Regionalitätspreis
Regionalitätspreise in Österreich

Hier geht's zur Anmeldung für den Regionalitätspreis Burgenland
Hier geht's zur Themenseite zum Regionalitätspreis Oberösterreich
Hier geht's zur Anmeldung für den Regionalitätspreis Salzburg
Hier sind alle Sieger des Regionalitätspreises Steiermark
Hier geht's zur Anmeldung für den Regionalitätspreis Kärnten

Regionalitätspreis

Beiträge zum Thema Regionalitätspreis

Josef Kail führt seine "Kailerei" mit viel Liebe zur Regionalität.

Regionalitätspreis 2020
Regionalität, die man schmecken kann

"Die Kailerei" ist der Regionalitätspreissieger 2020 im Bezirk Murau. MURAU. „Erstklassige Fleisch- und Wurstwaren! Kann ich sehr empfehlen“, „Super Fleisch- und Wurstwaren zu einem fairen Preis, auch das Grillfleisch ist sehr zu empfehlen. Sehr freundliche und kompetente Bedienung!“. Solche Bewertungen von Kunden und 5-Sterne-Rezensionen erscheinen, wenn man nach „Die Kailerei“ in Murau googelt. Publikum und Juryhaben entschieden Kein Wunder, dass das Publikums- und Juryvoting beim...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Team Willi: Timo, Bernd mit Mia, Jasmine und Markus Willibald.

Regionalitätspreis 2020
Herziger Neuzugang für das "Team Willi"

Die Radwerkstatt Bernd Willibald hat zum zweiten Mal den Regionalitätspreis im Bezirk Murtal gewonnen. KNITTELFELD. Gleich mehrere Neuzugänge gibt es in der Radwerkstatt Bernd Willibald - der wichtigste davon heißt Mia und ist gerade einmal ein halbes Jahr alt. „Sie kann schon fast Rad fahren“, schmunzelt Jasmine Willibald. „Wenn ich in der Radwerkstatt bin, ist sie gerne mit dabei. Die Kunden freuen sich sehr, wenn sie da ist“, erzählt die glückliche Jungmutter. Wirkung Aber auch sonst...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Holzbau Watz gewinnt den WOCHE-Regionalitätspreis in Leibnitz.

Podcast
SteirerStimmen – Folge 9: Regionalitätspreis-Sieger in Leibnitz: Michael Watz

Die Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis 2020 im Gespräch: Michael Watz von Holzbau Watz (Heimschuh) aus Leibnitz. "Ich kann es nicht glauben. Ein Wahnsinn, wir freuen uns total." Das waren die ersten Worte von Michael Watz, als er von der WOCHE Leibnitz informiert wurde, dass der diesjährige Regionalitätspreis an Holzbau Watz nach Heimschuh geht. Unsere Redakteurin Waltraud Fischer hat sich kurz darauf mit dem Gewinner unterhalten. Holzbau Watz gewinnt den WOCHE Regionalitätspreis...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Simon Michl
"La Meskla" gewinnt den WOCHE-Regionalitätspreis in Graz.

Podcast
SteirerStimmen – Folge 8: Regionalitätspreis-Sieger in Graz: La Meskla

Die Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis 2020 im Gespräch: "La Meskla" aus Graz. Südamerikanische Küche und trotzdem regional – diese Mischung wird im "La Meskla" vorgelebt. Daher haben sich unsere LeserInnen und unsere Fachjury beim WOCHE-Regionalitätspreis für das Grazer Lokal entschieden. Das Schwestern-Führungs-Trio Julia, Antonia und Claudia Günzberg erklärt im Gespräch mit WOCHE-Redakteurin Anna-Maria Riemer, wie Heimat, Exotik und fleischloses Essen zusammengeht – auch in schwierigen...

  • Stmk
  • Graz
  • Simon Michl
Die Sozialen Dienste Ennstal gewinnen den WOCHE-Regionalitätspreis im Ennstal.

Podcast
SteirerStimmen – Folge 7: Regionalitätspreis-Sieger im Ennstal: Manuela Stummer, Soziale Dienste Ennstal

Die Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis 2020 im Gespräch: Manuela Stummer von Soziale Dienste Ennstal. Der WOCHE-Regionalitätspreis im Ennstal geht in diesem Jahr an das Team der "Soziale Dienste Ennstal". Der Sieger dieses Preises wird zu 50 Prozent aus den Stimmen der WOCHE-Leser und zu 50 Prozent aus einer unabhängigen Jurywertung berechnet. Unser Redakteur Roland Schweiger hat kurz nach Bekanntwerden des Ergebnisses mit der Geschäftsführerin vom Sieger-Betrieb "Soziale Dienste Ennstal",...

  • Stmk
  • Liezen
  • Simon Michl
Die "netWERKER" Michael Mauthner, David Schöggl und Markus Gutschi (v.l.) gewinnen den WOCHE-Regionalitätspreis in Deutschlandsberg.

Podcast
SteirerStimmen – Folge 6: Regionalitätspreis-Sieger in Deutschlandsberg: netWERKER

Die Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis 2020 im Gespräch: das "netWERKER" Mediahaus (Wies) aus Deutschlandsberg. In Deutschlandsberg gewinnt das Netzwerk: Das "netWERKER Mediahaus" holt sich 2020 den Sieg beim WOCHE-Regionalitätspreis. Keine 15 Jahre alt ist das Unternehmen – in dieser Zeit aber stets gewachsen. Davon erzählen die "netWERKER" Michael Mauthner, Markus Gutschi und David Schöggl im Siegergespräch mit WOCHE-Redakteur Simon Michl. KapitelMin. 2: Entwicklung des...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Auf jeden der 14 Regionssieger sowie für den Sieger der Sonderkategorie "Innovation 2020" wartet eine einzigartige Trophäe der Lebenshilfe Steiermark.
2

WOCHE Regionalitätspreis 2020
Das sind die Sieger

400 nominierte Betriebe, knapp 50.000 Online-Stimmen und 15 Preisträger: Der Weg zur Vergabe der Trophäen für den Regionalitätspreis war hart, aber fair, denn die nominierten Betriebe mussten nicht nur im Online-Voting überzeugen, sondern sich auch einer Fachjury stellen.  Der Sieger der Sonderkategorie "Innovation 2020" wurde von einer eigenen Fachjury ermittelt. Sei es der glückliche Mitarbeiter, ein zufriedener Kunden oder der Chef selbst – bis 30. August 2020 konnte jeder...

  • Stmk
  • Graz
  • Marketing WOCHE
Das Team der Bäckerei Rothwangl darf sich freuen. Völlig verdient geht der WOCHE-Regionalitätspreis 2020 nach Krieglach.

WOCHE Regionalitätspreis
And the winner is... Bäckerei Rothwangl

Die Bäckerei Rothwangl in Krieglach wurde in diesem Jahr zum Lieblingsbetrieb der Mürztaler gewählt. Nachdem erst die Leser und im Anschluss noch unsere Fachjury abgestimmt haben, hat sich die Bäckerei Rothwangl in Krieglach in diesem Jahr zum Lieblingsbetrieb der Mürztaler herauskristallisiert. Damit sichert sich der Familienbetrieb völlig verdient den WOCHE-Regionalitätspreis 2020. Familienbetrieb mit TraditionMichael Rothwangl führt die Bäckerei bereits in vierter Generation. "Mein...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Martin Hittaller freut sich sehr über den Regionalitätspreis-Sieg und bedankt sich herzlich bei seinen Kunden für die Unterstützung.
9

Regionalitätspreis 2020
Drogerie Hittaller konnte sich gegen Konkurrenz durchsetzen

Der Kampf um den Regionalitätspreis geht nun zu Ende. Das Rennen konnte die Drogerie Hittaller machen, die sich gegen die starke Konkurrenz vor allem im Online-Voting durchsetzen konnte. VOITSBERG.  Seit 159 Jahren ist die Drogerie Hittaller vom Voitsberger Hauptplatz nicht mehr wegzudenken. Martin Hittaller führt die Drogerie in der fünften Generation und kann auf eine lange Firmengeschichte zurückblicken. 1860 erwarb Alois Joseph Hittaller das Haus Hauptplatz 66 (heute Nummer 21) in...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Das sind die "netWERKER": Michael Mauthner, Markus Gutschi, Katharina Garber und David Schöggl (v.l.) sind die Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis im Bezirk Deutschlandsberg.

Deutschlandsberg
Regionalitätspreis für "netWERKER": Das Netzwerk gewinnt

Das „netWERKER Mediahaus“ aus Wies ist der Sieger beim WOCHE-Regionalitätspreis. WIES. Für eines der 35 nominierten Unternehmen im Bezirk Deutschlandsberg war praktisch die eigene Kundschaft die Konkurrenz: "Für einen Großteil dieser Unternehmen sind wir schon selbst tätig gewesen", schmunzelt Michael Mauthner von den "netWERKERN". Der Name ist bei der Werbeagentur aus Wies auch Programm: Er kommt einerseits vom medialen Handwerk, schließlich werkt das Team im Webdesign, an Drucksorten,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Die Fischzucht ist die große Leidenschaft von Michael Wesonig, der in Weiz steirische Salzwasserfische großzieht.
Video 14

Regionalitätspreis 2020
Mit frischen Fischen zum Regionalitätspreis-Sieger

Mit frischen steirischen Meeresfische aus der Oststeiermark gewinnt "Michi's frische Fische" den Regionalitätspreis 2020 aus dem Bezirk Weiz. Von klein auf war Michael Wesonig von Fischen begeistert und hat sich deshalb auch das Fliegenfischen selbst beigebracht. Nach einem langen beruflichen "Holzweg"  – wortwörtlich, ist Wesonig doch studierter Holztechniker und ehemaliger GF von Weitzer Parkett – hat er sich mittlerweile zum professionellen Fischfreak entwickelt. Mit „Michi’s frische...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Glückliche Regionalitätspreis-Gewinner: Das La Meskla-Führungsquartett setzt bei tropischen Gerichten auf regionale Zutaten.
3

Regionalitätspreis 2020
Siegreiche Mischung: Heimat trifft Exotik

Das La Meskla gewinnt den Regionalitätspreis 2020 und beweist, dass heimische Zutaten auf das Podest gehören. "Wir fühlen uns geehrt, dass wir bei so hochkarätigen Mitbewerbern herausstechen konnten. Alle Finalisten hätten sich die Auszeichnung verdient, umso stolzer macht uns das Ergebnis", strahlt Julia Günzberg, die gemeinsam mit ihren Schwestern Antonia und Claudia sowie mit Partnerin Vanessa Zeballos die Fäden beim Restaurant La Meskla in der Kaiserfeldgasse 19 sowie den Ständen...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Führen die "Tischlerwerkstätte Peter Kahr GmbH" erfolgreich in die Zukunft: Katrin und Martina Kahr (r.)
6

GU
WOCHE-Regionalitätspreis in weiblicher Hand

Echtes Handwerk: "Tischlerwerkstätte Peter Kahr GmbH" holt sich den WOCHE-Regionalitätspreis. Als sich Peter Kahr im Jahr 1976 seinen Traum von einer eigenen Tischlerei erfüllte, wusste er wahrscheinlich schon, wie erfolgreich die "Tischlerwerkstätte Peter Kahr GmbH" auch 44 Jahre später noch sein wird. Kahr wusste von Anfang an den Wert regionaler und traditioneller Handwerkskunst zu schätzen und setzte auch alles daran, seinen Kunden alle Wünsche zu erfüllen. Verwurzelung und Herzblut –...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Mit den Partner des Regionalitätspreises: Landesrat Martin Gruber (ganz links), WOCHE-Chefredakteur Peter Kowal, Jury-Vorsitzender Gerhard Hoffer und WOCHE-Marketingleiterin Elfriede Breitenhuber (vorne von links)
101

WOCHE-Regionalitätspreis
Sagenhafte 120 Projekte sind eingereicht

Die sechste Auflage des Regionalitätspreises der WOCHE Kärnten geht in die finale Phase. Die namhafte Jury nahm bereits alles Projekte unter die Lupe. Nun erfolgt die Auswertung in allen elf Kategorien, ehe die Prämierung vorgenommen wird. KÄRNTEN. Die Kärntner Unternehmen, Organisationen, Initiativen und Vereine leisten in Zeiten wie diesen Großartiges und stellen sich den Herausforderungen mit kreativen Ideen, Projekten und Lösungen. Hier setzt seit Jahren der Regionalitätspreis an, den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Video 18

Bildergalerie: Jurysitzung Regionalitätspreis 2020

Voitsberg. Jurysitzung Regionalitätspreis 2020 Mit der WOCHE Voitsberg seid ihr einfach näher dran. Viele Kunterbunte Veranstaltungen im Bezirk Voitsberg begeistern nicht nur die Besucher, sondern lockten auch unseren Fotograf René Lederer ins Geschehen. Dieses Mal war er bei der Jurysitzung Regionalitätspreis 2020 live vor Ort und hat die besten Bilder für euch mitgebracht. Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung und wünschen viel Spaß beim Durchklicken.

  • Stmk
  • Voitsberg
  • René Lederer
Obfrau Irmgard Wimmer und Johann Georg Gschwendtner von der Bergrettung (li.) erhielten das Salzherz (Trophäe) von Landesrat Josef Schwaiger (re.) überreicht.
2 Video 11

Regionalitätspreis 2020
Projekt für Mensch und Tier holt Regionalitätspreis

Der Verein "Rehkitzrettung und Copterassistenz" gewinnt den Regionalitätspreis in der Kategorie "Land- & Forstwirtschaft". SALZBURG. Mit einem "Copter" (Drohne) inklusive Wärmebildkamera hilft der Verein Landwirten und Jägern bei der Suche nach Wildtiernachwuchs vor der Mahd. Nach der Mähsaison unterstützt der Copter viele weitere Vereine in Werfen, Pfarrwerfen und Werfenweng. Obfrau Irmgard Wimmer und Johann Georg Gschwendtner von der Bergrettung erhielten das Salzherz (Trophäe) von...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (Mitte) mit Danilo Dietsch (Q3), Projektleiterin Sonja Messner (akzente Salzburg), Marietta Oberrauch (Stv.-GF akzente Salzburg), Sarah Kretschmer (Projekt Paul&Paula) und Sarah Reiter (Regionalmangerin EuRegio).
Video 14

Regionalitätspreis 2020
Salzburgs Stärke sind die Menschen

Die Projekte "Lebensraum Tageshospiz Pinzgau" und "Paul & Paula"  wurden mit dem Regionalitätspreis ausgezeichnet.  SALZBURG. Zwei weitere Regionalitätspreise wurden übergeben. Die stellvertretenden Landeshauptmänner Heinrich Schellhorn und Christian Stöckl luden die Preisträger der Kategorien "Kunst, Kultur & Brauchtum" sowie "Gesundheit & Lebensqualität" in ihre Büroräumlichkeiten ein.  "Vielfältige Initiativen und Projekte" Für das Video-Ferienprogramm "Paul &...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Keramikkünstlerin Eveline Lehner mit Kater Chili in ihrer Werkstätte in Schützen am Gebirge
3

Keramikkünstlerin Eveline Lehner
„Ich liebe das Erdige“

Die Trophäe für den Regionalitätspreis der Bezirksblätter Burgenland wird heuer von der Keramikkünstlerin Eveline Lehner gefertigt. SCHÜTZEN AM GEBIRGE. Die fertige Trophäe bekomme ich im Atelier von Eveline Lehner in Schützen am Gebirge noch nicht zu sehen. Dafür darf ich kurz Zeuge des Findungsprozesses eines Kunstwerks sein. Stoober TonEin paar faustgroße, noch feuchte, mit leichten Unebenheiten versehene Würfel aus Stoober Ton hat Eveline Lehner bereits geformt. Sie baut sie...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die Freude über den Regionalitätpreis 2019 war groß.
2

Ein Jahr nach Regiopreis 2019
Preis motivierte und würdigte Arbeit

Der Sieg des Regionalitätspreises 2019 hat die Lehrer und Schüler der HBLA Ursprung zu weiteren tollen Projekten motiviert. ELIXHAUSEN. 2019 erhielt das Projekt „HBLA Ursprung & Stiegl – Gemeinsam für eine moderne Landwirtschaft“ den Preis für "Bildung und Forschung". Rückblickend meint Konrad Steiner (HBLA Ursprung): "Mit dem Regionalitätspreis wurde die langjährige Kooperation zwischen Stieglbrauerei und HBLA Ursprung gewürdigt. Das motiviert immens." So gibt es schon weitere...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Im Gasthof Kollar-Göbl in Deutschlandsberg wurde eine Stunde lang über die Finalisten diskutiert.
6

WOCHE-Regionalitätspreis
Im Finale ist unsere Fachjury am Wort

DEUTSCHLANDSBERG. In ganz neuer Formation präsentierte sich heuer unsere Jury für den WOCHE-Regionalitätspreis: Erstmals mit dabei waren Hartmut Kleindienst (AMS) und Michael Klein (WKO), der demnächst die Regionalstellenleitung der Deutschlandsberger Wirtschaftskammer von Maria Deix übernimmt. Auch sie gab sich ein letztes Mal die Ehre in unserer Fachjury. Neu dabei waren ebenfalls Franz Deutschmann (Schilcherland Spezialitäten) und Anita Aldrian von unserem Partner Hypo Steiermark, die "Frau...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Haben ihr persönliches Ranking erstellt: Meike Brucher, Stefan Helmreich, Martina Hohl, Michael Hohl, (WOCHE GU-Süd Geschäftstellenleiterin Silvia Fasching), Robert Platzer, Hannes Kogler, Robert Köppel, (WOCHE GU-Nord Geschäftsstellenleiter Herbert Ebner)

Regionalitätspreis
Die Fachjury hat das Urteil gefällt

Zehn unterschiedliche Unternehmen aus den verschiedensten Branchen aus allen Winkeln von Graz-Umgebung standen zur Auswahl für den WOCHE-Regionalitätspreis Steiermark 2020, der im November vergeben wird. Die Leser haben für die zehn Finalisten fleißig gevotet. Jetzt hat die Jury – bestehend aus Tourismusverband-Region-OberGraz-Tourismusmanagerin Meike Brucher, WKO-Regionalstellenleiter Stefan Helmreich, Frau-in-der-Wirtschaft-Bezirksvorsitzende Martina Hohl, WKO-Regionalstellenobmann Michael...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Katharina Stöckl-Bauer wissenschaftliche Mitarbeiterin der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege, Dieter Pasch, Direktor der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege, Konrad Schupfner, Euregio-Präsident und Bürgermeister a.D. der Stadt Tittmoning, sowie Steffen Rubach, Euregio-Geschäftsführer (v.l.).
1 Video 4

Regionalitätspreis 2020
Forschung endet nicht an der Staatsgrenze

Preisträger aus dem Grenzgebiet: die Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege in Freilassing. SALZBURG. Der Regionalitätspreis in der Kategorie "Grenzüberschreitende Initiative" geht an die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege und das Projekt Vernetzung der Natur-Forschungsstationen in der "EURegio". Da Projekt bringt die Bayerische Akademie mit der Universität Salzburg und dem Haus der Natur zusammen.  >>HIER<< liest du mehr über das...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die wissenschaftliche Mitarbeiterin und Biologin Katharina Stöckl-Bauer mit Dieter Pasch, dem Direktor der ANL in Laufen setzten auf vernetztes Forschen.
Video 8

Initiativen ohne Grenzen
VIDEO - Ökosysteme erforschen und ein Netzwerk bilden

Das grenzüberschreitende Projekt der ANL bietet die Grundlage zur Erforschung der Artenvielfalt. SALZBURG/BAYERN. Die Wiesen in Straß, im bayerischen Laufen. Die Eberhard-Stüber-Forschungsstation an der Großglockner Hochalpenstraße, die Sameralm im Tennengebirge und die Seppalm im Naturpark Riedingtal. Vier verschiedene Ausgangspunkte, die eines eint: die Erforschung des jeweiligen Lebensraums und der Artenvielfalt. "Großer Themenschwerpunkt ist die Vermittlung von Artenkenntnissen." Dabei...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Gemeinsame Diskussionen, Netzwerktage und Veranstaltungen fördern und fordern Frauen in der Holzbranche.
Video 3

Regionalitätspreis
Die Holzwirtschaft ist auch Frauensache

Unseren Regionalitätspreis in der Kategorie "Bildung und Forschung" gewann dieses Jahr die Initiative "Frauen in der Holzwirtschaft".  KUCHL/SALZBURG. Frauen haben es in "typischen Männerberufen" immer noch schwerer sich durchzusetzen. "Frauen müssen sich mehr beweisen. Das Tischlerhandwerk, das ich gelernt habe, hat den Ruf eine Männerdomäne zu sein", erklärt Amanda Hirscher von der Tischlerei Hirscher aus Adnet. Um die Lage von Frauen in der Holzwirtschaft zu verbessern, Kräfte zu bündeln...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.