Gelenksabnützung

Beiträge zum Thema Gelenksabnützung

Gesundheit
Großes Interesse: Der Hörsaal an der Med Uni war bis auf den letzten Platz gefüllt.
2 Bilder

Minimed - Vortragsreihe
Knackpunkt Handgelenke: Die Arthrose im Griff

Für einen bis auf den letzten Platz gefüllten Hörsaal an der Med Uni Graz sorgte der Vortrag "Die Volkskrankheit Arthrose: Knackpunkt Handgelenke". Ein weiteres deutliches Zeichen, wie verbreitet dieses Thema in unserer Gesellschaft ist und welch großes Interesse an praxisorientiertem Gesundheitswissen herrscht. Igor Srienc, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, gab den rund 200 Besuchern einen verständlichen Einblick in die verschiedenen Krankheitsbilder und Therapieformen. Die...

  • 22.11.19
Gesundheit
Schwimmen tut den Gelenken gut, auch wenn schon Abnützungen vorliegen.

Schwimmen ist gut für die Gelenke

Für die Gelenke ist Bewegung sehr wichtig: Sie sorgt für bessere Durchblutung, die Gelenkflüssigkeit wird ausreichend mit Nähr- und Schmierstoffen versorgt. Das ist auch besonders wichtig, wenn die Gelenke abgenützt sind, Ärzte sprechen auch von Arthrose. Denn durch gleichmäßige Bewegung kann man den Verlauf der Erkrankung verlangsamen. Gleichmäßige Bewegungsabläufe "Sanfte und regelmäßige Bewegung stärkt die angrenzende Muskulatur, sodass das Gelenk stabilisiert wird. Am wirkungsvollsten...

  • 16.06.16
  •  1
  •  2
Gesundheit
Besonders ältere Menschen leiden unter Schmerzen in den Gelenken, da die wichtige Gelenksflüssigkeit häufig reduziert ist.

So lindern Sie Ihre Gelenksschmerzen

Bewegung ist die wichtigste Maßnahme gegen Schmerzen. Wenn sich – mit steigendem Lebensalter – die schützende Knorpelschicht, die für die reibungslose Bewegung von Gelenken sorgt, abnützt, kann es zu Schmerzen und Bewegungseinschränkungen kommen. Wenn die schmerzfreie Bewegung eines Gelenks aus diesem Grund nicht mehr möglich ist, sprechen Mediziner von Arthrose, von Gelenksabnützung. Gelenksflüssigkeit bildet sich durch Bewegung Eine ganze Reihe von Behandlungsmöglichkeiten kann den Schmerz...

  • 03.03.16
Gesundheit
Wassergymnastik tut den Gelenken gut.

Gelenksabnützung: Bewegung hilft

Schwimmen, Radfahren und regelmäßige Spaziergänge helfen bei der Bildung der Gelenksflüssigkeit Wenn der Knorpel auf den Gelenksflächen sich abnützt, kommt es zu Schmerzen. Allerdings kann regelmäßige Bewegung, wie Schwimmen, für die Bildung von Gelenksflüssigkeit sorgen, die das Gelenk „schmiert“ und so Schmerzen im Gelenk verhindern kann.

  • 26.02.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.