Gas

Beiträge zum Thema Gas

Wohlige Wärme im Haus aus erneuerbarem Gas.

Erneuerbares Gas
Künftig weiter mit Gas heizen?

Eine unabhängige Studie zum Heizkostenvergleich der Österreichischen Energieagentur zeigt, mit welchen Heizsystemen Sie am günstigsten durch die kalte Jahreszeit kommen. ÖSTERREICH. Insgesamt schneiden Gas-Brennwertgeräte am besten ab. Die Pläne der Regierung sehen allerdings einen Ausstieg aus fossilen Brennstoffen vor und somit auch den Verzicht auf Erdgas. Denn obwohl es vergleichsweise emmisionsarm verbrennt und große Reserven vorhanden sind, ist Erdgas dennoch kein erneuerbares Gut....

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
Energie wird wieder teurer. Dennoch haben Privathaushalte Möglichkeiten ihre Kosten im zu Zaum zu halten – etwa durch den Anbieterwechsel.
2 2

Stromkosten
Wer wechselt, spart bei Energierechnung

Auch wenn die Energiepreise gestiegen sind, haben Haushalte die Möglichkeit, Kosten zu senken. Die Energiepreise steigen und eine Welle an Preiserhöhungen ist 2018 durch das Land gegangen, wie der Energieregulierbehörde E-Control bei der Präsentation ihres Tätigkeitsberichts betonte. Viele Haushalte werden die Steigerungen bei ihrer Gas- und Stromrechnung schon bemerkt haben. Strom: Bis zu 60 Euro mehr Doch die Steigerungen variieren stark unter den verschiedenen Energieanbietern. "Die...

  • Linda Osusky

Anbieterwechsel zahlt sich aus

Enormes Einsparungspotential verschmähen die Kärntner, weil sie bei Strom und Gas auf ihren Grundversorger setzen. Das größte österreichische Vergleichportal für Haushaltstarife - durchblicker.at - zeigt: Momentan kann man, wechselt man zu alternativen Strom- und Gasanbietern - so viel wie noch nie sparen, bis zu 285 Euro im Jahr. Ein Beispiel: Ein durchschnittlicher Haushalt in Villach zahlt aktuell jährlich an die Kelag für einen Stromverbrauch von 3.500 kWh im Jahr 749 Euro und für einen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Schnappschuss der Staatsmänner Aliyev (r.) und Fischer mit Gattinnen Mehriban (l.) und Margit
2

Nabucco: Langer Atem für Prestige-Pipeline!

Mit Bundespräsident Fischer haben die Gaspläne Europas einen charmanten Befürworter gefunden. Man konnte Heinz Fischer am Ende seiner dreitägigen Reise durch Aserbaidschan und Turkmenistan ansehen, dass er sich in seiner Haut nicht mehr ganz wohlfühlte: Angesprochen auf Menschrechte, verfinsterte sich seine Miene: Es habe nie geheißen, dass das Amt des Bundespräsidenten nicht auch Schattenseiten habe, räumt er bei einer Pressekonferenz in der turkmenischen Hauptstadt Aschgabad ein. „In diesem...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
OMV-General Wolfgang Ruttenstorfer

„Der Wettbewerb soll fair sein!“

OMV-General Wolfgang Ruttenstorfer in der WOCHE: Die Öl-Katastrophe und seine Strategie für die Zukunft. WOCHE: Kann ein Unglück wie in Amerika bei einer Förderstelle der OMV passieren? Wolfgang Ruttenstorfer: Wir sind vorwiegend onshore tätig. Im Marchfeld etwa kennen die Bürger die OMV seit 1956 und seither gibt es dort sehr hohe Sicherheitsstandards. Onshore sind Probleme auch leichter in den Griff zu kriegen. Wir haben derzeit keine Tiefwasserbohrungen geplant. Wir sind natürlich an einigen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.