Funkhaus

Beiträge zum Thema Funkhaus

Lokales
Die Grünfläche muss umgewidmet werden, um das geplante Wohnhaus errichten zu können.

Argentinierstraße
Wem gehört das ORF-Funkhaus?

Obwohl Teile des Funkhaus-Grundstücks 2016 verkauft wurden, ist der ORF noch immer alleiniger Eigentümer. WIEDEN. In der Argentinierstraße befindet sich das Funkhaus, das Sendegebäude des ORF. Teile des Grundstücks wurden 2015 zum Verkauf angeboten. Hintergrund dafür war die Entscheidung, die Wiener ORF-Standorte mit dem ORF-Zentrum am Küniglberg zusammenzuführen. Nur das Landesstudio Wien sowie das Hörspielstudio sollen im Funkhaus verankert bleiben. Den Zuschlag erhielt im Sommer 2016...

  • 15.10.19
Politik
Der Bebauungsentwurf sieht vor, die Grünfläche zu versiegeln und eine Wohnhausanlage zu errichten.

Flächenumwidmung ORF
"Grünfläche statt Beton"

Anrainer formieren sich gegen den geplanten Wohnanlagenbau auf der Liegenschaft des ORF-Funkhauses. WIEDEN. Das Funkhaus in der Argentinierstraße ist das Sendegebäude des ORF. 2016 wurde beschlossen, die Wiener ORF-Standorte mit dem ORF-Zentrum am Küniglberg zusammenzuführen. Die Radiosender Ö1 und FM4 übersiedeln nach Hietzing, während das Landesstudio Wien sowie das Hörspielstudio weiterhin im Funkhaus verankert sind. Anrainer wehren sichTeile des Grundstücks wurden 2016 zum...

  • 07.10.19
  •  2
  •  3
Lokales
La Onda spielt am Donnerstag fetzige Tangos.

Literarische Werke treffen auf Musik

Jeden Donnerstag im Juli und August präsentieren junge Schriftsteller begleitet von erstklassigen Musikern neue oder unveröffentlichten Texte auf der "Hör- und Seebühne" im Park des ORF Landesstudios in Graz. Ab 20 Uhr können die Zuhörer und Zuseher in eine literarische und stimmungsvolle Atmosphäre rund um den Funkhausteich eintauchen. Am 25. Juli liest unter anderem Florian Lubitsch aus seinem Roman.

  • 24.07.19
Freizeit
2 Bilder

Mit Papa im Funkhaus!

Das Büro für Frauen, Chancengleichheit und Generationen und das Katholische Familienwerk laden alle Väter und ihre Kinder zum monatlichen Treffpunkt unter dem Titel "Ali Papa und das Abenteuer Vater-sein"ein. Diesmal lautet das Motto: "Mit Papa im Funkhaus". ORF-Redakteurin Irmi Kaltenbrunner führt durch den ORF Kärnten und zeigt, wie Radio und Fernsehen gemacht werden. Termin: Samstag, 11. November 2017, 10.00 bis 12.00 Uhr. Treffpunkt: Vor dem Funkhaus in der Sponheimer Straße...

  • 09.11.17
Lokales
HBLA Oberwart rockt FM4 und das Sisi-Museum
6 Bilder

HBLA Oberwart rockt FM4 und das Sisi-Museum

Sind die Radiostationen FM4, Radio Wien und Ö1 von der Ausstattung her anders als das schuleigene PRODIO der HBLA Oberwart? Dieser Frage gingen die Schülerinnen und Schüler des 3B Jahrganges der HBLA für Produktmanagement und Präsentation nach. Während einer interessanten und informativen Führung durch das Funkhaus Wien hatten die Schüler/innen die Möglichkeit, die technische Ausstattung und die Arbeitsbereiche der Redaktionsteams kennen zu lernen und in einem Live-Studio bei der Moderation...

  • 06.06.17
  •  1
Lokales
Hereinspaziert! Thomas Wohinz, Leiter des Radiokulturhauses, bittet zum Rundgang.
6 Bilder

20 Jahre Radio Kulturhaus: Ein Rundgang durch die Zonen der Stille

Das Radio Kulturhaus feiert heuer sein 20jähriges Bestehen. Wir baten Leiter Thomas Wohinz zu einem Rundgang. WIEDEN. Bereits vor dem Eintreten ins Radiokulturhaus in der Argentinierstraße beginnt die Zeitreise in die Anfänge des Radios. Beim Aufziehen der messinggerahmten Glastüre, über der leuchtend der Retro-Schriftzug "Radiokulturhaus" angebracht ist, glaubt man, leise den jungen Charlie Parker spielen zu hören. Ernüchterung dagegen auf der anderen Seite der Türe: nicht der große Gatsby...

  • 31.03.17
Lokales
Die Stainzer Pensionisten bei ihrer Besichtigungstour

Flotter Ausflug für Stainzer Pensionisten

MODE und ORF-Funkhaus als Ausflugsziel für Stainzer Pensionisten. STAINZ. Kürzlich führte der erste Ausflug der Stainzer Pensionisten in die Shopping- City nach Graz-Seiersberg, wo die Firma Adler- Moden besucht wurde und dann ging es weiter zur Besichtigung mit einer Führung zum ORF-Zentrum. Im Einkaufszentrum bei der Firma Adler wurde erst ein gutes Frühstück eingenommen und danach eine tolle, sehr interessante Modenschau geboten. Spaß, Mode für die Altersgruppe der Pensionisten und gute...

  • 07.03.17
  •  1
Lokales
IG-Geschäftsführer Christoph Robol (links) setzte sich mit Hilfe prominenter Künstler für den Erhalt des Funkhauses ein. Im Bild v.l.n.r.:  Musiker Martin Schlager, Schauspieler Karl Markovics, Autor Gerhard Ruiss und Wirtschaftsprüfer Günther Robol.

Funkhaus-Verkauf: Wie enttäuscht sind Sie, Herr Robol?

Christoph Robol kämpfte als Geschäftsführer der "Interessensgemeinschaft Funkhaus" für den Verbleib der Radiosender Ö1 und FM4 in der Argentinierstraße - umsonst. Die bz bat Robol zum Gespräch. WIEDEN. Der ORF hat das Funkhaus an die Vorarlberger Baugruppe Rhomberg verkauft. Das Anbot der "Interessensgemeinschaft Funkhaus", kurz IG Funkhaus, von Künstlern wie Karl Markovics und Willi Resetarits medienwirksam unterstützt, wurde ausgeschlagen. Wie enttäuscht sind Sie? CHRISTOPH ROBOL: Gar...

  • 17.06.16
  •  1
Lokales
Das Funkhaus in der Argentinierstraße hat bald einen neuen Eigentümer: Die Baugruppe Rhomberg erhielt den Zuschlag.

Funkhaus-Verkauf ist fix: Ö1 und FM4 ziehen auf den Küniglberg

Überraschend gibt der ORF bekannt, dass man sich für ein Kaufanbot für das Funkhaus entschieden habe. Den Zuschlag für das Gebäude in der Argentinierstraße erhielt jedoch nicht die IG Funkhaus, sondern die Vorarlberger Baugruppe Rhomberg. WIEDEN. Jetzt ist es quasi beschlossene Sache: Das ORF-Funkhaus soll an die Vorarlberger Baugruppe Rhomberg gehen. Über den Kaufpreis schweigt der ORF. Insider vermuten aber, dass der angezielte Kaufpreis von 20 Millionen weit übertroffen worden sein...

  • 14.06.16
Lokales
Gründer Alexis Neuberg (links) kämpft für den Erhalt des Senders.
2 Bilder

Institution im Funkhaus: Radio Afrika droht das Aus

Seit 19 Jahren sendet die afrikanische Community aus dem Funkhaus. Nun kämpft der Verein "Radio Afrika" mit finanziellen Problemen und muss Mitarbeiter entlassen. WIEDEN. Radio Afrika hat mit Geldproblemen zu kämpfen und muss als ersten Schritt in Kürze Mitarbeiter kündigen. Doch damit würde die Qualität des Radioprogramms sinken, was wiederum weitere Kürzungen der Subventionen zur Folge hätte. "Wir müssen derzeit kämpfen und Maßnahmen gegen den Konkurs treffen", bestätigt der Gründer und...

  • 30.03.16
Lokales
Der Schauspieler Karl Markovics setzt sich aktiv für den Verbleib des ORF im Funkhaus ein.

Herr Markovics, ist Radio noch zeitgemäß?

Karl Markovics unterstützt aktiv die "Interessensgemeinschaft Funkhaus", die für den Erhalt der Qualitätsradiosender des ORF in der Argentinierstraße kämpft. Die bz bat den Schauspieler zum Interview. Was ging Ihnen als Erstes durch den Kopf, als Sie vom Verkauf des Funkhauses erfuhren? KARL MARKOVICS: Ich konnte es nicht glauben! Nach dem ersten Unglauben war mir schnell klar, wenn der Schwachsinn konkreter wird, werde ich das nicht unkommentiert hinnehmen. Seit wann setzen Sie sich für...

  • 23.03.16
  •  3
Lokales
Manuel Rubey, Martin Schlager, Gerhard Ruiss, Willi "Ostbahn-Kurti" Resetarits und Karl Markovics (v.l.n.r.) setzen sich für den Fortbestand des Funkhauses in der Argentinierstraße ein.
2 Bilder

"Der ORF wird definitiv kein inhaltlich attraktiveres Angebot erhalten"

Prominente Künstler von Karl Markovics über Manuel Rubey und Willi Resetarits bis hin zu Gerhard Ruiss standen im Volksgarten Pavillion Medienvertretern Rede und Antwort, um als Beirat der "Interessensgemeinschaft Funkhaus" für den Erhalt des Funkhauses einzutreten. WIEDEN. Die "Interessensgemeinschaft Funkhaus", kurz IG Funkhaus, ist eine von neun Bietern für die 15.000 Quadratmeter große Liegenschaft in der Argentinierstraße, die ein konkretes Kaufanbot abgegeben hat und mit denen der ORF in...

  • 16.03.16
Lokales
Steht zum Verkauf:  Das ORF-Funkhaus in der Argentinierstraße.

Bürgerinitiative will das Funkhaus kaufen

Die Diskussion um die ungewisse Zukunft des Funkhauses in der Argentinierstraße 30a geht in die nächste Runde: Am Mittwoch stellt die Interessensgemeinschaft Funkhaus (kurz: IG Funkhaus), die im November ein verbindliches Kaufanbot abgegeben hat, ihr eingereichtes Projekt vor. WIEDEN. Das älteste Funkhaus Österreichs steht seit vergangenen Oktober zum Verkauf. Der Radiobetrieb des ORF zieht in den nächsten Jahren ins Haupthaus am Küniglberg in Hietzing. Groß war im Herbst der Aufschrei von...

  • 14.03.16
Lokales
Die Grüne Vizebezirkschefin Barbara Neuroth mit Wirtschaftsprüfer Günter Robol vor dem Funkhaus.

ORF-Funkhaus: Wer bietet mehr für Wiedner Kulturspot?

Der Verkaufsmarathon für das ORF-Gebäude auf der Argentinierstraße ist eröffnet. "Wir sind angetreten um eine Schlacht zu schlagen und diese auch zu gewinnen", sagt Sprecher Günther Robol. Der Wirtschaftsprüfer hat mit seiner IG Funkhaus Wien Fürsprecher wie Kabarettist Alfred Dorfer, Schauspieler Harald Krassnitzer oder Moderator Ernst Grissemann gewonnen. Die Idee: Mit Crowdfunding dafür sorgen, dass öffentlich bleibt, was seiner Meinung nach schon von Rechtswegen öffentlich bleiben muss....

  • 02.02.16
  •  1
Lokales
Radio Korneuburg beim Besuch bei Radio Wien (von links Alfred Pertl, Nana Sattler, Roger May, Uschi Fellmann, Erika Janda-Waschek, Renate Priessnitz, Radio Wien Moderator Peter Polevkovits und Manfred Mikysek)
2 Bilder

Radio Korneuburg zu Besuch im Studio von Radio Wien

Der Korneuburger Peter Polevkovits ist Morgenmoderator bei Radio Wien und hat das Team von Radio Korneuburg zu einem Besuch in das Funkhaus in Wien eingeladen wo sich das Studio von Radio Wien befindet. Die Redakteure von Radio Korneuburg waren eine Stunde live bei der Morgensendung von Radio Wien dabei. Peter Polevkovits zeigte zwischen den Moderationen die beeindruckende Technik und beantwortete die Fragen des interessierten Korneuburger Radioteams. Die Arbeit im Morgenstudio von Radio...

  • 10.01.16
Lokales
5 Bilder

"Das Funkhaus soll auf der Wieden bleiben"

Auf der Wieden steigt der Widerstand gegen das Ende des Funkhauses und den Umzug auf den Küniglberg. WIEDEN/HIETZING. "Tausende Menschen haben bereits die Petition unterschrieben. Namhafte Künstler wie Karl Markovics und Elfriede Jelinek sprechen sich ebenso für den Erhalt des Funkhaus in Wieden aus. Die Politik muss jetzt die Notbremse ziehen", erklärt Barbara Neuroth. Für sie stellt die geplante Übersiedlung der Radioredaktion auf den Küniglberg einen bedeutenden Verlust für den 4. Bezirk...

  • 11.11.15
Leute

Das Funkhaus muss bleiben

"Unterstützer für ORF-Funkhaus gesucht - "Fest für den Rundfunk" am 14. Juni am Karlsplatz Wien - "Das Funkhaus Wien ist ein zentraler Ort für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk" schreiben die Initiatoren der Plattform "Das Funkhaus muss bleiben". Die Initiative für das Funkhaus in der Argentinierstraße im vierten Bezirk listet in einem "Manifest" Gründe auf, warum es als ORF-Standort erhalten bleiben soll. Der ORF möchte das Funkhaus aufgeben, um am Küniglberg einen zentralen Newsroom...

  • 16.06.14
Leute
88 Bilder

Lange Nacht der Blasmusik

Zur Tradition und Fixpunkt für Blasmusikfreunde ist die Lange Nacht der Blasmusik am Vorabend des Nationalfeiertages bereits in den letzen Jahren geworden. Bereits zum 10. Mal fand in Zusammenarbeit mit dem ORF-Landesstudio Burgenland und dem Burgenländischen Blasmusikverband die Lange Nacht der Blasmusik statt. Zur Tradition und Fixpunkt für Blasmusikfreunde ist die Lange Nacht der Blasmusik am Vorabend des Nationalfeiertages bereits in den letzen Jahren geworden. Sowohl im Eisenstädter...

  • 26.10.13
Leute
82 Bilder

60 Jahre Funkhaus

Das ORF Landesstudio Kärnten mit Direktorin Karin Bernhard lud bei strahlendem Sonnenschein zur großen Geburtstagsfeier anlässlich des 60. Geburtstages von ORF Kärnten.

  • 09.06.13
Leute
176 Bilder

Lange Nacht der Blasmusik in Güssing und Eisenstadt 2012

Bereits zum 9. Mal fand in Zusammenarbeit mit dem ORF-Landesstudio Burgenland und dem Burgenländischen Blasmusikverband die Lange Nacht der Blasmusik statt. Zur Tradition und Fixpunkt für Blasmusikfreunde ist die Lange Nacht der Blasmusik am Vorabend des Nationalfeiertages bereits in den letzen Jahren geworden. Sowohl im Eisenstädter Funkhaus als auch im Kulturzentrum Güssing musizierten abwechselnd Musikkapellen aus dem Burgenland. Im Süden waren dies der MV Deutsch Kaltenbrunn, der MV...

  • 27.10.12
Lokales
120 Bilder

Tag der offenen Türe im Landesstudio Wien

Der Tag der offenen Tür im Funkhaus Wien war sehenswert, wenn auch mit anfänglichen Problemen verbunden. Denn niemand wusste etwas von einer nötigen Voranmeldung zu den Führungen. Auch wir nicht, obwohl wir im Vorfeld unser Kommen als Journalisten telefonisch ankündigten. Auch uns wurde nichts von einer Voranmeldung gesagt, obwohl wir nachfragten. Jedenfalls begann die Führung in zwei Gruppen geteilt und etwas verspätet. Es ging rauf in die Radio Wien Studios, zu Sascha Poktor und Karl...

  • 14.01.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.