Regionalitätspreis
Regionalitätspreise in Österreich

Hier geht's zur Anmeldung für den Regionalitätspreis Burgenland
Hier geht's zur Themenseite zum Regionalitätspreis Oberösterreich
Hier geht's zur Anmeldung für den Regionalitätspreis Salzburg
Hier geht's zur Themenseite zum Regionalitätspreis Steiermark
Hier geht's zur Anmeldung für den Regionalitätspreis Kärnten

Regionalitätspreis

Beiträge zum Thema Regionalitätspreis

Beim Verein Lern.Film.Studio in Wals. Von links: die Obfrau des Vereins Susanne Radke, Edge Almaz, Michael Sebald, Vizepräsident des Verbands Down-Syndrom Österreich, Felix Zver, Landesrätin Andrea Klambauer, Landesrätin Daniela Gutschi, Manuela Radke und Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf.
2

Jugend-Filmprojekt
Nachwuchsfilmer gehen in Salzburg auf Sendung

Der Verein Lern.Film.Studio in Wals ist ein gemeinnützig öffentlich agierende Verein der gezielt die kreative und verantwortungsvolle Mediennutzung im Filmbereich fördern will. Hier soll Jugendlichen die Kompetenz vermittelt werden, selbst Filme- und Nachrichten zu produzieren und ihren Themen und Anliegen filmisch Ausdruck zu verleihen. Dabei haben die teilnehmenden Schüler und Jugendlichen einen Zugang zu einem modernen Film-Studio inklusive Sendemöglichkeiten und Filmequipment. WALS,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Stefan Schubert im Gespräch mit Preisträger Herbert Rudigier von der Landwirtschaftlichen Fachschule Bruck.
1 Video 3

Regionalitätspreis 2021
Unser Video-Team hinter den Kulissen der Preisverleihung

VIDEO: Das war der Regionalitätspreis 2021. Preise in 13 Kategorien wurden vergeben und das Videoteam der Bezirksblätter war natürlich mit dabei. SALZBURG. Die Bezirksblätter-Mitarbeiter Alexander Holzmann und Stefan Schubert mischten sich im Kavalierhaus Salzburg unter die Gäste. Begleitet wurden die beiden von Kameramann Johannes Forthuber von "Forthuberfilm". Vor das Mikrofon holten wurden neben Preisträgern auch zahlreiche Ehrengäste geholt – darunter Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf,...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Leader-Managerin Birgit Kallunder und Projektverantwortliche Michaela Frahndl mit den Lernunterlagen für die "Energy Kids".
1 3

Regionalitätspreis
Die "Energy Kids" wissen, wie man Energie spart

Das Projekt "Energy Kids" vermittelt Volksschülern kindgerecht das Thema Energie sparen im Alltag. Dafür gab's den Regionalitätspreis in der Kategorie "Generationen & Zusammenleben". PONGAU. Über den Regionalitätspreis in der Kategorie Generationen und Zusammenleben durfte sich der Verein "Leader Lebens.Wert.Pongau" freuen: Das selbst initiierte Projekt "Energy Kids" setzt auf das frühe Auseinandersetzen mit den Themen Energie sparen und Ressourcen schonen bereits im Volksschulalter. Denn was...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
v.l.n.r Landesrat Stefan Schnöll mit den Preisträgern für das W3 Shuttle Svea Lauterjung und Bürgermeister Peter Brandauer.
3

Regionalitätspreis
W3-Shuttle im Pongau siegt in der Kategorie Verkehr

Das Sammeltaxi für Werfenweng, Pfarrwerfen, Werfen und Tenneck soll Individualverkehr reduzieren. WERFENWENG, PFARRWERFEN, WERFEN. Ohne auf ein eigenes Auto angewiesen zu sein, sind Bürger der drei Gemeinden Werfenweng, Pfarrwerfen und Werfen stets mobil – dank des W3-Shuttles, das Ende 2018 den Betrieb aufgenommen hat. Das Sammeltaxi holt die Mitfahrer an einer Wunschadresse innerhalb der drei Orte ab und bringt sie zu einem fixen Zielpunkt (Ortszentren oder Bahnhöfe) und umgekehrt. Auch ein...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Das Projekt wurde vor Kurzem mit dem Regionalitätspreis ausgezeichnet.
Aktion 5

Regionalitätspreis 2021
Wagrain-Kleinarl für nachhaltiges Projekt ausgezeichnet

Der Regionalitäts-Preis in der Kategorie "Tourismus & Gastronomie" geht an Wagrain-Kleinarl Tourismus und ihr Nachhaltigkeits-Projekt zur "Destinations-Zertifizierung". WAGRAIN, KLEINARL. Ein groß angelegtes und von "Leader" gefördertes Projekt von Wagrain-Kleinarl Tourismus soll zu einer grüne Wende in der Region führen. "Ich kann mir nicht den Ast, auf dem ich sitze, absägen", sagt Michaela Hölz, die federführend am Vorhaben beteiligt ist. "Die Natur ist unser Kapital. Daher müssen wir sie...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Clara Radke ist mit großer Freude beim Filmprojekt „My View- Jugend macht Filmdokus" dabei.
2

Regionalitätspreis
Projekt „My View" gewann Kategorie Bildung und Forschung

Bei der Verleihung des Regionalitätspreises hat dieses Jahr in der Kategorie „Bildung und Forschung" das Projekt namens „My View - Jugend macht Filmdokus", vom Verein Lern.Film. Studio in Wals Siezenheim gewonnen. Die Projektleiterin Susanne Radke nahm den Preis mit großer Freude stolz entgegen. WALS SIEZENHEIM. Bei der Verleihung des Regionalitätspreises hat in diesem Jahr in der Kategorie Bildung und Forschung das Projekt namens „My View - Jugend macht Filmdokus", vom Verein Lern.Film. Studio...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Cathrine Maislinger (links), die Geschäftsführerin des Regionalverbandes Flachgau Nord und der Bürgermeister von Göming, sowie Obmann des Regionalverbandes Flachgau Nord, Werner Fritz.
3

Regionalitätspreis
Projekt „Mülltrennen ist kinderleicht" gewann Jurypreis

Das Sieger-Projekt in der Kategorie Energie und Umweltschutz heißt in diesem Jahr „Mülltrennen ist kinderleicht" und wurde vom Regionalverband Flachgau-Nord in Kooperation mit dem Kindergarten Lamprechtshausen und der Altstoff Recycling Austria ausgearbeitet.  GÖMING. Das Projekt gewann im Rahmen der Preisverleihung des Regionalitätspreises gleichzeitig den Jurypreis. Koordiniert und umgesetzt wurde es didaktisch in Kooperation von Sandra Paradeiser vom Kindergarten Lamprechtshausen und...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Feierten gemeinsam die regionalen Initiativen: Günther Mitterer, Waltraud Rathgeb, Helmut Mödlhammer und Konrad Schupfner.
Aktion 19

Bildergalerie Regionalitätspreis
Viele Facetten der Regionalität spürbar

Bei der Verleihung des Regionalitätspreises fragten die Bezirksblätter, was den Gästen Regionalität bedeutet. SALZBURG. Bereits zum zwölften Mal luden die Bezirksblätter Salzburg zur Verleihung des Regionaltiätspreises ein, bei dem engagierte Menschen aus dem ganzen Land und deren Initiativen ausgezeichnet wurden. "Vor allem die kleinen Ideen verdienen es, ausgezeichnet zu werden", sagte Gerd Schneider, ORF Salzburg-Chefredakteur, über die vielen Preisträger, die im Kavalierhaus Kleßheim mit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
v.l.n.r Landesrat Stefan Schnöll mit den Preisträgern für das W3 Shuttle Svea Lauterjung und Bürgermeister Peter Brandauer.
2 Video 13

Regionalitätspreis 2021
Diese Projekte haben überzeugt

Zum zwölften Mal wurde der Regionalitätspreis im Kavaliershaus Klessheim an regionale und innovative Projekte von den Bezirksblättern Salzburg vergeben. Die zwölf Preisträger wurde nach der Übergabe zum Foto gebeten.  SALZBURG. Die Bezirksblätter Salzburg haben wieder zusammen mit dem ORF-Salzburg, der Raiffeisenbank und dem Land Salzburg den Regiopreis für innovative Projekte aus Salzburg verliehen. Bereits zum zwölften Mal wurde die begehrten Trophäen übergeben. Wir haben die Begeisterung der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Janisch
Andrea Ender, Eugen Unterberger und Irmtraud Kaiser (Universität) wollen erreichen, dass Kinder und Jugendliche über Sprache reflektieren.
5

Regionalitätspreis 2021
Wie Schüler toleranter gegenüber Dialekt werden

Die Universität Salzburg will mit dem Förderverein für bairische Sprache die Vorurteile gegenüber Dialekt-sprechenden abbauen. SALZBURG. Das Forschungsteam der Uni Salzburg ist überzeugt, dass das Verständnis für Sprachvielfalt ein Schlüssel zu einer offenen und toleranteren Gesellschaft ist und dass im Dialekt unglaublich viel Macht steckt. So wird dem bairischen Dialekt Gemütlichkeit und Sympathie zugeschrieben, aber auch eine gewisse Grobschlächtigkeit und mangelnde Bildung. Hochdeutsch...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Der Bezirksblätter Regionalitätspreis 2021 im Kavalierhaus Salzburg.
Video 16

Regionalitätspreis 2021
Das war die Verleihung des Bezirksblätter Regionalitätspreises 2021

Danke für‘s Dabei sein! Die Meissnitzer Band beendet die Regionalitätspreis-Verleihung mit einer musikalischen Darbietung. Somit sind alle Preise des Abends vergeben. Chefredakteurin Julia Hettegger ergreift noch einmal das Wort. Werner Fritz: „Jetzt sind wir lange auf die Folter gespannt haben. Danken für den Preis. Projekt bei den Kindergartenkindern – von Sandra Paradeiser, und Geschäftsführerin Cathrine Maislinger. Müll und Mülltrennung ist mit dem Klimaschutz verbunden. Deshalb denke ich...

  • Salzburg
  • Peter Weiss
2020: Kur- und Tourismusverband Bad Gastein: GF Lisa Loferer und Obmann Olaf von den Wettern.
4

Salzburger Regionalitätspreis 2021
Zeig uns deine Initiative für mehr Lebensqualität

Mit viel Engagement werden im Land tolle Projekte umgesetzt. Der Regionalitätspreis holt sie jedes Jahr vor den Vorhang. So kannst auch du dich bewerben. SALZBURG. Die Bezirksblätter Salzburg verstehen sich als regionaler Nahversorger von Nachrichten für die Leser, aber auch als Förderer der regionalen Wirtschaft und regionaler Initiativen, die unser schönes Bundesland besonders lebenswert machen. Regionalitätspreis im Kavalierhaus Klessheim  Dieses Bekenntnis zur Regionalität bringen wir am...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Leadermanagerin Birgit Kallunder und Projektkoordinatorin Michaela Frahndl mit dem begehrten Regionalitätspreis, dem Salzherz.
4

Sieben Preisträger
Leader-Projekte sind Garanten für Regionalität

Von Leader geförderte Projekte verbessern das Leben in den Regionen. Im Pongau erzielten viele dieser Projekte auch schon einen Regionalitätspreis der Bezirksblätter. PONGAU. In der aktuellen Periode seit 2015 wurden bereits 58 Projekte über das Leader-Programm verwirklicht und dabei rund 3,5 Millionen Euro europäisches Fördergeld an den Pongau gebunden. Wie stark diese Projekte für die Region sind, unterstreicht auch der Bezirksblätter-Regionalitätspreis. Nicht umsonst wurden bereits sieben...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Matthias Lienbacher (28), Stefan Rehrl (29) und Mario Siller (29)
3

Dreikant
Das Trio feiert Jubiläum und expandiert nach München

Dreikant ist seit fünf Jahren eine Tennengauer Erfolgsgeschichte: Was als kleines Unternehmen in Golling begonnen hat, ist mittlerweile zu einem Markenzeichen der Region geworden. GOLLING. Alles begann beim gemütlichen Zusammensitzen am Stammtisch, Matthias Lienbacher (28), Stefan Rehrl (29) und Mario Siller (29) kennen sich aus der Schulzeit. Dort reifte der Entschluss, gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen und jeder der drei brachte sein Talent mit ein. Esstische, Stühle und Couchtische,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Landesrat Stefan Schnöll (re.), der Preispate für die Kategorie "Verkehr", überreichte das Salzherz an Stephan Maurer, den Geschäftsführer der Mobilitätszentrale Pongau und des Regionalverbandes Pongau (li.).
Video 4

Regionalitätspreis
Projekt "Mobilitätscoach" erhält das Salzherz

Der Mobilitätscoach bringt Gäste ohne Auto in den Urlaub. Für dieses Projekt erhält die Mobilitätszentrale Pongau den Regionalitätspreis. SALZBURG. Eine autofreie Urlaubsanreise in den Pongau, verbunden mit einem lokalen Nahverkehrsangebot für Touristen, ermöglicht der "Mobilitätscoach Pongau". Dafür erhielt das Projekt der Mobilitätszentrale Pongau den Regionalitätspreis 2020, der Bezirksblätter Salzburg in der Kategorie Verkehr. "Symbiose zwischen Tourismus- und Verkehrspolitik"  Endlich...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Der Verein "Rehkitzrettung und Copterassistenz" gewinnt den Regionalitätspreis in der Kategorie "Land- & Forstwirtschaft". Im Bild: Obfrau Irmgard Wimmer und Johann Georg Gschwendtner von der Bergrettung (li.) erhielten das Salzherz (Trophäe) von Landesrat Josef Schwaiger (re.) überreicht.
3

Jahresrückblick
Ohne Fest, aber mit Gewinnern

Der Bezirksblätter-Regionalitätspreis wurde heuer anders, aber trotzdem wertschätzend vergeben.  SALZBURG. Die Bezirksblätter Salzburg wollen die regionale Wirtschaft und heimische Initiativen fördern, die unser Bundesland noch lebenswerter machen. Dazu vergeben die Bezirksblätter bereits seit elf Jahren den Regionalitätspreis. Einmal im Jahr – und zwar im Oktober – werden aus jährlich zig Einreichungen Preisträger in zwölf Kategorien ermittelt und bei einem großen Fest mit Ehrengästen aus...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Obfrau Irmgard Wimmer und Johann Georg Gschwendtner von der Bergrettung (li.) erhielten das Salzherz (Trophäe) von Landesrat Josef Schwaiger (re.) überreicht.
2 Video 11

Regionalitätspreis 2020
Projekt für Mensch und Tier holt Regionalitätspreis

Der Verein "Rehkitzrettung und Copterassistenz" gewinnt den Regionalitätspreis in der Kategorie "Land- & Forstwirtschaft". SALZBURG. Mit einem "Copter" (Drohne) inklusive Wärmebildkamera hilft der Verein Landwirten und Jägern bei der Suche nach Wildtiernachwuchs vor der Mahd. Nach der Mähsaison unterstützt der Copter viele weitere Vereine in Werfen, Pfarrwerfen und Werfenweng. Obfrau Irmgard Wimmer und Johann Georg Gschwendtner von der Bergrettung erhielten das Salzherz (Trophäe) von Landesrat...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (Mitte) mit Danilo Dietsch (Q3), Projektleiterin Sonja Messner (akzente Salzburg), Marietta Oberrauch (Stv.-GF akzente Salzburg), Sarah Kretschmer (Projekt Paul&Paula) und Sarah Reiter (Regionalmangerin EuRegio).
Video 14

Regionalitätspreis 2020
Salzburgs Stärke sind die Menschen

Die Projekte "Lebensraum Tageshospiz Pinzgau" und "Paul & Paula"  wurden mit dem Regionalitätspreis ausgezeichnet.  SALZBURG. Zwei weitere Regionalitätspreise wurden übergeben. Die stellvertretenden Landeshauptmänner Heinrich Schellhorn und Christian Stöckl luden die Preisträger der Kategorien "Kunst, Kultur & Brauchtum" sowie "Gesundheit & Lebensqualität" in ihre Büroräumlichkeiten ein.  "Vielfältige Initiativen und Projekte" Für das Video-Ferienprogramm "Paul & Paula" wurden akzente Salzburg...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die Freude über den Regionalitätpreis 2019 war groß.
2

Ein Jahr nach Regiopreis 2019
Preis motivierte und würdigte Arbeit

Der Sieg des Regionalitätspreises 2019 hat die Lehrer und Schüler der HBLA Ursprung zu weiteren tollen Projekten motiviert. ELIXHAUSEN. 2019 erhielt das Projekt „HBLA Ursprung & Stiegl – Gemeinsam für eine moderne Landwirtschaft“ den Preis für "Bildung und Forschung". Rückblickend meint Konrad Steiner (HBLA Ursprung): "Mit dem Regionalitätspreis wurde die langjährige Kooperation zwischen Stieglbrauerei und HBLA Ursprung gewürdigt. Das motiviert immens." So gibt es schon weitere gemeinsame...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Katharina Stöckl-Bauer wissenschaftliche Mitarbeiterin der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege, Dieter Pasch, Direktor der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege, Konrad Schupfner, Euregio-Präsident und Bürgermeister a.D. der Stadt Tittmoning, sowie Steffen Rubach, Euregio-Geschäftsführer (v.l.).
1 Video 4

Regionalitätspreis 2020
Forschung endet nicht an der Staatsgrenze

Preisträger aus dem Grenzgebiet: die Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege in Freilassing. SALZBURG. Der Regionalitätspreis in der Kategorie "Grenzüberschreitende Initiative" geht an die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege und das Projekt Vernetzung der Natur-Forschungsstationen in der "EURegio". Da Projekt bringt die Bayerische Akademie mit der Universität Salzburg und dem Haus der Natur zusammen.  >>HIERHIER

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die wissenschaftliche Mitarbeiterin und Biologin Katharina Stöckl-Bauer mit Dieter Pasch, dem Direktor der ANL in Laufen setzten auf vernetztes Forschen.
Video 8

Initiativen ohne Grenzen
VIDEO - Ökosysteme erforschen und ein Netzwerk bilden

Das grenzüberschreitende Projekt der ANL bietet die Grundlage zur Erforschung der Artenvielfalt. SALZBURG/BAYERN. Die Wiesen in Straß, im bayerischen Laufen. Die Eberhard-Stüber-Forschungsstation an der Großglockner Hochalpenstraße, die Sameralm im Tennengebirge und die Seppalm im Naturpark Riedingtal. Vier verschiedene Ausgangspunkte, die eines eint: die Erforschung des jeweiligen Lebensraums und der Artenvielfalt. "Großer Themenschwerpunkt ist die Vermittlung von Artenkenntnissen." Dabei will...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Gemeinsame Diskussionen, Netzwerktage und Veranstaltungen fördern und fordern Frauen in der Holzbranche.
Video 3

Regionalitätspreis
Die Holzwirtschaft ist auch Frauensache

Unseren Regionalitätspreis in der Kategorie "Bildung und Forschung" gewann dieses Jahr die Initiative "Frauen in der Holzwirtschaft".  KUCHL/SALZBURG. Frauen haben es in "typischen Männerberufen" immer noch schwerer sich durchzusetzen. "Frauen müssen sich mehr beweisen. Das Tischlerhandwerk, das ich gelernt habe, hat den Ruf eine Männerdomäne zu sein", erklärt Amanda Hirscher von der Tischlerei Hirscher aus Adnet. Um die Lage von Frauen in der Holzwirtschaft zu verbessern, Kräfte zu bündeln und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Video 6

Regionalitätspreis 2020
Drohne rettet Rehkitze vor dem Mäher

Vor der Mahd befliegt der Verein "Rehkitzrettung" mit einer Drohne kostenlos die Felder der Bauern. PONGAU (jb). Der Verein "Rehkitzrettung und Copterassistenz" gewinnt den Regionalitätspreis in der Kategorie "Land- & Forstwirtschaft". Mit einem "Copter" (Drohne) inklusive Wärmebildkamera greift der Verein erstmals im Frühjahr 2020 Landwirten und Jägern bei der Suche nach Wildtiernachwuchs vor der Mahd unter die Arme. Die von Rehgeißen in Feldern abgesetzten Kitze fliehen bei Gefahr aufgrund...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Lisa Loferer und Theresa Gschwandtner vor der traumhaften Kulisse der Sportgasteiner Bergwelt.
1 Video 7

Regionalitätspreis 2020
Kulinarischer Almspaziergang lockt Gäste nach Sportgastein

Aktuell steht der Tourismus vor neuen Herausforderungen. Es benötigt frische Ideen und neue Inspiration. Als Paradebeispiel gilt der "Kulinarische Almspaziergang" in Sportgastein, der mit dem Regionalitätspreis der Bezirksblätter Salzburg in der Kategorie Tourismus ausgezeichnet wurde. BAD GASTEIN (rok). Der "Kulinarische Almspaziergang" im Nationalparkgebiet der Hohen Tauern – ein Naturerlebnisangebot, das der Tourismusverband Bad Gastein federführend mit der Geschäftsführerin Lisa Loferer und...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Ronny Katsch

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.