Direktvermarkter
Bio, regional und sicher: Bio-Austria Betriebe in Oberösterreich

"Obst du wohl bio bist?"
51Bilder

Bei Bio Austria-Produkten kann man sich sicher sein, dass sie von Biobauern in der Region hergestellt werden. Die Wertschöpfung bleibt somit in der Region.

OÖ. Bio Austria legt hohen Wert auf Kontrolle und strenge Qualitätssicherung vom Feld bis zum Konsumenten. Und auch das Klima wird doppelt geschützt – durch deutlich weniger Treibhausgasemissionen in der Herstellung und kurze Transportwege in der regionalen Erzeugung.

„Bio Austria-Betriebe erzeugen eine höhere Bio-Qualität als gesetzlich vorgeschrieben. Mehr Tierwohl, überwiegend hofeigenes Futter, strenge Regeln beim Einsatz von Düngern und ein besonderes Augenmerk auf die Bodenfruchtbarkeit gewährleisten nicht nur mehr Umwelt und Klimaschutz sondern sind auch die Grundlage für Produkte mit höchster Bio-Qualität. Wir Bio Austria Bäuerinnen und Bauern produzieren beste Bio-Lebensmittel die bio, regional und sicher sind und erfüllen damit die Wünsche der Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher perfekt“, sagt Franz Waldenberger, Obmann von Bio Austria.

Die BezirksRundschau lebt unter ihrem Motto "Ja zu OÖ" Regionalität und unterstützt das regionale und achtsame Konzept der Bio Austria-Betriebe. Wir geben einen Überblick, wo unsere Leser diese direkt in ihrer Region finden. 

JA zu OÖ – Die Bio Austria-Betriebe in Ihrem Bezirk:

Bio Austria im Bezirk Braunau

Bio-Ziegenkäse in großer Vielfalt gibt es etwa in Ostermiething beim Ettenauer Ziegenhof.
  • Bio-Ziegenkäse in großer Vielfalt gibt es etwa in Ostermiething beim Ettenauer Ziegenhof.
  • Foto: Ettenauer Ziegenhof
  • hochgeladen von Marlene Mülleder


Ettenauer Ziegenkäse (Biohof Feldhütter)

Thut Theresa & Klüglein Arno
Ettenau 16
5121 Ostermiething
Tel.: 06278 74 56
Mail: info@ettenauer-ziegenkaese.at
Angebot: Ziegenrohmilch nur auf Vorbestellung; Ziegencamembert, Blauschimmelkäse, Ziegenfrischkäse, Ziegenkäse, Ziegenkäse geräuchert, Ziegenkäse in Öl, Ziegenmolke, Ziegenschnittkäse, Ziegentopfen, Ziegenweichkäse, Kitzfleisch (im Frühling küchenfertig zerlegt), Kitzhälften (im April/Mai küchenfertig zerlegt), Birnenbrand, Edelbrand, Obstler, Zwetschkenschnaps, Blauburger, Blauburgunder, Zweigelt, Biofairer Kaffee
Verkauf: Hofladen Mo. – Fr. 8:00 - 18:00 und Sa.8:00 – 12:00

Bio-Austria in Enns

Eva Wartliks Mangalitzschweine

Biobauernhof Eglseergut
Eva Wartlik
Erlengraben 13
4470 Enns
Tel.: 0650/66 60 622
Mail: eva.wartlik@eglseergut.at
Angebot: Kümmel, Fruchtaufstriche (Mispeln, Quitten, Dirndl), Edelkastanien, alte Apfelsorten, Pressobst, Apfelsaft, Birnensaft, Quittensaft, Frühkartoffeln, Lagerkartoffeln vorwiegend festkochend, Kürbiskernöl, Honig, Eier, Dinkelnudeln, Freilandschwein -Frischfleischtage  4 mal /Jahr, küchenfertig zerlegt, Faschiertes, Schweinespeck, Wollschweinspeck, Grammelschmalz
Verkauf: Ab-Hof-Verkauf Freitag 13 bis 18 Uhr sowie SB-Kühlschrank


Bio-Austria im Bezirk Freistadt

auch Sonnentor Produkte gibt es im Krammerladen
  • auch Sonnentor Produkte gibt es im Krammerladen
  • Foto: Monika Pinter
  • hochgeladen von Christina Hartmann

Krammerladen
Biohof Krammer-Pinter

Grub 4
4291 Lasberg
Tel.: 0650/525 43 26
Mail: info@biohof-krammer-pinter.at
Angebot: Geröstete Müslis auf Dinkelbasis, mit Bienenhonig gesüßt, mit Früchten (variiert saisonal z.B. Zwetschken für Wintermüsli; mit Rosenblüten oder Kirschen), mit Hanf, Leinsamen etc.; glutenfreie Variante: Buchweizenmüsli, für Veganer mit Apfeldicksaft gesüßt; in Gläser verpackt, verschiedene Motive (Geburtstag, Danke); Geschenkideen; Süßlupinenschrot: heimisch, vegane Eiweißquelle, anstelle von Faschiertem einzusetzen; verschiedene Getreideprodukte (Nudeln, Mehle, Flocken etc.); alte Apfelsorten
Verkauf: Hofladen Mi., 9 bis 12 Uhr; Fr. 14 bis 18 Uhr; jeden 1. Sa. im Monat 9 bis 12 Uhr; Hauszustellung

Bio Austria in Grieskirchen & Eferding

Köstlichkeiten vom Biohof Thomabauer

Biohof Thomabauer
erLEBEN KG
Prattsdorf 13
4731 Prambachkirchen
Tel.: 0664/9909125
Mail: office@biohof-thomabauer.at
Angebot: Speck, Rohschinken/HofProsciutto, gereiftes /dry aged Schweinefleisch - siehe "naked pig" auf der HP, wöchentlich Schweinefleisch in Mischpaketen und Teilstücke (Karree, Bauch, Schopf, Schnitzelteile), Wurstwaren (Brat- und Weißwürste, Knacker, Leberkäse,…), Aufstriche (Verhackerts, Bratlaufstrich,…), Leberknödel und Leberbunkel; Puten, Gänse und Truthahn - im Herbst (Ganze und Hälften); Getreideprodukte, Einkornreis etc.
Verkauf: Hofladen Fr. 13 bis 18 Uhr

Bio-Austria in Kirchdorf

Biohof Hafner zu Wanzbach
Frankweg 2
Steyrstraße 69
4565 Inzersdorf im Kremstal
Tel.: 0650/740 38 08
Mail: office@hafnerzuwanzbach.at
Angebot: Biobackstube "Hafner zu Wanzbach", hefereduziertes Gebäck sowie Brioche und Mohnstrudel aus langer Teigführung, verschiedenste Brote und Spezialbrote (Ölsaatenbrot, Nussbrot) aus langer Teigführung; Hanfnudeln, Laugenbrezeln ; Getreide (Dinkel, Grünkern, Emmer, Einkorn, Hafer) und Getreideprodukte (Flocken, Mehle, Grieß, Getreidereis), Sämereien
Verkauf: Ab-Hof Donnerstag bis Samstag nach Vereinbarung, Bauernmarkt: Wartberg/Krems (hinter GH Neuhauser) Do. 15 bis 19 Uhr; Bad Hall Fr. 14 bis 17 Uhr; Schlierbach Sa. 8 bis 11.30 Uhr; Steyr, Sa. 8 bis 11 Uhr, Food Coops

Bio-Austria in Linz

Brot und Gebäck vom Nachbars Garten

Nachbars Garten
Clemens Wurm
Oberbucherstr. 13
4064 Oftering
Tel.: 07221/63906
Mail: office@nachbarsgarten.at
Angebot:heimisches Bio-Gemüse; Blatt-, Wurzel-, Zwiebel-, Fruchtgemüse, Kartoffeln, Kürbis, Melonen, Erdbeeren, Physalis, Spezialitäten in Gläsern, Geschenkideen, eingelegtes Gemüse, Kompott, Marmeladen, Saucen, Salsa
Verkauf: Hofladen Di. 14 bis 19 Uhr, Fr. 9 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 13 Uhr; auch SB Stand Ofteringer Straße 4, Mo. bis Fr., 9 bis 18 Uhr

Bio-Austria im Bezirk Linz-Land

Herbert Schachner-Nedherer an seinem Verkaufsstand
  • Herbert Schachner-Nedherer an seinem Verkaufsstand
  • Foto: Bio Austria
  • hochgeladen von Christina Hartmann

Biohof Ortner
Schachner-Nedherer Beate und Herbert
Hundfußberg 12
4622 Eggendorf im Traunkreis
Tel.: 0650/432 20 52
Mail: hundsfussberg@gmx.at
Angebot: Austernpilze, Hühnereier, Wasserbüffelfleisch unregelmäßig küchenfertig, verschiedene Büffel-Salami, Dinkel, Mehle, Flocken, versch. Brote und Gebäck, Dinkelmehlspeisen, Kekse, Kuchen auf Anfrage, Müslimischungen, Marmeladen je nach Saison,
kleine Produktpalette an zugekauften Bioprodukten
Verkauf: Hofladen Fr. 15:00 bis 18:00; Verkaufsstand bei Biohof Thaler in Leonding, Fr. vm. 1-2mal/ Monat;

Bio-Austria im Bezirk Perg

Verkaufstand vom Machlandhof

Machlandhof
Angelika Bräuer
Holzleiten 15
4331 Naarn im Machland
Tel.: 0680 20 26 257
Mail: info@machlandhof.at
Angebot: vorbestellte Biogemüsekisten; komplettes Biogemüsesoritment (Salate, Wurzelgemüse, Zwiebelgemüse, Fruchtgemüse, Kartoffeln, Bohnen, Karfiol, Zuckermias,...), Tellerlinsen, Mohn, Steinobst (600 Marillenbäume; Pfirsiche, Kirschen, Zwetschken), Walnüsse, Biosteinobst
Verkauf: AbHof-Verkauf (SB), Vorbestellte Gemüsekisten: Abholung Freitag 8.30 bis 18 Uhr oder nach Vereinbarung; Hauszustellung, Bauernmarkt: Aisthofen Sa. 8 bis 11 Uhr

Bio Austria im Bezirk Ried

Köstliches vom Biohof Hanserl in Buch
  • Köstliches vom Biohof Hanserl in Buch
  • Foto: Josef Wellinger
  • hochgeladen von Christina Hartmann

Biohof Hanserl in Buch
Karin und Josef Wellinger
Unering 7
4926 St. Marienkirchen am Hausruck
Tel.: 0699 109 194 17
Mail: info@bioziegenhof.at
Angebot: Ziegenfrischkäse, Ziegenkäse in Öl, Ziegenfleisch, Kitzfleisch regelmäßig nach Vereinbarung, Mischpakete und küchenfertig zerlegt, Faschiertes von der Ziege, Ziegenrohschinken, Kitzleberpastete, verschiedenste Würste (Rohwurst, Käsekrainer, Leberkäse,..); Müsimischungen und Knuspermüsli, Teigwaren, Mehle, Getreideprodukte; Apfelsaft / Birnensaft
Verkauf: Hofladen Do., Fr. 8 bis 12 Uhr; und jederzeit nach tel. Vereinbarung, Hauszustellung, Postversand, Onlineshop, Bauernmarkt Ried Fr. 12 bis 16 Uhr


Bio-Austria im Bezirk Rohrbach

Bio-Puten

Biohof Kreuzeder
Ingrid Eckerstorfer
Falkenbach 16
4113 St. Martin im Mühlkreis
Tel.: 0650/2208871
Mail: info@biohof-kreuzeder.at
Angebot: Spezialitäten von der Pute, Geräucherte Putenbrust, Putensulz, Putensuppe im Glas, Bratwürste, Frankfurter, Käsekrainer, Puten-Knacker, Dauerwurst, Puten-Einzelteile
Verkauf: AbHof-Verkauf, nach Vereinbarung zu den Schlachtterminen


Bio Austria im Bezirk Schärding

verschiedene Apfelsäfte der Apfelwerkstatt
  • verschiedene Apfelsäfte der Apfelwerkstatt
  • Foto: Apfelwerkstatt
  • hochgeladen von Christina Hartmann

Apfelwerkstatt Biohof Brandl
Hildegard Gattermaier
Hellwagen 2
4755 Zell an der Pram
Tel.: 0676/9275858
Mail: essig@apfelwerkstatt.at
Angebot: Apfelsaft naturtrüb und Apfelmischsäfte (gesamtes Obst von eigenen Streuobstwiesen, eigene Brombeeren, Johannisbeeren verarbeitet), Apfelessige und Fruchtessige, Senf etc. Weitere Produkte siehe Homepage
Verkauf: AbHof-Verkauf nach tel. Vereinbarung, Hauszustellung


Bio Austria im Salzkammergut

Brot und Gebäck der Familie Reisenberger
  • Brot und Gebäck der Familie Reisenberger
  • Foto: Reisenberger Karin
  • hochgeladen von Christina Hartmann

Biohof Gütl-Adam
Karin und Paul Reisenberger
Unterthalham 5
4694 Ohlsdorf
Tel.: 0660/515 65 86
Mail: gahof@gmx.at
Angebot: Reine Sauerteigbrote (handgeführte Sauerteigführung ohne Hefe und Weizen). Alle Verarbeitungsschritte vom Korn zum Brot am Hof: Getreide verlässt Hof nicht! Getreidesorten werden ausschließlich auf dem Bio-Betrieb gesät, geerntet, entspelzt, gereinigt und anschließend in der hofeigenen Mühle zu hochwertigen Bio – Fein – und Vollmehlen verarbeitet.
Alte und gut verträgliche Getreidesorten wie zum Beispiel Ebners Rotkorn beim Dinkel und Johannisroggen werden angebaut. Breite Vielfalt an Brot- und Gebäckvarianten, Mehle, Flocken, Mehlspeisen, Teigwaren und vieles mehr.
Verkauf: Montag bis Sonntag 7 bis 20 Uhr Selbstbedieungsladen, Freitag Brotbackstube: frisches Brot und Gebäck, Hofladen


Bio-Austria in Steyr und Steyr-Land

Produkte der Obstweide

Obstweide Biohof Reiterer
Evelyn Ledermüller
Steyrstraße 69
4595 Waldneukirchen
Tel.: 0664/86 44 882
Mail: office@obstweide.at
Angebot: Spezialitäten von der Streuobstwiese: Dörrobst (Apfelringe, Dörrzwetschken, Dörrbirnen) auch gemischt mit Nüssen, Dörrobstmix, weitere Spezialiäten wie Zwetschken mit Schokoladeüberzug, Walnüsse, Geschenksets
Verkauf: Ab-Hof-Verkauf nach telefonischer Vereinbarung


Bio-Austria im Bezirk Urfahr-Umgebung

ausgezeichneter Bohnenkas im Saftl
  • ausgezeichneter Bohnenkas im Saftl
  • Foto: Gregor Mittermayr/Ackerlhof
  • hochgeladen von Christina Hartmann

Ackerlhof
Gregor Mittermayr
Oberndorfstraße 6
4210 Gallneukirchen
Kontakt:ackerlhof.bio/kontakt
Angebot: Tofu vom eigenen Soja, auch mariniert und geräuchert; Sojabohnen aus eigener biologischer Landwirtschaft – mit Nigari ausgeflockt, mürbe & zart bohnig. Hochwertiges, pflanzliches Eiweiß direkt vom Mühlviertler Feld. Ideale Basis für Bolognese, Laibchen, Eintopf oder Wokgerichte. Der Ackerlhof hat sich auf die Bohnenkasproduktion spezialisiert.
Verkauf: Bohnenkas gibts im Zentralraum in einigen Geschäften, hier die Übersicht: ackerlhof.bio/kaufen sowie österreichweit via Webshop: ackerlhof.bio/shop


Bio Austria im Bezirk Vöcklabruck

Kräutertee von der Biokräuterei Mathiashof
  • Kräutertee von der Biokräuterei Mathiashof
  • Foto: Magdalena und Thomas Steinbauer
  • hochgeladen von Christina Hartmann

Biokräuterei Mathiasnhof
Magdalena und Thomas Steinbauer
Mansing 1a
4901 Ottnang am Hausruck
Tel.: 0688/81 26 810
Mail: kraeuterei.mathiasnhof@gmail.com
Angebot: Bio-Kräuterspezialitäten: handverlesene Kräuter- und Blütenteemischungen, Blüten- und Kräutermischsirupe (z.B. Rosenblütensirup für Sekt oder zu Eis, Räusperlein mit Fichtenwipferl,Thymian und Spitzwegerich), Gewürzvariationen, Kräuter- und Blütensalz, Superfood wie Brennnesselsamen, essbare Blüten, Mariendistelprodukte (Öl, Samen, etc.) und Urgetreideprodukte (Emmer, Waldstaudenroggen, Pharaonenkorn, Buchweizen...) davon Reis, Mehl, Nudeln, Porridge, Knuspermüsli.
Verkauf: Hofladen Freitag 13.30 bis 18.30 Uhr und nach tel. Vereinbarung, Postversand, Bauernmarkt Ottnang: Erster Samstag im Monat: 9 bis 11.30 Uhr


Bio-Austria in Wels und Wels Land

Verkaufsraum vom Obsthof Wiesmeier

Obsthof Wiesmeier OG
Gerhard Wiesmeier
Niederprisching 2
4615 Holzhausen
Tel.: 0680/20 12 904
Mail: verkauf@bio-obsthof.at
Angebot: Obst (Äpfel, Zwetschken, Marillen), und verarbeitete Obstspezialitäten wie Fruchtsäfte/Mischsäfte, Möste, Marmeladen und Gelees, Fruchtchutneys, Apfelchips/in Schokolade, Frizzante, Apfelessig, Balsamico Essig, Himbeerlikör, Heidelbeer Likör, Preiselbeer Likör, versch. Edelbrände (z.B. Gin, Blutorange, Marille, Kräuterlikör)
Verkauf: Hofladen Di. & Fr. 8 bis 18 Uhr; Sa. 8 bis 12 Uhr, Postversand


Bio Austria vs. EU-Bio-Verordnung

Gesamter Betrieb ist bio

Bio Austria schreibt vor, dass der gesamte Betrieb biologisch bewirtschaftet wird. Es gibt keine, sonst üblichen, konventionellen Teilbereiche. Es ist also nicht möglich, den Obstbau biologisch und die Schweinemast konventionell zu bewirtschaften. Der Boden ist besonders wichtig: Durch die Art der Bewirtschaftung soll eine positive Humusbilanz erzielt werden.

Strenger als Tierschutzgesetz

Bei der Tierhaltung gelten strengere Anforderungen als von Tierschutzgesetz und EU-Bio-Verordnung vorgeschrieben. Diese beziehen sich auf Auslauf, Liegeflächen, Höchstbestand, Ausstattung des Stalls etc. Bio Austria hat als einziger Bio-Verband die verpflichtende Aufzucht der Bruderhähne auch in der Direktvermarktung in den Richtlinien verankert. Oberstes Ziel ist das Verfüttern betriebseigener Futtermittel, der Import von Futtermitteln ist nur in Ausnahmefällen möglich und genehmigungspflichtig. Das Verfüttern von Fischmehl, Enzymen und konventionellen Eiern ist verboten.

Klima: Kein Kunststoff, erneuerbare Energien

Bei der Verpackung von Gemüse dürfen keine Styroportassen verwendet werden, bei der Lagerung von Honig keine Kunststoffbehälter. Zur Förderung der Artenvielfalt ist die ganzjährige Begrünung bei Obst- und Weingärten vorgeschrieben. Beim Anbau unter Glas bzw. Folie dürfen Kulturflächen im Winter höchstens frostfrei gehalten werden, es sei denn die Beheizung erfolgt durch erneuerbare Energie bzw. Abwärme.

Dünger: starke Einschränkungen

Nur bestimmte Düngemittel sind für den Bio-Landbau zugelassen. Bei Bio Austria gibt es zusätzlich starke Einschränkungen. Bei der Düngung gelten strenge Gesamtstickstoffobergrenzen.
Das Ausbringen von Wirtschaftsdüngern ist bei Beerenobst und Gemüse während der gesamten Vegetationsperiode verboten. Auch beim Kupfereinsatz gelten niedrigere Obergrenzen als die EU-Bio-Verordnung vorschreibt.Künstlich erzeugte Nanomaterialien sind bei Bio Austria verboten.

Soziale Gerechtigkeit

Zudem bekennen sich Mitgliedsbetriebe von Bio Austria zur Beachtung sozialer Gerechtigkeit gegenüber allen Mitarbeitern die auf den Bio Austria-Höfen arbeiten.

Jährliche Prüfung

Bio Austria-Betriebe werden mindestens einmal im Jahr zusätzlich zur Einhaltung der gesetzlichen Grundlagen auf die Einhaltung aller Bio Austria-Richtlinien geprüft. Die besondere Qualität der Bio Austria Lebensmittel wird durch eine strenge Qualitätssicherung vom Feld bis zum Konsumenten gewährleistet.

Bio-Produkt des Jahres: Drei Sieger aus OÖ
Anzeige
Die Supermarkt-Kassen: Ein typisches Beispiel für die zunehmende Digitalisierung im Handel.

AK-Future Days 2021
Handel der Zukunft: Beschäftigte in der digitalisierten Welt

Ein Schwerpunkt der AK-Future Days ist der Handel. Die erste Veranstaltung gibt es am Donnerstag, 17. Juni, von 16.30 bis 19.30 Uhr. Sie heißt „Handel der Zukunft: Beschäftigte in der digitalisierten Welt“. Interessierte können zuhause vor Ihrem Computer einen informativen Vortrag und spannende Diskussionen erleben. Und sie können selbst auch an der Diskussion teilneh-men. Mit dabei sind als Experten: Anton Salesny von der Wirtschaftsuniversität Wien („Handel/Supermarkt der Zukunft“), Dominik...

Anzeige
Auch das kann Arbeit der Zukunft sein: AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer (rechts) und AEC-Chef Gerfried Stocker präsentieren ein Exoskelett, das bei schweren Arbeiten unterstützen kann.

AK-Future Days 2021
Arbeit der Zukunft: Um 1 Euro in das Ars Electronica Center

Arbeit ist ein wesentlicher Aspekt, über den wir uns als Menschen definieren. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Digitalisierung eine große Herausforderung für die Beschäftigten ist. Viele Fragen werden aufgeworfen: Wie könnte Arbeit in Zukunft aussehen? Wie kann diese weitreichende Veränderung so fair wie möglich gestaltet werden? Die Sonderausstellung "Die Arbeit in und an der Zukunft" im Linzer Ars Electronica Center (AEC) nähert sich diesen Themen in vier Bereichen. Für Mitglieder...

Anzeige
AK und AEC widmen sich der Zukunft der Arbeit

AK-Future Days 2021
Handel der Zukunft: Digitalisierte Arbeit

Die Beschäftigten im Handel spüren die Digitalisierung schon jetzt hautnah: Scan-ner-Kassen, die alle Daten aufzeichnen und Kassierer/-innen zu gläsernen Mitar-beitern/-innen machen. Selbstbedienungskassen, die Arbeitsplätze kosten. Massive Konkurrenz durch Online-Handel – gerade jetzt verstärkt in der Pandemie. Diese massiven Veränderungen führen zu großen Sorgen bei den Handelsange-stellten: Habe ich morgen noch meinen Arbeitsplatz? Erledigt meine Arbeit bald der Computer? Werden unsere...

Die Supermarkt-Kassen: Ein typisches Beispiel für die zunehmende Digitalisierung im Handel.
Auch das kann Arbeit der Zukunft sein: AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer (rechts) und AEC-Chef Gerfried Stocker präsentieren ein Exoskelett, das bei schweren Arbeiten unterstützen kann.
AK und AEC widmen sich der Zukunft der Arbeit

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen