GRW2020

Beiträge zum Thema GRW2020

Anzeige
2

BLiK - Bürgerliste Kumberg
#GRW2020 reloaded - Engagement braucht KEINE Partei!

Am 28. Juni 2020 findet der zweite Akt der steiermärkischen Gemeinderatswahl statt. Bedingt durch den globalen Ausbruch der Coronavirus Infektionskrankheit konnte der Termin im März 2020 nicht wahrgenommen werde. Als Mitglied einer Bürgerliste fragt man sich manchmal wie man hier bestehen soll und warum man sich das alles eigentlich zumutet. Man finanziert sich aus eigener Tasche, muss sich, neben Beruf und Familie, alles selbst erarbeiten und kann sich bei Fehlern nicht auf die Partei...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Helmut Igl
Sabine Hopf ist vom Verhalten des Bürgermeisters entsetzt.
2

Gemeinderatswahl - die Nachwehen
Politikblüten in Leitzersdorf blühen munter weiter

Eigentlich hätte am 9. März der neue Gemeinderat erstmals zusammen kommen sollen. Hätte – es kam anders. BEZIRK KORNEUBURG | LEITZERSDORF. Ist Noch-Bürgermeister Franz Schöber auf Neuwahlen aus? Eine Frage, die sich nach der "geplatzten" konstituierenden Gemeinderatssitzung vor allem VP-Spitzenkandidatin und Wahlsiegerin Sabine Hopf stellt. "Corona sei Dank" Dass SPÖ-Gemeinderat Celig der Sitzung fernbleiben muss, weil er in Corona-bedingter Quarantäne ist, wusste man. So war am Abend alles im...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
14

Stadtpolitik
Der neue Gemeinderat hat die Arbeit aufgenommen

KLOSTERNEUBURG. Der neue, "alte" Bürgermeister heißt seit Freitagabend Stefan Schmuckenschlager (VP). Vizebürgermeister bleibt Roland Honeder (ebenfalls VP), ein Antrag der Grünen darauf, deren Fraktionsobmann Sepp Wimmer zum Vize zu machen, ging nicht durch. "Wir wollten damit eine Möglichkeit aufzeigen, zumal bei Stimmengleichheit im Stadtrat der Vize entscheidet, und so wieder alle Mehrheiten bei der ÖVP liegen," so Johannes Edtmayer, neuer Gemeinderat der Grünen. Mehr Stadträte Zur Sache...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
GGR Bernhard Heinreichsberger, GGR Sabine Figl, Vizebürgermeister Eduard Sanda, Bürgermeister Rudolf Friewald, GGR Bernhard Heinl, GGR Rosa Sumetzberger, GGR Gerald Fröhlich.

Gemeinderatswahl 2020 - Bezirk Tulln
Friewald als Bürgermeister in Michelhausen bestätigt

Neuer Gemeinderat angelobt: Rudolf Friewald zum Bürgermeister, Eduard Sanda als Vizebürgermeister gewählt MICHELHAUSEN (pa). Zum frühestmöglichen Zeitpunkt wurde der neue Gemeinderat der Marktgemeinde Michelhausen angelobt. Im Mittelpunkt der ersten Sitzung stand die Wahl des Bürgermeisters, des Vizebürgermeisters und der geschäftsführenden Gemeinderäte. Als Bürgermeister wurde auf Vorschlag der ÖVP Rudolf Friewald mit 16 von 19 gültigen Stimmen gewählt. Zum Vizebürgermeister wurde Eduard Sanda...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

GRW2020 - In Kumberg stellt sich eine Bürgerliste zur Gemeinderatswahl

Am 1. April 2019 gründeten die drei Kumberger NEOS Gemeinderäte Günther Lederhilger, Erhard Eibisberger und Helmut Igl die parteifreie Bürgerliste "BLiK - Bürgerliste Kumberg". Mag jemand dies als Aprilscherz gesehen haben, so hat er sich geirrt. Es war die natürliche Entwicklung einer Erfolgsstory, die 2015 begonnen hat, als die Liste NEOS als zweitstärkste Fraktion in den Gemeinderat von Kumberg eingezogen ist und somit auch mit Günther Lederhilger den zweiten Vizebürgermeister stellt. Die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Helmut Igl
Korneuburger NEOS wollen es nochmal wissen.
2

Gemeinderatswahlen 2020
NEOS Korneuburg fordern neue Auszählung

NEOS sprechen von Ungereimtheiten bei der Auszählung und fordern nun eine Wiederholung derselben. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Es ist ein Antrag auf Neuauszählung der Wählerstimmen in der Bezirkshauptstadt Korneuburg, den die NEOS eingebracht haben. "Ungereimtheiten" beim Auszählungsvorgang" seien es, die zu diesem Schritt veranlasst haben, wie Korneuburgs Spitzenkandidatin Sabine Tröger erklärt. So wurden die Stimmen insgesamt dreimal gezählt – schlussendlich wanderten jeweils zwei von der ÖVP...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Ebreichsdorfs Bgm. Wolfgang Kocevar: "Kein Wahlbetrug!"

"Wahl-Skandal" in Ebreichsdorf

In Ebreichsdorf wurden 14 vermeintlich gültige Stimmzettel auf einer Toilette gefunden, die BL wittert Wahlbetrug. EBREICHSDORF. Aufregung in Ebreichsdorf nachdem eine Funktionärin der Ebreichsdorfer Bürgerliste nach Auszählung der Wahl Stimmzettel in einem Mistkübel im Ebreichsdorfer Rathaus gefunden haben soll. Laut Fraktions-Obmann der Bürgerliste, Josef Pilz, handle es sich um gültige Stimmzettel überwiegend für ÖVP und die BL. Ein Wahlbetrug? Ortschef bestätigt "Ich kann die Meldung...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Bürgermeister Rudolf Ameisbichler sieht sich bestätigt.
1 3

Gemeinderatswahl 2020
Von Rücktritten und Fortschritten in Wilhelmsburg

Zurückgelegte Ämter und Rücktrittsforderungen: In Wilhelmsburg fordert die Wahl erste Konsequenzen. WILHELMSBURG (pw). Die Gemeinderatswahlen in NÖ sind geschlagen. In Böheimkirchen holte Johann Hell mit der SPÖ die absolute Mehrheit. Die Überraschung des Wahltages lieferte aber die ÖVP in Wilhelmsburg. Mit einem Stimmengewinn von rund zwölf Prozent (von 24,53 auf 36,45 Prozent) stürzten sie die absolute Mehrheit von Bürgermeister Rudolf Ameisbichler (von 51,24 auf 43,85 Prozent)....

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Jubel in Leitzersdorf: Sabine Hopf (4.v.re.) könnte nächste Bürgermeisterin werden.
2

Gemeinderatswahlen 2020
Bald 3. VP-Bürgermeisterin im Bezirk?

Zwar wurden keine Bürgermeister gewählt – in Leitzersdorf stehen die Zeichen trotzdem auf Neubeginn. BEZIRK KORNEUBURG | LEITZERSDORF. Mandate auf oder ab – das gab es in so ziemlich jeder Gemeinde. Einen kompletten "Führungswechsel", den bescherten die Wählerinnen und Wähler nur einer einzigen – nämlich Leitzersdorf. Mit 45,78 Prozent der Stimmen holte sich dort die ÖVP mit Sabine Hopf als Spitzenkandidatin gleich neun Mandate. Zulegen konnte zwar auch die Bürgerliste mit Bürgermeister Franz...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Walter Kogler-Strommer, Christa Eckhard und Cordelia Lachmann freuen sich über das Top-Ergebnis
1

Zugewinne für Horner Grüne

BEZIRK HORN. „9% hatten wir in Horn noch nie“, so Gruppensprecher Walter Kogler-Strommer. Das Comeback der Grünen setzt sich in der Stadtgemeinde Horn mit einem historischen Ergebnis fort. Für die Grünen gibt es hier 2 Mandate. Im gesamten Bezirk kandidierte nur in der Bezirkshauptstadt eine Grüne Liste. Kogler dazu: „In Eggenburg und Gars gibt es zwar großes Potential aber nicht genug Kandidaten. Wir würden gerne mit mindestens 4 Kandidaten pro Gemeinde starten.“ Zur Wahlbeteiligung meint...

  • Horn
  • Kerstin Höfler

Bezirk Wr. Neustadt
Die starken Listen - absolute Mehrheit für Michael Kreuzer und "Gut für Gutenstein"

GUTENSTEIN/HOHE WAND. Ein Sensationssieg: Die absolute Mehrheit geht an die Bürgerliste Gut für Gutenstein. Die ÖVP verliert drei Mandate, die SPÖ zwei. Bürgermeister Michael Kreuzer ("GUT für Gutenstein"): "Es ist das Verdienst eines guten Teams. Wir sehen das als Bestärkung unseres Weges - für die Zukunft gibt es viele Ideen." Mandatsstand: GFG 12, VP, 5, SP 2Auch in der Gemeinde Hohe Wand hat die Unabhängige Bürgerliste die Nase vorne:  Hier verlor die ÖVP drei Mandate. Auch die SPÖ verlor...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
In Lanzenkirchen wird bei "Adrienne" gefeiert.
5

Lanzenkirchen: Arbeit von Bürgermeister Bernhard Karnthaler und seinem Team eindrucksvoll bestätigt

LANZENKIRCHEN: Die Gemeinderatswahl in Lanzenkirchen, Bezirk Wiener Neustadt, ist wie folgt ausgegangen („Vorläufiges Ergebnis“): ÖVP-Unser Lanzenkirchen – Bürgermeister Bernhard Karnthaler 1.524 Stimmen (+7,3%, +2 Mandate) – 15 Gemeinderäte SPÖ-Wir Lanzenkirchen 767 Stimmen (-5,9%, -1 Mandat) – 7 Gemeinderäte FPÖ 196 Stimmen (-1,4%, -1 Mandat) – 1 Gemeinderat Bürgermeister Bernhard Karnthaler dazu in einer ersten Reaktion: „Mein Team und ich nehmen den Auftrag mit viel Dankbarkeit und Demut...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
8

GRW 2020
Bürgermeister Schmidl-Haberleitner und sein Team besuchen jeden Haushalt in der Stadt

Volle Motivation im Team – gute Stimmung in der Stadt PRESSBAUM (pa).  „Wir wollen auch kurz vor einer wichtigen Wahl ein offenes Ohr für alle Pressbaumerinnen und Pressbaumer haben. Deshalb besuchen mein Team und ich jeden Haushalt in der Stadt!“, so Bürgermeister Schmidl-Haberleitner.Rund 3500 Haushalte stehen am Programm. „Nicht nur einen Brief schicken oder etwas auf die Türschnalle hängen. Das können andere auch. Wir sprechen mit den Leuten, hören zu und nehmen die vielen Inputs mit...

  • Purkersdorf
  • Angelika Grabler

NEOS Purkersdorf
Vision 2030 und Klima-Aktions Plan mit großer Beteiligung

PURKERSDORF (pa). „Purkersdorf ist ein spannender Teil des Wiener Umlands geworden. Es ist ein lebendiger Hub für nachhaltige Firmen und Start-ups, vor allem im neu geschaffenen Stadtteil Unter-Purkersdorf. Hier finden sich ökologische Wohnsiedlungen, Büros und Co-working Spaces; ein großzügiger Wald- und Gemeinschaftsgarten; ein regionales Lebensmittelgeschäft; sowie eine Werkstatt und ein Bildungszentrum zur öffentlichen Nutzung.“ So klingt ein Auszug aus der umfangreichen Vision der NEOS...

  • Purkersdorf
  • Angelika Grabler

GRW 2020, Hofstetten-Grünau
FPÖ Hofstetten-Grünau ist bereit für die Gemeinderatswahlen

FPÖ: Tierschutz ist eine Herzensangelegenheit HOFSTETTEN-GRÜNAU (pa). „Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit“, sagte einst Albert Schweitzer. "Wer mich kennt, weiß, dass Tierschutz für mich seit jeher eine ganz besondere Herzensangelegenheit ist. Meine zahlreichen vierbeinigen Mitbewohner kommen durchwegs aus Heimen oder schwierigen Verhältnissen", so Julia Nußbaumer (FPÖ Hofstetten-Grünau). Als „Hundemama“ weiß sie, wie wichtig soziale Kontakte auch für unsere Fellnasen sind. Deshalb...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Das Gemeindeamt in Kasten bei Böheimkirchen ist Sitz von Bürgermeister Josef Denk (INKA).

Gemeinderatswahl 2020
Kasten bei Böheimkirchen: Mit Initiative zur Absoluten

In Kasten bei Böheimkirchen ist die "INKA" an der Spitze. KASTEN (pw). Unangefochten auf Platz eins landete bei der Gemeinderatswahl 2015 die "Initiative Kasten" (INKA) mit 57,16 Prozent. Im Vergleich zu 2010 durfte man sich über einen Stimmengewinn von 13,41 Prozent und die damit verbundene absolute Mehrheit freuen. Bürgermeister Josef Denk geht auch heuer bei der Wahl am 26. Jänner als Spitzenkandidat ins Rennen. Bei der Wahl 2015 auf Platz zwei war die ÖVP mit 34,99 Prozent, gefolgt von der...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart

Gemeinderatswahl 2020
Die Sache mit der Vorzugsstimme

BEZIRK GÄNSERNDORF. Manche Parteien rufen bei dieser Gemeinderatswahl wieder zur Vorzugsstimmenwahl auf. Sie verteilen vorausgefüllte Namenszettel mit diversen Kandidaten, die man dann ganz einfach ins Kuvert stecken kann. Doch was zählt mehr und wie wählen wir eigentlich richtig?  Amtlich und nichtamtlichBei der Gemeinderatswahl gibt es "amtliche" und "nichtamtliche Stimmzettel“. Der amtliche Stimmzettel trägt die Parteienbezeichnungen und einschlägige Kurzbezeichnungen, hat die Rubrik mit den...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Welche Richtung für welche Gemeinde? Alle Ergebnisse für alle Orte schon am Wahlabend auf meinbezirk.at/korneuburg!

Gemeinderatswahl 2020
Wo es im Bezirk Korneuburg spannend werden könnte

Nicht mehr lange und wir schreiten zur Wahlurne. In allen Gemeinden – mit Ausnahme von Stockerau, wo ja schon im März 2019 neu gewählt wurde – werden die politischen Karten neu gemischt. Die Bezirksblätter haben sich angesehen, wo es diesmal spannend werden könnte und auf welche Gemeinden man ein besonderes Auge haben sollte. BEZIRK KORNEUBURG. In allen Gemeinden – mit Ausnahme von Stockerau, wo ja schon im März 2019 neu gewählt wurde – werden die politischen Karten neu gemischt. Wir haben uns...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Die Amstettner Innenstadt als Plakatdschungel.
2

Doppelgänger und Prozente
Alles, was Sie (nicht) zur Gemeinderatswahl in Amstetten wissen müssen

Doppelgänger und Prozente: Alles, was Sie (nicht) zur Gemeinderatswahl wissen müssen. BEZIRK AMSTETTEN. "Wahltag ist Zahltag", heißt ein bekannter Spruch. Die BEZIRKSBLÄTTER nahmen sich in diesem Sinne den Zahlen rund um die Gemeinderatswahl am 26. Jänner etwas genauer an. 94,86 % Wahlbeteiligung Der Bezirk ist top, was die Wahlbeteiligung anbelangt. Gleich acht Gemeinden schafften es bei der Gemeinderatswahl 2015, über 80 Prozent der Wähler zu den Wahlurnen zu locken. Den unangefochtenen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Jede Hand hat eine Stimme. Und die Parteien rittern um jede einzelne. Am Sonntag wählen die Scheibbser ihre Gemeinderäte.

Gemeinderatswahl 2020
Kampf um jede Stimme: Heiße Wahl-Duelle im Bezirk Scheibbs

Wählen gehen ist wichtig. Doch in diesen Orten vielleicht noch ein klein wenig wichtiger. BEZIRK SCHEIBBS. O.k., um in Oberndorf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen ÖVP und SPÖ auszurufen (Mandatsstand aktuell: 15 zu vier) bräuchte es schon viel Fantasie. Andernorts ist aber wirklich "Feuer am Dach" und es wird bis zur letzten Minute um jede einzelne Stimme gekämpft. Hier sind drei der Hotspots. Lunz am See: Nur ein Mandat Vorsprung hat Neo-Bürgermeister Josef Schachner auf die SPÖ. Und: Erstmals...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl

Gemeinderatswahl 2020
Vorplatz der Hecklkapelle fertiggestellt

KETTLASBRUNN. Rund 300 Quadratmeter umfasst der Platz vor der sogenannten „Hecklkapelle“ in Kettlasbrunn, der in den letzten Wochen des vergangenen Jahres komplett neugestaltet wurde. Dort, wo sich den Kettlasbrunnern noch bis etwa Dezember ein geschotterter Vorplatz bot, präsentiert sich heute ein wunderschön gestalteter Bereich, der mit einem neuem Asphaltbelag sowie einem etwa 30 Quadratmeter großen und in enger Absprache mit den Anrainern gestalteten Ornament aus Steinen versehen ist, dass...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Seibersdorf: Ortschef Franz Ehrenhofer tritt nicht an.
2

Wahl: Nix ist fix in diesen Gemeinden

In den folgenden drei Steinfelder Gemeinden wird es bei den Wahlen am 26. Jänner besonders spannend. STEINFELD. Spannend ist es vor einer Gemeinderatswahl in jeder Gemeinde, das Fehlen verlässlicher Umfragewerte führt zwangsläufig zu Spekulationen. Doch es gibt Gemeinden, wo es auf jeden Fall besonders spannend wird. "Mein Wunschkandidat"So ist in Blumau-Neurißhof eigentlich alles offen, denn Langzeit-Bürgermeister Gernot Pauer tritt nicht mehr an. Allerdings hat er seinen Wunschkandidaten für...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Claudia Pfeffer
3

Gemeinderatswahl 2020
JVP will feiern in und um Mistelbach

Sie ist 22 Jahre jung und sieht das als Auftrag sich für die Jugend der Bezirkshauptstadt einzusetzten. Claudia Pfeffer, Obfrau der Jungen ÖVP, kandidiert auf Platz 22 des "Team Balon – ÖVP" in Mistelbach. MISTELBACH. Mit 350 Fahrgästen bei der Jungfernfahrt und gleich doppelt so vielen zum Winzerfest nach Poysdorf hat Claudia Pfeffer einen einen Nerv getroffen. Gemeinsam mit der JVP initiierte sie den Festlbusses, der sicher, günstig und bequem zu Veranstaltungen chauffiert. Die nächste...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.