Gesundheitsvorsorge

Beiträge zum Thema Gesundheitsvorsorge

2 2 16

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 16.6.2021

Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 649.002 Fälle, 10.671 verstorben und 634.900 genesen. 280 hospitalisiert, davon 92 intensiv. 153 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 649.002 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (16. Juni 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.671 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 634.900 wieder genesen. Derzeit befinden sich 280 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Rieger
1 11

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 29.5.2021

Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 644.207 Fälle, 10.592 verstorben und 627.672 genesen. 446 hospitalisiert, davon 168 intensiv. 498 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 644.207 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (29. Mai 2021, 10:30 Uhr) sind österreichweit 10.592 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 627.672 wieder genesen. Derzeit befinden sich 446 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Rieger
Anzeige
Dr. Alex Jakob Kilbertus (Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Arzt für Allgemeinmedizin)
„Meine fachlichen Schwerpunkte als Hautarzt liegen in der Behandlung chronisch entzündlicher Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Psoriasis und Urtikaria sowie Allergien und Autoimmun-Erkrankungen.
20

Fühl dich wohl in deiner Haut!
Hautarzt Wels - Dr. Alex Jakob Kilbertus - Wahlarzt Dermatologie

Dr. Alex Jakob Kilbertus ist Hautarzt in Wels. Er und sein Team begrüßt Sie herzlich in der im Herbst 2020 errichteten Wahlarztpraxis in Oberösterreich. Mit medizinischer Fachkompetenz und modernsten Methoden möchten wir Ihre Hautgesundheit verbessern. Unsere medizinischen Schwerpunkte liegen in der Behandlung akuter und chronischer Hauterkrankungen, sowie Allergien, Kinderdermatologie und der Hautkrebsvorsorge und -behandlung. In unseren Ordinationsräumlichkeiten stehen wir Ihnen auch für Ihre...

  • Wels & Wels Land
  • Bezirksrundschau Wels
Wer regelmäßig Medikamente einnimmt, soll nicht auf seine Arzttermine vergessen.

Coronavirus
Keine Angst vor dem Arztbesuch

Wie vergangene Woche berichtet wurde, fanden und finden aufgrund des Coronavirus viele Hausarzttermine telefonisch oder per E-Mail (Telemedizin) statt. Jedoch gibt es einige Patientengruppen, für die regelmäßige persönliche Kontrollen besonders wichtig sind: nämlich all jene, die chronische Krankheiten haben. Rundum versorgt „Wir haben während des Lockdowns natürlich weiterhin Injektionen, Infusionen und wichtige Blutabnahmen – z. B. zur optimalen Einstellung der Blutverdünnung – vorgenommen“,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Das JKU Corona Update am 16. April handelte unter anderem von sozialen Ungleichheiten im Bildungs-, und Gesundheitssystem, die durch die Corona-Pandemie weiter verstärkt werden könnten (Bild: Science Park der Johannes Kepler Universität, Symbolbild).

JKU Corona Update
Blinde Flecken bei politischen Entscheidungen

Österreichs Politiker und Politikerinnen machen die Hintergründe ihrer Entscheidungen derzeit nicht immer transparent. Das ist einer der Kritikpunkte von Martin Sprenger, der in der Arbeitsgruppe des Gesundheitsministers tätig war. Gemeinsam mit dem Gesundheitssoziologen Joachim Gerich war er am 16. April im JKU Corona Update zu hören. OÖ. Nicht nur das Corona-Virus macht krank. Darin sind sich Martin Sprenger, Experte für Public Health der Medizinischen Universität Graz, und Joachim Gerich,...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Ab dem 50. Lebensjahr bereitet die Prostata etwa jedem zweiten Mann mehr oder weniger Probleme.

Prostatakrebs betrifft rund 5.000 Österreicher jährlich

Allgemein steigt das Risiko, an Krebs zu erkranken, mit zunehmendem Alter. Das gilt auch für Prostatakrebs, die häufigste Krebsart bei Männern. ÖSTERREICH. Zu den häufigsten und größten Risikofakatoren zählen laut Weltgesundheitsorganisation das Rauchen und ungesunde Ernährung. Früherkennung ist wie bei so vielen Erkrankungen das Um und Auf für einen rechtzeitigen Therapiebeginn. Im Frühstadium – bevor der Tumor bereits auf die Harnröhre übergreift oder gar Metastasen bildet – verursacht...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Ein Schwerpunkt der Vorsorgeuntersuchung liegt auf Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen.

Die Gesundheit erhalten, Krankheiten früh erkennen

Vor allem im Hinblick auf die sich rasch verbreitenden Zivilisationskrankheiten wie Adipositas, Diabetes Typ 2 sowie Schädigungen des Bewegungsapparats ist Gesundheitsbewusstsein entscheidend. ÖSTERREICH. Viele dieser Erkrankungen könnten durch eine gesunde Lebensweise vermieden werden. Ein wichtiges Instrument in der Gesundheitsprävention ist auch die jährliche Gesundenuntersuchung, die seit 1974 in Österreich kostenlos angeboten werden. Diese hilft zum einen, Gesundheitsrisiken rechtzeitig zu...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
v. l.: Iris Ratzenböck-Höllerl, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Hofrat Günter Brandstetter.
2

Erwachsenenbildungsforum OÖ
Bildungsschwerpunkt für ein gesundes OÖ

Um das Bewusstsein für die eigene Gesundheit zu fördern, hat sich das Erwachsenenbildungsforum OÖ den Themenschwerpunkt Gesundheit und Bildung gesetzt. Kursangebote sollen Menschen dabei helfen, sich kritisch mit dem Thema Gesundheit auseinanderzusetzen. OÖ. Im Rahmen seiner Gesundheitsstrategie versucht das Land Oberösterreich seine Bürger über ihre eigene Gesundheit zu informieren. Auch die Erwachsenenbildung setzt sich mit dem Schwerpunkt "Was hält uns gesund?" für einen gesünderen...

  • Linz
  • Carina Köck

BUCH TIPP: Sarah Schocke – "Zuckerfrei für Kinder - Gesunde Alternativen und Strategien für den Alltag"
Zucker reduzieren, nicht verbieten

Kinder haben Süßigkeiten sehr gerne, die "Zuckerfallen" lauern überall, an der Supermarktkasse, auf dem Spielplatz, in vielen Speisen ... Ökotrophologin und Mutter Sarah Schocke wirbt in diesem Ratgeber für einen gesunden Umgang mit Zucker ohne "Zuckerverbot" und gibt Tipps, wie man Süßigkeiten gut in den Alltag integrieren kann und eine zuckerarme Ernährung umsetzt. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, so kann man schon früh gegensteuern. Gräfe und Unzer (GU), 128 Seiten, 15,50 € ISBN...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Hans Jörg Schelling fungiert als Praevenire-Präsident.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Ein gesünderes Österreich für alle

Wer rastet, der rostet – und deswegen darf sich auch das österreichische Gesundheitssystem nicht ausrasten, sondern muss sich für die Herausforderungen der Zukunft wappnen. Darum machen sich unabhängige Experten sowie Vertreter von Gesundheitsinstitutionen im Rahmen der „Praevenire Initiative Gesundheit 2030“ Gedanken darüber, was getan werden kann, um die heimische Patientenversorgung zu verbessern. Anrecht auf Versorgung „Die Problemfelder des Systems sind bekannt: mangelnde Prävention,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Stress lässt sich auch in ein positives Erlebnis umwandeln.
1

Wie man den Stress als Freund betrachtet

Stress ist für viele ein unangenehmer Begleiter des Arbeitsalltags. Doch es gibt nicht nur den altbekannten negativen Stress, den sogenannten Distress, sondern auch positiven Stress. Dieser positive Stress wird auch als Eustress bezeichnet. Während Distress sich negativ auf unsere Gesundheit auswirkt, hat Eustress sehr positive Effekte. Zwar wird er zunächst auch als unangenehm empfunden, fördert aber langfristig unsere Leistungsfähigkeit, verbessert unsere Gesundheit und erhöht die...

  • Elisabeth Schön
Rheuma Patienten erhalten durch personalisierte Rehabilitation ihre Selbständigkeit zurück.

Personalisierte Rehabilitation für Rheumapatienten

Rheuma-Erkrankungen sind nach psychischen Erkrankungen der häufigste Grund für Frühpensionierungen. Sie führen schnell zu Einschränkungen in sozialen und beruflichen Tätigkeiten. Umso wichtiger ist die Remobilisierung von Rheumapatienten. Die personalisierte Rehabilitation ist ein komplexer Prozess, an dem viele verschiedene Berufsgruppen beteiligt sind: Ärzte, Therapeuten, Ernährungswissenschaftler, Psychologen und Pflegepersonal. Maßgeschneiderte TherapieWas genau ist mit „Personalisierung“...

  • Elisabeth Schön

MINI MED Vortrag "Ein Blick ins Gehirn"

Thema des Abends: "Ein Blick ins Gehirn - neueste Erkenntnisse über das faszinierendste Organ des menschlichen Körpers" Wir bieten kostenlose Gesundheitsvorträge von SpezialistInnen für interessierte Leute an 24 Standorten österreichweit. Es ist keine Anmeldung notwendig, wir freuen uns über Ihren Besuch! Weitere Details zum Vortrag und dem Programm finden Sie auch unter www.minimed.at Wann: 10.01.2018 19:00:00 bis 10.01.2018, 20:30:00 Wo: Neues Rathaus, Hauptstraße 1-5, 4040 Linz auf Karte...

  • Linz
  • MINI MED Studium
Foto (Marktgemeinde Thalheim): v. l.: Bürgermeister Andreas Stockinger, Vizebürgermeister und Gesundheitsreferent Ing. Klaus Mitterhauser, 
Robert Betz, Vizebürgermeister Dr. Norbert Mayer und Vithal-Geschäftsführer Leo Jachs.
3

Besucheransturm zum Vortrag von Robert Betz

Mit rund 650 Besucherinnen und Besuchern war die ausverkaufte Veranstaltung im Vithal mit dem deutschen Esoteriker und Bestseller-Autor Robert Betz eine der erfolgreichsten in der bereits 25-jährigen Geschichte des Sport- und Gesundheitszentrums in der Marktgemeinde Thalheim. Eine Woche zuvor fanden ein Tag der offenen Tür im mediFIT und eine Talkrunde zum Thema Gesundheitsprävention statt.  Dass Robert Betz derzeit auf seinem Gebiet zu den bekanntesten und beliebtesten Protagonisten gehört,...

  • Wels & Wels Land
  • Steiner Carmen
Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner im Gespräch mit der RMA Gesundheit: "Gesundheitsversorgung muss in Wohnortnähe und umfassend sein."
3 5

Rendi-Wagner: "Mehr Wissen für alle Patienten"

Warum umfassendes Wissen punkto Gesundheit so wichtig ist, welchen Stellenwert Gesundheitsvorträge und Notrufnummern haben und was künftig in den geplanten Primärversorgungszentren passieren sollen, zeigt das folgende Interview mit Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner Wie gut wissen die Österreicher und Österreicherinnen über ihre Gesundheit Bescheid? RENDI-WAGNER: Grundsätzlich wissen wir, dass ein ganz enger Zusammenhang zwischen der Gesundheitskompetenz und der Gesundheit der Menschen...

  • Silvia Feffer-Holik
Univ.-Doz. MMag. Dr. Rainer Holzinger

Vortrag von Univ.-Doz. MMag. Dr. Rainer Holzinger "Punktgenau funktionieren - zum Zeitpunkt X Höchstleistungen erbringen."

Mittwoch, 20.09.2017 • 19:00 Uhr Die Welt von heute verlangt immer wieder von uns perfekt zu funktionieren oder zumindest auf professionelle Weise den Schein zu wahren, nach außen eine Fassade aufrecht zu halten, sich und den eigenen Selbstwert zu schützen. Die Ironie des Schicksals: Oftmals scheitern auch die Besten kläglich! Warum? Weil sie nicht gelernt haben, „punktgenau“ ihre Bestleistung abliefern zu können. Strategien und Möglichkeiten wie Sie sich im Berufs- aber auch im Privatleben...

  • Wels & Wels Land
  • Steiner Carmen
Robert Betz

Vortrag von Robert Betz • AUSVERKAUFT - KEINE ABENDKASSE!

Die Veranstaltung ist restlos ausverkauf - es gibt keine Abendkasse. Wir bitten um Ihr Verständnis! Montag, 18.09.2017 • 19:00 Uhr Seit unserer Kindheit werden wir zum „Normalmenschen“ erzogen, der zuerst fragt, was die Anderen denken - und sich dann entscheidet, diesen auf ihrem Weg zu folgen in die Langeweile, die Krisen und Sackgassen des Lebens. Das Leiden, die Erstarrung, der Ärger, die Krankheiten und die Ängste sind so weit verbreitet, dass sie uns als völlig normal erscheinen. In diesen...

  • Wels & Wels Land
  • Steiner Carmen
Anzeige
Durch regelmäßiges Training im mediFIT Grieskirchen erhöhen Sie Ihre Beweglichkeit.
3

Das mediFIT Grieskirchen gibt Tipps, wie Sie trotz hohem Alter, immer noch fit sein können

„Die Treppe war auch mal niedriger.“, „Der Weg war schon einmal kürzer., „ Der Tisch war doch leichter ,oder?!“ Haben Sie sich einen oder vielleicht sogar alle und ähnliche dieser Sätze schon einmal gedacht. Es ist ja ein offenes Geheimnis, dass wir altern und dabei an Leistung verlieren. Sowohl konditionelle als auch koordinative Fähigkeiten werden weniger. Auch Verletzungen werden häufiger und der eigene Körper ist einfach nicht mehr so widerstandsfähig. Man könnte diese Liste wohl endlos...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bezirksrundschau Wels
Dr. Peter Feleshi kommt nach Wels
2

Tansanische Naturheilkunde-Koryphäe im Sommer zu Besuch in Wels

Der tansanische Allgemeinmediziener und Naturheilkunde-Tropen-Experte Dr. Peter Feleshi ist im Juli zu Gast im Österreichischen Waldgarten-Institut in Wels. Seit 2011 besteht eine rege Zusammenarbeit zwischen Bernhard Gruber, Leiter des Österreichischen Waldgarten-Insituts und Dr. Feleshi, Vorsitzender von ANAMED Tansania bei verschiedenen Projekten am Kilimanjaro, am Rande der Serengheti und am Victoriasee, wo gemeinsam Kleinbauern mit Permakultur und Tropenheilkunde Hilfe zur Selbsthilfe...

  • Wels & Wels Land
  • Bernhard Gruber
Prim. Univ. Prof. Dr. Bernd Eber bei seinem Impulsvortrag. Trotz der vielen Fachbegriffe vermittelte der Herzspezialist sein Wissen in einer überaus verständlichen Art und Weise.
2

Informationstag zur Herzgesundheit in Thalheim

Reges Interesse herrschte bei der Veranstaltung „Mein Herz im Takt“ am 2. September im VITHAL Sport- und Gesundheitszentrum Thalheim. In Kooperation mit dem Herzspezialisten Prim. Univ.-Prof. Dr. Bernd Eber und seinem Team des Klinikums Wels-Grieskirchen und dem mediFIT bot die „Gesunde Gemeinde“ Thalheim an diesem Tag eine einzigartige Kombination aus Untersuchungen im Rahmen einer Gesundheitsstraße und Expertenvorträgen. Bei insgesamt 4 Stationen erfuhren die rund 140 Teilnehmerinnen und...

  • Wels & Wels Land
  • Steiner Carmen
Anzeige

Physikalische Gefässtherapie BEMER® bei Rückenschmerzen

Rückenschmerzen - Hilfe mit neuer Therapie! Eine gute Durchblutung der Mikrozirkulation ist essenziell für die Erhaltung und Wiederherstellung unserer Gesundheit. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass gerade die Mikrozirkulation der bedeutendste Teil der gesamten Durchblutung ist. Auch bei Rückenschmerzen können Störungen der Therapie zugrunde liegen. Bereits kleinere Störungen der Mikrozirkulation in den einzelnen Organen haben deutliche Auswirkungen auf das tägliche Leben. Speziell...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Thomas Jandl
v. l. Amtsleiter Leo Jachs (Arbeitskreisleiter Gesunde Gemeinde Thalheim), Gabriele Czadül (Leitung Caritas-Kindergarten und Krabbelstube „kunterbunt“ Thalheim), Herbert Astecker (Pfarre Thalheim), ARin Margit Reisinger (Arbeitskreis Gesunde Gemeinde Thalheim), Bürgermeister Andreas Stockinger, Nicole Humer MSc. (Regionalbetreuung Gesunde Gemeinde Wels-Land), Martin Sagmeister (Pfarre Thalheim), Hofrat Dr. Heinrich Gmeiner (Koordinator Netzwerk Gesunde Gemeinde) und Astrid Lehner (Leitung Caritas- Kindergar

Bezirkstreffen der Gesunden Gemeinden in Thalheim

Am Dienstag, 28. Oktober 2014, fand in Thalheim das Bezirkstreffen der Gesunden Gemeinden Wels-Land statt. In den schönen Räumlichkeiten des Pfarrcaritas-Kindergartens präsentierte der oberösterreichische Netzwerkkoordinator Hofrat Dr. Heinrich Gmeiner die Schwerpunkte für die Jahre 2015/2016. Die „Gesunde Küche“ des Hauses begeisterte mit köstlichen und vor allem gesunden Speisen und Getränken mit Produkten aus der Region. Die Marktgemeinde Thalheim ist seit dem Jahr 1995 „Gesunde Gemeinde“....

  • Wels & Wels Land
  • Steiner Carmen

Life Kinetik® GOES “Gesunde Gemeinde” Sattledt

Am Sa. 15.11.2014 gestaltet das “Liki Trainernetzwerk OÖ” den Gesundheitstag der Gemeinde Sattledt mit. Im Turnsaal können sich zwischen 9:00 bis 16:00 Uhr alle Gesundheitsinteressierte im Turnsaal der Gemeinde Sattledt am “Liki”-Stand über das neuartige und spaßige Training “Life Kinetik®” informieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Detailinformationen: www.liki.at Programm Gesunde Gemeinde 2014 - Programmablauf (164 KB) Gemeindezeitung Gemeindezeitung 2014 (123 KB) Wann: 15.11.2014 09:00:00...

  • Wels & Wels Land
  • www.liki.at | Liki Trainernetzwerk OÖ | Verein zur Förderung der Körper-Kopf-Geist-Gesundheit
Freuen sich auf den Thalheimer Bewegungstag: v.l. Karl Lanzerstorfer (Streckenplanung Radfahren), Markus Schwarzlmüller (SPORTUNION Thalheim), Peter Pfob (ASKÖ Thalheim), Vizebgm. Ing. Klaus Mitterhauser (Sport- und Gesundheitsreferent) und Amtsleiter Leo Jachs (Arbeitskreis Gesunde Gemeinde)
2

Thalheimer Bewegungstag am 26. Oktober 2013

Bewegungsarena Thalheim Laufen, Nordic Walking und Radfahren auf 4 Strecken Eine Veranstaltung des Arbeitskreises „Gesunde Gemeinde“ mit den Sportvereinen ASKÖ und SPORTUNION Thalheim. Genießen Sie ohne Druck einer Zeitnehmung das wunderschöne Thalheimer Naherholungsgebiet. Machen auch Sie mit! Start/Ziel: Trodatsteg • Gelände der Volksschule Thalheim Zeitplan: 9.30 Uhr - Begrüßung & Eröffnung 9.45 Uhr - Radfahren (23,2 km) 10 Uhr - Laufen kurz (2,6 km) 10.15 Uhr - Nordic Walking (6 km) 10.30...

  • Wels & Wels Land
  • Steiner Carmen
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.