Gespräch

Beiträge zum Thema Gespräch

Die Tür zum Amtshaus soll auch 2021 allen Hernalsern offenstehen. Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer will helfen, wo es geht.
2

Ausblick auf das neue Jahr
Das kommt 2021 auf Hernals zu

Zum Jahresbeginn hat die bz-Wiener Bezirkszeitung Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer (SPÖ) zum Interview gebeten. Frau Bezirksvorsteherin, das Corona-Jahr 2020 liegt hinter uns. Wie wird sich die noch andauernde Krise im neuen Jahr auf Hernals und die Menschen auswirken? ILSE PFEFFER: Es gibt definitiv schon jetzt Auswirkungen, besonders bei jenen Betrieben, die bereits von Schließungen betroffen waren. Alle Betriebe, die nicht auf Online- oder Abholbetrieb umstellen konnten, sind betroffen. Da...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Lebensberaterin Birgit Hufnagl unterstützt dabei, mehr Leichtigkeit, Lebensfreude und Energie ins Leben zu bringen.

"Detox für die Psyche" in Hietzing
Psychologische Beraterin Birgit Hufnagl bringt mehr "Leichtigkeit" ins Leben

2020 ist ein Jahr, das uns alle vor psychische Herausforderungen stellt. Oft hilft es, einfach darüber zu reden. HIETZING. "Viele Menschen gestehen sich nicht ein, dass sie im Augenblick Unterstützung brauchen. Damit meine ich nicht nur finanzielle Hilfe, sondern vor allem mentalen Beistand", sagt die diplomierte Lebens- und Sozialberaterin Birgit Hufnagl. 2007 zog die gebürtige Oberösterreicherin nach Wien, um zu studieren. Damals gehörte ihre Liebe noch der Technik. "Schon als kleines Mädchen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Für Ayat Molhi, Enila Ataie und Sabine Pfeifer (v.r.) ist die Teilnahme an der Dialoggruppe ein fixer Bestandteil ihrer Freizeit.
1

Wiener Herzen
Durchs Reden kommen d'Leut zam

Bei den Dialoggruppen der Caritas kommen Frauen aus unterschiedlichen Kulturen schnell miteinander ins Gespräch. WIEDEN. "In unseren interkulturellen Frauen-Dialoggruppen sitzen Menschen mit Fluchthintergrund gemeinsam mit Österreicherinnen am Tisch", erklärt Margerita Piatti von der Caritas. "Das Ziel ist, durch gemeinsame, moderierte Gespräche in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen mehr Vertrauen zueinander, ein größeres Verständnis füreinander und schließlich ein besseres...

  • Wien
  • Wieden
  • Mathias Kautzky
Ein Dutzend Neubauer kam zur öffentlichen Diskussionsrunde mitten am Siebensternplatz.
1 2

U-Bahn-Bau in Neubau: "Auskotzen" beim Grätzlgespräch

Vor Ort beim Grätzlgespräch zum U-Bahn-Bau am Siebensternplatz: Cool bleiben statt gaga werden war dort die Devise. NEUBAU. Links ein Flinserl, akkurat gezwirbelter Bart, Goldketterl und Stoppelglatze: Franz Schwarz sieht aus wie ein richtig cooler Hund. Das muss er auch sein: Als Ombudsmann der Wiener Linien hilft diese Coolness, im richtigen Augenblick ruhig zu bleiben – so wie etwa beim gemeinsamen Grätzlgespräch mit Bezirksvorsteher Markus Reiter zum Thema U-Bahn-Bau. Schon fünf Minuten vor...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Verlagsabend - Thalia W3

Verlagspräsentation / Edition Atelier

In der Veranstaltungsreihe »Ein Verlag stellt sich vor« ist zu Saisonauftakt die Edition Atelier bei Thalia W3 zu Gast. Wir geben einen Einblick in unsere Verlagsarbeit und stellen Bücher aus dem Jahr 2017 vor. Mit uns auf der Bühne sind Martin Thomas Pesl, der erstmals aus seinem druckfrischen »Buch der Tiere« lesen wird, und Ulrike Schmitzer mit ihrem Roman »Die Stille der Gletscher«. Das Verlegerduo Sarah Legler & Jorghi Poll präsentiert Arthur Rundts Roman »Marylin« aus dem Jahr 1928....

  • Wien
  • Landstraße
  • Laila Youssef

Sonderpostamt

Gast im Salon: Manfred Grübl Die Publikation "Sonderpostamt" ist die Zusammenfassung einer vielteiligen kontextuellen Arbeit mit dem Titel "Manfred", ein persönlicher Verweis auf den Namen des Künstlers. "Manfred" reflektiert insbesondere die Person des Vaters, eines ehemaligen Postbeamten aus Tamsweg, seine Beziehung zu ihm und die Orte einer Familiengenealogie. Das Sammeln von Marken ist an sich schon eine kunstvolle Arbeit. Mit dem Austausch der Briefe und Briefmarken ist eine interaktive...

  • Wien
  • Landstraße
  • Salon für Kunstbuch Luftbadgasse

DER ZUFALL - Podiumsdiskussion

13. DEZEMBER 2016, 19.00 Uhr in der Produzentengalerie Wien, Radetzkystraße 4, 1030 Wien EINTRITT FREI Die Produzentengalerie Wien lädt im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Im Bett, beim Erwachen“ – DER ZUFALL ALS PRINZIP zu einer Podiumsdiskussion ein. Gesprächsthema ist der Zufall. Die meisten Errungenschaften und Erfindungen beruhen auf Zufällen. In der Kunst ist er ein faszinierendes Thema, weil er verspricht, das kognitive Denken zu unterwandern und einen direkten Zugang zum Unbewussten zu...

  • Wien
  • Landstraße
  • Produzentengalerie Wien

Kunst im Prozess: Was bleibt davon über?

Eine Diskussion zur Halbzeit der Ausstellung „15 Tage Dialog durch 2“ Beginnend mit 16. März führen die zwei Künstler Andreas Orsini-Rosenberg und Wolf Werdigier einen künstlerischen Dialog mit offenem Verlauf: jeden zweiten Tag reagiert der eine Künstler auf die Arbeiten des Anderen. Alles ist erlaubt: intervenieren, zerstören, umbauen, ... Da dieser Prozess in der Öffentlichkeit geschieht und gleichzeitig ein enger Zeitrhythmus vorgegeben ist, erwarten die Künstler ein hohes Maß an...

  • Wien
  • Landstraße
  • Produzentengalerie Wien
Gery Seidl
3

bz Video-Interview: Gery Seidl „BITTE.DANKE.“

Vollblut-Kabarettist Gery Seidl im Gespräch über sich, sein Programm und Pläne mit Programmausschnitten aus seinem aktuellen Stück aufgenommen im Wiener „Tschauner“ „Dass Gery Seidl inzwischen als ein Fixstern am aktuellen Kabarett-Firmament gilt, kommt nicht von ungefähr: Er ist ein begnadeter Schauspieler, der mit seiner Erzählkunst sein Publikum fest in seinen Bann zieht und in der Regel nicht mehr los lässt, bis es sich vor Lachen nur mehr krümmen kann. Wie gut er das kann, hat Gery Seidl...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer

Quart #21 - 21 x Quart im Salon für Kunstbuch 21er Haus

Magazinpräsentation & Gespräch & Lesung Quart erscheint seit mehr als 10 Jahren halbjährlich in Innsbruck, wurde mehrfach mit internationalen Designpreisen ausgezeichnet, hat unter Künstlern, Sammlern und Abonennten längst Kultstatus und wird zugleich immer noch als Geheimtipp unter den Kulturzeitschriften gehandelt. In einer exklusiven Wien-Präsentation lässt sich das Außergewöhnliche dieser Publikation ein paar Viertelstunden lang nachvollziehen: u.a. mit vielen anwesenden Künstlern und...

  • Wien
  • Landstraße
  • Salon für Kunstbuch

Philosophie Pur: Hannah Arendt - Über das Böse

Lesung & Gespräch mit Alexander Tschernek anlässlich des Hannah Arendt-Films von Margarethe von Trotta Hannah Arendt war und ist eine der bedeutenden Denkerinnen unserer Zeit, die es wieder und neu zu entdecken gilt. Ihr Plädoyer für die "Kraft des Denkens" ist, wie es auch in Margarethe von Trottas Film zu sehen ist, wirklich beeindruckend. Für die Lesung und das Gespräch hat Alexander Tschernek, der an der Seite von Barbara Sukowa einen Kurzauftritt als "Professor" hatte, eine Vorlesung...

  • Wien
  • Landstraße
  • Salon für Kunstbuch

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.