regional einkaufen

Beiträge zum Thema regional einkaufen

Bauernmärkte, Bäcker, Fleischer und Co. haben deutlich zugelegt: Insgesamt 713 Mio Euro wurden 2020 umgesetzt, 2019 waren es noch 588 Mio.
6

Einkaufsverhalten 2020
Regionale Produkte und Qualität gewinnen an Bedeutung

Regionale Produkte gewinnen hierzulande immer mehr an Bedeutung. Das zeigen die aktuelle Marktdaten aus dem RollAMA Haushaltspanel. 2800 Menschen zeichnen ihre Einkäufe dafür auf. Außerdem wurde befragt, ob und wie Corona unser Einkaufsverhalten verändert hat. Die Ergebnisse wurden in einer Pressekonferenz am Mittwoch präsentiert. ÖSTERREICH. Laut Umfrage gaben 2020 59 Prozent der Befragten an, beim Einkauf von Lebensmitteln eher auf die Qualität als auf den Preis zu achten. Die heimische und...

  • Julia Schmidbaur
Die motivierten Mitarbeiter des Lohnsburger Ladens.
3

Neues Geschäft
Regional einkaufen im Lohnsburger Laden

Mitten im Ortszentrum der Marktgemeinde Lohnsburg gibt's seit September 2020 einen neuen Regionalladen. Durch die Unterstützung der Leader-Region Mitten im Innviertel und der Marktgemeinde Lohnsburg konnte der Lohnsburger Laden erfolgreich umgesetzt werden. Der Laden bietet Menschen mit Beeinträchtigung einen Arbeitsplatz. LOHNSBURG AM KOBERNAUSSERWALD. Untergebracht ist der Laden in der ehemaligen Metzgerei Badegruber. Menschen mit Beeinträchtigung sowie Mitarbeiter der Lebenshilfe-Werkstätte...

  • Ried
  • Kathrin Schwendinger
 Gutschein-Übergabe: v.l. Unternehmer Leopold Handelberger, Gewinnerin Barbara Oberndorfer und Rudolf Jursitzky, Obmann des Landesgremiums Elektro- u. Einrichtungsfachhandel

Regional wirkt
Die Wertschöpfung in der Region halten

Barbara Oberndorfer freut sich über 500-Euro-Gutschein des NÖ Elektrofachhandels. Aus Niederösterreich für Niederösterreich. Die Stoßrichtung der Aktion „Regional wirkt“ war klar. Den heimischen Betrieben helfen und die Wertschöpfung in der Region halten. Als Zuckerl gab es für die Kunden dabei ein Gewinnspiel mit tollen Preisen – gesponsert von den Unternehmen und den Fachgruppen in der WKNÖ. Nun konnten die glücklichen Gewinner ihre Preise entgegennehmen. „Ich freue mich sehr über diesen...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Gerade die Fastenzeit bietet Gelegenheit, regional und bewusst zu konsumieren.
4

Bio vom Berg
Bio vom Berg in der Fastenzeit

TIROL. Die Fastenmonate haben begonnen, doch wie kommt man seinen Ernährungszielen näher, ohne auf Verzicht und Diät zurück zu greifen? Mit den Bio-Produkten der Tiroler Landwirtschaft sollte es kein Problem sein, sich gesund und abwechslungsreich auch in der Fastenzeit zu ernähren.  "Gesünder essen und dem Körper was Gutes tun"Laut Bio vom Berg Geschäftsführer Björn Rasmus, bedeutet fasten nichts anderes als "gesünder essen und dem Körper was Gutes tun". Beide Dinge werden von den Bio vom Berg...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Winter-Gewinnspiel beginnt mit 25. November 2020 und endet am 6. Jänner 2021.

Einkaufen daheim
Bad Schallerbacher Winter-Gewinnspiel lockt

Kaufen in der Region wird belohnt: Denn in Bad Schallerbach kann man sich damit für das Winter-Gewinnspiel qualifizieren. Das Gewinnspiel wird aufgrund des Lockdowns bis 28. Februar 2021 verlängert. BAD SCHALLERBACH. Wer während der Adventzeit mit der Kundenkarte einkauft, erhält bei den zahlreichen Partner-Betrieben nicht nur Bonuspunkte, sondern wird auch noch zusätzlich belohnt. Einfach die Gewinnseite aus dem Adventjournal der Bad Schallerbacher Kaufmannschaft – das in den Geschäften...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
4

Valentinstag
Heuer sagt man "Ja" zu regionalen Geschenken

Am 14. Februar ist Valentinstag, der Tag der Liebenden. Wir haben Geschenkideen aus der Region gesammelt. URFAHR-UMGEBUNG. Hektik im Alltag – und dann noch ein Geschenk für die Liebste als spontane Überraschung besorgen. Eine Beziehung am Laufen zu halten, ist nicht immer leicht. Da kommen Rituale wie der jährlich wiederkehrende Valentinstag wie gerufen, um Frau, Freundin, Gatten oder Freund mit einem liebevoll ausgewählten Präsent zu überraschen. In der Region einkaufenWer zum Tag der Liebe...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Es braucht mehr KonsumentInnen, die auf heimische Bio-Lebensmittel setzen.
5

Coronakrise
Starke Verluste bei Bio-Landwirtschaft zum Jahresbeginn

TIROL. Die Coronakrise betrifft auch kleinstrukturierte Bio-ProduzentInnen. Vor allem die reduzierte Lebensmittelnachfrage in Tirol Anfang 2021 durch den ausbleibenden Tourismus, macht ihnen jetzt zu schaffen. "Bio vom Berg" will seine Mitgliedsbetriebe im Kampf gegen Umsatzeinbußen deswegen unterstützen. Tourismuskrise wirkt sich auf Lebensmittelbetriebe ausKein Tourismus bedeutet in Tirol auch weniger Umsatz für Einzelhandels-Filialen in den Ferienregionen und damit Einkommenseinbußen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
5

Völkermarkt
Regional einkaufen ist immer möglich

Auch in Corona-bedingt schwierigen Zeiten haben die Betriebe ein offenes Ohr für ihre Kunden. VÖLKERMARKT. Unsere heimischen Betriebe stehen derzeit vor einer massiven Herausforderung. Durch die Corona-Krise müssen sich Geschäfte und Betriebe ständig an neue Gegebenheiten anpassen. Das vorliegende Sonderthema zeigt, dass es zu jedem Zeitpunkt wichtig ist, in der Region einzukaufen und die heimische Wirtschaft zu stärken. Die Familieneinkaufsstadt Völkermarkt hat – Lockdown oder nicht – alles...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Optik Schmuck Uhren Bachmaier freut sich ebenso über die Plusregion-Gutscheine.
Aktion 2

Kaufen auch Sie regional?
Verkaufsrekord bei Plusregion-Gutschein

Im vergangenen Jahr nahm der Verkauf der regionalen Einkaufsgutscheine der Plusregion zu. Kaufen auch Sie mehr regional? Machen Sie dazu in unserer Umfrage mit. KÖSTENDORF/NEUMARKT/STRASSWALCHEN. Seit November 2007 gibt es den Plusregion-Einkaufsgutschein mit über 180 Einlösestellen in Köstendorf, Neumarkt und Straßwalchen. 2020 gab es trotz der angeschlagenen wirtschaftlichen Situation einen Gutscheinverkaufsrekord von 20,23 Prozent Steigerung zum Vorjahr. Kaufkraftabfluss erfolgreich entgegen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Der KuKuMa am Hohen Platz in Wolfsberg findet während des Lockdowns weiterhin an jedem Samstag von 9 bis 12 Uhr statt.
2

Regional einkaufen
Lavanttaler Märkte machen weiter

Die Wochen- und Monatsmärkte im Tal finden auch trotz dem verlängerten Lockdown weiterhin statt. LAVANTTAL. Die Möglichkeit, auch während des Lockdowns Lebensmittelmärkte veranstalten zu können, lassen sich die Organisatoren diverser Märkte im Bezirk Wolfsberg nicht nehmen. Die Einhaltung der Covid-19-Maßnahmen – allen voran Mund-Nasen-Schutz (MNS) bei Verkäufern und Kunden sowie der auf zwei Meter angewachsene Mindestabstand – ist laut Angabe zahlreicher Verkäufer mittlerweile in Fleisch und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Ein Webshop wird immer wichtiger, egal in welcher Branche. Dadurch sind regionale Produkte auch online verfügbar.
Aktion 10

Regional und digital einkaufen
Das Web steigert die Regionalität

Innovative Betriebe in der Region gehen als positives Beispiel an das Thema "regional und digital" heran. So viele negative Seiten das Corona-Virus in unser aller Leben auch brachte, wirkte es sich auf einige Bereiche positiv aus. Online-Marketing und heimische Lebensmittel haben beispielsweise einen Boom sondergleichen erfahren – dass regional und digital zusammen funktionieren, zeigen einige Betriebe im Bezirk, die als gutes Beispiel vorangehen. Bioladen ist innovativDass ein regionales...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Anzeige
Das Team rund um Knut Palten (2.v.l.) wird regelmäßig auf Covid-19 getestet und freut sich auf viele Online-Bestellungen.
2

Regional und digital
Online-Shop der Steirer Apotheke Weiz

Online und trotzdem regional einkaufen, im Steirer Aposhop, dem neuen Online-Shop aus Weiz für Weiz. Den Plan zur Etablierung eines Webshops hatte Mag. Knut Palten, Inhaber der Steirer Apotheke, schon lange. Aufgrund der strengen Auflagen für österreichische Apotheken, den damit verbundenen hohen Kosten und die Konkurrenzfähigkeit zu den "Big Playern“ der Branche – fast alle ausländischen, multinationalen Online-Apotheken mit teils kreativen Lösungen zur Steuervermeidung – wurde das Vorhaben...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
v.l. Filialleiterin Anna Muglach, Vertriebsleiter Klaus Gigele, Andreas Steffan und Danja Muglach.

Positive Entwicklung bei Red Zac Telfs
Regionales Einkaufen hilft Telfer Betrieb

TELFS. Der Umsatz im Red Zac-Elektrofachgeschäft der GemeindeWerke Telfs hat sich positiv entwickelt, und das trotz Corona! Der Umsatz war im Dezember 2020 trotz pandemiebedingter Schließtage deutlich besser als im Dezember des Vorjahres. Engagement belohntRed Zac ist im Interesse der Marktgemeinde ein lokales und regionales Angebot der GemeindeWerke im Elektrobereich, speziell bei Haushaltsgeräten und Unterhaltungselektronik. Dass sich die Mitarbeiter ins Zeug legen, macht sich zunehmend...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Leader-Obleute unterstützen auch weiterhin regionale Initiativen und Projekte. v.l.: Geschäftsführerin Isolde Fürst, Obmann-Stellvertreter Bgm. Mario Mühlböck, Obmann-Stellvertreter Bgm. aD Robert Zeitlinger, Obmann LAbg. Bgm. Christian Kolarik.
5

Regional einkaufen boomt
Selbstbedienungsläden als Zukunftskonzept

Vier landwirtschaftliche Betriebe stellen mithilfe von Leader Linz-Land auf Selbstbedienung um. REGION ENNS. Durch die Corona-Krise haben regionale Lebensmittel deutlich an Nachfrage und Wertschätzung gewonnen. Neue Verkaufsformen wie Selbstbedienungsläden sind in diesen Zeiten sehr gefragt. Diesem Trend folgten jetzt vier landwirtschaftliche Betriebe in Linz-Land. Sie errichteten mit Hilfe von Leader Selbstbedienungsläden, um die bäuerliche Lebensmittelversorgung zu gewährleisten. „Durch...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
In den Gemeinden wird eine regionale Vielzahl angeboten.
1

Folder für den regionalen Einkauf in GU-Nord

Passend zur Aktion "Klima-Kochen" (siehe alle Infos hier) startet die Klima- und Energiemodellregion GU-Nord mit dem Projekt "Aus der Region" durch. Der Schwerpunkt liegt auf dem regionalen Einkauf. Für den Überblick der Angebote in Deutschfeistritz, Frohnleiten, Peggau, Übelbach und Semriach sorgt der Folder "Regionale Produkte". Hier sind Selbstbedienungsautomaten, Bauernmärkte oder Direktvermarkter angeführt. Ziel des Folders ist es aber nicht nur, den Weg zu Anbietern ums Eck zu finden,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Künftig soll man nicht mehr mehrere Hofläden abklappern müssen, sondern alle Produkte aus der Region an einem Ort finden.
1

Crowdfunding
Geplanter RegioMarkt in Rohrbach sucht Unterstützer

Die Nachfrage nach Lebensmitteln aus der Region ist gerade in Zeiten der Corona-Krise stark gestiegen. Ein findiger Unternehmer aus Rohrbach will den Einkauf nun erleichtern und einen RegioMarkt eröffnen. Dafür wird ein Crowdfunding gestartet. BEZIRK. Ob Gemüse, Fleisch, Käse, Nudeln oder Honig – all das und noch viel mehr wird von den Landwirten im Bezirk Rohrbach produziert und verkauft. Doch, wie im ländlichen Raum so üblich, liegen die einzelnen Hofläden oft weit voneinander entfernt. Wer...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Die tollen Produkte von Radomir Kovacic kann man sich jetzt auch bequem nach Hause liefern lassen.

Regional einkaufen St. Valentin
Tante Hanna Laden geht online

Der Tante Hanna Laden in St. Valentin hat nun einen Onlineshop: Ab sofort können rund 800 Produkte bequem nach Hause bestellt werden. ST. VALENTIN. Die Corona-Krise hat im Handel Spuren hinterlassen, so auch beim Tante Hanna Laden in St. Valentin. „Unser Laden hat sich in den letzten drei Jahren fantastisch entwickelt und dann kam Corona, anfangs eine ungewohnte Situation, wie für alle. Dann ,normalisierte' sich die Lage, unsere Kunden kamen weiterhin. Doch ab September ging es bergab und wir...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Wer in der Vorweihnachtszeit in Weiz einkaufen geht, kann nun Geld zurückgewinnen.

Regiozember
Jungen Weizer setzen auf heimische Geschäfte

Die Junge Stadt Weiz hat eine Aktion zur Stärkung der regionalen Wirtschaft ins Leben gerufen. Gerade jetzt ist es wichtig, die lokalen Betriebe zu unterstützen – und warum man davon nicht auch profitieren? Das hat sich die „Junge Stadt Weiz“ gedacht und noch vor Weihnachten ein Gewinnspiel gestartet. Die Aktion „Regiozember“ steht für das regionale Einkaufen im Dezember und soll vor allem Jugendliche dazu animieren, ihre Weihnachtseinkäufe in der Stadt Weiz zu tätigen. Denn damit kann jeder...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Auch Einkaufszentren wie die Arena Fohnsdorf leiden unter den ungünstigen Rahmenbedingungen,
die aufgrund der Corona-Pandemie herrschen.
1

MURTAL
Unterstützen Sie den stationären Handel!

Wer regional einkauft und den stationären Handel unterstützt, hilft Arbeitsplätze der Handelsangestellten zu erhalten. „Immer die gleiche Leier. Im Internet gibt's alles günstiger, schneller und alles wird frei Haus geliefert“, so ein genervter Kaufmann, der namentlich nicht genannt werden möchte. Das mag durchaus sein. Trotzdem ist es ziemlich gedankenlos, Großkonzernen, die Milliardenumsätze im Onlinegeschäft machen, Geld in den Rachen zu werfen. Sich jedes noch so kleine oder große Paket...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Der neue Nahversorger in Kleinzell wird als Holzkonstruktion errichtet.

Baustart
Kleinzell bekommt nächstes Jahr einen neuen Nahversorger

Wenn es die Witterungsverhältnisse erlauben, steht einer Eröffnung im Frühjahr 2021 nichts im Wege. Die Kleinzeller sind schon jetzt eingeladen, sich mit ihren Wünschen beim Sortiment einzubringen. KLEINZELL. Die Abrissarbeiten des alten Feuerwehrhauses sind in vollem Gange. Direkt im Anschluss startet die Firma Weber Bau GmbH mit den Baumeister- und Holzbauarbeiten. Der Rohbau aus Holz soll noch vor dem Winter abgdichtet werden. Sofern es die Witterungsverhältnisse erlauben, soll das neue...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
GR Leonhard Falkner, die Förster Rene Kuprian und Hubertus Falkner, Bürgermeister Jakob Wolf.

Inköfn in Darf – Sall wöll
Initiative „Kauf lokal in der Gemeinde“ in Umhausen

UMHAUSEN. Durch eine Initiative vom Ausschuss Wirtschaft und Tourismus der Gemeinde Umhausen wurde heuer eine neue Aktion „Inköfn in Darf – Sall wöll“ gestartet. "In einer solch schwierigen Zeit sollte man zusammenhalten und sich das Motto „Kauf lokal in der Gemeinde“ – auch für die Zukunft - zu Herzen nehmen", so Ausschuss-Obmann GR Leonhard Falkner. Entlang der Dorfstraße Umhausen bei diversen Betrieben und Gasthöfen/Restaurants wurden einheitliche Natur-Weihnachtsbäume aufgestellt, um nicht...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Weihnachten
Geschenkboxen oder Gutscheine vom Vichtensteiner Laden

VICHTENSTEIN. Weihnachten nähert sich in großen Schritten und damit auch die Frage: Was soll ich schenken? Womit kann man Freude bereiten? Wie wäre es mit einer Geschenkbox oder einem Gutschein aus dem neuen Vichtensteiner Laden. Hier gibt es doppelten Grund zur Freude, da man sich bewusst für die Produkte von regionalen Anbietern entscheidet. Das Team vom Vichtensteinerladen stellt das Geschenk ganz nach Wunsch zusammen.

  • Schärding
  • Judith Kunde
Bürgermeisterin Bettina Bernhart präsentierte mit dem Windhaager Gemeindevorstand den neuen Einkaufsgutschein "Windhaager 10er".
3

Einkaufsgutscheine
„Windhaager 10er“ sind bei 34 Betrieben einlösbar

Erwerben kann man die „Windhaager 10er“ in der Raiffeisenbank Perg, in der Bankstelle Windhaag und im Kaufhaus Irreiter, die Verrechnung erfolgt über den Wirtschaftsbund. Aktuelle Liste der Gutschein-Annahmestellen unter windhaag-perg.at WINDHAAG/PERG. Am „Black Friday“ präsentierte der Windhaager Gemeindevorstand die neuen Einkaufsgutscheine der Öffentlichkeit. „Wir wollen unsere regionalen Betriebe vor den Vorhang holen und mit den 'Windhaager 10ern' stärken“, so Bürgermeisterin Bettina...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Auch im kleinen Raimundhof, einer Seitengasse der bekannten Mariahilfer Straße, befinden sich sehenswerte Geschäfte und Lokale.

Mariahilf
Einkaufsguide soll regionalen Handel unterstützen

Online-Einkaufsguide soll regionale Geschäfte und Lokale in Mariahilf sichtbarer machen. MARIAHILF. Neben 3.2000 Menschen, die im 6. Wiener Gemeindebezirk wohnen, kommen täglich noch zahlreiche Besucher um ihrer Arbeit nachzugehen. All diese Menschen nutzen Mariahilf auch um ihre Einkäufe zu tätigen – egal ob Lebensmittel, Alltags- oder Luxusgegenstände. Trotz des Coronavirus ist es vielen Menschen ein Anliegen, ihre Waren regional zu kaufen. Doch oftmals fehlt einfach der Zugang. Wo ist welche...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.