Forstabteilung

Beiträge zum Thema Forstabteilung

Lokales
Landesamtsdirektor-Stellvertreter Markus Matschek, Christian Benger, Christian Matitz, Landesamtsdirektor Dieter Platzer und Leiter des Agrarkompetenzzentrums des Landes, Gerhard Hoffer

Christian Matitz neuer Forstdirektor des Landes

Per Dekret folgt Christian Matitz dem langjährigen Forstdirektor des Landes, Gerolf Baumgartner nach. Baumgartner nach 34 Jahren im Land im Ruhestand GREIFENBURG. 34 Jahre lang war Gerolf Baumgartner im Landesdienst, 1990 wurde er zum Landesforstdirektor und Abteilungsleiter der Forstabteilung ernannt. Jetzt wechselt Baumgartner in den Ruhestand, ihm folgt Christian Matitz. Große Fußstapfen Matitz wurde per Dekret in der Landesamtsdirektion zum Nachfolger bestellt. „Mit Gerolf Baumgartner...

  • 13.12.16
Politik
Die Stadtwerke-Geschäftsführer Markus Atzl und Wolfgang Gschwentner sowie Kufgem-GF Christian Mayer (v.l.).
4 Bilder

Kufsteins Forst: Verkauf und Verpachtung einstimmig beschlossen

KUFSTEIN (nos). Die Stadtgemeinde lagert ihre Forstabteilung zu einer ihrer eigenen Tochterfirmen, den Kufsteiner Stadtwerken, aus – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. Am Mittwoch, dem 6. April, stimmte nun der Gemeinderat dem unbefristeten Pachtvertrag für die 3.200 Hektar Wald, Almen und Brachflächen sowie der Übernahme der Mitarbeiter des Forstbauhofs mittels Personalübereinkommen zu. Forstbauhof und Kaiserlift-Stationen verkauft Rund 1,2 Millionen Euro sollen die Stadtwerke für Tal- und...

  • 10.04.16
Lokales
Johann Lichtenwagner leitet seit einem Jahr die Forstabteilung der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck.

Wald immer im Fokus

Johann Lichtenwagner leitet die Forstabteilung der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck. VÖCKLABRUCK. "Der Wald hat sich in den vergangenen Jahren in Summe sehr gut entwickelt", sagt Johann Lichtenwagner (58) aus Regau. Er ist im Frühjahr 2015 dem langjährigen Leiter der Forstabteilung der BH Vöcklabruck, Leo Hofinger, nachgefolgt. Zuvor war Lichtenwagner als Naturschutzbeauftragter tätig. Der gebürtige Scharnsteiner studierte Forstwirtschaft an der Universität für Bodenkultur in Wien und kam...

  • 16.03.16
Lokales
Martin Kirchsteiger mit seinem Deutschen Jagdterrier "Chris" macht Jagd auf Laubholzbockkäfer.
9 Bilder

Ein Schnüffler auf vier Pfoten

Mit seinem Hund geht Bezirksförster Martin Kirchsteiger auf die Jagd – auch nach speziellen Käfern. Wenn der fünfjährige Chris seine Arbeitskleidung – ein oranges Geschirr – angelegt bekommt, weiß er schon ganz genau, was zu tun ist: Es geht wieder auf die Jagd. Und zwar auf die Jagd nach "Anoplophora glabripennis", dem asiatischen Laubholzbockkäfer. Der Quarantäneschädling, der vorwiegend mit unbehandeltem Stein-Verpackungsholz aus China oder auch japanischem Ziergehölz einreist, verursacht...

  • 16.03.16
  •  1
Lokales
"Es geht nicht nur um den Wald, sondern auch um die Trinkwasserquellen im Kaisertal", meint Robert Wehr.
5 Bilder

Forst der eigenen "Tochter" verpachtet

Stadt lagert Forstabteilung an die Stadtwerke aus – ÖGB-Wehr: "Entsorgen unser Personal" KUFSTEIN (nos). Die Stadtgemeinde Kufstein ist der zweitgrößte Waldbesitzer in Tirol. Auslagerung ihrer Forst-Abteilung an die Stadtwerke GmbH führte zu einer Aufsichtsbeschwerde von Robert Wehr, ÖGB Regionalsekretär Unterland, und Gemeinderatsmitglied der vergangenen Legislaturperiode. 3.200 Hektar Wald, Almen und Brachflächen stehen im Besitz der Festungsstadt, davon liegen 2.500 Hektar im Kaisertal...

  • 14.03.16
Politik
Robert Wehr (SPÖ) und Hannes Bodner (ÖVP) warnten beide im Kufsteiner Gemeinderat vor den möglichen Folgen einer Veräußerung der Forstabteilung.
2 Bilder

Wehr zu Forst-Auslagerung: "Gemeinderat ist handlungsunfähig"

Aufsichtsbeschwerde wegen Verkauf der Forstabteilung an gemeindeeigene Stadtwerke GmbH KUFSTEIN (nos). Wie schon im Budgetgemeinderat am 16. Dezember der Vorjahres angekündigt, reichte SPÖ-Gemeinderat Robert Wehr wegen der Auslagerung der städtischen Fortsabteilung nun Beschwerde bei der Gemeindeaufsicht des Landes ein. In einem Schreiben an die Stadtgemeinde und die Bezirkshauptmannschaft Kufstein, das zeitgleich auch an die Medien erging, hält Wehr fest, dass bei der Auslagerung der...

  • 20.01.16
Politik
33 Bilder

Forst-Auslagerung stößt beim Budget sauer auf

Bürgermeister Martin Krumschnabel präsentierte den Haushalt der Stadtgemeinde Kufstein – Kritik am Verkauf der Forstabteilung an die Stadtwerke KUFSTEIN (nos). Diesmal gab's keinen einstimmigen Beschluss zum Budget 2016 und der weiteren Finanzplanung bis 2019. Waren sich im Vorjahr noch alle Mandatare einig, kam heuer, pünktlich zur kommenden Gemeinderatswahl, teilweise harsche Kritik von beinahe allen Fraktionen außer den Parteifreien des Bürgermeisters. 88,64 Millionen Euro...

  • 17.12.15
Lokales
Bild: v.li.: Karlheinz Piringer, Siegfried Stohwasser, Martin Witzmann

Leitendes Forstorgan besucht Agrargemeinschaft Heidenreichstein

Heidenreichstein: Der Leiter der Forstabteilung der NÖ. Agrarbezirksbehörde, Hofrat Dipl-Ing. Siegfried Stohwasser, besuchte die Agrargemeinschaft Heidenreichstein und wurde von Obmann Karlheinz Piringer willkommen geheißen. Piringer wies ihn in die örtlichen Gegebenheiten der Agrargemeinschaft ein. HR Stohwasser wurde auch von Oberförster Ing. Martin Witzmann über den aktuellen Stand der Erhebungen zum Waldwirtschaftsplan unterrichtet.

  • 29.08.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.