Hutweide

Beiträge zum Thema Hutweide

2021-01-14 15.04.43 - Kellerberg
2 23

Schon länger nicht dagewesen
Wintereinbruch in Schwechat bringt regen Besuch am Kellerberg

Diese Woche bescherte uns das Wetter in Schwechat einige Tage Schneefall. Dadurch eröffneten sich dem Betrachter wieder sehr viele interessante Stimmungen. Vor allem am Kellerberg wurde die weiße Pracht mit Freude begrüßt und es versammelten sich Kinder und Erwachsene, um dort die Hänge mit ihren Bobs und Rodeln hinunterzugleiten. Und nicht nur die Kinder hatten ihren wahren Spaß dabei. Den größten Hang nannten wir damals die "Todesbahn". Wie dieser Name entstand, weiß ich leider nicht. In...

  • Schwechat
  • Wolfgang Bila
2

Jugendzeltlager auf der Sooßer Hutweide

Am Samstag, den 14. Juli 2018, fand auf der Sooßer Hutweide nach langer Pause wieder ein Jugendzeltlager statt. Auf der „Haad“ – so wird in Sooß liebevoll die Hutweide genannt – fanden sich bei strahlendem Wetter 31 Kinder und Jugendliche ein, um gemeinsam ein großes Feuerwehrzelt für die gemeinsame Übernachtung aufzustellen. Danach gab es viel Zeit für Spiel und Spaß, und am Abend wurde dann gemeinsam am Lagerfeuer Steckerlbrot gebacken und Wurst gegrillt. Der Sonntag darauf war der Tag der...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
218

"Und zieh...!" am Hutweidegassenfest

Das Hutweidegassenfest 2014 war wieder ein großer Erfolg. Besonders das Seilziehen, es waren achtä Mannschaften beteiligt, ist bei den Zusehern sehr gut angekommen. Die FF Gols wurde Dank Routine und ihr Einsatzgewicht die erfolgreichste Mannschaft und belegte den 1. Platz. Es waren an beiden Tagen ca. 800 Besucher anwesend. Die Hutweidegassler danken allen Sponsoren die zum Gelingen dieses Festes einen wesentlichen Beitrag geleistet haben. Der Reinerlös wird heuer dem Musikverein Gols...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Ein geplantes Gewerbegebiet im Bereich Strass bereitet in St. Ulrich Probleme.

Probleme mit Gewerbegrund

Gemeinde St. Ulrich wehrt sich gegen Vorwurf der Fehlinvestition ST. ULRICH (niko). Der vom Gemeinderat einstimmig beschlossene Ankauf eines Grundstücks (13.800 m2, 40 €/m2) für ein künftiges Gewerbegebiet im Ortsteil Strass sorgte kürzlich für medialen Wirbel. "Wir wollen und müssen zusätzliche Gewerbeflächen anbieten, um Betriebe anzusiedeln. Bereits der verstorbene Bgm. Mettler hat Verhandlungen zum Kauf des Strasser Grundstücks aufgenommen. Dazu wurde von der BH ein ökologisches Gutachen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.