GRW2020

Beiträge zum Thema GRW2020

Lokales

Gemeinderatswahl 2020
Vorplatz der Hecklkapelle fertiggestellt

KETTLASBRUNN. Rund 300 Quadratmeter umfasst der Platz vor der sogenannten „Hecklkapelle“ in Kettlasbrunn, der in den letzten Wochen des vergangenen Jahres komplett neugestaltet wurde. Dort, wo sich den Kettlasbrunnern noch bis etwa Dezember ein geschotterter Vorplatz bot, präsentiert sich heute ein wunderschön gestalteter Bereich, der mit einem neuem Asphaltbelag sowie einem etwa 30 Quadratmeter großen und in enger Absprache mit den Anrainern gestalteten Ornament aus Steinen versehen ist, dass...

  • 21.01.20
Politik
Claudia Pfeffer
3 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
JVP will feiern in und um Mistelbach

Sie ist 22 Jahre jung und sieht das als Auftrag sich für die Jugend der Bezirkshauptstadt einzusetzten. Claudia Pfeffer, Obfrau der Jungen ÖVP, kandidiert auf Platz 22 des "Team Balon – ÖVP" in Mistelbach. MISTELBACH. Mit 350 Fahrgästen bei der Jungfernfahrt und gleich doppelt so vielen zum Winzerfest nach Poysdorf hat Claudia Pfeffer einen einen Nerv getroffen. Gemeinsam mit der JVP initiierte sie den Festlbusses, der sicher, günstig und bequem zu Veranstaltungen chauffiert. Die nächste...

  • 21.01.20
Wirtschaft

Tourismus
Rekord bei Nächtigungszahlen in Thermenstadt

LAA. Mit der Therme wurde Laa zum Synonym für Wellness und Entspannung. Die Erfolgsgeschichte des sanften Tourismus erzielt laufend neue Rekorde. 2019  wurden in Laa und den Katastralgemeinden (Zimmeranbieter TILL-Mitglieder) in Summe 76.239 Nächtigungen erreicht. Im Jahr zuvor waren es 75.592. Das beste Jahr bis dato war 2017 mit 76.128 Nächtigungen. "Ein großes Danke an die gute Arbeit der Therme Laa als touristischer Leitbetrieb für unsere Region, aber - und genauso wichtig - ein...

  • 21.01.20
Politik

Gemeinderatswahl 2020
Wahlkampf brutal

LAA. Bis jetzt verlief der Wahlkampf in Laa in geregelten Bahnen. Doch nun musste Bürgerlisten Spitzenkandidatin Isabella Zins feststellen, dass ihre lebensgroßen Aufsteller im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf verloren haben.  "Das ist ein persönlicher Angriff", ist Zins von dem durchaus makaberen Anschlag betroffen. Sie wünscht sich mehr Respekt vor der Meinung anderer auch in Zeiten des Wahlkampfes.

  • 16.01.20
Lokales

Gemeinderatswahl 2020
FPÖ Mistelbach startet Projekt zur Rettung heimischer Vögel

MISTELBACH. Um dem Vogelsterben entgegenzuwirken, wollen die Freiheitlichen Mistelbachs das Aufstellen von Nistkästen propagieren. Bei einer Aktion werden erste Modelle, die man vorreservieren muss, verteilt. Die Häuschen werden dann zum Selbstkostenpreis abgegeben. "Gewinn werden wir damit auf keinen Fall machen. Falls doch, so wird das Geld gespendet", erklärt Elke Liebminger. Ihr Ziel ist es in jeder Katastralgemeinde fünf Nistkästen aufzustellen. "Der Erhalt unserer Landschaft im...

  • 16.01.20
Politik

Gemeinderatswahl 2020
Neujahrsempfang der SPÖ

MISTELBACH. Es war ein turbulentes Jahr für die SPÖ und auch für Melanie Erasim, die nach nur eineinhalb Jahren ihren Sitz im Parlament wieder räumen musste. Als Bezirksvorsitzende der SPÖ stellte sie die Weichen für 2020. Wichtigster Punkt ist da natürlich die bevorstehende Gemeinderatswahl, die im Bezirk Mistelbach ja nicht in allen Gemeinden erfolgt, da Wolkersdorf und Pillichsdorf bereits im Frühling gewählt hatten. Ziel ist es, einige Gemeinderäte dazu zu gewinnen.

  • 15.01.20
Politik

Gemeinderatswahl 2020
Wahlauftakt in Wildendürnbach

WILDENDÜRNBACH. Beim Seniorenkaffee  im Gasthaus Müller in Neuruppersdorf  begrüßten Seniorenbundobfrau Maria Reznicek und Ortsvorsteher Franz Fritz die Spitzenkandidatin der ÖVP Manuela Leisser. In gemütlicher Runde präsentierte Manuela Leisser ihre 31 Kandidaten und lud die Senioren ein, von ihrem Wahlrecht am 26. Jänner 2020 Gebrauch zu machen! „Wir leben in einem Land, wo Frauen und Männer frei wählen dürfen – lassen wir diese kostbare Chance mitzubestimmen also nicht...

  • 09.01.20
Politik
Erwin Netzl (LaB): die Finanzen sind geschönt.
2 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
Schuldenabbau dauert 73 Jahre

MISTELBACH. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Davon ist Erwin Netzl von der Mistelbacher Bürgerliste LaB überzeugt. Der Gemeinderat, der sich erst kurzfristig wieder zu einer Kandidatur in der Bezirkshauptstadt entschlossen hat, ist überzeugt, dass die regierende ÖVP die Budgetzahlen beschönigt. "Selbst Alt-Bürgermeister Alfred Pohl bezeichnete in seinem Abschiedsbrief an die Gemeinde- und StadträtInnen die finanzielle Situation im Jahr 2010 als 'katastrophal'", referenziert Netzl auf die...

  • 13.12.19
Politik
Christian Schrefel und Martina Pürkl wollen bei der Gemeinderatswahl die Grüne Welle reiten.

Gemeinderatswahl 2020
Grüne Renaissance in Mistelbach

MISTELBACH. Die Grüne-Frontfrau Martina Pürkl gehört zur (politischen) Bühne der Bezirkshauptstadt. Zwischen 2010-15 war sie in der Wahlunion der Grünen mit der Liste aktiver Bürger im Gemeinderat. Angesichts des grünen Wählerpotenzials  von rund elf Prozent bei der EU und Nationalratswahl sehen sich die Mistelbacher im Aufwind und wollen es diesmal als eigene Fraktion probieren. "Ich dachte mir aber es braucht eine Gruppe", erklärt Martina Pürkl, dass sich ebendiese auch im Herbst formiert...

  • 05.12.19
Politik
GR Stephan Prinz mit Spitzenkandidat Leo Holy

Gemeinderatswahl 2020
NEOS Mistelbach fordern auf Abschaffung nicht-amtlicher Stimmzettel

MISTELBACH. Es ist auf Gemeindeebene ein mittlerweile Brauch, die Wähler bereits im Vorfeld mit Vorzugsstimmen-Wahlzettel auszustatten. Etwas, dass für Mistelbachs Neos dringend geändert gehört. . „Derzeit ist es für jedermann möglich, einen Stimmzettel ganz einfach zuhause auszudrucken, dazu braucht es nur ein weißes Papier in A5-Format und einen Drucker. Dass in Niederösterreich noch dazu das Prinzip gilt, wonach der Name die Partei schlägt und damit jeder selbstgemachte Kasazettel den...

  • 04.12.19
Politik

UPDATE: Stadtkernbelebung
Abrissprämie für Laas Zentrum

Um den Stadtkern zu beleben, muss man manchmal etwas abreißen um Neues entstehen zu lassen. LAA. Auf den ersten Blick klingt der Vorstoß aus Laa etwas skurril: "Abrissprämie für das Stadtzentrum". Dahinter steht aber der Plan der ÖVP das Zentrum zu beleben. Dafür sollen Experten und Raumplaner ins Boot geholt werden. Die Volkspartei will die bestehende "Impulsförderung Stadtzentrum" um den Punkt "Abrissprämie bzw. Abrissförderung" erweitern. Neben Mietzuschuss-, Lehrlings- und...

  • 21.11.19
Politik
Harald Schwab, Wolfgang Schuppler, Herbert Muthenthaler und Markus Simonovsky

Gemeinderatswahl 2020
SPÖ Gaweinstal spendet statt Wahlgeschenke

GAWEINSTAL. Anstatt Kugelschreiber und Zuckerl will die Gaweinstaler SPÖ in die sechs Feuerwehren der Großgemeinde investieren. Der für Wahlkampfgeschenke vorgesehene Betrag kommt von 3000 Euro wurde von SPÖ Parteivorsitzende Markus Simonovsky überreicht. „Ich bin davon überzeugt das man nicht wegen einem Feuerzeug oder einem Kugelschreiber gewählt wird, sondern aufgrund seiner Taten. Außerdem ist es in Zeiten von Plastikmüll und Klimawandel für mich ein Zeichen für unsere Umwelt auf solche...

  • 19.11.19
Politik
Reinhard Schreiber, Markus Fletzer, Leo Holy, Stephan Prinz

Gemeinderatswahl 2020
Auf der Suche nach den Pink-Ladies

Die Neos starten in den Wahlkampf. Die vier Herren hätten dafür aber noch gerne etwas weibliche Unterstützung. MISTELBACH. Der Gemeinderatswahlkampf nimmt langsam Fahrt auf. In Mistelbach formieren sich die Neos zu einem vierer Team um dem neuen Spitzenkandidaten Leo Holy. Dass es sich aktuell noch um eine reine Männertruppe handelt, soll sich bis zur Fertigstellung der Liste noch ändern.  Transparenz und Mitbestimmung Im Rennen um Gemeinderatssitze wollen die Neos vor allem zwei Punkte...

  • 13.11.19
Lokales
Viele Menschen leisten freiwilligen Dienst im Zeichen des Roten Kreuzes. Auch Robert Ruthammer, Christopher Gaul, Robert Krahofer und Thomas Galos sind im Dienste der Nächstenliebe unterwegs.

Gemeinderatswahl 2020
So steht's um Mistelbachs Gesundheitsversorgung

Teil zwei der Gemeindeserie: Die Bezirksblätter beleuchten das Thema Gesundheit und Vorsorge. BEZIRK MISTELBACH. 38 niedergelassene Allgemeinmediziner halten im Bezirk Mistelbach die Gesundheitsversorgung im Primärsektor aufrecht. Die Landärzte sind dabei mit vollem Herzblut für ihre Patienten da. Mit knapp unter 100.000 stationären Aufenthalten und über einer Million ambulanter Behandlungen ist das Mistelbacher Krankenhaus in nur drei Jahren Dreh- und Angelpunkt der Gesundheitsversorgung...

  • 11.11.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.