gehsteigkanten wurden abgeflacht, dazu gibt es drei neue Behindertenparkplätze. Es tut sich etwas in Köflach. Seit dem Antritt der neuen Stadtregierung wird eifrig an neuen Projekten gearbeitet, einige sind bereits in der Umsetzung. Ein großer Schritt für ältere Mitbürger und Menschen mit Beeinträchtigungen, aber auch für Eltern mit Kinderwägen ist bereits realisiert. "Seit fünf Jahren fordern wir von der FPÖ die Umsetzung der barrierefreien Stadt Köflach. Das war unter der Vorgängerregierung...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
v.l.n.r. Franz Hansbauer, Dorothea Sauer, Elfriede Rom, Ingrid Haas, Roland Langmann

Neuer Standort Verein Akzente im Zentrum von Voitsberg

Gratulation des AMS Voitsberg Herr Geschäftsstellenleiter Franz Hansbauer und die Führungskräfte des AMS Voitsberg gratulieren Fr. Dorothea Sauer und Fr. Elfriede Rom zur Eröffnung des neuen Standortes im Zentrum von Voitsberg und danken für die jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit. Weitere Informationen über den Verein Akzente bzw. Angebote und Veranstaltungstermine finden Sie unter Verein Akzente Voitsberg Nähere Infos über das AMS Voitsberg entnehmen Sie der Homepage AMS Voitsberg

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Barbara Jöbstl
das war der Frauentag 2014 - v.l.n.r. Alexandra Begusch (zam), Mag. Birgit Penker (zam), Franz Hansbauer (Geschäftsstellenleiter AMS),
 Ingrid Haas (Abteilungsleiterin AMS), Elfriede Rom (Wiedereinsteigerinnenberaterin AMS)

Einladung zum internationen Frauentag im AMS Voitsberg

Wir laden sehr herzlich alle interessierten Frauen anlässlich des internationalen Frauentages am 10. März 2015, von 09.00 – 11.00 Uhr in das AMS Voitsberg (Besprechungszimmer 2.Stock) ein! Was erwartet Sie? Viele interessante Informationen und Austausch mit anderen Frauen. Programm • Warum Frauentag? • „Ich will mehr“ Teilzeitfalle – Wege zu einer existenzsichernden Beschäftigung • Erfahrungen einer Wiedereinsteigerin – Von der Karenz zur Maschinenbautechnikerin Im Anschluss stehen Ihnen AMS...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Barbara Jöbstl
Die SBK präsentierte sich Anfang Dezember der Öffentlichkeit, jetzt ist der Verein konstituiert.

Johann Bernsteiner ist der SBK-Spitzenkandidat

Nach der Presseankündigung Anfang Dezember ist es nun soweit. Die Soziale Bürgerbewegung Köflach hat sich dieser Tage konstituiert und mit dem ehemaligen Vize-Bürgermeister Johann Bernsteiner einen neuen Obmann. Dieser wird auch als Spitzenkandidat der SBK in die Gemeinderatswahl 2015 gehen. Seine Stellvertreterin ist die ehemalige SP-Gemeinderätin Elfriede Rom. Was Bernsteiner sehr freut: Mehr als 100 Mitglieder hat der neue Verein bereits. "Wir wollen in Köflach eine Reformpartnerschaft...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Franz Kerschbaumer, Simon Grundner, Elfriede Rom, Erwin Scherz, Martin Unterlechner und Hans Bernsteiner
1 1

"Jetzt sind wir in Köflach da!"

Am Freitag hatten die Spekulationen in Köflach ein Ende. Die SBK - die Soziale Bürgerbewegung Köflach - stellte sich im Gasthaus "John kocht" vor. Martin Unterlechner, zugleich Obmann des Vereins Kernraumfusion, eröffnete die Präsentation mit den Worten: "Jetzt sind wir da!" Wir, das sind neben Unterlechner der ehemalige SP-Vizebürgermeister Johann Bernsteiner, Simon Grundner, Erwin Scherz, Elfriede Rom und Franz Kerschbaumer, der derzeit als "freier" Gemeinderat in Köflach agiert. Die SBK...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Wahlkommissionsleiter Franz Kerschbaumer, Werner Kristandl, Günter Pirker vom GVV, Notar Roland Reich, Bgm. Willi Zagler, GR Elfriede Rom und Vize-Bgm. Johann Bernsteiner

Zagler bleibt die Nummer eins

Zum ersten Mal in der Geschichte der Stadt Köflach wurde die Suche des SPÖ-Spitzenkandidaten für die Gemeinderatswahl 2015 dem Volk überlassen. Mittels einer Briefwahl waren sämtliche 8.792 Wahlberechtigte in Köflach aufgefordert, aus dem Trio Bgm. Willi Zagler, Vize-Bgm. Johann Bernsteiner und GR Elfriede Rom die Nummer eins für die kommende Wahl zu küren. Exakt 4.011 Kuverts landeten bei Notar Roland Reich in Köflach. Einigen fehlte der Poststempel, sodass exakt 3.894 Kuverts übrigblieben,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Simon Grundner, Erwin Scherz, Elfriede Rom und Johann Bernsteiner bei der Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion mit zwei Bürgermeister-Kandidaten

Am Dienstag, dem 24. Juni, gab es eine interessante Diskussionsveranstaltung, organisiert vom Club 50+ zum Thema "Köflach braucht eine neue Zukunft" in der Knusperstube. Von den drei Kandidaten für die Vorwahl zum SPÖ-Spitzenkandidaten in Köflach waren Elfriede Rom und Vize-Bgm. Johann Bernsteiner anwesend. Dessen Neffe Simon Grundner moderierte. Bgm. Willi Zagler hatte sich entschuldigt. Es wurden zum Teil sehr kritische Fragen gestellt. Rom und Bernsteiner wollen mehr Kontakt zur Bevölkerung...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Bgm. Willi Zagler, GR Elfriede Rom und Vize-Bgm. Johann Bernsteiner stellen sich in Köflach der Wahl.
1

SPÖ-Dreikampf um die Spitze

Jetzt ist es fix: Um den SPÖ-Spitzenkandidaten für die Gemeinderatswahl 2015 rittern in Köflach drei Personen: Der amtierende Bürgermeister Willi Zagler, Vize-Bgm. Johann Bernsteiner und GR Elfriede Rom. Nach internen Querelen nahm die SPÖ Köflach mit Hilfe des GVV und Bezirks-GF Werner Kristandl die Zügel in die Hand und geht neue Wege. Beim Stadtparteitag im Energieschiff Mochart, wo auch der Gradener Gemeinderat dabei war, wurden die drei Kandidaten offiziell bestätigt. Bis zum 27. Juni...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.