Imker

Beiträge zum Thema Imker

Politik
LHStv Josef Geisler und Reinhard Hetzenauer, Präsident des Landesverbands für Bienenzucht, sehen im Service der Landeswarnzentrale einen Beitrag zum guten Miteinander von ImkerInnen und Bevölkerung.
2 Bilder

Weltbienen-Tag
Ausgeflogener Bienenschwarm? Bis Mitte Juni Hauptschwarmzeit

TIROL. Passend zum Weltbienen-Tag informiert das Land Tirol über die Möglichkeiten, die man hat, wenn man einem schwärmenden Bienenschwarm begegnet. Immerhin ist seit Mitte April bis Mitte Juni die Hauptschwarmzeit der Bienen. In besagten Fällen informiert man die Landeswarnzentrale, welche wiederum die örtlichen Imker in Kenntnis setzt.  "An sich ungefährlich, kann aber zu Verunsicherung führen"Die Hauptschwärmzeit der Bienen ist schon seit ein paar Wochen im Gange, trotzdem konnte man...

  • 20.05.19
Lokales
Foto Bienenweide-Aktion: Josef Hechenberger (Präsident LK), Reinhard Hetzenauer (Präsident Imkerverband) und Peter Pfeifer (Obmann Tiroler Gärtner)

Zeichen für die Artenvielfalt
Tirol summt! Bienenweide-Sackerl bei den Tiroler Gärtnern

TIROL. Die Landwirtschaftskammer, der Imkerverband und Gärtner setzen mit den Bienenweide-Sackerln ein Zeichen für die Artenvielfalt. Insekten sind wichtige Partner in unserem Ökosystem. Sie bestäuben Wild- und Nutzpflanzen und sorgen so für große Vielfalt, weite Verbreitung und guten Ertrag. Nimmt die Blütenvielfalt nach dem Frühjahr ab, fehlen aber oft wichtige Nahrungsquellen für die Insekten. Mit den „Tirol summt“ Bienenweide-Sackerln, die es ab 29. April zu jedem Einkauf bei den Tiroler...

  • 19.04.19
  •  1
Lokales
Der Vorstand des Österreichischen Imkerbundes mit dem neuen Präsidenten Reinhard Hetzenauer (2.v.l.).
2 Bilder

Neuwahl
Tiroler Präsident im Österreichischen Imkerbund

Die Delegierten der Mitgliederversammlung des Österreichischen Imkerbundes (ÖIB) wählte den Tiroler Imkerverbandspräsidenten Ing. Reinhard Hetzenauer aus Axams zu ihrem neuen Präsidenten. Die versammelten Mitglieder entschieden sich einstimmig für Reinhard Hetzenauer, der zuvor als Mitglied des Vorstandes die Geschicke des Verbands maßgeblich beeinflußt hat. Gemeinsam mit dem bisherigen Präsidenten Johann Gruscher wird er die bisherige Arbeitdes ÖIB weiterführen. „Zusammen mit unserem...

  • 10.04.19
Lokales
Die Preisträger aus den zusammenfassten Bezirken Innsbruck Land und Innsbruck Stadt.
8 Bilder

Tiroler Honige
Prämierung für das "flüssige Gold"

Vor kurzem fand im Centrum Weerberg die 9. Tiroler Honigprämierung statt. Imkerinnen und Imker aus ganz Tirol nahmen mit ihren besten Honigen an diesem süßen Wettbewerb teil. Am Ende gab es nicht nur zahlreiche Medaillen, sondern auch ein besonderes Jubiläum zu feiern. 172 ImkerInnen Der Veranstaltungssaal Centrum am Weerberg glich einem Bienenstock: 172 Imkerinnen und Imker waren aus allen Teilen Tirols herbeigeströmt, um ihre besten Honige bei der 9. Tiroler Honigprämierung auszeichnen...

  • 03.11.18
Lokales
Honigkönigin Klara Neurauter (links) mit Imker-Landesverbands-Präsident Reinhard Hetzenauer (hinten Mitte), LK-Bildungsmanagerin Nikola Kirchler und LK-Präsident Josef Hechenberger (beide rechts vorne)

Neue ImkerInnen hat das Land

Die erfolgreichen Absolventen im Fachbereich Bienenwirtschaft konnten sich am vergangenen Wochenende ihre Facharbeiterbriefe abholen. Die 17 Teilnehmer dürfen sich nun offiziell Imker nennen und verlassen die Imkerschule in Imst mit einem umfangreichen Wissen. TIROL. Die Prüfungsfächer der Facharbeiterprüfung zur Bienenwirtschaft haben es in sich: Bienenpflege im Jahresverlauf, Bienenprodukte und Bienengesundheit standen auf dem Lehrplan und wurden geprüft. Die 17 Teilnehmer absolvierten ihre...

  • 26.03.18
Lokales
Über 300 Honige wurden eingereicht und bewertet – die Prämierung findet am kommenden Sonntag statt.
2 Bilder

8. Tiroler Honigprämierung in Kematen

Der Bienen-Züchter-Zweigverein Innsbruck und Umgebung feiert das 125-Jahr-Jubiläum im Rahmen eines Fest-Wochenendes! Bereits zum 8. Mal wurde vom Landesverband für Bienenzucht in Tirol zusammen mit der Imkerschule Imst eine Bewertung der Tiroler Honige ausgeschrieben. Über 300 Honige wurden zu diesem Wettbewerb eingereicht. Im Labor der Imkerschule wurden die Honige untersucht und einer sensorischen Bewertung unterzogen. Außerdem wurde die Aufmachung und Etikettierung entsprechend dem...

  • 19.10.17
Freizeit
Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde

Bienengeschichte, die wachrüttelt

BUCH TIPP: Maja Lunde – "Die Geschichte der Bienen" Jugendbuchautorin Maja Lund aus Oslo schrieb einen preisgekrönten Erwachsenenroman, der eine moderne Angst zum Thema macht: Das Bienensterben und seine Folgen, erzählt aus der Perspektive von Forscher George, Imker William und Arbeiterin Tao aus drei verschiedenen Epochen von 1852 bis 2098. Drei Schicksale sind miteinander durch die Bedeutung der Bienen verbunden. Ein aktuelles Buch das aufschreckt. Verlag btb, 512 Seiten, 20,60 € ...

  • 04.07.17
  •  1
Freizeit

Das Praxisbuch für Imker-Neulinge

BUCH TIPP: Friedrich Pohl – "1 x 1 des Imkerns" Umfassende Informationen und Hilfestellungen für Einsteiger und erfahrene Imker hat der deutsche Autor und Biologe Friedrich Pohl in ein „1 x 1 des Imkerns“ zusammengefasst – ein Standardwerk für Imker. Gut und übersichtlich erklärt werden alle Arbeitsschritte am Bienenstock. Das Buch enthält viel Wissen über Fütterung, Honiggewinnung und Bienengesundheit, die Biologie der Honigbiene und ihre Futterpflanzen. WICHTIG: Das Buch ersetzt keinen...

  • 27.03.17
Lokales
Margit Wolsegger (Imkerei Vogelsang Matrei), Sebastian Bauernfeind (BIO Imkerei Glocknerbiene Kals/Matrei) und Manuela Lercher (Imkerei Lercher Iselsberg; v.l.)

Facharbeiterbrief für drei Osttiroler Imker

Absolventen der Facharbeiterausbildung sind nun Profis in Sachen Bienenwirtschaft. Die drei Osttiroler Imker Margit Wolsegger (Imkerei Vogelsang, Matrei), Sebastian Bauernfeind (BIO Imkerei Glocknerbiene, Kals/Matrei) und Manuela Lercher (Imkerei Lercher, Iselsberg) haben im vergangenen Jahr zusammen mit 22 Teilnehmern aus Kärnten, Steiermark und Salzburg die Ausbildung zum "Facharbeiter Bienenwirtschaft" am Ländlichen Fortbildungsinstitut der Landwirtschaftskammer Kärnten absolviert. In der...

  • 16.11.16
Freizeit

Bunte Bienenvielfalt dieser Erde

BUCH TIPP: Sam Droege / Laurence Packer – "Bienen" Weltweit gibt es rund 20.000 bekannte und nochmal so viele unbekannte Bienenarten in 520 Gattungen und 7 Familien. Dieser Bildband stellt einen kleinen Querschnitt von 104 außergewöhnlichen Arten vor, etwa Minz-, Öl-, Holz-, Gothic- oder Kuckucksbiene. Als Fotomodelle hielten präparierte Sammlerobjekte her – so gelangen faszinierende Nahaufnahmen. Es ist kein wissenschaftliches Buch, sondern ein reiner Schmökerband, der begeistert. Stocker...

  • 07.06.16
  •  2
Gesundheit

BUCH TIPP: Anleitung für den Imker-Start

Dieses Standardwerk beinhaltet alle Grundlagen rund um die moderne Magazinimkerei. Im Vordergrund steht die Bienenkunde, die Pflege der Tiere und die Königinnenzucht sowie erste Schritte zum eigenen Betrieb. Die Autoren Wolfgang Wallner und Alois Spanblöchl erläutern das nötige Basiswissen - reich bebildert und leicht verständlich. Gute Anleitung für Einsteiger und neues für Profis! Stocker Verlag, 160 Seiten, € 19,90 Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 23.08.14
Lokales
Das Imkern erfreut sich im Osttirol laut Bezirksobmann Klaus Steiner wachsender Beliebtheit.

Ein Themenpark für die Bienen

ST. Jakob (ebn). Noch bis Samstag 28. Juni findet in St. Jakob ein sogenanntes Bienensymposium statt. Veranstalter und Organisator ist die Gemeinde St. Jakob die sich als Partner den Nationalpark Hohe Tauern, den Tourismusverband Osttirol und die heimischen Imker ins Boot geholt hat. "Wir wollen mit der Aktion über den Stellenwert und die Wichtigkeit dieser Tiere informieren", erklärt Nationalparkdirektor Hermann Stotter. Die Aufarbeitung des Themas soll fachlich fundiert aber ohne...

  • 23.06.14
  •  1
Freizeit

BUCH TIPP: Hommage an den Superorganismus

Das fleißige Tierchen wird in diesem Softcover-Buch mit dem besonderen Blick und fotografischen Können von Heidi und Hans-Jürgen Koch großformatig unter die Lupe genommen. Die tägliche Arbeit, das Sammeln von kostbarem Blütenstaub und Bestäuben der Pflanzen, dient ihrem und unserem Überleben, wie Autor Claus-Peter Lieckfeld (More than Honey) eindrucksvoll vermittelt. Dölling und Galitz Verlag, 80 Seiten, 19 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • 29.04.14
Lokales
Insgesamt konnten sich die Osttiroler Imker über 24 Medaillen freuen: Peterpaul Weiler, Thaddäus Stocker, Johann Walder, Richard Schneider, Max Unterweger, Peter Bergmann, Johann Stocker, Peter Wibmer (h.v.l.)
Josef Bürgler, Margit Wolsegger und Andreas Islitzer (v.v.l.)

Osttiroler Imker in Wieselburg prämiert

Die Ab–Hof-Messe in Wieselburg ist eine Spezialmesse für die Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte und Dienstleistungen. Im Rahmen dieser jährlich stattfindenden Messe werden auch Österreichs beste Honige und Honigprodukte in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Beurteilungskriterien Insgesamt 960 eingereichte Proben, darunter auch zahlreiche aus Osttirol, wurden von der Fachjury unter die Lupe genommen. Die sensorische Bewertung der Honige erfolgt nach den Kriterien...

  • 09.04.14
Lokales

BUCH-TIPP: Bedeutung und Leben der Biene

Bienen liefern Honig, Biene Maja-Kindheitserinnerungen – und erhalten die Welt. Wie sehr wir vom kleinen Tier abhängig sind, führt uns dieser Prachtband vor Augen. Der bietet alles, was Naturfreunde und Hobbyimker wissen sollen, mit über 300 brillanten, spektakulären Fotos. Fazit: Unterhaltsame Wissensvermittlung, zum Eintauchen in die Welt des wertvollen Insekts! Fackelträger, 320 S., € 39.95 Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • 13.03.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.