Wir leben gerade in herausfordernden Zeiten. Die besondere Anforderungen an uns stellen. Vor allem Zusammenhalt, Mut, Kreativität und – die Gegenwart zu stärken, um die Zukunft zu sichern.

Mit der Kampagne „JA zu Oberösterreich“ unterstützt die BezirksRundschau gerade jetzt die regionale Wirtschaft.
Entwickeln wir ein ganz neues Wir-Gefühl. Stehen wir zu unseren regionalen Betrieben, unterstützen und fördern wir heimische Wertschöpfung und somit die Arbeitsplätze in der Gemeinde, in der Region, in den Bezirken. Oberösterreich ist stark, wir sind stark. Und wir können gemeinsam sowohl die Gegenwart als auch die Zukunft sichern, indem wir, jeder und jede Einzelne, verstärkt auf Regionalität setzen.

Auf dieser Seite finden Sie alles zu heimischen Produkten, Dienstleistungen und Initiativen, zu heimischen Betrieben, die auch jetzt noch für ihre Kunden da sind. Und Sie werden sehen – es sind viel mehr, als Sie denken.

Ja zu OÖ

Beiträge zum Thema Ja zu OÖ

LokalesBezahlte Anzeige
Jetzt auf klippshop.at Ihre friseurexklusiven Lieblingsprodukte ganz einfach nach Hause bestellen.
2 Bilder

#Stayhome
Im Onlineshop von Österreichs größtem Friseurdienstleister KLIPP bestellen

Auch die Salons von Österreichs größtem Friseur für die ganze Familie sind zur Zeit geschlossen. Auf Ihre KLIPP Stylistinnen und Stylisten müssen Sie also verzichten, nicht jedoch auf Ihre Lieblingsprodukte! Friseurexklusive Markenprodukte für Haarpflege, Styling und Farbauffrischung können Sie weiterhin im KLIPP Onlineshop bestellen. Versandkostenfrei Friseurprodukte kaufen bei klippshop.atAls kleine Entschädigung schenken wir Ihnen zur Zeit auf alle Bestellungen im KLIPP Onlineshop GRATIS...

  • 03.04.20
Wirtschaft
Der Einkauf beim Nahversorger kann drohende Insolvenzen verhindern.
3 Bilder

Appell von Landesrat Hiegelsberger
"Die regionalen Nahversorger unterstützen"

OÖ. Gerade in der aktuellen Situation entdecken die Menschen den Wert der regionalen Lebensmittelversorgung. Gleichzeitig bedrohen wegfallende Umsätze regionale Handwerksbetriebe wie Bäckereien und Fleischereien. Nur der Einkauf beim regionalen Nahversorger verhindert drohende Insolvenzen. "Lebensmittel-Handwerker" leiden unter Umsatzrückgang Bäcker, Fleischhauer, Konditoren und verarbeitende Betriebe sichern die Versorgung mit regionalen Lebensmitteln auch in der aktuellen Krise. Der...

  • 01.04.20
  •  1
Wirtschaft
Nach zweiwöchiger Schließunge werden in den Josko-Werken in Andorf und Kopfing sowie auf den Baustellen die Arbeiten wieder aufgenommen. Seit Dienstag herrscht wieder Vollbetrieb. Während der Unterbrechung wurden neue Sicherheitsrichtlinien implementiert sowie Schutzausrüstung für Mitarbeiter besorgt, so die Geschäftsführung.

Unter Sicherheitsvorkehrungen
Josko nimmt Produktion und Baustellenbetrieb wieder auf

Nach einer zweiwöchigen Betriebsunterbrechung aufgrund der COVID-19-Pandemie startete Josko gestern (30.März)  mit dem schrittweisen Hochfahren der Produktionsstandorte in Kopfing (Holz und Aluminium) und Andorf (Kunststoff). KOPFING, ANDORF (juk). Bereits Dienstag herrscht wieder Vollbetrieb.  Während der Unterbrechung wurden rechtskonforme Sicherheitsvorkehrungen für die internen Arbeitsplätze sowie für die Arbeitskräfte auf Baustellen geschaffen und Schutzausrüstung besorgt. Der...

  • 31.03.20
Lokales
Nach dem Bezahlen desinfiziert Margit Spitzer den Kunden die Hände mittels Spray.

Corona
Käseeck bietet auch Lieferservice an

VÖCKLABRUCK. Margit Spitzer versorgt ihre Kunden im Käseeck nach wie vor mit Spezialitäten. Da die Leute ihrer Erfahrung nach derzeit fast nur vormittags einkaufen, hat sie ihre Öffnungszeiten vorübergehend angepasst. Das Käseeck ist von Montag bis Freitag von 8 bis 13 und samstags von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Nach dem Einkauf bietet Spitzer ihren Kunden an, die Hände mit Desinfektionsmittel zu besprühen. Wer nicht selber hinaus will, kann sich die Waren jetzt auch liefern lassen. Infos unter...

  • 31.03.20
Lokales
Sei Helfer in der Nachbarschaft - jetzt ist Solidarität und Miteinander gefragt
2 Bilder

#nachbarschaftschallenge
Sei Helfer in der Nachbarschaft - jetzt ist Solidarität und Miteinander gefragt

Kaum zu fassen sind die Ereignisse der letzten Tage. Das gesellschaftliche Leben steht nahezu still, Veranstaltungen werden reihenweise abgesagt, Museen und Lokale schließen, Unis und Schulen ebenfalls. Solidarität: Es ist eine höchst herausfordernde Situation, die uns alle gemeinsam vor eine schwierige Situation stellt. Es ist aber auch eine Chance: Denn in Zeiten, in denen wir körperlich auf Abstand gehen (müssen), können wir mental um so enger zusammenstehen. Es braucht Solidarität, es...

  • 30.03.20
  •  2
Lokales
Rund 75 Freiwillige engagieren sich im Vöcklabrucker Besorgungsnotdienst.
2 Bilder

Besorgungsnotdienst
Einkaufen in der Corona-Krise: Vöcklabrucker helfen zusammen

Der von Stadtgemeinde, Stadtmarketing und Freiwilligen spontan auf die Beine gestellte Besorgungsnotdienst zeigt, wie groß die Hilfsbereitschaft in der Bezirksstadt ist. VÖCKLABRUCK. Von Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr können Menschen, die das Haus nicht verlassen sollen oder wollen, unter der Nummer des Stadtamtes 07672 / 760, anrufen und bekanntgeben, dass sie den Besorgungsnotdienst in Anspruch nehmen möchten. Rund 75 „gute Geister“ stehen parat, um für Mitbürger einkaufen zu...

  • 28.03.20
  •  1
Lokales
Die Wirtschaftskammer gibt einen Überblick über das regionale Lieferservice im Bezirk Vöcklabruck.

Wirtschaftskammer Vöcklabruck
WKO bietet Internet-Plattform für regionales Lieferservice

Aus dem Bezirk Vöcklabruck sind bereits 241 Anbieter (Stand 29. 3., 14 Uhr) auf lieferserviceregional.at/voecklabruck vertreten. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Viele Wirte, Geschäfte und kleine Handelsbetriebe sind wegen der Maßnahmen gegen das Corona-Virus geschlossen. Eine neue Internet-Plattform der Wirtschaftskammer will dazu beitragen, den wirtschaftlichen Betrieb in den Regionen so gut es geht aufrecht zu erhalten. Unter der Internetseite www.lieferserviceregional.at findet man einen kompakten...

  • 27.03.20
Lokales
Alt-Landeshauptmann Josef Pühringer
Video
2 Bilder

Video-Botschaft von Josef Pühringer
OÖ Seniorenbund startete Initiative „G´sund bleiben in Oberösterreich“

Mit Tipps und Hilfestellungen will der OÖ Seniorenbund viele Senioren im Alltag unterstützen. Der ehemalige Landeshauptmann Josef Pühringer richtet sich in einer Videobotschaft an die Betroffenen. OÖ. Der soziale Kontakt ist gerade für Senioren ein Lebenselixier und die momentane Situation daher eine große Herausforderung. Wie wichtig das Einhalten der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ist, betont nun nocheinmal der OÖ Seniorenbund. „Auch, wenn es nicht leicht ist, die Maßnahmen...

  • 26.03.20
WirtschaftBezahlte Anzeige
Die Farben der Malerei Gstöttner sind derzeit auch über ein Lieferservice erhältlich.
2 Bilder

Dienstleistungen und Lieferservice
Malerei Gstöttner: Gemeinsam schaffen wir das

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, gerade in dieser Phase der Corona-Krise wollen wir für Sie einen Mehrwert bieten. Wir sind nicht nur für Sie da, um qualitativ hochwertige Dienstleistungen unserer Facharbeiter im Bereich der Malerei und Beschichtungstechnik aller Art zu gewährleisten, sondern wir bieten auch ein Lieferservice für regionale Heimwerker. In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Vöcklabruck haben wir für den regionalen Markt ein Lieferservice hochwertiger Produkte im...

  • 26.03.20
Lokales
Jennifer Perner (l.) und Leiterin Christine Röthleitner von der Landjugend Oberwang bei einer Versorgungsfahrt.
2 Bilder

Corona im Bezirk Vöcklabruck
Gezielte Hilfe für die ältere Generation

In der Corona-Krise wird Nachbarschaftshilfe großgeschrieben. Besonders aktiv ist die Landjugend. BEZIRK VÖCKLABRUCK (ju). Auch wenn Abstandhalten derzeit oberstes Gebot ist, so rücken die Menschen in der Corona-Krise doch enger zusammen. Das zeigt sich in den Gemeinden in zahlreichen Aktionen, bei denen ältere Menschen und Personen aus Risikogruppen mit den wichtigen Dingen des täglichen Lebens versorgt werden. Aufschreiben beim Nahversorger"Wir bieten das Einkaufsservice in allen 18...

  • 25.03.20
Wirtschaft
2 Bilder

Corona
SchmeckEck & Bäckerei nur vormittags geöffnet

VÖCKLABRUCK, ZELL A. P. Neudorfers SchmeckEck hat wegen der Corona-Krise geänderte Öffnungszeiten: Vorübergehend ist das Geschäft von Montag bis Samstag nur vormittags offen. Neben Brot, Gebäck und Mehlspeisen umfasst das Sortiment auch ein umfangreiches Bio-Sortiment und fertige Gerichte zum Mitnehmen. "Wir haben eingekocht", sagt Aurelia Neudorfer. Gerichte aus biologischen Zutaten oder vegane Speisen sind in Mehrweggläsern erhältlich. Vollkornbrot muss zwei Tage vorher bestellt werden....

  • 24.03.20
  •  1
Wirtschaft
3 Bilder

Corona
Fleischerei Maier: beste Qualität auch in der Krise

PÖNDORF. "In unsere Wurst kommt ausschließlich österreichisches Qualitätsfleisch aus eigener Schlachtung. Jeden Tag liefern wir frische Ware zu unseren Kundinnen und Kunden", sagt Franz Maier, Inhaber der Metzergei Maier in Pöndorf. "Auch in Zeiten wie diesen transportieren wir die Rinder selbst vom Landwirt weg, somit garantieren wir unseren Kundinnen und Kunden beste Fleischqualität sowie artgerechten Tierschutz", so Maier. Im Geschäft in Pöndorf können die Kunden vor Ort die selbst...

  • 24.03.20
Lokales
Gegen eine freiwillige Spende gibt es in der Bäckerei Oberndorfer auch Liebstatt-Herzen, angefertigt von den Goldhaubenfrauen aus Straß im Attergau.
2 Bilder

Lebensmittel
Bäcker stellen Nahversorgung mit Brot und Gebäck sicher

Das Corona-Virus hat auch den Bezirk Vöcklabruck im Griff. In der derzeitigen Krisensituation kommt neben den Supermärkten und kleineren Geschäften auch den Bäckern eine wichtige Rolle bei der Lebensmittelversorgung zu. SEEWALCHEN. Zu diesen Nahversorgern gehört auch die Bäckerei Oberndorfer von Stefan und Daniela Zirwig in Seewalchen. Das Hauptgeschäft in der Hatschekstraße 9  sowie die Filialen Hauptstraße 14 und Rosenau/Honterusplatz 3 sind derzeit noch in Vollbetrieb. Mit dem...

  • 21.03.20
  •  2
Wirtschaft
Rindfleisch, Schweinefleisch und Milchprodukte: Davon produzieren die heimischen Bauern doppelt so viel als in OÖ gebraucht wird.
2 Bilder

Corona-Krise
Lebensmittel – hoher Eigenversorgungsgrad in OÖ

OÖ. Die oberösterreichische Landwirtschaft kann fast bei allen Lebensmitteln die Versorgung der Bevölkerung selbst bewerkstelligen. Es wird sogar doppelt so viel Rindfleisch, Schweinefleisch und Milchprodukte durch die heimische Landwirtschaft produziert, als im Land verbraucht wird. Diese Lebensmittel werden ins restliche Österreich und in andere Länder geliefert und stellen dort die Versorgung sicher. „Gerade in der tierischen Produktion zeigt sich die Stärke der heimischen Familienbetriebe“,...

  • 21.03.20
  •  1
  •  1
Lokales
„Die  Bauern leisten in diesen Tagen einen unbezahlbaren Beitrag zur Aufrechterhaltung der Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln und zur Versorgung ihrer Tiere“, so Landwirtschaftskammer-Präsidentin Michaela Langer-Weninger.

Die Landwirtschaft deckt den Tisch
Keine Lebensmittelknappheit in Oberösterreich

Regionalität bedeutet Sicherheit – auch in Zeiten der Corona-Krise. Die heimischen Bauern versorgen die Menschen mit Lebensmitteln, auch wenn die Grenzen geschlossen sind. OÖ. Ein Überblick über den Selbstversorgungsgrad bei heimischen Lebensmitteln zeigt: In weiten Teilen kann die heimische Landwirtschaft den Tisch der Österreicher gut decken. Die aktuelle Corona-Krise verdeutlicht die Wichtigkeit einer ausreichenden Lebensmittelversorgung im Inland und dieser Gedanke sollte nach der...

  • 19.03.20
  •  1
Freizeit
Oberösterreich ist Heimat zahlreicher Ausflugsziele, und gerade in den Sommermonaten lockt das vielfältige Angebot.
24 Bilder

Geheimtipps
Ausflugsziele in Oberösterreich

Oberösterreich ist Heimat zahlreicher Ausflugsziele, und gerade in den Sommermonaten lockt das vielfältige Angebot. Naturerlebniswege, Labyrinthe oder einfach ein sonniger Nachmittag im Tiergarten - wir haben die schönsten Platzerl im ganzen Land zusammengefasst. Braunau Kinomuseum Gemeinde: Franking Beschreibung: Anfang Juni eröffnete in Franking das Kinomuseum mit 3.000 Exponaten aus 100 Jahren Film. Das interaktive Museum hat zudem ein TV-Studio, in dem sich Besucher an Bild- und...

  • 05.03.20
  •  2
Politik
Neben dem Preis berücksichtigt das Land OÖ bei der Auftragsvergabe auch Qualitätskriterien sowie ökologischen und nachhaltigen Aspekten.

Regionalität in der öffentlichen Beschaffung
„Spielräume werden konsequent genutzt“

Welche „Spielräume“das Land OÖ bei der Auftragsvergabe nutzt, um ein „Ja zu OÖ“ vorzuleben. OÖ. Der Einzelne kann durch sein Konsumverhalten „Ja zu OÖ“ sagen. Doch wie verhält es sich mit öffentlichen Einkäufen und Aufträgen? Schließlich sind diese Entscheidungen an Gesetze und Regelungen gebunden und im Kontext des freien Handels zu sehen. „Bundes- und unionsrechtliche Vergabebestimmungen sind genauestens einzuhalten und natürlich auch die Prinzipien des freien und internationalen...

  • 05.03.20
Wirtschaft
Der Campus der FH Steyr.

Studieren in OÖ
Lernen, leben, arbeiten

OÖ gilt als Bundesland der Technik und der Industrie. Unsere Hochschulen werden diesem Bild gerecht. OÖ. Dem Ruf der Wirtschaft nach praxisnaher Ausbildung auch auf akademischem Niveau wird die Fachhochschule Oberösterreich (FH OÖ) seit 25 Jahren gerecht. „Da die Arbeitswelt von einem permanenten Veränderungsprozess geprägt ist, passt die FH Oberösterreich ihre Lehrinhalte ständig den aktuellen Anforderungen von Wirtschaft und Industrie an“, sagt Gerald Reisinger, Geschäftsführer der FH OÖ....

  • 05.03.20
WirtschaftBezahlte Anzeige
Rauch Furnace Technology ist ein Familienunternehmen und setzt auf nachhaltige Innovationen.
5 Bilder

Ja zu OÖ
Rauch Furnace Technology: Teamgeist & Nachhaltigkeit

GMUNDEN. Das Familienunternehmen Rauch Furnace Technology ist kontinuierlich auf Expansionskurs. Der Schlüssel zum Erfolg ist die Herstellung von innovativen Schmelztechnik-Anlagen für Leichtmetalle. „Das ist aber nur die halbe Wahrheit“, erklärt Peter Rauch, CEO Technik, „unser Erfolg basiert auch auf dem Zusammenspiel unseres dynamischen Teams“. Gemeinsame Events stehen praktisch an der Tagesordnung. Feiern, Ausflüge oder eigene Kino- premieren, wie im Vorjahr mit Kabarettist Thomas Stipsits,...

  • 05.03.20
WirtschaftBezahlte Anzeige
Die Infrarot-Lackieranlage bei system7 metal technology ist Energiesparmeister, der Strom kommt vom Dach.

Ja zu OÖ
System 7: Grüne Investitionen in Infrarot und Photovoltaik

system7 metal technology setzt mit einer innovativen Lackieranlage neue Maßstäbe in Sachen Qualität und Energieeffizienz. Die speziell für den Metallbaubetrieb in Laakirchen angefertigte Anlage trocknet die aufgebrachten Lackschichten mittels Infrarot-Strahlung schonend und schnell von innen nach außen. Eine ausgeklügelte Steuerung optimiert die Wärmerückgewinnung, so können jährlich rund 250 Tonnen CO2 eingespart werden. Das entspricht der Verbrennung von 100.000 Litern Benzin. Die nächste...

  • 05.03.20
Gesundheit
Rindsbraten mit Wurzelgemüsesauce, Blaukraut und Semmel-Brot-Knödel
3 Bilder

Rezept
Ein typisch oberösterreichisches Menü

Die Sonderausgabe "Ja zu OÖ" widmet sich unseren heimischen Produkten und Dienstleistungen und findet ihr diese Woche in eurer BezirksRundschau. Passend dazu habe  ich ein typisch oberösterreichisches Menü für euch gezaubert, mit drei klassichen österreichischen Rezepten. Als Vorspeise gibt es eine bunte Grießnockerlsuppe, zum Hauptgang Rindsbraten mit Wurzelgemüsesauce, Blaukraut und Brot-Semmel-Knödel und als Dessert noch Topfenbuchteln mit Powidlmarmelade. Wenn ihr mich fragt, genau...

  • 04.03.20
  •  2
  •  2
Sport
Als Fußballfan unterstützt Bauunternehmer Gallus Pesendorfer seit vielen Jahren die UVB Vöcklamarkt.

Ja zum heimischen Fußball
UVB-Sponsor Pesendorfer: "Keine Minute bereut"

Das Fußball-Herz von Bauunternehmer Gallus Pesendorfer (69) schlägt für die Union Vöcklamarkt. VÖCKLAMARKT. Seit rund 30 Jahren unterstützt Gallus Pesendorfer mit seiner Baufirma die Vöcklamarkter Kicker. "Und ich hab' es keine Minute bereut", so der 69-Jährige, dem nach der aktiven Präsidentschaft im Verein der Titel Ehrenpräsident verliehen wurde. Neben der Volksbank, die auch im Vereinsnamen verankert ist, war und ist Pesendorfer der wichtigste Sponsor und Mäzen der Union Volksbank (UVB)...

  • 04.03.20
Lokales
Nachhaltiger Familienbetrieb: Mitarbeiterin Elisabeth Maringer, Ehepaar Günter und Sabine Holzleitner (v.l.).

Sabines Knopfcenter Vöcklabruck
Viel mehr als ein Hobby

Selber nähen oder reparieren statt neu kaufen: Sabines Knopfcenter bietet auch Kurse an. VÖCKLABRUCK. Nähen, Stricken und Sticken: Nur ein Hobby-Thema? Weit gefehlt. Wer beim Thema Kleidung auf Qualität und Langlebigkeit setzt, ist im 196 Quadratmeter großen Fachgeschäft in der Vöcklabrucker Hinterstadt richtig. Sabines Knopfcenter hat ein umfangreiches Sortiment an Knöpfen, Fäden und Zwirnen, Wollen und Stoffen. "Wir haben immer wieder etwas dazu genommen: zu Beginn das Woll-Sortiment, dann...

  • 04.03.20
  •  1
Lokales
Der Aufsichtsrat des Tourismusverbandes Hausruckwald hat sich kürzlich konstituiert und den Vorsitzenden gewählt.

Zusammenschluss
Tourismus in sieben Gemeinden gebündelt

Sieben Gemeinden aus dem Bezirk wurde zum Tourismusverband Hausruckwald zusammengeschlossen. BEZIRK. Nun ist es amtlich: Die sieben Gemeinden Ampflwang, Attnang-Puchheim, Neukirchen an der Vöckla, Schwanenstadt, Vöcklabruck, Wolfsegg am Hausruck und Zell am Pettenfirst sind künftig im Tourismusverband Hausruckwald zusammengeschlossen. In der ersten Vollversammlung wählte der Aufsichtsrat Bernhard Lindner (Hotel Lindner Vöcklabruck) zum Vorsitzenden und Peter Grimm (General Manager Club...

  • 04.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.