Sonderthema

JA zum Genuss

Beiträge zum Thema JA zum Genuss

Bei dem Sanierungsverfahren gehe es um Umstrukturierungen.
2

Ja zum regionalen Bier
UPDATE: Brauerei Grieskirchen – Sanierungsplan angenommen

UPDATE, 16. Dezember 2020: Alles auf Schiene: Wie der KSV1870 meldet, wurde der Sanierungsplan der Brauerei Grieskirchen angenommen. "Es hat hier keine Gegenstimme gegeben, damit ist auch kein Rekurs mehr möglich. Das Verfahren ist defacto zu Ende und wir können wieder normal arbeiten", sagt Brauerei-Chef Marcus Mautner Markhof im Gespräch mit der BezirksRundschau. Insgesamt wurden 199 Gläubigerpositionen angemeldet, welche in einer Summe von rund 7,4 Millionen Euro auch anerkannt wurden,...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Weihnachtliche Tafelspitzpralinen - Eine herzhafte Einstimmung für jedes Weihnachtsmenü oder zur Begrüßung der Gäste!
2 8

Geheimtipps
Regionale Rezeptideen für festliche Weihnachtsmenüs aus Oberösterreich

Leckeres Essen und festliche Menüs gehören zu Weihnachten einfach dazu. Für alle die gerne mal was Neues ausprobieren, haben wir die verschiedensten Weihnachtsrezepte aus ganz Oberösterreich für euch gesammelt. Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und - backen. Ausgefallene WeihnachtsrezepteDieses weihnachtliche Rezept von Monika Sohneg ist als herzhafte Einstimmung für jedes Weihnachtsmenü oder zur Begrüßung der Gäste besonderes gut geeignet: Weihnachtliche Tafelspitzpralinen: Traditionelle...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
"Obst du wohl bio bist?"
1 51

Ja zu OÖ
Bio, regional und sicher: Bio-Austria Betriebe in Oberösterreich

Bei Bio Austria-Produkten kann man sich sicher sein, dass sie von Biobauern in der Region hergestellt werden. Die Wertschöpfung bleibt somit in der Region. OÖ. Bio Austria legt hohen Wert auf Kontrolle und strenge Qualitätssicherung vom Feld bis zum Konsumenten. Und auch das Klima wird doppelt geschützt – durch deutlich weniger Treibhausgasemissionen in der Herstellung und kurze Transportwege in der regionalen Erzeugung. „Bio Austria-Betriebe erzeugen eine höhere Bio-Qualität als gesetzlich...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Das köstliche Martinigansl kocht der Wirt - essen muss man es vorläufig daheim.
2

Wirte, Restaurants und mehr
Abhol- und Zustellservice im Bezirk Kirchdorf

Nach dem ersten coronabedingten Lockdown im Frühling 2020 müssen die Gastronomiebetriebe nun erneut schließen. BEZIRK KIRCHDORF. Zahlreiche Gastronome der Region haben auf diese Maßnahme rasch reagiert und wieder auf Abhol- und Lieferservice umgestellt. Einige Beispiele aus dem Bezirk Kirchdorf haben wir hier zusammengestellt, die Liste wird laufend ergänzt. Falls Sie auch einen Abholservice und/oder Zustellservice im Bezirk Kirchdorf kennen oder selbst anbieten, schreiben Sie uns an...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Zahlreiche Produzenten aus Urfahr-Umgebung bieten ihre Lebensmittel direkt ab Hof an.

Regional einkaufen
Urfahr-Umgebungs Direktvermarkter auf einen Blick

Gerade in unsicheren Zeiten wird deutlich, dass die Versorgung der Gesellschaft mit einheimischen Lebensmitteln von großer Bedeutung ist. URFAHR-UMGEBUNG. Unsere heimischen bäuerlichen Familienbetriebe sind in der Lage, den Bedarf an Lebensmitteln sicherzustellen. Regionale, also kleinstrukturierte Kreisläufe sind gegen unerwartete Ereignisse oder Krisen stets besser gerüstet als internationale, großflächige Warenströme und Produktionsabläufe. Dies kann man gerade in den letzten Tagen deutlich...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Produkte direkt ab Hof finden Sie bei einer Vielzahl von Anbietern in OÖ
4 2 41

Verzeichnis
Oberösterreichische DIREKTVERMARKTER

Hier finden Sie die Direktvermarkter der einzelnen Bezirke: | Braunau | Eferding | Freistadt | Grieskirchen | Perg | Ried | Rohrbach | Schärding | Steyr & Steyr-Land | Urfahr-Umgebung | Wels & Wels-Land | BEZIRK BRAUNAU AM INN Achleitner Forellen 5321 Schalchen 07742 2522-0 www.forellen.at Bachfischerei Baumgartner Aufstriche, Salate, Filets, Fische, Kaviar 5230 Mattighofen 07742 3450 www.bachfischerei.at Barth Stefanie, Seminarbäuerin Brot und Gebäck, Freilandeier, Mehlspeisen, Kekse,...

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
2 Aktion

Gewinnspiel
"JA zum Genuss": Jetzt einen von vielen Gutscheinen aus dem Salzkammergut gewinnen!

BEZIRK. Wild, Kürbis, Kastanien und Sturm: Der Herbst bringt ein kulinarisches Feuerwerk mit sich. Mit unserem Schwerpunkt "JA zum Genuss" machen wir einen Streifzug durch die Gastronomiebetriebe im Bezirk und stellen eine Auswahl an Genuss-Höhepunkten vor. Zu gewinnenVervollständigen Sie das Sprichwort und mit etwas Glück gewinnen Sie einen von vielen kulinarischen Gutscheinen aus dem Salzkammergut!

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Einzigartig im Mühlviertel: Auf den Feldern von Franziska und Leopold Friesenecker in Windhaag wächst Bio-Senf.
3

Biberhof Windhaag
"Die Vielfalt ist uns passiert"

Ein Vorzeigebeispiel dafür, wie man Landwirtschaft in Zeiten wie diesen nicht nur erfolgreich betreibt, sondern auch Chancen für die Zukunft auslotet, ist der Biberhof von Leopold und Franziska Friesenecker in Windhaag. WINDHAAG. Während es heute immer weniger dafür größere landwirtschaftliche Betriebe gibt, sind im Mühlviertel noch kleinbäuerliche Strukturen vorherrschend. Damit diese auch weiterhin eine Zukunft haben, braucht es kreative Ideen und vor allem eines: Unternehmergeist. "Wir haben...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Unterstützt von seiner Frau, führt Florian Ebner seinen ADEG-Markt in Ostermiething.
2

ADEG Ebner
Kaufmann in Ostermiething setzt auf Regionales im Regal

Seit über zwölf Jahren versorgt Florian Ebner die Gemeinde Ostermiething mit allem, was man zum täglichen Leben braucht. Mit einer Vielfalt an Produkten von regionalen Produzenten fördert er den Trend zu mehr Regionalbewusstsein. Darüber hinaus sagt er gemeinsam mit seinem Team der Lebensmittelverschwendung den Kampf an. OSTERMIETHING (ebba). Der 43-Jährige entstammt einer Kaufmannsfamilie, die schon über zwei Generationen fest mit ADEG verbunden ist. „Ich lege in meinem Markt höchsten Wert auf...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Tanja und Johanna waren beim ersten Cocktailkurs mit dabei – ihr Fazit: schmeckt! Im Bild mit Stefan Rohrweck.
2

Café Holzeck in Laussa
Zweiter Cocktailkurs Ende September – jetzt anmelden

Pina Colada, Mojito, Sex on the beach & vieles mehr: Cocktailkurs im Café Holzeck in Laussa am Dienstag, 29. September 2020, 18 Uhr. LAUSSA. Erst seit kurzem geöffnet und bereits zum beliebten Frühstückstreffpunkt avanciert: das Café Holzeck am Kirchenplatz in Laussa. Die Inhaber – Manfred Holzinger aus Laussa und Stefan Rohrweck aus Losenstein – punkten neben einem umfangreichen Frühstücksangebot mit regionalen Zutaten mit einer gro´ßzügigen Holzterrasse, verschiedensten Mehlspeisen direkt aus...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Eine nachhaltige, gesunde und regionale Alternative zur Schultüte.

BschoadBinkerl
Die regionale Alternative zur Schultüte

Wie eine Schultüte. Nur anders. Warum denn nicht zum Schulanfang etwas schenken, das die ganze Schulzeit lang begleitet? Ob Rucksack oder Turnbeutel: Beides ist bei jedem Wandertag oder Schulausflug mit dabei, genauso wie die Kappe. Und der Inhalt wird schnell vernascht – ganz ohne schlechtem Gewissen. Denn diese Alternative zur Schultüte ist bis oben hin gefüllt mit regionalen Lebensmitteln aus dem Genussland Oberösterreich-Kindersortiment. Den BschoadBinkerl-Kinderrucksack gibt es in einer...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Brigitte und Alois Doblhamer vom Schnatterhof.
5

Geheimtipps
Direktvermarkter im Bezirk Ried

Viele Landwirte setzen vermehrt auf Direktvermarktung. Hier finden Sie eine kleine Auswahl. BEZIRK RIED. Der Trend zu Regionalität macht sich auch bei den bäuerlichen Direktvermarktern im Bezirk Ried bemerkbar. Bauernläden und -märkte verspüren verstärkten Zulauf. Hunderte Arbeitsplätze in der Region können dadurch gesichert werden. Es gibt kaum etwas, dass es nicht direkt vom Hof gibt: Fisch, Fleisch, Wurst, Milchprodukte von Kuh und Ziege, Obst, Gemüse, Eier, Nudeln, Wolle, Hochprozentiges,...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Bettina und Robert Schneeberger in ihrem Obstgarten in Wallern.
4

Direktvermarkter im Bezirk
Das Gute kann so nahe liegen

Zahlreiche Landwirte in der Umgebung bieten ihre Produkte direkt am eigenen Bauernhof zum Verkauf an. Das fördert das regionale Bewusstsein und unterstützt die landwirtschaftlichen Betriebe. EFERDING/GRIESKIRCHEN. Schmackhafte Delikatessen müssen nicht immer von weit her geholt werden – oft reicht ein kurzer Ausflug im Bezirk um sich mit Leckerein einzudecken. Zum Beispiel beim Biohof-Laden der Familie Harrer aus Meggenhofen. Die Familie hat einen Legehennenbetrieb und verkauft an ihrem Hof...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

"Let's do BBQ"
Hohe Auszeichnung für Grillbuch aus Perg

PERG. Gerald Hochgatterer erhielt für sein neues Buch "Let‘s do BBQ" beim Literarischen Wettbewerb der GAD (Gastro Akademie Deutschland e.V) die Silbermedaille. "Ich bin sehr stolz auf mein kleines, aber sehr feines Team", sagt der Autor, der das Werk gemeinsam mit Veronika Glocker (Grafik & Design) sowie Karl Ernecker (Fotografie) herausgebracht hat. "Die harte Arbeit hat sich bezahlt gemacht und gibt somit neue Motivation für weitere Projekte rund ums Thema Grillen", so Hochgatterer. Nach...

  • Perg
  • Michael Köck
Eine der Aufgaben war es, Brot anhand des Geschmacks zu erkennen.
7

Bildergalerie
Das war die Agrar- und Genussolympiade der Landjugend Bezirk Eferding 2020

Mitte August 2020 fand in Stroheim die Agrar- und Genussolympiade der Landjugend Bezirk Eferding statt. Teams aus dem ganzen Bezirk zeigten ihr Können. BEZIRK EFERDING. Da die Landjugend stets bemüht ist agrarisches Wissen an ihre Mitglieder weiterzugeben, welche sowohl als Konsumenten, zum Teil aber auch als Produzenten auftreten, wurde dazu ein Wettbewerb entwickelt. Dabei müssen die Teilnehmer in Teams zu je zwei Personen sowohl theoretische als auch praktische Aufgaben bewältigen, wobei der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Bezirksbäuerin Christina Huber mit ihren "Mädels".
3

Direktvermarktung im Bezirk Braunau
"Schau drauf, wo's herkommt"

Sie ist eine wahre Verfechterin heimischer Lebensmittel, nennt ihre Milchkühe liebevoll "Mädels" und ist seit 2017 Bezirksbäuerin: Christina Huber aus Kampern appelliert: "Schau drauf, wo's herkommt!" FELDKIRCHEN BEI MATTIGHOFEN (höll). Während die "Mädels" die Sonne genießen oder es sich unter dem Ventilator gemütlich machen, ist Christina Huber mit der Produktion ihrer Ab-Hof-Produkte beschäftigt. Jeden Samstag öffnet die 32-jährige Bezirksbäuerin ihren Hofladen in Kampern (Gemeinde...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Woher stammt die Kuh auf unseren Tellern? In Kantinen soll das künftig klar deklariert werden.
2

Herkunftskennzeichnung
Kein Rinderfilet aus Botswana auf oö. Tellern

Darf es ein Rinderfilet aus Botswana oder ein Ochsenbeiried aus Australien sein? Oder doch lieber die Mühlviertler Bio-Kuh? OÖ. Gerade in Kantinen ist die Herkunft von Lebensmittel nicht durchschaubar. Der Konsument hat so kaum eine Wahl sich für ein regionales Mittagessen zu entscheiden. Die mangelnde Transparenz schafft keinerlei Bewusstsein darüber, woher die Basisprodukte stammen, die verspeist werden. Deshalb fordert die Landwirtschaftskammer Oberösterreich Herkunftskennzeichung von...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.