HARTBERG
Riesengroße Unterstützung für das „Haus der Hoffnung“

Hoffnung schenken: Veronika und Roman Posch übergaben die Mehlspende an Sofia Ertl und Waltraud Kellner.
  • Hoffnung schenken: Veronika und Roman Posch übergaben die Mehlspende an Sofia Ertl und Waltraud Kellner.
  • Foto: Alfred Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

HARTBERG. Seit 28 Jahren organisiert die Sebersdorferin Sofia Ertl in ihrer ursprünglichen Heimat in Rumänien eine Weihnachtsaktion. Finanzielle Basis dafür war bisher immer ein Benefizkonzert. Nachdem dieses Konzert heuer cornonabedingt nicht stattfinden konnte, war guter Rat teuer: Gemeinsam mit ihrer Mitstreiterin Waltraud Kellner begann Sofia Ertl Unternehmer in der Region zu bitten, ihre Aktion zu unterstützen. Darunter auch Veronika und Roman Posch, Inhaber der Posch Mühle in Hartberg, die sich spontan bereit erklärten, Mehl für rund 100 Familien kostenlos zur Verfügung zu stellen. Dank der Hilfe zahlreicher weiterer Firmen aus der Region sowie der Volksschule Sonnhofen unter der Leitung von Maria Ebner kann nun die Weihnachtsüberraschung wieder wie geplant stattfinden. Und auch die elf Kinder, die im „Haus der Hoffnung“, einem von Sofia Ertl gegründeten Waisenhaus in Cicir leben, dürfen sich auf ihre Weihnachtsgeschenke freuen. „Ich kann einfach nur allen Helfern und Unterstützern ein aufrichtiges Vergelt‘s Gott sagen“, so Sofia Ertl.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen