Alles zum Thema Friedensbaum

Beiträge zum Thema Friedensbaum

Lokales
Priester Pfarrer Mag. Martin Hochedlinger bei der Segnung der Friedensrose mit dabei Pfarrer Karl MIchael Wögerer Waldhausenund Pfarrer Kasimir Neustadtl
3 Bilder

Neustadtl wurde zum Friedensort erhoben:

Neustadtl an der Donau am 8. Juli 2018 zum Friedensort erhoben Die Friedensorganisation „Europäische Friedensrose Waldhausen“ hat Neustadtl an der Donau zum dritten Friedensort (neben Dimbach und Nöchling) erhoben. Der Grund hierfür lag im örtlichen Friedenskomitee, mit seinen monatlichen sehr gut besuchten Friedensgebet und der treuen, jährlichen Wallfahrt für den Frieden. Die Feierlichkeiten begannen in Kleinwolfstein 28 bei der Gemeinschaft Ancillae Domini, wo eine von Pius Frank...

  • 13.07.18
Lokales
11 Bilder

Friedensbaum im Kurpark Bad Vöslau

Am Samstag, 28. Mai 2016 wurde von den Bahai Gemeinden Niederösterreichs im Kurpark Bad Vöslau ein „Friedensbaum“ gepflanzt. Symbolisch steht dieser Baum für zwei Dinge: Ebenso wie der Baum, der nur durch Zusammenwirken von Wurzeln, Stamm und Blätter gesund bleiben kann, muss auch der Mensch in seiner Gesamtheit „Körper, Geist und Seele“ betrachtet und beachtet werden. Und wie die Baumkrone von Licht gespeist wird, braucht der Mensch ebenso die Hinwendung zum Schöpfer, um sich geistig, nicht...

  • 31.05.16
Lokales
Bgm. Heinz Leitner, Kameradschaftsbund-Obmann Hans Peter Koidl, Pfarrer Christoph Gmachl-Aher.

Segnung des „Friedensbaumes“ nach der Herz-Jesu-Prozession

JOCHBERG (navi). Die Gemeinde Jochberg setzt heuer ein nachhaltiges Zeichen der Dankbarkeit für den Frieden und gedenkt dem Kriegseintritt Italiens gegen Österreich vor 100 Jahren und 70 Jahre Frieden nach dem 2. Weltkrieg. Auf Initiative des Kameradschaftsbund-Obmannes Hans-Peter Koidl wurde im Dorfpark ein von der Gemeinde finanzierter Nussbaum gesetzt. Eine Tafel mit der Inschrift „70 Jahre Frieden 1945 – 2015“ soll daran erinnern. Am Herz-Jesu-Sonntag erfolgte nach der Prozession die...

  • 18.06.15
Lokales

Gedenkfeier "Der Erste Weltkrieg in Tirol vor 100 Jahren"

WÖRGL. Die Stadtgemeinde gedenkt am 23. Mai der Standschützen, die zum letzten Mal zur Verteidigung der Ländesgrenzen im Mai 1915 ausrückten, wie es die alte Tiroler Wehrverfassung vorsah. Es wird aber auch aller Tiroler Kaiserschützen, Landesschützen und Opfer des 1. Weltkrieges gedacht. Anlässlich 70 Jahre Frieden in Österreich wird der Kameradschaftsbund Wörgl unter der Führung von Obmann Hermann Hotter im Zuge der Gedenkveranstaltung einen Friedensbaum pflanzen, als bleibendes Symbol...

  • 05.05.15
Lokales

Friedensrosen Segnung in Nöchling

Verleihungsrosen wurden am 15. August in Nöchling gesegnet! Nöchling Marktplatz:| Nach dem feierlichen Hochamt am 15.August 2013, mitgestaltet vom Kirchenchor Nöchling unter der Leitung von Herbert Haubenberger - wurden die Friedensrosen 2013 in Nöchling vor der Kirche unter Beisein zahlreicher Kirchenbesucher von Dechant Mag. Johann Grülnberger gesegnet. Mit den Grußworten von Vize-Bgm. Ing. Gottfried Schartmüller, der auf die Notwendigkeit der Friedensarbeit hinwies, wurden die...

  • 23.08.13