Gesundheits- und Sozialberufe

Beiträge zum Thema Gesundheits- und Sozialberufe

von links: Martin König (SoNE), Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer und Gerhard Straßer (AMS OÖ) informierten am 30. Juni 2020 über ihre gemeinsame landesweite Offensive für die Pflege.

Gesundheits- und Sozialberufe
AMS und Sozialressort starten landesweite Offensive für die Pflege

Im Mai 2020 kamen 412 Arbeitslose auf 993 offene Stellen in Gesundheits- und Sozialberufen in Oberösterreich. Das ist gegenteilig zur allgemeinen Entwicklung, dass derzeit mehr Arbeitslose als offene Stellen beim Arbeitsmarktservice (AMS) gemeldet sind. Das AMS Oberösterreich und das Sozialressort des Landes starten jetzt eine landesweite Offensive für Gesundheits- und Sozialberufe. OÖ. Derzeit sind etwa 86.000 Menschen in Oberösterreich pflegebedürftig. Bis zum Jahr 2040 wird sich die Zahl...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Interview mit der künftigen Direktorin: Barbara Heigl gibt Roland Mayr in Scheibbs Auskunft über die neue Schulform in Gaming.
 1  1

Pflege und Soziales: Jobs für die Zukunft
Soziale Kräfte sind im Bezirk Scheibbs jetzt gefragt

Serienstart: Barbara Heigl, die künftige Direktorin des Bildungszentrums für Gesundheits- und Sozialberufe, im Interview. BEZIRKSBLÄTTER SCHEIBBS: Sie werden ab dem kommenden Schuljahr als Direktorin des neuen Caritas-Bildungszentrums für Gesundheits- und Sozialberufe (BiGS) in Gaming fungieren. Wie kam es dazu? BARBARA HEIGL: Ich war nach meinem Studium für Germanistik und Französisch an verschiedenen Schulen als Lehrerin tätig, habe mich aber nebenbei immer schon für den Kunst- und...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Axel Isenbart und Angelika Beroun-Linhart vom Katholischen AkademikerInnenverband spendeten der "Übergangsklasse für Flüchtlinge" am Caritas Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe 600 Euro. Mit großer Freude konnten Caritas Direktor Hannes Ziselsberger, BIGS-Direktor Helmut Beroun und die jungen LehrgangsteilnehmerInnen die Spende übernehmen.
  2

Übergangsklasse für jugendliche Flüchtlinge gestartet

Eine Übergangsklasse im Caritas Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe in St. Pölten soll Jugendlichen mit Fluchthintergrund ab sofort den Einstieg in eine Lehre, mittlere oder höhere Schule erleichtern. ST. PÖLTEN (red). Im Caritas Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe (BIGS) in St. Pölten gibt es seit 14. November eine Übergangsklasse für 20 junge Menschen mit Fluchthintergrund. 7 Mädchen und 13 Burschen zwischen 15 und 19 Jahren sind damit in ein neues Schuljahr...

  • St. Pölten
  • Bettina Talkner

Beste Jobchancen für junge Männer in Gesundheits- und Sozialberufen

In für Männer (noch) eher untypische Berufe hineinschnuppern: Diese Möglichkeit hatten am 7. November wieder rund 650 Burschen und junge Männer beim "Boys´ Day" in Oberösterreich. 97 Einrichtungen beteiligten sich an diesem Aktionstag und ermöglichten den Burschen erste Einblicke in die Arbeit dieser Zukunftsberufe. Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl hat sich im Landeskindergarten in Linz ein Bild vom Boys' Day gemacht. „Bei der Pflege und Erziehung steigt die Nachfrage nach männlichen...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Die Fachleute und Referentinnen des AK-Infoabends: Mag. Peter Comina, KR Anton Lenz, Margarete Ringler, KR Edith Stimpfl,  Dr. Waltraud Buchberger und Manuela Thöny.
  2

AK Landeck: Großes Interesse beim Infoabend

Berufe im nichtärztlichen Gesundheits- und Sozialbereich boomen. Bei einem kostenlosen Infoabend ermöglichte die AK Landeck Interessierten, sich einen Überblick über die Ausbildungsangebote in Tirol zu verschaffen. LANDECK. Im Gesundheits- und Sozialbereich werden nicht nur eine Vielzahl unterschiedlicher Ausbildungen, sondern auch hervorragende Chancen am Arbeitsmarkt geboten. All jene, die über eine berufliche Zukunft in diesem Bereich nachdenken, konnten sich in der AK Landeck einen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.