GRW2020

Beiträge zum Thema GRW2020

Politik
Christian Schrefel und Martina Pürkl wollen bei der Gemeinderatswahl die Grüne Welle reiten.

Gemeinderatswahl 2020
Grüne Renaissance in Mistelbach

MISTELBACH. Die Grüne-Frontfrau Martina Pürkl gehört zur (politischen) Bühne der Bezirkshauptstadt. Zwischen 2010-15 war sie in der Wahlunion der Grünen mit der Liste aktiver Bürger im Gemeinderat. Angesichts des grünen Wählerpotenzials  von rund elf Prozent bei der EU und Nationalratswahl sehen sich die Mistelbacher im Aufwind und wollen es diesmal als eigene Fraktion probieren. "Ich dachte mir aber es braucht eine Gruppe", erklärt Martina Pürkl, dass sich ebendiese auch im Herbst formiert...

  • 05.12.19
Politik
GR Stephan Prinz mit Spitzenkandidat Leo Holy

Gemeinderatswahl 2020
NEOS Mistelbach fordern auf Abschaffung nicht-amtlicher Stimmzettel

MISTELBACH. Es ist auf Gemeindeebene ein mittlerweile Brauch, die Wähler bereits im Vorfeld mit Vorzugsstimmen-Wahlzettel auszustatten. Etwas, dass für Mistelbachs Neos dringend geändert gehört. . „Derzeit ist es für jedermann möglich, einen Stimmzettel ganz einfach zuhause auszudrucken, dazu braucht es nur ein weißes Papier in A5-Format und einen Drucker. Dass in Niederösterreich noch dazu das Prinzip gilt, wonach der Name die Partei schlägt und damit jeder selbstgemachte Kasazettel den...

  • 04.12.19
Politik
Das Team der SPÖ-Weinburg stellte sich vor.

SPÖ, Weinburg
Frischer Wind: SPÖ – Weinburg stellt Weichen für die Zukunft

Am 29. November lud die SPÖ-Ortsorganisation Weinburg zur Mitgliederversammlung und einem gemütlichen Beisammensein mit Livemusik in den Kultursaal. WEINBURG. Das Statut sieht vor, dass die Kandidat(inn)enliste für die Gemeinderatswahl 2020, auch von den Mitgliedern beschlossen werden muss. Die ersten 15 der Liste stellten sich persönlich vor und sprachen kurz über ihre Beweggründe wegen derer sie in den Gemeinderat einziehen wollen. Eine bunte Mischung Das zukünftige Team der Ortspartei...

  • 03.12.19
Politik
Nach neun Jahren wurde heuer die Bahnlinie Waidhofen-Schwarzenau wieder eröffnet. Dieses Ereignis wurde natürlich gebührend gefeiert.

Öffis im Bezirk Waidhofen im Check
Besser als ihr Ruf, aber noch ein paar Baustellen

98 Prozent der Niederösterreicher lenken selbst ein Fahrzeug. Doch auch beim Öffi-Verkehr ist Niederösterreich Vizestaatsmeister. BEZIRK WAIDHOFEN. Niederösterreich ist das Land der Pendler. 29 von 100 zurückgelegten Kilometern werden aber bereits mit Öffis zurückgelegt, nur in Wien ist der Öffi-Anteil höher. Diese guten Werte sind auf ein gesteigertes Angebot zurückzuführen. 2015 fuhr die Bahn noch 27 Millionen Kilometer und Busse 51 Millionen Kilometer durch unser Bundesland. 2019 legte...

  • 03.12.19
  •  1
Lokales
Städte an der Südbahn haben von frühmorgens bis in die Nacht sehr gute Verkehrsanbindungen.

Der große NÖ Gemeinde-Check
Unsere Städte im Bezirk Neunkirchen sind Öffi-fit

Die Öffis in den Ballungsräumen sind gut ausgebaut. In kleineren Gemeinden wird´s ohne Auto schwierig. 98 Prozent der Niederösterreicher lenken selbst ein Fahrzeug. Doch auch beim Öffi-Verkehr ist Niederösterreich Vizestaatsmeister. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Niederösterreich ist das Land der Pendler. 29 von 100 zurückgelegten Kilometern werden aber bereits mit Öffis gefahren, nur in Wien ist der Öffi-Anteil höher. Diese guten Werte sind auf ein gesteigertes Angebot zurückzuführen. 2015 fuhr die...

  • 02.12.19
Politik
Vorbereitungen für die Gemeinratswahlen 2020.

Gemeinderats-Wahlbehörde Tulln
Entscheidung über Berichtungsanträge zum Wählerverzeichnis

Am 28. November wurden die Wahlberechtigten zur Gemeinderatswahl in der Stadtgemeinde Tulln von der Gemeindewahlbehörde fixiert. Jedoch besteht noch die Möglichkeit des Einspruches beim Landesverwaltungsgericht. TULLN (pa). In der Sitzung wurden neun Berichtigungsanträge bezüglich der Streichung von Personen aus dem Wählerverzeichnis behandelt. Zweien davon wurde aufgrund der gesetzlichen Vorgaben stattgegeben. Insgesamt sind in der Stadtgemeinde Tulln bei der Gemeinderatswahl am 26. Jänner...

  • 02.12.19
  •  1
Politik
Jürgen Wahl und sein Team (Andreas Kern, Patricia Wahl, Günther "Fossy" Hörmann) mit den gesammelten Unterschriften.

"Ich habe das nicht gewusst"
Ermittlungen gegen Liste Wahl wegen gefälschter Unterschriften

STADT AMSTETTEN. Ermittlungen wegen gefälschter Unterschriften laufen gegen Jürgen Wahl, der mit der "Liste Wahl" am 26. Jänner bei der Gemeinderatswahl in Amstetten kandidieren will. Tatsächlich dürften zehn Unterschriften gefälscht worden sein, bestätigt Jürgen Wahl: "Ich habe das nicht gewusst", betont er. "Ich habe es nach besten Wissen und Gewissen gemacht", so Wahl. Er könne nur kontrollieren, ob alles ordnungsgemäß ausgefüllt worden sei. Bei der Richtigkeit der Daten, müsse er auf den...

  • 28.11.19
Politik
Karin Dür, Michaela Schinnerl, Thomas Knoll, ÖAAB-Teilbezirksobfrau Martina Leeb, GR Christoph Reiter, GGR Thomas Dür, Manuel Steinwendtner, BGM Fritz Ofenauer, Andreas Gubi und Anita Hammerschmid

Markersdorf-Haindorf, Politik, GRW2020
ÖAAB hat neu gewählt

ÖAAB (Österreichischer Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund) Markersdorf-Haindorf: Obmann Thomas Dür im Amt bestätigt, Team neu aufgestellt. Und: Ein Neueinsteiger kandidiert für den Gemeinderat an wählbarer Stelle auf der Liste der Volkspartei. MARKERSDORF. „Wir als ÖAAB Markersdorf-Haindorf setzen uns in der Gemeinde für viele Dinge ein. Besondere Anliegen der nächsten Jahre sind für uns die Kinderbetreuung im Kindergarten, der Volksschule und Mittelschule um die Vereinbarkeit von...

  • 26.11.19
Lokales
Eröffnung der ökologisch errichteten Wohnhausanlage der NÖ Friedenswerk Ges.m.b.H. in Neusiedl am Steinfeld im April 2019.

Der große NÖ Gemeinde-Check
Gefördert ins neue Zuhause

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit 2015 wurden im Bezirk 8.424 Wohneinheiten gefördert. Wir stellen gelungene Projekte vor. Kein anderes Bundesland schafft derart viel Wohnraum wie Niederösterreich. Pro Tag erhalten 650 Menschen eine Wohbauförderung für die Errichtung ihres Eigenheimes, ziehen in eine geförderte Wohnung oder sanieren mit Hilfe des Landes ihr Haus. Der Wohnbau in NÖ löste zwischen 2015 und 2018 Investitionen von 7,2 Milliarden Euro aus und schafft 30.000 Jobs im Land. In den letzten...

  • 26.11.19
Politik
Das Team der NEOS Ortsgruppe Gänserndorf.

Gemeinderatswahl 2020
NEOS Gänserndorf präsentierten Team und Themen

Die neu gegründete Ortsgruppe der NEOS Gänserndorf hat einiges im Fokus: Gesundheit, Gänserndorf-Süd und Nachhaltigkeit. GÄNSERNDORF. Die NEOS Gänserndorf haben den Gemeinderatswahlkampf 2020 offiziell eingeläutet. Vor versammelter Runde präsentierte die im Sommer neu gegründete Ortsgruppe ihre Kandidaten und ihr Programm in Gänserndorf-Süd. "Wir wollen ein lebens- und liebenswertes Gänserndorf mitgestalten und konstruktive Sachpolitik in die Gemeinde bringen. Deshalb haben wir nach...

  • 22.11.19
Politik
VP-Spitzenkandidat Christian Haberhauer mit zwei neuen Gesichtern in seinem Team: Claudia Weinbrenner und Peter Pfaffeneder.

Amstettner ÖVP präsentiert "die ersten Neuen"
Pfaffeneder und Weinbrenner unterstützen jetzt Haberhauer

STADT AMSTETTEN. Claudia Weinbrenner – Einkäuferin und Mitglied des Betriebsrates im Landesklinikum Amstetten – und Elektronik-Unternehmer Peter Pfaffeneder sind die ersten Neuzugänge im Team der Amstettner Volkspartei für die Gemeinderatswahl am 26. Jänner 2020. „Amstetten ist das Zentrum unserer Region. Die Stadt darf nicht nur versuchen, diesen Status zu halten – sie muss ihn stärken“, meint Pfaffeneder. Die Ulmerfelderin Weinbrenner ergänzt: „Mit Christian Haberhauer steht jemand an der...

  • 22.11.19
Politik

UPDATE: Stadtkernbelebung
Abrissprämie für Laas Zentrum

Um den Stadtkern zu beleben, muss man manchmal etwas abreißen um Neues entstehen zu lassen. LAA. Auf den ersten Blick klingt der Vorstoß aus Laa etwas skurril: "Abrissprämie für das Stadtzentrum". Dahinter steht aber der Plan der ÖVP das Zentrum zu beleben. Dafür sollen Experten und Raumplaner ins Boot geholt werden. Die Volkspartei will die bestehende "Impulsförderung Stadtzentrum" um den Punkt "Abrissprämie bzw. Abrissförderung" erweitern. Neben Mietzuschuss-, Lehrlings- und...

  • 21.11.19
Politik
Harald Schwab, Wolfgang Schuppler, Herbert Muthenthaler und Markus Simonovsky

Gemeinderatswahl 2020
SPÖ Gaweinstal spendet statt Wahlgeschenke

GAWEINSTAL. Anstatt Kugelschreiber und Zuckerl will die Gaweinstaler SPÖ in die sechs Feuerwehren der Großgemeinde investieren. Der für Wahlkampfgeschenke vorgesehene Betrag kommt von 3000 Euro wurde von SPÖ Parteivorsitzende Markus Simonovsky überreicht. „Ich bin davon überzeugt das man nicht wegen einem Feuerzeug oder einem Kugelschreiber gewählt wird, sondern aufgrund seiner Taten. Außerdem ist es in Zeiten von Plastikmüll und Klimawandel für mich ein Zeichen für unsere Umwelt auf solche...

  • 19.11.19
Lokales
Opa Günther ist mit dem Kinderbetreuungsangebot in Ternitz zufrieden. Er fungiert regelmäßig als Chauffeur der Enkerl.
2 Bilder

Der große NÖ Gemeinde-Check
Kleinkinder gut betreut?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Anzahl der unter Dreijährigen in Kindertagesheimen hat sich binnen zehn Jahren fast verdoppelt. Wie gut ist insbesondere die Kleinkinderbetreuung in unserem Bezirk abgedeckt? Land NÖ Während bei den Kindergärten knapp drei Viertel (72,1%) von öffentlichen Gebietskörperschaften (Bund, Länder, Gemeinden) erhalten werden, sind bei Krippen und Kleinkindbetreuungseinrichtungen und altersgemischten Betreuungseinrichtungen die Mehrheit in privater Trägerschaft. Im Bezirk...

  • 19.11.19
Politik
Neos Mitgliederversammlung
2 Bilder

Gemeinderatswahl 2020, Ober-Grafendorf
Antritt der NEOS Ober-Grafendorf fix

NEOS Ober-Grafendorf: Antritt bei der GRW 2020 fixiert. OBER-GRAFENDORF (th). "Ich freue mich sehr bei der Gemeinderatswahl 2020 antreten zu dürfen. Da unser Bürgermeister in der Bevölkerung sehr beliebt ist und auch von den anderen Fraktionen für seine Arbeit sehr geschätzt wird, hoffe ich zumindest auf die benötigten vier Prozent, um den Einzug in den Gemeinderat zu schaffen", erklärt Dieter Brauner, Obmann der NEOS Ober-Grafendorf. Beim Sammeln der Unterstützungserklärungen habe er mit...

  • 13.11.19
Politik
Reinhard Schreiber, Markus Fletzer, Leo Holy, Stephan Prinz

Gemeinderatswahl 2020
Auf der Suche nach den Pink-Ladies

Die Neos starten in den Wahlkampf. Die vier Herren hätten dafür aber noch gerne etwas weibliche Unterstützung. MISTELBACH. Der Gemeinderatswahlkampf nimmt langsam Fahrt auf. In Mistelbach formieren sich die Neos zu einem vierer Team um dem neuen Spitzenkandidaten Leo Holy. Dass es sich aktuell noch um eine reine Männertruppe handelt, soll sich bis zur Fertigstellung der Liste noch ändern.  Transparenz und Mitbestimmung Im Rennen um Gemeinderatssitze wollen die Neos vor allem zwei Punkte...

  • 13.11.19
Lokales
Kinderärztin Dr. Sophie Reisner
3 Bilder

Der große NÖ Gemeinde-Check
Unsere gesunden Gemeinden im Bezirk Neunkirchen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Allgemeinmediziner, Fachärzte, Gesundheitsangebot. Wie gut sind unsere Gemeinden aufgestellt? Unsere Gesundheit zählt zu den wichtigsten Dingen im Leben. Nur wer gesund ist, kann Leistung erbringen, zufrieden und motiviert sein. Eine gute Gesundheitsversorgung beinhaltet die Bereiche Prävention, Kuration, Rehabilitation, Pflege und Palliativbehandlung. ZahlenDie medizinische Versorgung im Bezirk Neunkirchen ist mit 70 Ärzten für Allgemeinmedizin, 85 Fachärzten, 36...

  • 11.11.19
Lokales
Viele Menschen leisten freiwilligen Dienst im Zeichen des Roten Kreuzes. Auch Robert Ruthammer, Christopher Gaul, Robert Krahofer und Thomas Galos sind im Dienste der Nächstenliebe unterwegs.

Gemeinderatswahl 2020
So steht's um Mistelbachs Gesundheitsversorgung

Teil zwei der Gemeindeserie: Die Bezirksblätter beleuchten das Thema Gesundheit und Vorsorge. BEZIRK MISTELBACH. 38 niedergelassene Allgemeinmediziner halten im Bezirk Mistelbach die Gesundheitsversorgung im Primärsektor aufrecht. Die Landärzte sind dabei mit vollem Herzblut für ihre Patienten da. Mit knapp unter 100.000 stationären Aufenthalten und über einer Million ambulanter Behandlungen ist das Mistelbacher Krankenhaus in nur drei Jahren Dreh- und Angelpunkt der Gesundheitsversorgung...

  • 11.11.19
Lokales
Katharina Riegler, Andreas Goldberg, Lukas Neumüller und Ibrahim Derin (v.l.) von den NEOS Ebreichsdorf.

NEOS Ebreichsdorf rüsten sich für Wahl

Man wolle die Bürger vor Ort verstärkt einbinden, mehr Transparenz und alternative Lösungen bieten. EBREICHSDORF. Das Team der NEOS Ebreichsdorf um Andreas Goldberg rüstet sich für die bevorstehende Gemeinderatswahl. „Wir wollen den Bürgerinnen und Bürgern in Ebreichsdorf eine transparente und ehrliche Alternative bieten. Vor allem aber geht es uns darum, auf die Herausforderungen der Gegenwart neue Antworten und keine Rezepte aus dem vorigen Jahrhundert zu liefern", so Goldberg....

  • 05.11.19
Lokales
3 Bilder

Der große NÖ Gemeinde-Check
Gemeinde-Check: Kultur

In knapp drei Monaten werden die Gemeinderäte im Land neu gewählt. Zeit zu fragen: In welchen Bereichen ist welche Gemeinde top? BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wir holen in den nächsten acht Wochen die besten der Besten vor den Vorhang – von Arbeitsplätzen bis zur Gesundheitsversorgung. Den Anfang macht die Kultur: Wo findet man die Kultur-Hotspots im Bezirk Neunkirchen? Der große Check beginnt. Unser Bezirk Im Bezirk Neunkirchen fanden im Jahr 2018 insgesamt 181 vom Land Niederösterreich...

  • 04.11.19
Politik
Jürgen Wahl und sein Team (Andreas Kern, Patricia Wahl, Günther "Fossy" Hörmann) mit den gesammelten Unterschriften.

"Muss das sein - liebes Amstetten"
Wahl-Kandidatur bei Gemeinderatswahl in Amstetten fix

Es ist fix: Die Liste Wahl kandidiert bei der Gemeinderatswahl am 26. Jänner 2020 in Amstetten. STADT AMSTETTEN. 155 Unterstützungs-Unterschriften reichte nun die Liste Wahl ein. 82 sind für eine Kandidatur in Amstetten bei der Gemeinderatswahl notwendig. "Wir wollen einen Wirbel erzeugen, dass sich etwas bewegt", so Jürgen Wahl, der in Amstetten 2 bis 3 Mandate erreichen will. Wahl ist seit über fünf Jahren das Gesicht der Facebook-Seite "Muss das sein - liebes Amstetten". Immerhin...

  • 04.11.19
  •  1
Politik
Die sieben Kandidaten der Grünen Gänserndorf mit ihrer neuen Spitze.
4 Bilder

Gänserndorf
"Mr. Sommerszene" wird Spitzenkandidat der Grünen

Gestern Abend präsentierten die Grünen Gänserndorf im Rahmen einer Pressekonferenz ihren neuen Spitzenkandidaten für die Gemeinderatswahl 2020 - dieser sorgte für Überraschungen.  GÄNSERNDORF. Vielen ist er bekannt als "Mr. Sommerszene". So ist es auch kaum verwunderlich, dass der neue Spitzenkandidat der Grünen Gänserndorf mit der Aufmachermusik des Sommerevents zur Pressekonferenz einmarschierte.  "Ich bin eine Rampensau"Die Grünen Gänserndorf machten es lange Zeit spannend und ließen...

  • 25.10.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.