Freiwillige Feuerwehr

Beiträge zum Thema Freiwillige Feuerwehr

4

Gallbrunn
43 Kameraden absolvierten Feuerwehrausbildung

GALLBRUNN. An zwei September Wochenenden fand die Basisausbildung der Freiwilligen Feuerwehr in Gallbrunn statt. Insgesamt 43 Kameraden konnten ihre erste feuerwehrübergreifende Ausbildung absolvieren. Im Anschluss folgte gleich auch die Prüfung. Das Modul „Abschluss Truppmann“ besteht unter anderem aus einem theoretischen sowie einem praktischen Prüfungsteil. Dieses Modul konnten von allen Teilnehmern positiv absolviert werden. Auch im Feuerwehrwesen werden die derzeit geltenden Corona...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Bruck an der Leitha
Freiwillige Feuerwehr überprüft Löschgeräte

BRUCK/WILFLEINSDORF. Die Freiwillige Feuerwehr Bruck bietet wieder die alljährliche Feuerlöscher Überprüfung sowie Beratungen für Rauch- und Gasmelder. Gebrechlichen Menschen sowie Corona-Risikopersonen aus Bruck und Wilfleinsdorf bietet die Brucker ÖVP ein Abhol- und Bringservice für die Feuerlöscher an. Telefonische Anmeldungen bei Ronald Altmann sind unter der Nummer 0660/5576462 bis 30. September möglich.  Wann: Freitag, 2. Oktober, 14 bis 18 Uhr und Samstag, 3. Oktober, 9 bis 12 Uhr. Wo:...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Das Haus der Freiwilligen Feuerwehr Wildungsmauer bekommt einen Zubau und soll nächstes Jahr fertiggestellt werden.

Scharndorf
Wildungsmauer bekommt ein neues Feuerwehrhaus

Die Freiwillige Feuerwehr Wildungsmauer bekommt nach Umbauarbeiten ein neues Mannschaftshaus. WILDUNGSMAUER. Die Freiwillige Feuerwehr Wildungsmauer ist seit dem Jahr 2018 unter der Führung von Kommandant Norbert Gesperger und seinem Stellvertreter Dominik Golias – seines Zeichens Bauführer bei der Firma Etzi-Haus. Er beschäftigt sich mit der gesamten Mannschaft mit dem teilweisen Abbruch sowie dem Um- und Ausbau des Feuerwehrhauses in Wildungsmauer. An der Vorderseite kam der Zubau eines...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Einsatz im Bezirk
Auto stürzte in offene Baustellengrube auf A4

BRUCK/LEITHA. Die Freiwillige Feuerwehr wurde abermals zu einer Fahrzeugbergung auf die A4 Ostautobahn alarmiert. In Fahrtrichtung Wien ist beim Straßenkilometer 23 im Baustellenbereich ein Fahrzeug in eine offene Baugrube gestürzt. Nur vor wenigen Tagen geschah ein ähnlicher Unfall: Ein PKW ist aus ungeklärter Ursache auf der A4 in Fahrtrichtung Wien ebenfalls im Baustellenbereich in eine Baugrube gestürzt. Mehrere eingeklemmte Personen mussten befreit werden.  Einsatz der Freiwilligen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Freiwillige Feuerwehr Hainburg musste das Fahrzeug bergen.
3

Einsatz im Bezirk
Verkehrsunfall am Braunsberg

HAINBURG. Die Freiwillige Feuerwehr Hainburg wurde zu einer Fahrzeugbergung am Braunsberg alarmiert. Der Lenker eines Pkw verlor aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte über die Böschung. Nachdem die Einsatzkräfte das Gestrüpp mittels Motorkettensäge entfernt hatten, wurde das Fahrzeug geborgen und sichergestellt. Die 16 Einsatzkräfte standen rund eineinhalb Stunden im Einsatz.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Freiwillige Feuerwehr Wilfleinsdorf bekam neue Einsatzuniformen sowie einen Umkleidecontainer
2

Wilfleinsdorf
Die Freiwillige Feuerwehr bekommt neue Uniformen

Die Freiwillige Feuerwehr Wilfleinsdorf konnte neue Einsatzbekleidungen sowie einen Umkleidecontainer für die Damen anschaffen. WILFLEINSDORF. Die Platznot bei der Freiwilligen Feuerwehr Wilfleinsdorf schlägt sich auch auf die Umkleidemöglichkeiten der Mitglieder nieder. Vom Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverband ist klar definiert, dass geschlechtsgetrennte Umkleidemöglichkeiten vorzusehen sind. Nachdem eine Zwischenlösung gefunden war, musste jedoch eine längerfristige...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Glutnester flammen immer noch auf.
3

Mannersdorf
Löscharbeiten im Zementwerk dauern weiter an

In der Brennstoffhalle flammen immer wieder Glutnester auf - es konnte noch nicht "Brand aus" gegeben werden.  MANNERSDORF/LEITHAGEBIRGE. Sonntag Abend gegen 19 Uhr kam es zu einem Großbrand im Mannersdorfer Lafarge Zementwerk im Brennstofflager am Werksgelände. (meinbezirk.at berichtete) Das Feuer griff schnell auf die Förderanlage zum Wärmetauscher über. Die Betriebsfeuerwehr Perlmooser sowie die Freiwilligen Feuerwehren Mannersdorf, Hof, Sommerein, Bruck, Götzendorf und Au waren (mit rund...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Das Werk Mannersdorf steht in Flammen
5

Mannersdorf
Das Zementwerk steht in Flammen

MANNERSDORF/LEITHAGEBIRGE. Sonntag Abend kam es zu einem Großbrand im Mannersdorfer Zementwerk. Gegen 19 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Mannersdorf sowie die Freiwilligen Feuerwehren von Hof am Leithaberge,  Sommerein, Bruck, Götzendorf und Au alarmiert. Die Plastikhalle stand in Vollbrand. Die Rauchsäule war bis zur Wiener Stadtgrenze zu sehen. Die Feuerwehren haben den Brand bereits unter Kontrolle, jedoch werden die Löscharbeiten noch bis in die Nachtstunden andauern. Das Werk...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
2

Einsatz
Rauchmelder rettete junges Paar und Hund

HAINBURG. In der Nacht auf Sonntag wurde die Freiwillige Feuerwehr Hainburg wegen Brandverdachts zum Nibelungenplatz alarmiert. Nach Rücksprache mit der Polizeiinspektion Hainburg wurde die Feuerwehr Wolfsthal zur Unterstützung angefordert. Durch den starken Rauch war das Eindringen nur mit Atemschutz möglich. Mittels Wärmebildkamera konnte der Brand rasch lokalisiert und das Brandgut ins Freie gebracht werden. Das Stiegenhaus und die betroffene Wohnung wurden durchgelüftet und rauchfrei...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Einsatzkräfte waren mehrere Stunden im Einsatz

Einsatz im Bezirk
Brandverdacht in Bruck

BRUCK/LEITHA. Die Freiwillige Feuerwehr Bruck an der Leitha wurde wegen Brandverdachts bei einem Komposthaufen der Firma Jüly Abfallservice alarmiert. 14 Mann rückten sofort aus. Aus dem Brandverdacht wurde ein mehrstündiger Einsatz. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wilfleinsdorf wurden in den Abendstunden zur Unterstützung angefordert. Diese halfen bei der Löschwasserversorgung und beim Pendelverkehr. Aufgrund von Glutnestern konnte vorerst kein Brand aus gegeben werden.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Freiwillige Feuerwehr Kledering half mit, die betroffenen Gebiete vom Schnee zu räumen.

Lob für Einsatz der Freiwilligen

BEZIRK. Im Kampf gegen die Schneemassen waren in den vergangenen Wochen im Südwesten Niederösterreichs rund 3.000 Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz. In Annaberg, Lackenhof und am Hochkar waren sie vor allem damit beschäftigt, Dächer vom Schnee zu befreien, Straßen freizuräumen und umgestürzte Bäume zu entfernen. Dank an die Freiwilligen In seiner Stellungnahme zur Bilanz der vergangenen Wochen findet LAbg. Gerhard Schödinger bewegende Worte: "Durch den unermüdlichen...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Thomas Steurer ist Kommandant der FF Stixneusiedl.
2

Freistellung für Einsatzkräfte
Bruck beweist Solidarität

BEZIRK. Durch das Schneechaos in den vergangenen Tagen wurden Feuerwehrmänner aus ganz Niederösterreich in die Region Hochkar entsandt, um die dortigen Kameraden zu unterstützen. Neu entflammt ist die Diskussion über die Job-Freistellung der Einsatzkräfte. Die Bezirksblätter haben sich dazu umgehört. Selbstverständlichkeit Thomas Steurer ist Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Stixneusiedl und findet, "dass die Freistellung für Katastropheneinsätze eine Selbstverständlichkeit ist und auch...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak

HELP mobile startet FF-Award 2018

Feuerwehr schafft Gemeinschaft: HELP mobile sucht den wahren Teamgeist unter Österreichs Florianis. Tagtäglich gehen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr gemeinsam durchs Feuer – im wahrsten Sinne des Wortes. Die Seele der Florianis ist die Kameradschaft und der Zusammenhalt, die HELP mobile mit dem FF-Award 2018 besonders hervorhebt. Gesucht wird "echte Gemeinschaft" in Bildform. Teilnahmeschluss ist der 17. September. Österreichs Feuerwehren sind das Paradebeispiel für gelebte...

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker
Martin Fink mit Gerhard Schödinger und Peter Suchanek.

Ein Danke für 1.092 Einsätze

Beim Abschnittsfeuerwehrtag wurden Leistungen der Mitglieder gewürdigt DEUTSCH-HASLAU. Anlässlich des 4. Mai, dem Tag des Heiligen Florian und Schutzpatron der Feuerwehren, wurde in Deutsch-Haslau am Tag danach, am 5. Mai, der große Abschnittsfeuerwehrtag abgehalten. 4.566 Feuerwehr-Mitglieder "Einen besonderen Dank möchte ich den 4.566 freiwilligen Feuerwehrmitgliedern im Bezirk Bruck aussprechen. Es ist nicht selbstverständlich, dass Menschen im Kampf gegen das Feuer, bei Unfällen,...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Bundesrat Gerhard Schödinger mit Landesrat Stephan Pernkopf.

Neuer Mannschaftstransporter für die Feuerwehr Sommerein

SOMMEREIN. Die Feuerwehr Sommerein benötigt ein neues Mannschaftsfahrzeug mit Allradantrieb. Das Land Niederösterreich sagte eine Förderung in Höhe von 7.000 Euro zu die BR Gerhard Schödinger stellvertretend in Empfang nahm. Garant für die Sicherheit Landesrat Stephan Pernkopf lobte anlässlich der Förder-Übergabe die Arbeit der Niederösterreichischen Feuerwehren: "Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Erfolg auf der ganzen Linie: Lukas Giesser mit Roman Marksteiner, Philipp Moritz, Jochen Mayer und Thomas Hartl.
2

Berg ist sich ganz sicher

Gleich fünf Kameraden der Feuerwehr sind Notfall- bzw. Rettungssanitäter, ein Novum bei der Feuerwehr. BERG. Lebensbedrohliche Situationen ergeben sich oft im alltäglichen Leben, jeder kennt sie oder hat vielleicht schon selbst eine miterleben müssen. Die Kameraden der Feuerwehr Berg jedenfalls sind gut gewappnet. Spezialausbildung Für Feuerwehrmitglieder bietet sich die Ausbildung "Feuerwehrmedizinischer Dienst", kurz FMD, an. Ein FMD-Mitglied übernimmt die medizinische und hygienische...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Um die Einsätze der niederösterreichischen Feuerwehren zu vereinfachen, wird momentan eine exklusive Wetter-App der ZAMG getestet
1 3

"Retter-Wetter" - Exklusive App für Niederösterreichs Feuerwehren im Test

Exklusiv für die NÖ Feuerwehren hat die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gemeinsam mit dem NÖ Landesfeuerwehrverband eine Applikation entwickelt, die den Feuerwehreinsatz unterstützt. Mit der Wetterapp namens "Retter-Wetter", kann man vorausschauend eine eventuell aufziehende Regenfront in die Einsatzplanung miteinkalkulieren, die die Löscharbeiten der Mannschaft unterstützen könnte. Um diese Applikation im Realeinsatz zu testen, ist soeben eine sogenannte...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
41

Brand in Enzersdorf: Ursache geklärt

ENZERSDORF/F. Nach dem verheerenden Brand am vergangenen Wochenende in Enzersdorf an der Fischa bei dem drei Menschen ihr Leben verloren hatten sind die Umstände geklärt. Das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Brand-, Sprengstoff- und Explosionsdelikte, führte gemeinsam mit dem Brandsachverständigen des Bundesykriminalamtes die Ermittlungen. Demnach dürfte der Brand im Wohnzimmer des Einfamilienhauses durch fahrlässiges Hantieren mit offenen Flammen, wie beispielsweise...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
70

Regelsbrunn: Für den Maibaum die 9'er gesperrt

Selten erregt ein Maibaum soviel Aufmerksamkeit wie in Regelsbrunn. REGELSBRUNN (bm). Der Maibaum hat seit dem 13. Jahrhundert in Mitteleuropa Tradition. In Regelsbrunn ist Tradition, den Maibaum von der Feuerwehr, wo er vorbereitet und geschmückt wird, über die LB9 zum Gemeindeamt schräg visavis zu transportieren. Tagelange Vorarbeit Das altgediente Feuerwehrmitglied Friedrich Eipeldauer schälte die mächtige Fichte im Alleingang ab, band den Kranz und schmückte ihn anschließend mit...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
15

Sommerein: Feuerwehr hielt große Atemschutzübung ab

SOMMEREIN (FF Sommerein). Am Mittwoch den 20 April fand eine Atemschutzübung statt. Diese wurde von Kommandanten Lukas Zeiss und dem Zugskommandanten Florian Rebsch ausgearbeitet. Übungsannahme war ein Brandverdacht in einem Wohnhaus mit Personen im Haus. Eine bewusstlose Person (Puppe) konnte von einem Atemschutztrupp aus dem verrauchten Keller gerettet werden. Die zweite Person, welche ansprechbar war, aber unter Schock stand, musste aufgrund eines Treppeneinsturzes über die Leiter vom...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak

Hainburg: Geparktes Auto machte sich selbstständig

HAINBURG AN DER DONAU (bm). Am vergangenen Samstag wurde die Hainburger Freiwillige Feuerwehr zu einer technischen Hilfeleistung in die Hummelstraße alarmiert. Ein geparktes Fahrzeug begann selbstständig zu rollen und behinderte den fließenden Verkehr. Nachdem das Fahrzeug mit einer parkenden Pritsche kollidiert war, wurde das Fahrzeug gesichert. Anschließend konnte die Feuerwehr wieder einrücken. Es standen neun Mann mit einem Fahrzeug für eine halbe Stunde im Einsatz. Foto: (c) FF Hainburg...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
5

Hainburg: Ölspur am Hauptplatz

HAINBURG AN DER DONAU (bm). Am Sonntag, den 3. April wurden die Freiwillige Feuerweh Hainburg an der Donau gegen 14 Uhr zu einer Ölspur am Hauptplatz alarmiert. Auf einer Länge von rund 150m war die Straße so sehr verschmutzt, dass ein Motorradfahrer zu Sturz kam. Er blieb zum Glück unverletzt. Die Hainburger Florianis rückten unglich zur Einsatzstelle aus. Das ausgetretene Öl wurde mittels Bioversal und Bindemittel gebunden und die Fahrbahn anschließend gereinigt. Der Verkehr musste...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak

Bad Deutsch Altenburg: Person durch Stromausfall im Aufzug gefangen

BAD DEUTSCH ALTENBURG (bm). Gegen Mittag des 23. März fiel im gesamten Ortsgebiet von Bad Deutsch Altenburg der Strom aus. Kurz darauf wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem Einsatz alarmiert. Aufgrund des Stromausfalls blieb in einem Gebäude in der Sulzgasse in einem Gebäude ein Aufzug zwischen zwei Geschossen stecken. Zwei Personen waren darin gefangen. Die Kameraden konnten den Aufzug rasch absenken und die beiden eingeschlossenen Personen befreien. Nach knapp einer halben Stunde war der...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.