einsatz

Beiträge zum Thema einsatz

Der vorbestrafte Mann musste sich am Landegericht in St. Pölten verantworten.
2 4

Brandanschlag auf FPÖ-Zentrale
3,5 Jahre Haft für vorbestraften Mann

Auch in der fortgesetzten Verhandlung am Landesgericht St. Pölten blieb ein 21-jähriger Afghane bei seiner leugnenden Verantwortung im Zusammenhang mit einem Brandanschlag auf die Landesgeschäftsstelle der FPÖ Niederösterreich. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. ST. PÖLTEN (ip). Der mehrfach vorbestrafte Mann war Mitarbeitern des SMZ-Ost am 13. August 2019, also einen Tag nach dem Brand in St. Pölten, aufgefallen, als er sich mit einer Brandverletzung ärztlich versorgen ließ. Eine...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
2

Hainburg
Freiwillige Feuerwehr barg Fahrzeug nach Verkehrsunfall

HAINBURG. Die Freiwillige Feuerwehr Hainburg wurde zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Die Einsatzkräfte rückten sofort zum Einsatzort aus. Der Lenker verlor aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Zaunsockel sowie mit der Straßenbeleuchtung. Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz versorgt und abtransportiert. "Unsere Aufgabe war es die ausgetretenen Betriebsmittel zu binden und den Verkehrsweg...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Zwischenbilanz
6.211 Brucker wählten 1450 Corona-Hotline

Notruf Niederösterreich zieht eine Halbjahresbilanz 2020, wie oft die Notrufnummern 1450 und 144 im Bezirk Bruck (inklusive Schwechat) gewählt wurden.  BEZIRK. Notruf NÖ ist mit der telefonische Gesundheitsberatung 1450 in der Corona-Pandemie die erste Anlaufstelle bei Verdachtsfällen oder für Menschen mit Krankheitssymptomen. Bis zu 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter standen zu den Spitzenzeiten im März und April gleichzeitig den Hilfesuchenden zur Verfügung. Im Gegensatz zum Vorjahr...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Freiwillige Feuerwehr Hainburg musste das Fahrzeug bergen.
3

Einsatz im Bezirk
Verkehrsunfall am Braunsberg

HAINBURG. Die Freiwillige Feuerwehr Hainburg wurde zu einer Fahrzeugbergung am Braunsberg alarmiert. Der Lenker eines Pkw verlor aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte über die Böschung. Nachdem die Einsatzkräfte das Gestrüpp mittels Motorkettensäge entfernt hatten, wurde das Fahrzeug geborgen und sichergestellt. Die 16 Einsatzkräfte standen rund eineinhalb Stunden im Einsatz.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Das Werk Mannersdorf steht in Flammen
5

Mannersdorf
Das Zementwerk steht in Flammen

MANNERSDORF/LEITHAGEBIRGE. Sonntag Abend kam es zu einem Großbrand im Mannersdorfer Zementwerk. Gegen 19 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Mannersdorf sowie die Freiwilligen Feuerwehren von Hof am Leithaberge,  Sommerein, Bruck, Götzendorf und Au alarmiert. Die Plastikhalle stand in Vollbrand. Die Rauchsäule war bis zur Wiener Stadtgrenze zu sehen. Die Feuerwehren haben den Brand bereits unter Kontrolle, jedoch werden die Löscharbeiten noch bis in die Nachtstunden andauern. Das Werk...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Feuerwehren Wilfleinsdorf und Bruck waren drei Stunden im Einsatz.

Wilfleinsdorf
Feuerwehr löschte Bahndammbrand an der Ostbahn

Ein Bahndammbrand in Wilfleinsdorf erforderte die Sperre der Ostbahn.  WILFLEINSDORF.  Die Freiwillige Feuerwehren Wilfleinsdorf und Bruck wurden zu einem ausgedehnten Bahndammbrand an der Ostbahn alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort stellten die Mitglieder der Feuerwehr fest, dass es sich um mehrere Brandherde, die sich über eine Strecke von 1,6 Kilometer verteilten, handelte. Da das Feuer auch auf Wälder und Häuser überzugreifen drohte, wurde die Freiwillige Feuerwehr Bruck an der...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Motorradstaffel des Roten Kreuz NÖ ist auf der A4 unterwegs.

Corona-Virus
Rotes Kreuz ist im Stau auf A4 im Einsatz

BEZIRK BRUCK.  Derzeit ist die Motorradstaffel des Roten Kreuzes Niederösterreich auf dem Weg Richtung Ostautobahn, um in dem derzeitigen Stau Richtung ungarische Grenze schnell vor Ort zu sein, wenn Hilfe gebraucht wird. Die beiden Rotkreuz-Sanitäter aus Groß Enzersdorf sind bereits auf dem Weg, die beiden Kollegen aus Krems werden in Kürze ebenfalls folgen, um vor Ort zu helfen. Grenze zu UngarnUngarn hat die Grenzen gestern um 21 Uhr wieder geöffnet, zur Zeit ist der Grenzübergang jedoch...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
2

Einsatz
Rauchmelder rettete junges Paar und Hund

HAINBURG. In der Nacht auf Sonntag wurde die Freiwillige Feuerwehr Hainburg wegen Brandverdachts zum Nibelungenplatz alarmiert. Nach Rücksprache mit der Polizeiinspektion Hainburg wurde die Feuerwehr Wolfsthal zur Unterstützung angefordert. Durch den starken Rauch war das Eindringen nur mit Atemschutz möglich. Mittels Wärmebildkamera konnte der Brand rasch lokalisiert und das Brandgut ins Freie gebracht werden. Das Stiegenhaus und die betroffene Wohnung wurden durchgelüftet und rauchfrei...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Landeswarnzentrale besucht: Redakteurin Karin Zeiler mit Helmut Fleischmann, Ernest Jamy und Stefan Kreuzer.
1 6

Regen und Gewitter: So wird das Wetter in NÖ

Blick hinter die Kulisse: Lokalaugenschein der Bezirksblätter in der Landeswarnzentrale in Tulln. TULLN / NÖ. "In den letzten zwei Stunden hat es doch stärker zu regnen begonnen, die derzeitigen Pegelstände sind aber nicht besorgniserregend", erklärt Stefan Kreuzer, stv. Leiter des Katastrophenschutzdienstes des Landes NÖ. Regen anstatt Sonne – Grund genug für die Bezirksblätter einen Blick hinter die Kulissen und somit in die NÖ Landeswarnzentrale zu machen. Hier im ersten Stock der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Dorfstraße in Höflein ist während des Einsatzes gesperrt.
27

Großbrand in Höflein: 70 Ferkel verendet

In einem landwirtschaftlichen Nebengebäude des Weingut Auer war ein Brand ausgebrochen. Sechs Feuerwehren standen mit 100 Mann im Einsatz, doch 70 der in dem zweistöckigen Stall untergebrachten Schweine konnten nicht mehr gerettet werden. Die Feurwehr konnte nur noch verhindern, dass die Flammen auf die umliegenden Gebäude übergriff. Die Dorfstraße war während des Einsatzes gesperrt.

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker
Zum Glück wurden beim Verkehrsunfall in der Fischamenderstraße keine Personen verletzt, der Blechschaden allerdings war enorm.

Zwei zeitgleiche Einsätze forderten Brucks Florianis

BRUCK/L. Am Freitag, 14. Juli, schrillten um 13.43 Uhr die Sirenen der Feuerwehr Bruck: In der Tiefgarage Johngasse hatte ein Brandmelder Alarm ausgelöst. FF-Kommandant Claus Wimmer, der zum Einsatz fuhr, wurde jedoch von einem direkt vor ihm stattfindenden Auffahrunfall auf der Fischamender Straße aufgehalten. Wimmer alarmierte die Kollegen, die in die Tiefgarage fuhren, während er sich um den Verkehrsunfall kümmerte. "Glücklicherweise erwies sich der Brandmeldealarm als Fehlalarm und beim...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Um die Einsätze der niederösterreichischen Feuerwehren zu vereinfachen, wird momentan eine exklusive Wetter-App der ZAMG getestet
1 3

"Retter-Wetter" - Exklusive App für Niederösterreichs Feuerwehren im Test

Exklusiv für die NÖ Feuerwehren hat die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gemeinsam mit dem NÖ Landesfeuerwehrverband eine Applikation entwickelt, die den Feuerwehreinsatz unterstützt. Mit der Wetterapp namens "Retter-Wetter", kann man vorausschauend eine eventuell aufziehende Regenfront in die Einsatzplanung miteinkalkulieren, die die Löscharbeiten der Mannschaft unterstützen könnte. Um diese Applikation im Realeinsatz zu testen, ist soeben eine sogenannte...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
6

Fahrzeugüberschlag auf der L161

Am Morgen des 25. Mai 2016 verlor eine junge PKW Lenkerin auf der Fahrt von Reisenberg nach Gramatneusiedl die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam schließlich in einem Acker zu stehen. Nachkommende Lenker, unter ihnen HBI Wolfgang Rieck, hielten an leisteten Erste Hilfe und setzten den Notruf ab. Um 07:13 wurde die Freiwillige Feuerwehr Reisenberg mittels Pager und SMS zu einer Fahrzeugbergung (T1) alarmiert. Wenige Minuten später setzten sich die...

  • Schwechat
  • Sabine Schorn
2

Sturmschaden in Enzersdorf/Fischa

Am 28.04.2015 um 22:04 Uhr wurde die Feuerwehr Enzersdorf mittels stiller Alarmierung zu einem Sturmschaden am Dach des Silos der örtlichen Mühle alarmiert. Unverzüglich rückte RLFA 2000 sowie TLFA 4000 zum Einsatzort aus. Aufgrund der Durchsage bei der Alarmierung war klar, dies wird kein gewöhnlicher Einsatz. Am Einsatzort eingetroffen, wurden wir bereits von den anwesenden Mühlenarbeitern empfangen. Diese gaben uns eine kurze Einweisung in die Lage. Unter Tags wurde am Flachdach des Silos...

  • Bruck an der Leitha
  • Otto Pober

Fahrzeugbrand in Enzersdorf/Fischa am 27.10.2014

Am 27.10.2014 um 05:20 Uhr wurde die FF Enzersdorf mittels Sirene und stiller Alarmierung zu einem Fahrzeugbrand auf der LB60 auf Höhe des Logistikzentrums alarmiert. Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte rückte RLFA 2000 unverzüglich zum Einsatzort aus. TLFA 4000 kam kurze Zeit später nach. Am Einsatzort eingetroffen, war die FF Schwadorf, welche, aufgrund einer falschen Einsatzadresse, bereits vor uns zum Fahrzeugbrand gerufen wurde bereits vor Ort und hat mit der Lagefeststellung...

  • Bruck an der Leitha
  • Otto Pober
Das Auto war so deformiert, dass die Florianis 45 Minuten benötigten um den Mann aus dem Fahrzeug zu befreien.

Pkw-Unfall: Lenker im Auto eingeklemmt

Weil er einem Reh ausweichen wollte, kollidierte ein 23-jähriger Brucker mit einem anderen Auto. PETRONELL-CARNUNTUM. Auf der LB9 kam es vergangenen Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw-Lenker in seinem Auto eingklemmt wurde. Der 23-jährige Mann aus dem Bezirk Bruck an der Leitha war gerade auf der LB9 von Richtung Wien nach Hainburg an der Donau unterwegs, als er einem Reh ausweichen musste, das auf die Fahrbahn sprang. Dabei kollidierte der Pkw mit einem...

  • Bruck an der Leitha
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
1 6

Verkehrsunfall am 27.05.2014

Am 27.05.2014 um 18:46 Uhr wurde die FF Enzersdorf mittels stiller Alarmierung zu einem Verkehrsunfall auf der LB60 Richtung Fischamend alarmiert. Unverzüglich setzten sich RLFA 2000 sowie TLFA 4000 mit Abschleppachse Richtung Einsatzort in Bewegung. Am Einsatzort angekommen bot sich folgende Lage: Ein Pkw, der auf der LB60 von Enzersdorf kam, kam, links von der Fahrbahn ab, und blieb im Straßengraben stehen. Der verletzte Lenker saß noch im Fahrzeug Unverzüglich wurde mit der Betreuung...

  • Bruck an der Leitha
  • Otto Pober

Atemschutzübung und Flurbrand am 24.05.2014

Nach einer gleichsam interessanten wie auch anstrengenden Atemschutzübung am Vormittag des 24.05.2014 wurde die Feuerwehr Enzersdorf am Nachmittag zu einem Flurbrand gerufen. Aufgrund der Tatsache, dass der Brand noch in seiner Entstehungsphase war und die alarmierende Person nicht vor Ort war, musste die Schadensstelle erst gesucht werden. Als diese gefunden wurde, wurde das Feuer durch Austreten mit den Stiefeln und mittels Feuerpatschen gelöscht. Nach ca. 20 Minuten konnte wieder...

  • Bruck an der Leitha
  • Otto Pober
37

Hochwassersituation im Bezirk Mödling entspannt sich: Aufräumen im Bezirk

MÖDLING/BEZIRK. Feuerwehren aus dem gesamten Bezirk waren seit Freitag im Dauereinsatz. Starkregen und Sturm führten zur Alarmierung der Wehren. Als erste Feuerwehr wurde Brunn am Gebirge um 6:36 Uhr zu Auspumparbeiten am Europaring alarmiert. Etwa zur gleichen Zeit lief auch die Alarmierung in Wiener Neudorf an. Lage spitzte sich zu Speziell in den Ortschaften Achau und Münchendorf spitzte sich die Lage zu. Triesting und Schwechat führten Hochwasser und die Pegel stiegen rasant an. ...

  • Baden
  • Roland Weber
10

Verkehrsunfall mit 2 eingeklemmten Personen auf der LB10 im Ortsgebiet von Enzersdorf/Fischa

Am 05.10.2013 um 18:28 Uhr wurde die FF Enzersdorf mittels Sirenenalarmierung zu einer Menschenrettung auf der LB10 alarmiert. Unverzüglich setzten sich RLFA 2000 und MTF Richtung Einsatzort in Bewegung. Am Einsatzort angekommen bot sich folgende Lage: Ein Pkw, der auf der LB 10 aus Richtung Schwadorf kam, hat aus unbekannter Ursache den Anhänger eines Lkw, der aus einer Betriebsausfahrt kam touchiert. Fahrer und Beifahrerin des Pkw konnten sich aus eigener Kraft nicht befreien. Der Lkw –...

  • Bruck an der Leitha
  • Otto Pober
11

Flurbrand in Enzersdorf an der Fischa

Am 21.07.2013 um 19:27 Uhr wurde die FF Enzersdorf mittels Sirene und stiller Alarmierung zu einem Flurbrand beim Königsberg alarmiert. Unverzüglich setzten sich RLFA 2000 und TLFA 4000 mit jeweils 9 Mitgliedern sowie mit MTF und 7 Mitgliedern in Bewegung. Bereits während der Anfahrt konnte man die Rauchschwaden über den Königsberg ziehen sehen. Am Einsatzort eingetroffen, war die Feuerwehr Fischamend bereits mit der Brandbekämpfung aus westlicher Richtung zu Gange. Es brannte ein Feld mit...

  • Bruck an der Leitha
  • Otto Pober

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.