Innviertel

Beiträge zum Thema Innviertel

Gudrun Klappacher ist die neue Sparkassen-Filialleiterin in Braunau.

Neue Leitung in Braunau
Gudrun Klappacher ist Sparkassen-Filialleiterin

Anfang Dezember hat Gudrun Klappacher, gemeinsam mit Sebastian Zechmeister, die Leitung der Salzburger Sparkasse in Braunau übernommen. Sie folgt damit Hannes Bernecker, der nach Mattighofen gewechselt ist.  BRAUNAU. Die 28-jährige Flachgauerin Gudrun Klappacher hat Anfang Dezember die Leitung der beiden Sparkassenfilialen Braunau und Braunau-Neustadt übernommen – im Führungsduo mit Sebastian Zechmeister. Klappacher folgt damit Hannes Bernecker, der die Leitung der Filiale in Mattighofen...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Die aktuellen Corona-Zahlen im Bezirk Braunau findet ihr täglich hier.
1

Corona-Fälle in Braunau
677 Corona-Infizierte im Bezirk Braunau

Mit Stand Dienstag, 01. Dezember 2020, 8 Uhr, gibt es im Bezirk Braunau 677 "aktive" Fälle von bestätigten Infektionen mit dem Corona-Virus. BEZIRK BRAUNAU. Im Bezirk Braunau liegt die Zahl der "aktiven" Corona-Fälle derzeit bei 677. Seit Beginn der Pandemie haben sich bis heute insgesamt 3.195 Menschen aus dem Bezirk mit dem neuartigen Virus angesteckt. Von den 105.553 Einwohnern des Bezirks ergibt dies einen Promillewert von 6,41. Achtung: Alle in diesem Beitrag ersichtlichen Daten...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau
Die Testfplicht an der Grenze zu Bayern ist seit heute, 25. November, hinfällig.

Pflicht zum Test ist rechtswidrig
Testpflicht für Bayernpendler gefallen

Für großen Unmut sorgte vor wenigen Wochen die, von der bayerischen Landesregierung eingeführte, Testpflicht für Berufspendler. Diese ist nun hinfällig.  BEZIRK BRAUNAU, BAYERN. Drei Salzburger hätten die wöchentliche Pflicht zum Coronatest juristisch zu Fall gebracht, berichtet der ORF. Demnach sei die Testpflicht rechtswidrig, so der bayerische Verwaltungsgerichtshof. Sie sei unverhältnismäßig und würde dem europäischen Recht auf Freizügigkeit widersprechen. Das Urteil ist bereits...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Fünf Menschen sind in diesem Jahr bereits auf den Straßen des Bezirks Braunau gestorben.
2

Weniger Verkehrstote im Coronajahr
Fünf Todesopfer im Bezirk Braunau

Die Zahl der Verkehrstoten in Oberösterreich ist heuer deutlich geringer als in den vergangenen Jahren. Auf den Straßen im Bezirk Braunau starben seit Jahresbeginn fünf Menschen. BEZIRK BRAUNAU, OÖ. Seit Jahresbeginn sind im Bezirk Braunau fünf Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Zu Jahresende 2019 waren es acht. Das Coronajahr zeigt deutlich weniger Todesopfer auf Oberösterreichs Straßen: 56 tödlich Verunglückte zählt der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) heuer bereits. Das sind...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
"Coffeehead" Gerhard Kasinger zieht den Kopf nicht ein – stattdessen gibts nun die Lockdown-Röstung.
20

Braunauer Kaffeeröster
Mit Lockdown-Kaffee durch den Shutdown

Very dark and bitter with a soft taste of hope: Wenn rabenschwarzer Humor und ein extrem starker Arabica aufeinander treffen, dann kommt dabei die "Lockdown-Röstung" heraus.  BRAUNAU. Inndie Beans sind mittlerweile den meisten Innviertlern ein Begriff. Mit ihrer neuesten Kreation treffen die Laaber Kaffeeröster Gerhard Kasinger und Peter Weiser den Zeitgeist perfekt: Die Lockdown-Röstung ist ein starker Espresso-Faustschlag mitten ins Corona-Gesicht.  "Ein bissl Galgenhumor""Die Idee ist...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Der neu eröffnete Interspar in Braunau.
7

35 neue Arbeitsplätze
Interspar eröffnet Hypermarkt in Braunau

Für 15 Millionen Euro hat Interspar in Braunau den ehemaligen Supermarkt in einen sogenannten Hypermarkt umgebaut – und damit auch 35 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. BRAUNAU. 50.000 Produkte auf 3.300 Quadratmetern listet der neue Interspar in Braunau nach seinem Umbau. Am 4. November hat Interspar-Österreich-Geschäftsführer Markus Kaser den Markt nun offiziell eröffnet: "Wir sehen uns als Vollversorger für die Region Innviertel und Bayern und bieten alles für das tägliche Leben...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
12

Augustin Koch
Die Süße Knolle aus dem Innviertel

Süße Knolle – Die Süßkartoffel aus dem Innviertel -- Erhältlich sind die Innviertler Süßkartoffeln ab Samstag, den 31.10.2020 im Hofladen mit Selbstbedienung in Lindach 4, 5122 Hochburg-Ach --  Die Süßkartoffel erobert seit längerer Zeit die Regale des Lebensmitteleinzelhandels. Großteils kommen die Süßkartoffeln in unseren Regalen aus den USA. Der Trend zu bewusstem, regionalem und gesundem Einkauf erfordert einen Anbau vor Ort. Mit diesem Gedanken und den Erkenntnissen aus dem Versuch...

  • Braunau
  • Johann Zehner
Bildtext: Albert Ortig, Vorsitzender der Inn-Salzach-Euregio und Regionalmanagerin Stefanie Moser freuen sich auf eine spannende Co-Design Zukunft 2021 in der Region Innviertel-Hausruck.
2

Die Inn-Salzach-Euregio holt 2021 den Lehrgang „Co-Design Zukunft“ in die Region Innviertel-Hausruck

INNVIERTEL-HAUSRUCK. Die Region mit eigenen Projekten und Ideen mitgestalten und dabei seine eigenen Potentiale nutzen und kreativ ausleben. Das ist das erklärte Zieldes Lehrgangs „Co-Design Zukunft“, der im ersten Halbjahr 2021 von der Inn-SalzachEuregio angeboten und mit Agenda 21 Mitteln unterstützt wird. In fünf Modulen beschäftigen sich die Teilnehmer mit Themen wie globale und lokale Megatrends, persönliche Potentialentfaltung, Co-Kreation und zahlreichen Kreativmethoden wie z.B. Design...

  • Braunau
  • Verena Obermaier
Bezirksbäuerin Christina Huber mit ihren "Mädels".
3

Direktvermarktung im Bezirk Braunau
"Schau drauf, wo's herkommt"

Sie ist eine wahre Verfechterin heimischer Lebensmittel, nennt ihre Milchkühe liebevoll "Mädels" und ist seit 2017 Bezirksbäuerin: Christina Huber aus Kampern appelliert: "Schau drauf, wo's herkommt!" FELDKIRCHEN BEI MATTIGHOFEN (höll). Während die "Mädels" die Sonne genießen oder es sich unter dem Ventilator gemütlich machen, ist Christina Huber mit der Produktion ihrer Ab-Hof-Produkte beschäftigt. Jeden Samstag öffnet die 32-jährige Bezirksbäuerin ihren Hofladen in Kampern (Gemeinde...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Die Regenschauer Anfang August 2020 führten zu zahlreichen Überflutungen im Bezirk Braunau.
20

Hochwasser im Innviertel
Pegelstände an Inn und Salzach sinken wieder

Der Dauerregen hat gestern Inn und Salzach über die Ufer treten lassen. Auch in Neukirchen an der Enknach, in Ostermiething und vielen weiteren Gemeinden im Bezirk Braunau gab es Überflutungen. Nun gehen die Pegelstände wieder zurück. UPDATE, 5. August, 12 Uhr Die Pegelstände an den Bächen und Flüssen im Bezirk Braunau gehen nun endlich wieder zurück. Der hydrologische Dienst des Landes OÖ erklärt: "Für die nächsten Tage sind keine weiteren hochwasserrelevanten Niederschlagsereignisse...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Heinz Vogelsberger, Regionalstellenleiter der Schuldnerberatung Innviertel.

Den Gürtel enger schnallen
Wie man möglichst unbeschadet aus der Krise kommt

Bei Coronabedingten Einkommenseinbußen hilft die Schuldnerberatung Innviertel weiter. INNVIERTEL (ebba). Dort rechnet man in diesem Sommer mit einem besonders großen Ansturm. Die durch die Corona-Krise eingeführte Option für die Stundung von Kreditraten läuft Ende Juni aus. „Sofern diese Frist nicht verlängert wird, rechnen wir mit sehr vielen Betroffenen, die sich dann an uns wenden werden“, sagt Heinz Vogelsberger, Regionalstellenleiter der Schuldnerhilfe Innviertel. Existenzielle...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bogenschießen kann man schnell erlernen.
1 5

Bogensport für jedermann
Robin Hood-Feeling in Neukirchen/Enknach

Sich einmal wie Robin Hood fühlen: In einem Waldstück in Neukirchen an der Enknach kann man dieses Abenteuer jeden Tag erleben – beim Bogenschießen.  NEUKIRCHEN AN DER ENKNACH (höll). Pfeil und Bogen haben seit jeher eine besondere Anziehungskraft. Ein wohlgerichteter Pfeil konnte einst für ein Abendessen sorgen oder Schlachten entscheiden. Heute steht vor allem der sportliche Aspekt im Vordergrund.  Bogenschießen liegt im Trend und entwickelt sich zu einem Familiensport. Das hat der...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Weiterer wichtiger Schritt für Glasfaserausbau im Innviertel – Spatenstich in Tarsdorf mit Martin Wachutka, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Bürgermeisterin Andrea Holzner.

Glasfaser, Innviertel
Innviertel: 100 Kilometer neue Glasfaser-Leitungen

TARSDORF (tazo). "Die Corona-Krise hat einmal mehr bestätigt: Schnelles Internet ist für die Menschen und den Standort OÖ unverzichtbar", so Markus Achleitner. Ohne das Internet sei auch das erforderliche „Social Distancing“ für die meisten wohl gar nicht zu bewältigen gewesen. "Und auch der wirtschaftliche Schaden wäre noch um ein Vielfaches höher. „Daher trägt es nun Früchte, dass in Oberösterreich die Notwendigkeit gut ausgebauter Breitbandverbindungen bereits frühzeitig erkannt wurde und...

  • Braunau
  • Tamara Zopf
Gertraud Scharinger-Volknant und ihr Mann Steffen leiten "Scharinger Reisen" in Geretsberg.
1 6

Tourismus im Bezirk Braunau
"Fahren jetzt mit angezogener Handbremse"

An Reisen und Urlaub war in den vergangene Wochen nicht zu denken. Die heimische Tourismusbranche leidet sehr unter der Corona-Krise. Doch Reiseveranstalter, Hotels und Tourismusverbände im Bezirk Braunau sehen optimistisch in die Zukunft.  BEZIRK BRAUNAU (höll). Abgesagte Veranstaltungen, geschlossene Grenzen und Ausgangsbeschränkungen – auf lange Sicht ein Todesurteil für den Tourismus. Am Freitag, dem 29, Mai, nun ein Aufatmen: "Unsere Betriebe freuen sich, dass sie endlich wieder öffnen...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
4,8 Prozent der Neuzulassungen im Bezirk Braunau sind Elektroautos.

4,8 Prozent E-Autos
Immer mehr Elektroautos im Bezirk Braunau

Immer mehr Elektroautos sind in Oberösterreich unterwegs – im Bezirk Braunau waren in den ersten vier Monaten des Jahres 4,8 Prozent unter den Neuzulassungen E-Pkw.  BEZIRK BRAUNAU. Der Anteil der neuzugelassenen E-Pkw hat in Oberösterreich in den ersten vier Monaten einen neuen Rekordwert erreicht: Fünf Prozent der Neuzulassungen fahren ausschließlich mit Strom. Das hat eine Analyse des Verkehrsclubs Österreich gezeigt.  Insgesamt ist die Zahl der neuzugelassenen Autos um fast 70 Prozent...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Gerhard Kasinger und Peter Weiser starten mit "Inndie Beans" in Braunau durch. Ein Hofladen und ein kleines Café in sind in Laab gerade im entstehen.
1 13

Innviertler "Inndie Beans"
Zwei Laaber eröffnen Kaffeemanufaktur

Laab ist seit kurzem das Epizentrum für Kaffeetrinker im Innviertel. Wenn Gerhard Kasinger und Peter Weiser den Röster anfeuern, dann lockt allein schon der Duft in die Laabstraße 89. Hier werden aus Rohkaffe "Inndie Beans". BRAUNAU (höll). Eine Kaffeemanufaktur im Herzen Laabs. Das passiert, wenn ein Kaffeekenner und ein handwerkliches Allroundtalent Nachbarn werden. "Es gibt einfach keinen guten Kaffee. Die Industriekaffees lagern monatenlang in ihren Sackerln und verlieren das Aroma....

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Bunt und kreativ ist die Karte im Almtalerhaus.
11

Urlaub in Österreich
Zwei Braunauer mischen die Hüttenszene auf

Wo Bergidyll auf Innviertler Knödel trifft: Zwei Hüttenwirte aus Braunau bereiten seit Wochen – trotz Corona-Krise – ihre Haus in Grünau im Almtal für die Gäste vor. Ab 15. Mai können sie nun endlich öffnen. BRAUNAU/GRÜNAU IM ALMTAL (höll). "Dass wir durch diese Gesundheitskrise von Hundert auf Null entschleunigt wurden, rückt das Reisen für viele Menschen in ein neues Licht. Ein Spaziergang in der Braunauer Au, gutes Essen und die Natur haben einen neuen Stellenwert bekommen", sind Sandra...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Der Onkel Franz ist zurück. Der Braunauer Autor Klaus Ranzenberger hat dem Innviertler Original ein drittes Buch gewidmet.

Alles Gute vom Onkel Franz
Das Innviertler Original und die heimischen Bräuche

Er ist wieder da. Der Onkel Franz. Ein Innviertler Original, dass sich über moderne Retrohochzeiten wundert und sich für seinen Stammtisch sicha net vakleidet.  BRAUNAU. Der Braunauer Autor Klaus Ranzenberger hat dem Onkel Franz ein drittes Buch gewidmet "Alles Gute vom Onkel Franz – oder der Innviertler im Jahreskreis". Der Franz ist ein Original mit all jenen Charaktereigenschaften, die man gerne den Innviertlern zuschreibt.  Diesmal schickt Ranzenberger sein Innviertler Original auf...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Die Biermärzgala am Loryhof am kommenden Freitag, 13. März, wurde ebenfalls abgesagt.

Bierregion Innviertel
Zahlreiche "Biermärz"-Veranstaltungen abgesagt

INNVIERTEL. Erfolgreich wie nie ist der Innviertler Biermärz in seine achte Saison gestartet. Bis zum 10. März wurden mehr als 4000 Besucher gezählt. Umso bitterer für die Verantwortlichen, dass aufgrund des grassierenden Coronavirus zahlreiche Veranstaltungen abgesagt werden mussten. Wie es heißt von Seiten der Bierregion Innviertel heißt, soll ein Teil der Veranstaltungen im Herbst nachgeholt werden. Verantwortungsvolles Handeln „Viele der Biermärz-Veranstaltungen waren ausverkauft. Wir...

  • Schärding
  • David Ebner
Rindsbraten mit Wurzelgemüsesauce, Blaukraut und Semmel-Brot-Knödel
2 2 3

Rezept
Ein typisch oberösterreichisches Menü

Die Sonderausgabe "Ja zu OÖ" widmet sich unseren heimischen Produkten und Dienstleistungen und findet ihr diese Woche in eurer BezirksRundschau. Passend dazu habe  ich ein typisch oberösterreichisches Menü für euch gezaubert, mit drei klassichen österreichischen Rezepten. Als Vorspeise gibt es eine bunte Grießnockerlsuppe, zum Hauptgang Rindsbraten mit Wurzelgemüsesauce, Blaukraut und Brot-Semmel-Knödel und als Dessert noch Topfenbuchteln mit Powidlmarmelade. Wenn ihr mich fragt, genau...

  • Oberösterreich
  • Katrin Ebetshuber

Mostkost, Innviertel
Schenket ein, es ist Mostkost-Time

Im Frühjahr erwacht nicht nur die Natur zum Leben – es bringt auch die ersten Mostkosten mit sich. INNVIERTEL (tazo). Gemma Most kostn? Das fragen sich in der nächsten Zeit bestimmt viele Fans des goldenen Natursaftes. Die Antwort hierauf lautet ganz einfach: Sicher gemma! Die Mostkosten sind schon eine genussvolle Tradition geworden. Und schon in den nächsten Wochen und Monaten rücken Apfel und Birne wieder in den Veranstaltungsmittelpunkt vieler Ortschaften. Zahlreiche Most-Events im...

  • Braunau
  • Tamara Zopf
Am Schalttag, dem 29. Februar, geht das SnowSpeedHill-Race am "Innviertler Gletscher" in Eberschwang über die Bühne.
6

Innviertler Motorsportevent
ABGESAGT: SnowSpeedHill Race 2020 kann wegen Schneemangels nicht stattfinden

UPDATE am 4. Februar 2020:Das Event wurde abgesagt: "Der meiste Schnee in Eberschwang ist weg und bei diesen Temperaturen wird die Skiliftgenossenschaft jetzt auch nicht mehr beschneien", erklärt Organisator Joe Lechner.  Ursprüngliche Meldung:INNVIERTEL. Wenn es der Wettergott am Schaltjahrstag gut mit den Innviertlern meint, dann findet am 29. Februar ab 16 Uhr das SnowSpeedHill-Race am "Innviertler Gletscher" in Eberschwang statt. Zum zweiten Mal glühen die Starter auf Eis und Schnee die...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Restaurant Forthuber im BRÄU
5

Lokale im Innviertel, Geheimtipps
Neue und besondere Lokale im Innviertel

Ob gehobene Küche oder deftige Hausmannskost – im Bezirk gibt‘s Lokale für alle Geschmäcker. INNVIERTEL (tazo). Immer nur Schweinsbraten oder Schnitzel im Stammgasthaus? Das muss nicht sein. Die Restaurants und Wirtshäuser in der Region warten mit abwechslungsreichen Speisen aus heimischen Zutaten auf. Hier findet man wahre Gaumenfreuden. Im Innviertel haben Feinschmecker also die Qual der Wahl. Es gibt darunter zahlreiche Lokale die Außergewöhnliches bieten – man muss nur wissen, wo man sie...

  • Schärding
  • Tamara Zopf
Julia Mühlbacher und Vanessa Moharitsch bei den Youth Olympic Games.
1

Schispringerinnen aus Höhnhart
Moharitsch und Mühlbacher glänzen bei Youth Olympic Games

HÖHNHART. Die vergangene Woche brachte für den ASVÖ SC Höhnhart große Erfolge im Wintersport. Skispringerin Julia Mühlbacher holten bei den Youth Olympic Games in Lausanne (SUI) Rang vier im Einzelspringen und verpasste eine Medaille nur knapp. Im Teamspringen gelang dann der große Wurf: Die Innviertlerin holte mit ihren Mannschaftskollegen überlegen die Goldmedaille. „Beim Einzelspringen war es natürlich schade, dass ich den dritten Platz nach dem ersten Durchgang nicht halten konnte. Aber...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.