Haus der Hoffnung

Beiträge zum Thema Haus der Hoffnung

Hoffnung schenken: Veronika und Roman Posch übergaben die Mehlspende an Sofia Ertl und Waltraud Kellner.

HARTBERG
Riesengroße Unterstützung für das „Haus der Hoffnung“

HARTBERG. Seit 28 Jahren organisiert die Sebersdorferin Sofia Ertl in ihrer ursprünglichen Heimat in Rumänien eine Weihnachtsaktion. Finanzielle Basis dafür war bisher immer ein Benefizkonzert. Nachdem dieses Konzert heuer cornonabedingt nicht stattfinden konnte, war guter Rat teuer: Gemeinsam mit ihrer Mitstreiterin Waltraud Kellner begann Sofia Ertl Unternehmer in der Region zu bitten, ihre Aktion zu unterstützen. Darunter auch Veronika und Roman Posch, Inhaber der Posch Mühle in Hartberg,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Auch Christa Fartek steht beim Benefizkonzert auf der Bühne.
1 1

Leben in Ebersdorf
Benefizkonzert für das Haus der Hoffnung

Am Freitag, 15. November steht im Kulturzentrum Ebersdorf mit Beginn um 19.30 Uhr ein besonderer Konzertabend mit Rockmusik und Austropop vom Feinsten auf dem Programm. Beim Benefizkonzert zugunsten des "Hauses der Hoffnung" in Rumänien unterhalten Tina Anders, Christa & Robert Fartek, Bernd Fiedler, Martin Rosenberger, Verena S., Yvonne Stumpf und Kevin Sundl. Karten zum Preis von 10 Euro sind im Gemeindeamt Ebersdorf oder unter gde@ebersdorf.gv.at, bei Valerie Ertl unter 0660/4609205 oder bei...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Yvonne Stumpf lädt zum Benefizkonzert ein.

Konzert für das Haus der Hoffnung

Unter dem Motto „Musik verbindet“ findet am Freitag, 15. November, um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Ebersdorf das diesjährige Benefizkonzert für das Haus der Hoffnung in Arad, Rumänien statt. In den Dienst der guten Sache stellen sich heuer Yvonne Stumpf, Martin Rosenberger, Christa Fartek, Bernd Fiedler, Robert F., Verena S., Tina Anders und Kevin Sundl. Dazu gibt es einen großen Glückshafen. Karten zum Preis von 10 Euro im Gemeindeamt Ebersdorf, Tel.: 03333/2341, Mail: gde@ebersdorf.gv.at bzw....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer

Rotary Club Braunau unterstützt „Haus der Hoffnung“

BRAUNAU, ARAD. „Vor nunmehr 20 Jahren hat uns die Idee zu einem Kinderheim für Waisen in Rumänien ergriffen und seither nicht mehr losgelassen“, sagt Dorin Moldovan, Leiter des „Haus der Hoffnung“ in Arad. Seine Partnerin und Ehefrau Marion Moldovan fügt hinzu: „2004 war es dann so weit. Seitdem betreuen wir Babys und Kinder, die sich nach der Zeit bei uns ein gutes Zuhause bei Adoptiveltern wünschen.“ Im Gespräch mit den beiden wird schnell klar, dass die Moldovans, die früher in Ebensee...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Vortrag in Ebensee: Marion Moldovan mit Tochter, Viktoria Sturm, Ingrid Sturm, Barbara Winzig, Dorin Moldovan.

Familie Moldovan berichtet über „Haus der Hoffnung“ in Rumänien

EBENSEE. Gemeinsam mit dem Verein Kinderbetreuung -Tagesmütter Gmunden luden die OÖVP Frauen zu einem Vortrag in die Landesmusikschule ein. Marion Moldovan, eine Ebenseerin berichtet zusammen mit ihrem Mann Dorin über ihr Haus der Hoffnung in Sambateni/Rumänien. Seit nunmehr 14 Jahren bieten sie dort verlassenen und in Not geratenen Kindern Schutz und eine gute Ausbildung bis sie geeignete Adoptivfamilien gefunden haben. Beeindruckende Schicksale der Kinder, die bei Familie Moldovan ein...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Vortrag in Ebensee: "Haus der Hoffnung"

EBENSEE. Gemeinsam mit dem Verein der Tagesmütter Gmunden laden die OÖVP Frauen Ebensee zu einem besonderen Vortrag über ein Hilfsprojekt für verlassene Kinder in Rumänien ein.  Familie Marion und Dorin Moldovan (aus Ebensee) ist wieder auf Österreichtour und berichten aktuell von ihrem Projekt in Sambateni-Arad in Rumänien. Der Vortrag findet am 11. Juli um 20 Uhr in der Landesmusikschule statt. Anschließend mit gemütlichen Austausch bei süß-saurem Buffet. Freiwillige Spenden sind wieder gerne...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Ein großes Stück Hoffnung: Die Mitwirkenden am Benefizkonzert freuen sich über den Erfolg.
1 2

Für ein großes Stück "Hoffnung"

Erfolgreiches Benefizkonzert im Gemeindekulturzentrum Ebersdorf. Im Kulturzentrum Ebersdorf ging wiederum das Benefizkonzert für das Haus der Hoffnung in Arad sehr erfolgreich über die Bühne. Bereits zum 9. Mal führten Alfred Jirout und Elfi Dampfhofer in bewährter und humorvoller Weise durch das abwechslungsreiche Programm. Erfreuliches Ergebnis: Ein Rekordbetrag von 6.000 Euro konnte an Valerie Ertl für das Haus der Hoffnung übergeben werden. Die Theaterrunde Ebersdorf, die dieses Projekt...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
2

Benefizkonzert für Haus der Hoffnung

Am Freitag, 17. November, um 19.30 Uhr findet im Kulturzentrum Ebersdorf das diesjährige Benefizkonzert für das Haus der Hoffnung in Arad, Rumänien statt. In den Dienst der guten Sache stellen sich heuer Harry Kucera, Bernd Fiedler, Tina Anders, Antonija Kovacevic, Martin Rosenberger, Gräfin Rilana und Verena Schubernik. Dazu gibt es einen großen Glückshafen, jedes Los gewinnt. Karten zum Preis von 8 Euro im Gemeindeamt Ebersdorf, Tel.: 03333/2341 bzw. Valerie Ertl, Tel.: 03333/2365.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Die Überleitung von der Barockmusik zur Moderne wird das Ensemble "Wind" gestalten.

Benefizkonzert "Musik verbindet"

KUFSTEIN. Der gemeinnützige Verein "Haus der Hoffnung" veranstaltet in Kooperation mit dem Flüchtlingsprojekt der Wiener Philharmoniker in St. Aegyd (betrieben von der Diakonie und in Zusammenarbeit mit den Tiroler Sozialen Diensten) ein internationales und integratives Benefizkonzert. Unter dem Motto „Musik verbindet“ findet es am 11. Dezember um 18 Uhr in der Kufstein Arena statt. Konzertprogramm und -details Den Ehrenschutz für diese Veranstaltung hat Landeshauptmann Günther Platter...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Isabella Traunfellner

Benefizkonzert für das "Haus der Hoffnung" in Arad

mit Marc Andrae, Christa Fartek, Harry Kucera, Martin Rosenberger, Kevin Sundl, TeitLeit. Wann: 25.11.2016 19:30:00 Wo: Kulturzentrum, 8273 Ebersdorf bei Hartberg auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
Valerie Ertl lädt zum Benefizkonzert nach Ebersdorf.
2

Benefizkonzert für Haus der Hoffnung

Am Freitag, 25. November, um 19.30 Uhr findet im Kulturzentrum Ebersdorf das diesjährige Benefizkonzert für das Haus der Hoffnung in Arad, Rumänien statt. In den Dienst der guten Sache stellen sich heuer Marc Andrae, Christa Fartek, Harry Kucera, Martin Rosenberger, "Teit Leit" und Kevin Sundl. Dazu gibt es einen großen Glückshafen, jedes Los gewinnt. Karten zum Preis von 8 Euro im Gemeindeamt Ebersdorf, Tel.: 03333/2341 bzw. Valerie Ertl, Tel.: 03333/2365.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Marion Moldovan mit Ingrid Sturm und ehemaligen Tagesmütter-Kolleginnen .

Vortrag in der Landesmusikschule Ebensee: "Haus der Hoffnung in Rumänien"

EBENSEE. Auf ihrer Präsentationsreise durch Österreich macht Familie Moldovan auch regelmäßig in Ebensee Station. Gemeinsam mit dem Verein Tagesmütter luden die OÖVP Frauen wieder zu einem Vortrag in die Landesmusikschule ein. Marion Moldovan berichtete über neue Entwicklungen in ihrem Haus, wo verlassene Kinder Schutz und Geborgenheit finden und mit geschulten Mitarbeitern für ihreweiteres Gedeihen Sorge tragen. Sie besuchen gemeinsam mit den Kindern aus Sabateni die örtlichen Schulen und...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Vertreter der Kufsteiner Serviceclubs mit "Haus der Hoffnung"-Initiator Werner Reimoser (2.v.re).
8

"Projekt mit sehr viel Herz" bekam Spende aus Ball-Einnahmen

KUFSTEIN (nos). "Wenn ich mir den letzten Ball anschaue, war das wieder ein großer Erfolg", freute sich Peter Oberhauser, Präsident des Lions Club Kufstein, für das "Charity"-Ballkommitee, "heuer konnten wir das Ergebnis mit der Rekordsumme von 25.000 Euro noch einmal toppen!" Mit den Einnahmen aus dem jährlichen Gesellschaftsevent "Charity – der Ball" unterstützen die Kufsteiner Serviceclubs – Lions, Round Table, Soroptimist, Kiwanis und Rotary – Sozialprojekte und Institutionen in der Region....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Konzert für das Haus der Hoffnung

Am Freitag, 27. November, um 19.30 Uhr findet im Gemeindekulturzentrum in Ebersdorf ein Benefizkonzert für das Haus der Hoffnung in Arad, Rumänien, statt. Zahlreiche Stars stellen sich in den Dienst der guten Sache. Karten (8 Euro) im Gemeindeamt Ebersdorf, 03333/2341 bzw. Valerie Ertl, 03333/2365.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
(vl) Viktoria Sturm, Familie Moldovan mit Miriam und Ingrid Sturm
1

Gemeinschaftsaktion für das "Haus der Hoffnung" in Rumänien

GMUNDEN. Gemeinsam mit dem Verein Tagesmütter-Gmunden luden die OÖVP Frauen Ebensee wieder zu einem Vortrag über ein besonderes Sozialprojekt in Südosteuropa ein, welches die Ebenseer Familie Marion und Dorin Moldovan in Sambateni/Arad verwirklicht hat. Marion Moldovan berichtete über die Beweggründe, gerade dort in der Heimat ihres Gatten sich für die Ärmsten der Armen, den verlassenen Kindern einzusetzen. Mit Unterstützung der Osteuropa-Mission konnte dieses Vorhaben vor mehr als zehn Jahren...

  • Salzkammergut
  • Stephanie Katharina Feichtinger
2 2

Einmal selbst Christkindl spielen… und das für einen besonders guten Zweck

Dies haben sich die 3. Klassen der VS Gleisdorf heuer als Weihnachtsaktion ausgedacht. Die Kinder durchforsteten daheim ihre Spielzeugwelt und beschlossen dann, einiges Spielzeug davon gemeinsam mit Eltern und Klassenlehrerin weihnachtlich zu verpacken und mit Hilfe von Maria Lammer an das rumänische Waisenhaus „Haus der Hoffnung“ weiterzuleiten. Die dritten Klassen der VS Gleisdorf schauten also schon vor Weihnachten wie eine kleine „Christkindl-Werkstatt“ aus. "Wir alle hoffen, dass die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Daniela Kuckenberger
Sarah Gassner (links) beim Verteilen von Lebensmitteln bei einer rumänischen Familie
3

Tourismusschülerin berichtet von ihrer Arbeit im Haus der Hoffnung

Mein Name ist Sarah Gassner. Ich bin 20 Jahre alt und wohne in Piesendorf. Mein Ziel war es nach der Matura, die ich im Juni 2014 an den Tourismusschulen Bramberg erfolgreich abgelegt habe, ein Jahr für Gott, andere Menschen und mich zu geben und so führte mich mein erster Weg nach Rumänien in das Kinderheim Haus der Hoffnung (Website Haus der Hoffnung ). Im Heim konnte ich mich um die Kinder kümmern und rund ums Haus mithelfen. In den zweieinhalb Monaten die ich dort war, sind mir die Kinder...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Barbara Hofer-Schößer
Maria Reisenauer (ÖOVP Frauen),Barbara Willig vom Verein "Tagesmütter Gmunden", Familie Moldovan, Robert Sturm, Viktoria Sturm, Ortsleiterin Ingrid Sturm (vl.).

“Ein Haus der Hoffnung“ in Rumänien

RUMÄNIEN/EBENSEE. Gemeinsam mit dem Verein "Tagesmütter Gmunden" luden die OÖVP Frauen Ebensee zu einem Vortrag in der Landesmusikschule ein. Der Vortrag handelte von einem besonderen Sozialprojekt in Südosteuropa, das die Ebenseer Familie Marion und Dorin Moldovan in Sambateni/Arad verwirklicht haben. Marion Moldovan berichtete über die Beweggründe, sich in der Heimat ihres Gatten für die Ärmsten der Armen – die verlassenen Kinder – einzusetzen. Marion und Dorin wollen diesen Kindern...

  • Salzkammergut
  • Sarah Seifzenecker

Familie Moldovan – Haus der Hoffnung in Ebensee

SALZKAMMERGUT. In einem Diavortrag am Dienstag, 17. Juli um 19.30 bei der Freien Christengemeinde in Bad Ischl, am Mittwoch, 18. Juli um 19.30 im Pfarrsaal Ebensee und am Donnerstag 19. Juli um 20 Uhr in der Grillvilla in Bad Goisern berichten Marion und Dorin Moldovan über ihre Arbeit im Haus der Hoffnung in Rumänien. Es ist bereits 8 Jahre her, dass im August 2004 das Ehepaar Dorin und Marion Moldovan aus Ebensee mit ihren Kindern Sarah, Markus und Lydia nach Rumänien auswanderte, um in...

  • Salzkammergut
  • Thomas Kramesberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.