Gas

Beiträge zum Thema Gas

Anzeige
Hohe Förderungen erleichtern den Umstieg von fossilen Brennstoffen wie Öl, Gas und Kohle.
Video

Herbert Sturm GesmbH & Co KG
Klimaschutz jetzt - Fördergeld für Ihren Umstieg "Raus aus Öl"

Österreich, Deutschland und die EU haben klare Klimaziele. Die Treibhausgasemissionen sollen um mindestens 40 Prozent gegenüber 1990 reduziert werden. Der „Raus aus Öl“ - Bonus wird auch 2021 und 2022 mit einem Rekord-Budget fortgeführt werden. Hohe Förderungen erleichtern den Umstieg von fossilen Brennstoffen wie Öl, Gas und Kohle. Im Neubau sind diese umweltfreundlichen Systeme längst Standart. Noch nie war es so einfach auf erneuerbare Energie umzusteigen. Der Umstieg auf umweltschonende und...

  • Salzburg
  • Denise Prügger
Anzeige
Der „Raus aus Öl“ - Bonus wird auch 2021 und 2022 mit einem Rekord-Budget fortgeführt werden.
Video

Tschernuth GmbH
Klimaschutz jetzt - Fördergeld für Ihren Umstieg "Raus aus Öl"

Österreich, Deutschland und die EU haben klare Klimaziele. Die Treibhausgasemissionen sollen um mindestens 40 Prozent gegenüber 1990 reduziert werden. Der „Raus aus Öl“ - Bonus wird auch 2021 und 2022 mit einem Rekord-Budget fortgeführt werden. Hohe Förderungen erleichtern den Umstieg von fossilen Brennstoffen wie Öl, Gas und Kohle. Im Neubau sind diese umweltfreundlichen Systeme längst Standart. Noch nie war es so einfach auf erneuerbare Energie umzusteigen. Der Umstieg auf umweltschonende und...

  • Urfahr-Umgebung
  • Denise Prügger
Drei Feuerwehren rückten mit 33 Mann und vier Fahrzeugen aus.

St. Paul
Giftige Dämpfe drangen in Bank ein

Gasgeruch alarmierte eine Bankangestellte.  ST. PAUL. Am 14. Juni 2021 um 7.50 Uhr nahm eine 35-jährige Bankangestellte beim Öffnen des Tresorraumes eines Geldinstitutes in St. Paul Gasgeruch wahr. Sie verständigte unverzüglich den Sicherheitsverantwortlichen der Bank und via Notruf die Feuerwehr. Von der FF konnte festgestellt werden, dass in einer Garage im Keller des Gebäudes ein Motorrad stand, aus dem eine minimale Menge an Treibstoff ausgetreten war. Die dadurch entstandenen Dämpfe...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Freude bei allen Gewinnern und Schulvertretern über die Prämierung (mit LR Beate Palfrader, hi. 3. v. li.).
3

Raus aus Öl und Gas
"Fossilfreies" Lebensumfeld

VolksschülerInnen aus Hopfgarten, Westendorf und Brixen wurden bei Zeichenwettbewerb prämiert. BRIXENTAL. Energie Tirol veranstaltete gemeinsam mit dem Land Tirol einen Zeichenwettbewerb für die Kinder der 3. und 4. Klasse Volksschule. Die Kinder sollten sich dabei Gedanken über ihre Zukunft ohne Öl und Gas machen und ihre Visionen für ein fossilfreies Wohn- und Lebensumfeld in Bilder übersetzen. „Bis zum Jahr 2050 will Tirol energieautonom sein und sich weitgehend selbst mit heimischer,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Gasalarm in der Bahnhofstraße in Marchtrenk.
11

Gasaustritt
Explosionsalarm in Marchtrenker Gasthaus

Schock bei der Kontrolle einer Leitung: Gas war bereits in großen Mengen ausgetreten, ein Gasthaus drohte, zu explodieren. MARCHTRENK. Eigentlich war es Routine: Eine Firma überprüfte eine Erdgas-Hauptversorgungsleitung in der Marchtrenker Bahnhofstraße. Dabei entdeckten die Experten, dass bereits große Mengen Flüssiggas im Innenhof eines Chinarestaurants ausgetreten waren. Hohe Explosionsgefahr bestand, es wurde Alarm ausgelöst. Feuerwehr, Polizei und die zuständige Behörde wurden alarmiert...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Der Zwanzigjährige wurde mit Verbrennungen zweiten Grades ins Krankenhaus gebracht.

Verbrennungen
Grillgas explodierte in Kufstein

Am 9. Mai versuchte ein Zwanzigjähriger in Kufstein die Gasfalsche eines Grills zu wechseln, wobei das in der Luft befindliche Gas explodierte. Der junge Mann erlitt Verbrennungen zweiten Grades.  KUFSTEIN (red). Nachdem einem Zwanzigjährigen am 9. Mai beim Zubereiten von Grillgut auf seiner Terrasse in Kufstein das Gas für seinen Grill ausging, holte er eine neue Flasche und wollte diese an dem Gerät anschließen. Aufgrund der Hitze des Grills dürfte sich das beim Umschließen der Gasflasche...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Gasspürer Peter Deutsch und Karl Wanecek sind die nächsten Wochen im Bezirk Bruck unterwegs.

Bruck an der Leitha
Spürtrupp überprüft die Gasleitungen im Bezirk

Der Gasspürtrupp ist die nächsten Wochen in den Brucker Gemeinden unterwegs und prüft die Gasnetze.  BEZIRK BRUCK. Der Gasspürtrupp von Netz NÖ ist ab Mai wieder unterwegs, prüft die Gasnetze und macht so die Gegend im Bezirk Bruck an der Leitha sicher. „Ein mögliches Gasleck in der Leitung wartet leider nicht, bis die aktuelle Lage vorüber ist. Da müssen wir im Bedarfsfall rasch handeln“, erklärt Gasspürer Karl Wanecek und versucht mit seinen Kollegen das Beste aus der Situation zu machen. ...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Gasspürer Peter Deutsch (l.) und Karl Wanecek.

EVN informiert
Gasspür-Trupp in Wiener Neustadt unterwegs

WIENER NEUSTADT (Aussendung der EVN). Ab Mai sind die Gasspürtrupps der Netz NÖ, einer 100 % Tochter der EVN AG, unterwegs und machen die Gegend im Bezirk Wiener Neustadt sicher. Denn auch in Zeiten des Coronavirus müssen die Gasnetze überprüft werden. „Ein mögliches Gasleck in der Leitung wartet leider nicht, bis die aktuelle Lage vorüber ist. Da müssen wir im Bedarfsfall rasch handeln“, erklärt Gasspürer Karl Wanecek und versucht mit seinen Kollegen das Beste aus der Situation zu machen....

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Bei Arbeiten an einem Gewerbeobjekt wurde eine Gasleitung angebohrt.

Feuerwehreinsatz
Gasaustritt bei Umbauarbeiten – Explosion verhindert

Riesenglück hatten Arbeiter bei einem Gewerbeobjekt in Hall in Tirol. Donnerstag Nachmittag kam es zu einem Gasaustritt bei einer Leitung, die eigentlich leer sein sollte. HALL. Bei Umbauarbeiten eines Gebäudes, am 8. April im Gemeindegebiet von Hall, wurde versehentlich eine Gasleitung angebohrt. Gasgeruch trat in den Räumen aus, obwohl die Leitung zuvor stillgelegt wurde. Durch den raschen Einsatz der FF-Hall und der TIGAS konnte der Schaden schnell behoben werden. Anschließend haben die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Anzeige
Mino Haustechnik in Kapfenberg, Wiener Straße 49
3

Bei Mino-Haustechnik in Kapfenberg stehen Professionalität und Qualität an erster Stelle.

30 Jahre Erfahrung, mehr als 300 abgeschlossene Projekte und über 500 zufriedene Kunden machen Mino-Haustechnik zum idealen Partner für Ihre Installationen. Wir realisieren intelligente und nachhaltige Heizungssysteme mit optimaler Abstimmung auf vorhandene Objekte und Situationen. Unsere heizungstechnische Produktpalette reicht von der Wärmepumpe bis zur Gas-, Pellet- und Bodenheizung. Wir kümmern uns um das perfekte Raumklima in Ihrem Privat- und/oder Bürobereich und bieten professionelle...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
GDA-Obmann-Stellvertreterin Manuela Zebenholzer und Obmann Anton Kasser ziehen Bilanz über die Heizsaison.

Öl, Gas, Pellets & Co
So heizen die Amstettner

"Der Anteil erneuerbarer Brennstoffe ist in den letzten zehn Jahren um sechs Prozent gestiegen. Dies ist erfreulich, dennoch bedarf es enormer Anstrengung für eine Energiewende", so Anton Kasser, Obmann des Gemeindedienstleistungsverbandes GDA. BEZIRK AMSTETTEN. In Summe werden in der Gesamtregion (Bezirk Amstetten und Waidhofen) rund 62 Prozent der Wärmeleistung aus fossilen und 38 Prozent aus biogenen Brennstoffen bereitgestellt. Dabei sinkt die Anzahl von Ölheizungen leicht, während die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Stefan Zach beim Biomasse-Lager Peisching.

Peisching/Niederösterreich
Biomasse für klirrende Kälte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die EVN-Biomasselager in Peisching (und Stockerau) sichern die Naturwärme-Versorgung.   "Um auch bei den derzeit herrschenden eisigen Temperaturen jederzeit eine lückenlos Versorgung mit Naturwärme garantieren zu können betreibt die EVN zwei große Rundholzlager in Peisching und Stockerau", erzählt EVN Sprecher Stefan Zach. Auf diesen beiden Standorten kann bis zu zehn Prozent des Jahresbedarf gelagert werden. Gelagert und getrocknet werden Schadholzsortimente, die für die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
13.450 TirolerInnen suchten in 2020 einen neuen Strom- oder Gaslieferanten (im Vergleich 2019: 12.628).
Video

Energie
2,4 Prozent Wechselrate bei Strom- und Gaslieferanten in Tirol

TIROL. Auch in 2020 wechselten die TirolerInnen fleißig ihre Strom- und Gaslieferanten, sogar mehr als in 2019. Insgesamt suchten 13.450 TirolerInnen einen neuen Anbieter, trotzdem bleibt die Wechselrate im Westen Österreichs im Vergleich nach wie vor recht niedrig.  Wechselrate von 2,4 Prozent bei Strom und 3,4 Prozent bei Gas13.450 TirolerInnen suchten in 2020 einen neuen Strom- oder Gaslieferanten (im Vergleich 2019: 12.628). Einen anderen Stromlieferanten haben sich 11.569 Kundinnen und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
Für behagliche Wärme sorgt schon jetzt Grünes Gas.
3

ÖVGW
Grünes Gas kommt in die Haushalte

Mit Grünem Gas werden Gasheizung und Gasherd klimafreundlich. Für Endkunden bedeutet das: gewohnter Komfort – klimaneutral. ÖSTERREICH. Grünes Gas ist die umweltfreundliche Alternative zu fossilem Gas. Grünes Gas ist Biogas aus landwirtschaftlichen Abfällen, aber auch klimafreundlicher Wasserstoff, der etwa aus Wind- und Sonnenenergie gewonnen wird. Österreichs Gaswirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, schrittweise auf Grünes Gas umzustellen. Damit wird der CO2-Fußabdruck einer Million...

  • Wien
  • Werbung Österreich
Wohnbaulandesrätin Palfrader: "Die Kampagne `Raus aus Öl` ziert auch die Busse der IVB."

Erneuerbare Energien
Raus aus Öl und Gas mit einem Gewinnspiel

TIROL. Schon lange steht das Ziel für Tirol fest: Energieautonomie bis 2050! Um dieses Ziel zu erreichen, muss man allerdings auch von den fossilen Energieträgern wie Öl und Gas als Heizmittel loskommen. Um einen Anreiz zu liefern, lädt das Land Tirol gemeinsam mit Energie Tirol unter dem Motto „Raus aus Öl und Gas“ zum Gewinnspiel ein. Wer hat sein Heizsystem mit erneuerbaren Energien getauscht?Um von den fossilen Energieträgern wie Öl und Gas loszukommen, muss man das Heizsystem mit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
GemeindeWerke-GF Dirk Jäger bei der Regelung der neuen Pellets-Anlage.

CO2-Einsparung läuft auf vollen Touren

TELFS. Rechtzeitig zur Heizperiode in Betrieb genommen wurde die neue Pelletheizung und Warmwasserbereitung im EGOT-Zentrum Telfs. Statt wie bisher mit jährlich ca. 160.000 Kubikmeter Gas wird sie mit voraussichtlich 150 Tonnen Pellets betrieben. Dadurch sinkt der CO2-Ausstoß um rund 350 Tonnen pro Jahr. Die Eigentümergemeinschaft des Baukomplexes mit den großen Partnern Raiffeisenbank und Marktgemeinde investierte in die Umstellung immerhin rund 1 Mio. Euro. „Wir sind froh, dass das neue...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri

Marktgemeinde Zirl
Energie Tirol Heizungs-Check: Gratis für Zirler

ZIRL. Im aktuellen Regierungsprogramm sind die Weichen für den Ausstieg aus Öl, Kohle und fossilem Gas gestellt. Unterstützend dazu werden attraktive Fördergelder von Bund und Land ausgeschüttet: Der Heizungscheck von Energie Tirol beinhaltet eine Beratung vor Ort und ist für die BürgerInnen der e5-Gemeinde Zirl kostenlos. Eine begrenzte Anzahl von Checks steht zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt bis spätestens 2. November bei: Energie Tirol, office@energie-tirol.at, 0512 58 99 13....

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Seit der Gründung des DEZ im Jahr 1970 sorgte eine Gasheizung von Hoval für die Beheizung des gesamten Areals.
2

Hoval
Einkaufszentrum DEZ heizt mit wirtschaftlicher Lösung

TIROL. Bei der Sanierung der Heiztechnik setzte das Innsbrucker Einkaufszentrum DEZ wie schon zuvor auf eine Lösung von Hoval. Ein moderner Gasbrennwertkessel ist im Einsatz uns sorgt mit einer Leistung von bis zu 1.550 kW für ein angenehmes Arbeits- und Einkaufsklima und spart zudem Kosten. Das DEZ ist das größte Einkaufszentrum Tirols bietet mit rund 175 Geschäften ein attraktives Einkaufserlebnis für die Besucherinnen und Besucher. Seit der Gründung im Jahr 1970 sorgte eine Gasheizung von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Energie AG verlängert ihre Preisgarantie für Strom und Gas jetzt bis 1. Jänner 2022 (Symbolbild: Wärmeversorgungsanlage der Energie AG in Ried).

Strom & Gas
Die Energie AG verlängert ihre Preisgarantie bis 1. Jänner 2022

Die Energie AG verlängert die Preisgarantie für Strom und Gas jetzt bis 1. Jänner 2022. Damit werden die Preise nicht erhöht. Ausgenommen ist das Angebot Privatstrom Float. OÖ. Die Preise für Standardprodukte für Gas und Strom bleiben bei der Energie AG noch bis 1. Jänner 2022 unverändert. Das geben jetzt die Geschäftsführer Michael Baminger und Klaus Dorninger bekannt.  „Bei uns können sich die Kunden verlassen, dass es in der Preisgestaltung keine bösen Überraschungen gibt. Wir kompensieren...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Wie viel kostet ein Installateur und wie viel darf die Anfahrt kosten? Die Arbeiterkammer hat getestet.
9

Konsumentenschutz hat getestet
117 Installationsunternehmen in OÖ im Preisvergleich

Aktuelle Erhebung des Konsumentenschutzes der Arbeiterkammer zeigt große Preisunterschiede OÖ. Wie viel kostet ein Installateur und wie viel darf die Anfahrt kosten? Regelmäßig wenden sich Konsumentinnen und Konsumenten mit diesen Fragen an den Konsumentenschutz der Arbeiterkammer. Die aktuelle Erhebung zeigt große Preisunterschiede auf: So kostet eine Facharbeiterstunde beim teuersten Anbieter mehr als das Doppelte des günstigsten Anbieters und auch bei den Fahrtkosten lassen sich rund 66 Euro...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Benedikt Wagner, Valentin Wagner, Onur Sahman, Harald Pfefferer und Firmeninhaber Johannes Wagner (vlnr).

Enzersdorf an der Fischa
Installateur nimmt Lehrling trotz Coronakrise auf

Der Installationsbetrieb Wagner hat auch in Corona-Zeiten einen neuen Lehrling aufgenommen. ENZERSDORF/FISCHA. Der Installationsbetrieb für Gas, Wasser und Heizung J. Wagner aus Enzersdorf an der Fischa hat selbst während der Corona-Krise einen neuen Lehrling aufgenommen und somit einem jungen Menschen die Chance auf einen Ausbildungsplatz gegeben. Insgesamt betreut der Fachbetrieb derzeit vier Lehrlinge. In dem Installationsbetrieb macht zur Zeit auch eine junge Frau ihre zweijährige...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Freiwillige Feuerwehr Abtenau im Einsatz.
2

Abtenau
Brandalarm im Gewerbegebiet Schratten

Am Wochenende führte ein Defekt des Kühlsystems zu einer Überhitzung im Inneren einer Industrieanlage. Folglich heizte sich dadurch auch das Thermoöl im Wärmetauscher um mehr als das doppelte der Normaltemperatur auf und begann massiv auszugasen. ABTENAU. Da bereits von der Ferne eine starke Rauchentwicklung zu sehen war, rüsteten sich zwei Trupps bei der Anfahrt mit schwerem Atemschutz aus. Durch die hohen Termperaturen des Termoöls haben sich bereits sämtliche Sicherheitsventile des...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Video

E-Control
7.050 Strom- und Gaswechsler in Tirol im ersten Halbjahr

TIROL. Im ersten Halbjahr 2020 wechselten 7.050 Tiroler Haushalte und Betriebe  ihren Strom- oder Gaslieferanten. Durch den Wechsel des Strom- oder Gaslieferanten lässt sich im Normalfall Geld sparen. Gas- oder Stromlieferanten wechseln rentiert sichIm vergangenen Halbjahr wechselten 7.050 Tiroler Haushalte und Betriebe ihren Gas- oder Stromanbieter. „Einen neuen Stromlieferanten suchten sich 5.998 Kundinnen und Kunden, einen neuen Gaslieferanten1.052. Das entspricht Wechselraten bei Strom von...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
24h Installateur Notdienst für Wien und Niederösterreich
Video

24h Installateur Notdienst für Wien und Niederösterreich
Installateur Notdienst B-Gas in 1220 Wien Donaustadt

"Kompetent, preislich transparent und zuverlässig": Fragt man einen Mitarbeiter von B-Gas danach, was einen guten Installateur in Wien ausmacht, dann sind es diese drei Eigenschaften, die ihm ad hoc einfallen. Der Familienbetrieb B-Gas in Donaustadt, hat sich mit dieser Devise einen Namen gemacht und gilt als erste Adresse, wenn es um Gas-Wasser-Heizungs-Notfälle geht. Seit 15 Jahren ist B-Gas - Installateur & Notdienst, mit Sitz in der Wagramer Straße 122, im Einsatz und kümmert sich um Gas-,...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.