Elterninitiative

Beiträge zum Thema Elterninitiative

NaturSchule im Hier und Jetzt
Gemeinsam schafft man einfach mehr

Eintauchen in naturnahe Landschaften, draußen sein, unbeobachtet, unreglementiert, in Baumwipfeln, an Bachufern, auf Wiesen oder im Brachgelände – ja, auch das kann Schule sein. Im Bezirk Steyr-Land soll eine Privatschule entstehen in der Kinder mit und in der Natur,selbstbestimmt und in altersgemischten Gruppen lernen dürfen. Kinder lieben die Natur und sie brauchen sie. Jetzt fehlt nur noch der passende Schulstandort für das Vorhaben. Eltern und Pädagoginnen haben sich vor einiger Zeit...

  • Steyr & Steyr Land
  • Tanja Rainer
Mit Freude in der Natur
13

Mit Kindergarten und Schule raus in die Natur - freie Schule und Kindergarten Storchennest
Storchennest-Kinder entdecken in Kaisersdorf den Wald als Lern- und Lebensraum

Wenn man in den letzten Monaten in die Nähe des Kaisersdorfer Schwimmbads kam, konnte man an vielen Tagen schon von weitem fröhliche Kinderstimmen hören, auch wenn im Mai noch lange kein Badewetter war. Die Gemeinde hat dem Montessori-Verein „Storchennest“ das schön verwachsene Waldstück mit einer Feuerstelle und dem Bachlauf, der seit letztem Jahr auch durchs kaisersdorfer Schwimmbad fließt, für „Schule im Wald“ zur Verfügung gestellt. Schule im WaldKam man näher, konnte man erleben, wie...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gesa Buzanich
Die Eltern schätzen die gute und individuelle Arbeit von Kindergarten und Hort und kämpfen für den Erhalt der Einrichtung.
2

Kindergarten und Hort vor dem Aus: 79 Kinder bald ohne Betreuung?

Pfarre Mutter Gottes: Eltern mobilisieren gegen die bevorstehende Schließung von Kindergarten und Hort. BRIGITTENAU. Große Aufregung herrscht unter Eltern und Anrainern der Pfarre Mutter Gottes im Augarten: Ende August schließen Kindergarten und Hort in der Klosterneuburger Straße 10. „Im Dezember wurde die Schließung angedroht, da Kriterien wie die nötige Kubikmeteranzahl oder eine ausgebildete Leiterin nicht vorhanden waren“, erklärt Michael Prüller, Pressesprecher der Erzdiözese Wien. Die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer

Bundespräsident Alexander Van der Bellen empfängt die Elterninitiative “rettet-die-i-klassen.at” in der Hofburg

GMUNDEN, WIEN.  Bundespräsident Van der Bellen hat sich am Mittwoch Nachmittag Zeit für einen Termin abseits des politischen Tagesgeschäfts genommen und mit seiner Frau Doris Schmidauer die Elterninitiative “rettet-die-i-klassen.at” empfangen. Die Elterninitiative setzt sich für die Beibehaltung der Inklusion an Sonderschulen ein. Im Herbst sollen die Inklusionsklassen an Sonderschulen auslaufen und die Politik ist noch ein Nachfolgemodell schuldig. Daher setzt sich die Elterninitiative für die...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Viele Teilnehmer bei der Krisensitzung in Obdach. Foto: Verderber

Die Suche nach der Schulbus-Lösung

Alle Parteien unterstützen Elterninitiative aus Obdach. OBDACH. „Unzumutbar.“ „Sicherheitsrisiko.“ „Das kann so nicht weitergehen!“ Das sind nur einige der Wortmeldungen einer heftigen Krisensitzung zur Schulbus-Problematik am vergangenen Montag in Obdach. Aufschrei „Es hat einen Aufschrei in der Gemeinde gegeben, nun geht eine Welle durch die Steiermark“, ortet Bürgermeister Peter Bacher Unterstützung aus mehreren Teilen des Landes im Kampf gegen ein uraltes Beförderungsgesetz. An seine Seite...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Alternative Kindergruppe "Sonnensprossen" aus Zirl sucht dringend neuen Bleibe ab Saison 2017/18.
4

Zirler Kindergruppe "Sonnensprossen" auf Standort-Suche

Alternative Kindergruppe "Sonnensprossen" aus Zirl sucht dringend neuen Bleibe ab Saison 2017/18. ZIRL. 20 Jahre gibt es nun schon den alternativen Kindergarten bzw. die Kindergruppe "Sonnensprossen" in Zirl – und es wird sie noch viele weitere Jahre geben, versichert der Obmann Peter Kaserer, auch wenn es derzeit schwierige Zeiten sind: Die selbst organisierte Elterninitiative muss nämlich Ausschau nach einer neuen Herberge halten. Nur noch bis zum Juli 2017 können sie im derzeitigen Gebäude...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
14

Eltern und Kinder in Mattighofen atmen auf: Der Waldkindergarten kommt doch!

MATTIGHOFEN (ebba). Nachdem bei der Gemeinderatssitzung im April überraschenderweise der Grundsatzbeschluss für die Einrichtung eines Waldkindergartens (WAKI) in Mattighofen aufgehoben wurde, war die Enttäuschung bei vielen Eltern und Kindern groß. Zwei Jahre Planung schienen umsonst gewesen zu sein. Einige engagierte Eltern und Gemeinderäte entschieden sich dennoch, an dem Projekt festzuhalten. Die Elterninitiative rund um den Waldkindergarten steckte also weiterhin viel Engagement und...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Groß-Enzersdorfs Eltern und Gesundheitsstadtrat Peter Cepuder initiierten eine Kinderarztsuche.

Kinderarzt bitte dringend melden

Groß-Enzersdorfer Ärztin geht in Pension, erfolgelose Nachfolger-Suche GROSS-ENZERSDORF (up). Die Kinderärztin von Groß-Enzersdorf, Ulrike Ebm, wird mit Ende März 2016 in Pension gehen. Bisherige Versuche, einen Nachfolger für sie zu finden, blieben erfolglos. Dabei sind die Kassen-Kinderärzte im 100.000 Einwohner-Bezirk rar gesät: Neben der Groß-Enzersdorferin ordinieren noch Gabriele Eineder in Gänserndorf sowie Alfred Klabuschnigg in Zistersdorf. "Bei Dr. Eineder gibt es wochenlange...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die Eltern der schwerstbehinderten Julia hoffen, dass es in zwei Jahren eine Betreuungseinrichtung in Eisenstadt geben wird.

Wann kommt das versprochene Behindertenzentrum in Eisenstadt?

Eine Elterninitiative kämpft um eine Wohneinrichtung für schwerstbehinderte Kinder. EISENSTADT (uch). Julia war bis zum Alter von dreieinhalb Jahren ein gesundes und aufgewecktes Kind. Das sollte sich schlagartig ändern, als das Mädchen an Ringelröteln erkrankte. Epileptische Anfälle Eine Krankheit, die normalerweise harmlos verläuft. Nicht so bei Julia – bei ihr führte der Virus zu einer Enzephalitis (Gehirnentzündung) mit Folgewirkungen, die das Leben der Familie grundlegend änderten. Julia...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Spendenübergabe:  Gerd und Daniela Rathpoller, Andrea Strodl, Olivia Spadt, Tina Ramhofer und Michaela Habeler

Großzügige Spende für an Krebs erkrankte Kinder

WIESEN. Die Zahnarztpraxis Dr. Daniela Rathpoller und ihr Team organisierten am 3. Adventwochenende einen Punschstand zugunsten der Kinder-Krebs-Hilfe Elterninitiative St.Anna Kinderspital. Dank der vielen gut gelaunten Besucher konnte in nur einem Wochenende die großartige Summe von 3.480,83 Euro gesammelt werden. Die ehrenamtliche Mitarbeiterin der Kinder Krebs Hilfe Elterninitiative, Michaela Habeler, nahm die spende mit großer Freude entgegen: „Recht herzlichen Dank an alle, die diese...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer

Maturaprojekt für krebskranke Kinder

Die beiden angehenden Maturantinnen Melina Frey aus Mattersburg und Katja Rumpler aus Rohrbach, beide Schülerinnen der 5. Klasse HLW konnten sich ihren Herzenswunsch erfüllen: Die Scheckübergabe des Reinerlöses ihres Benefizabends (Maturaprojekte „Miteinander-Füreinander“) im Florianihof Mattersburg. Stolz überreichten die beiden Mädchen Michaela Habeler, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Kinderkrebshilfe Elterninitiative für Wien, NÖ und Bgld. St.Anna Kinderspital / AKH Kinderklinik vor Ort den...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
4

Waldkindergarten in Mattighofen

Kind sein unter freiem Himmel: Gemeinsam für einen Waldkindergarten in Mattighofen In einigen Gemeinden in Oberösterreich gibt es ihn bereits: einen Waldkindergarten. Nun sollen auch die Kinder in Mattighofen die Möglichkeit haben, ihre Kindergartenzeit im Wald zu verbringen. Ein möglicher Standort ist der Hofauwald. Die Natur entdecken, toben und mal richtig laut sein – für all das und noch vieles mehr ist hier Platz und Zeit. Die von Swantje Hanack, Maria Brückner und Emily Henco ins Leben...

  • Braunau
  • Mag. Christina Demmelbauer
Walter Salzl, Katharina Galumbo, Josef Michlits und Josef Salzl stehen hinter der Spendenaktion für die Kinderkrebshilfe.
2

Sammeln für die Kinderkrebshilfe!

Vom 13. bis 15. Juni geht in Illmitz wieder das Dorffest über die Bühne. Das Weingut Salzl wird am Dorffest wieder für die „Kinder Krebs Hilfe Elterniniative“ einen Stand betreuen. "2011 wurde bei meiner Tochter Johann, sie war damals 15 Jahre alt, Leukämie diagnostiziert", erzählt Walter Salzl.  "Es folgten für uns alle sehr hart Jahre. Johanna geht es inzwischen Gott sei Dank wieder Gut. Geholfen hat da, neben der Familie und Freunden, die Kinder-Krebs-Hilfe Elterniniative. Dieser Verein der...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Klaus Gilhofer, Direktor Private Banking Salzburg, Marie-Christine Lamprecht, Tochter von Frau Beatrix Lamprecht, Christian Profanter, Landesdirektor Firmenkunden Salzburg, Beatrix Lamprecht, Leiterin der Elterninitiative "Handicap - kein Hindernis", Rosemarie Kerencic, Leiterin Privatkunden Region Österreich Nord, Landeshauptmann Wilfried Haslauer, bei der Übergabe des Bank Austria Sozialpreises 2013 in Salzburg.

Bank Austria Sozialpreis für Elterninitiative "Handicap – kein Hindernis"

Der mit 10.000 Euro dotierte Sozialpreis der Bank Austria in Salzburg ging an die Elterninitiative "Handicap – kein Hindernis". Das Projekt wurde im Jahr 2004 von Beatrix Lamprecht, Mutter einer Tochter mit mentaler Beeinträchtigung, gegründet und bietet Freizeitbetreuung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung an. Ziel der Initiative ist es unter anderem, behinderten Kindern gemeinsame Aktivitäten mit nicht behinderten Kindern zu ermöglichen und Eltern und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Bildung ade?

Schulstunden gestrichen – Eltern protestieren

TERNBERG. Gegen Stundeneinsparungen an der Volksschule spricht sich eine Elterninitiative rund um Elisabeth Laussermayer und Martina Rosensteiner aus. „Es geht um 4,5 Wochenstunden“, erklären die beiden Frauen. Ein Gespräch mit Bezirksschulinspektor Thomas Kreuzer verlief für die Ternbergerinnen zunächst wenig zufriedenstellend. Kreuzer erklärte, dass ihm die Hände gebunden seien, er habe vom Land nicht mehr Stunden erhalten. Dass sich schließlich doch einige Projektstunden sowie Extrastunden...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne

Andreas Vitásek unterstützt Spendensammlung für krebskranke Kinder

Am Abend des 3. Dezembers 2012, nach seiner Vorstellung im Wiener Volkstheater, unterstützte Andreas Vitásek die Spendensammlung für krebskranke Kinder, die vor dem Theater stattfand. Jugendliche, die selbst den Krebs besiegt haben, sammelten gemeinsam mit betroffenen Eltern Geld für die Kinder-Krebs-Hilfe Elterninitiative. Die Kinder-Krebs-Hilfe Elterninitiative (Wien, NÖ und Burgenland) hilft durch Spenden vor allem dort, wo es keine staatliche Unterstützung für Betroffene gibt. Ein Beispiel...

  • Wien
  • Neubau
  • Agentur redenswert

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.