einkaufen daheim

Beiträge zum Thema einkaufen daheim

Waltraud Fischer, Redaktionsleitung WOCHE Leibnitz

Kommentar
Kleine Taten mit großer Wirkung

Die Stärkung und Unterstützung unserer heimischen Betriebe liegt uns als Regionalzeitung sehr am Herzen. Und zugegeben: Wir Mitarbeiterinnen der WOCHE Leibnitz sind auch täglich darum bemüht, regional vor Ort einzukaufen. Kürzlich veröffentlichte WIFO-Berechnungen zeigen auf, dass der Konsument mit durchaus kleinen Veränderungen im Einkaufsverhalten große Wirkungen erzielen kann. Die Kernaussage: Wenn jeder steirische Haushalt im Monat im Wert von 3,50 Euro mehr heimische statt internationale...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
 Die Initiatoren des Projektes „Goldener Herbst in der Stadt Landeck – kauf in 6500!" Mathias Weinseisen (Obmann Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams), Otmar Ladner (WK-Bezirksstellenleiter) und Roger Klimek (Raiffeisenbanken des Bezirks Landeck) (v.l.).
1 Video 9

Kauf in 6500!
Goldener Herbst in der Stadt Landeck – mit VIDEO

LANDECK (otko). Regionalität stärken sowie Unternehmen und Kunden in herausfordernden Zeiten unterstützen. Das sind die Ziele, des von der WK-Bezirksstelle Landeck initiierten Gewinnspiels „Goldener Herbst in 6500“, wo 21.000 Euro verlost werden. Unterstützung gibt es von den Raiffeisenbanken und der Leistungsgemeinschaft. Heimische Wirtschaft unterstützen In diesem Jahr steht in der Stadt Landeck die Farbe Gold nicht für eine malerische Herbstlandschaft, sondern für die Unterstützung der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
1

Wagna schaut aufeinander

Aufgrund der verschärften COVID-Lage hat die Marktgemeinde Wagna ab sofort wieder den Einkaufsservice aktiviert, um ihre Bürgern bei ihren dringend notwendigen, wesentlichen Beschaffungen schnell und unkompliziert zu unterstützen. WAGNA. Es geht ganz einfach: Wenn Bewohner der Marktgemeinde Wagna in ihrem Umfeld diese Einkaufs- und Bringdienste in Anspruch nehmen möchten, genügt ein Anruf wochentags zwischen 8 und 12.30 Uhr unter Tel.: 03452/82582. Bei der Zustellung erfolgt kein...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Daniela Mersnik und Michael Wechtitsch sind überzeugt vom Angebot auf der neuen Online-Plattform www.bauernladen-eibiswald.at
4

Aus dem Netz frisch in den Einkaufskorb

Daniela Mersnik (Le Naturel) und Michael Wechtitsch (Styria Brid) haben sich zusammengetan, um gemeinsam eine Online-Plattform für Lebensmittel der Direktvermarkter aus und um Eibiswald zu schaffen, die Frische bei der zentralen Abholung mit nur einem Weg garantiert. EIBISWALD. "Die Corona-Krise hat den Wert regionaler Produkte deutlich vor Augen geführt. Daher haben wir uns vor gut drei Monaten an die Planung für eine neue Plattform gemacht, die eine Versorgung mit Lebensmitteln aus der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Aktion 3

Gewinnspiel
WOCHE Shopping Woche: Rechnung hochladen & gewinnen

Von 2. September bis 9. September startet die WOCHE Shopping Woche. Mitmachen und tolle Preise gewinnen! HARTBERG-FÜRSTENFELD. Wir starten in den September mit der großen WOCHE Shopping Woche unterstützt von der Raiffeisenbank der Region Hartberg. Vom Mittwoch, 2. bis Mittwoch, 9. September gibt es bei den zahlreich teilnehmenden Betrieben tolle Shopping-Aktionen. Gleichzeitig haben die Kunden die Chance tolle Preise, wie ein BMW-Lifestyle-Paket vom Autohaus Harmtodt, Tageseintritte in die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
NAbg. Bgm. Joachim Schnabel (Obmann Markenverein), Christoph Zirngast (LWK Leibnitz - Kammerobmann), Guido Jaklitsch (Vorsitzender - Tourismus Regionalverband Süd & West Steiermark) und Josef Majcan (WKO Leibnitz - Regionalstellenleiter)
1

Regionale Qualität
Der Markenverein Südsteiermark nimmt erneut Fahrt auf

Nach der Ausformung der touristischen Regionalmarke und der erfolgreichen Installierung einer Qualitätsmarke, die als Produktsiegel für Unternehmen dient, nimmt der Markenverein Südsteiermark erneut Fahrt auf. Im Zuge einer Imagekampagne für die Südsteiermark werden in den nächsten zwei Jahren Betriebe, Produkte und Menschen mit Geschichten aus der Region präsentiert. Der Markenverein setzt darauf, die Stärken der eigenen Region hervorzuheben, um vor allem Unternehmen im Bezirk Leibnitz zu...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
30 verschiedene Paradeiser-Sorten kultivieren die heimischen Gemüsebauern im Durchschnitt. Manche auch wesentlich mehr.

Tag der Paradeiser
Ochsenherzen sind der Sommerhit

Am 8. August ist der Tag der Paradeiser: Steirische Bauern begeistern Bevölkerung mit großer Vielfalt an köstlichen Sommerparadeisern. Jeder findet seine Lieblingssorte mit kurzen Transportwegen. Ochsenherz-Paradeiser sind der Sommerhit. „Bei den Sommerparadeisern sind die steirischen Bauern besonders innovativ. Neben den Dattel-, Rispen-, Cherry- und herkömmlich runden Paradeisern, erobern vor allem die Ochsenherz-Paradeiser die Herzen der Steirerinnen und Steirer. Sie sind der fruchtige...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
8

„Auf zum Gramastettner Wochenmarkt“!
Gramastetten lockt jeden Freitag zum kulinarischem Wochenmarkt

Einkaufen nach Lust und Laune - Jeden Freitag von 14-17 Uhr ist Bauernmarktzeit in Gramastetten! Einkaufen ohne Hektik – Einkaufen beim Bauern, den man kennt – Einkaufen von regionalen Leckerbissen – Einkaufen mit einem Glaserl danach – So schmeckt Dahoam Zwischen 9-14 Standbetreiber bieten wöchentlich eine breite Palette: Von Obst, Gemüse, Fleisch- und Fischspezialitäten, Eier, Nudeln, Brot, Getreideprodukte über Honig, süße und pikante Leckereien und Milchprodukte bis hin zu...

  • Urfahr-Umgebung
  • Anita Eckerstorfer
WKO Regionalstellenobmann Manfred Kainz (r.) gratuliert Michael Bergles und Barbara Reiß zum neuen Spar in Preding.

Einkaufen daheim
Neueröffnung des Spar-Marktes in Preding

Barbara Reiß und Michael Bergles betreiben jetzt den neuen Spar-Markt in Preding. Weitere Umbaumaßnahmen werden folgen. PREDING. Die M-RB Handels-GmbH hat kürzlich den Spar-Markt in Preding neu eröffnet. Die Sparkauffrau Barbara Reiß, die schon seit 2009 den Sparmarkt in Stainz betreibt, hat mit ihrem Geschäftspartner Michael Bergles diese Gesellschaft gegründet, um den Nahversorger am Standort in Preding von der Familie Landner zu übernehmen, die sich inzwischen ins Privatleben...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Extrakte aus der heimischen Holunderblüte verleihen Strahlkraft.
3 2 6

Einkaufen daheim
Die Kraft der Natur für die Ansprüche der Haut

Mit Innovation setzt man in der Christophorus-Manufaktur in Deutschlandsberg auf naturreine Kosmetik. DEUTSCHLANDSBERG. Der Wunsch nach natürlichen Inhaltsstoffen in Kosmetik-Artikeln wird zunehmend größer. Diesem Trend kommt man jetzt mit der neuen Natur-Kosmetik-Linie in der Christophorus-Apotheke Deutschlandsberg entgegen. "Am Anfang stand der Wunsch nach einer hochwertigen, natürlichen Pflegeserie mit Qualität, Nachhaltigkeit und Wertigkeit. Dabei sollen regionale pflanzliche...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Bgm. Karlheinz Schuster und Ramona Kolleritsch präsentierten ein Verzeichnis mit zahlreichen Direktvermarktern in Bad Schwanberg.
1 2

Bad Schwanberg setzt Maßnahmen zur Stärkung der Regionalwirtschaft

BAD SCHWANBERG. Eine dreimonatige Aktion im Juni, Juli und August der Marktgemeinde Bad Schwanberg soll zeigen, wie bunt, vielfältig und regional einzigartig die Betriebe in unmittelbarer Nähe sind. Bei Einkäufen, Konsumationen oder Inanspruchnahme von Dienstleistungen von 50 teilnehmenden Betrieben können neun Stempel auf einer Karte gesammelt werden. Unter allen im Gemeindeamt ausgefüllten und abgegebenen Karten werden monatlich drei Mal 100 Euro an Sulmtaler Gutscheinen verlost. "Unsere...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
8 7

Facebook Challenge der Marktgemeinde Wies!
"WIR beleben WIES"

So wie in ganz Österreich waren in den letzten Wochen auch in Wies viele Wirtschaftsbetriebe massiv in ihrer Tätigkeit eingeschränkt oder mussten für einige Zeit ganz schließen. Um die heimischen Betriebe zu unterstützen, und auch der Bevölkerung die Vielfalt der Betriebe in der Marktgemeinde Wies wieder näherzubringen hat Bgm. Mag Josef Waltl eine Facebook-Challenge gestartet. Die Challenge! Unter dem Motto „Wir beleben Wies“ werden Betriebe eingeladen sich in einem Video zu präsentieren...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Woger
Anzeige
Der Stainzerhof in Stainz eröffnet am 29. Mai unter der Führung von Gerhard Kuess neu.
4

Baureportage
Stainzerhof erstrahlt ab Freitag in neuem Glanz

Nach einer spontanen Umbauphase eröffnet der Stainzerhof am 29. Mai mit einem neuen Gesicht. STAINZ. Der Stainzerhof wurde über mehrere Generationen am Standort Stainz geführt, wobei es sich anfänglich um eine Bierbrauerei handelte. Erst 1987 wurde der Gastgewerbebetrieb in Stainzerhof unbenannt, außerdem errichtete man einen Veranstaltungsraum und mehrere Seminarräume. Viele können sich noch an die Sonntage erinnern, an denen Grazer nach Stainz zogen um die tolle Terrasse und die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Geschnitten oder geraspelt? Die Rotwein-Walnuss-Barrique-Kugel von Farmer-Rabensteiner ist bei 1. Genuss-Trophy nominiert.

Mit Essigkugel
Farmer-Rabensteiner bei Österreichs erster Genuss-Trophy nominiert

BAD GAMS. Während Geschäfte und Lokale wieder öffnen, fällt vielen heimischen Erzeugern ein Absatzmarkt immer noch weg: Messen und kulinarische Großveranstaltungen fallen aus, dort kommen Lebensmitteldirektvermarkter sonst zu hunderten Kundenkontakten pro Tag. Als virtuellen Ersatz ruft das Genuss-Magazin nun die erste österreichische Genuss-Trophy ins Leben. In zehn Kategorien kann man über außergewöhnliche Produkte von österreichischen Erzeugern abstimmen. Unter Delikatessen wie schwarzer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Auch der Verkaufsstand der Fachschule Stainz bei Hubmann kehrt in der Corona-Krise wieder zurück.

Fachschule Stainz bringt Verkaufsstand mit eigenen Delikatessen zurück

STAINZ. Gerade die Corona-Krise zeigt, wie wichtig die heimische Landwirtschaft ist. BäuerInnen und Direktvermarkter versorgen uns auch in schwierigen Zeiten mit hochqualitativen Erzeugnissen.
 Sie sind Symbole für den Zusammenhalt in der Region. Das lernen auch die SchülerInnen der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule Stainz
 im praktischen Unterricht 
"Produktveredelung, Direktvermarktung und Dienstleistung". Dort erlernen sie nicht nur die gesetzlichen Rahmenbedingungen der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
"Ein Herz für Fürstenfeld" zeigt den Zusammenhalt von Kunden und Betrieben.
3

Frühjahrsaktion
Fürstenfeld, die Stadt mit Leidenschaft und Herz

Frühjahrsaktion "Ein Herz für Fürstenfeld" der Werbegemeinschaft bietet tolle Angebote und soll Betriebe und Unternehmen der Stadt unterstützen. FÜRSTENFELD. Die Frühjahrsaktion der Werbegemeinschaft „Ein Herz für Fürstenfeld“ veranschaulicht nicht nur den Zusammenhalt der Betriebe auch die Kunden halten nach dieser schwierigen Zeit weiterhin zu ihrer Stadt. Am Montag, 4. Mai, gab es für die Aktion „Ein Herz für Fürstenfeld“ am Hauptplatz den offiziellen Startschuss. „Wir haben an die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Jürgen Holzmann: "Bitte kauft im  Ort ein."
1

Zusammenhalten und regional einkaufen

„Kauft bitte regional“, bringt es Jürgen Holzmann von der SPÖ Gleinstätten auf den Punkt und will damit an den regionalen Zusammenhalt, auch was das Einkaufsverhalten anbelangt, appellieren. "Die Krise hat uns sehr deutlich vor Augen geführt, dass unser aller Gesundheit wohl über allem steht, es in weiterer Folge jetzt aber auch um das Funktionieren unserer Gesellschaft geht und wie wir unser Einkommen verdienen können", so Holzmann und betont: "Als Heldinnen und Helden des Alltags wurden...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Burger beim Wirt am Platztl in Garsten. Sohn Lorenzo hilft mit. Für's Foto hat er die Maske abgenommen.
3

Handel & Gastro
"Freue mich, über jeden Kunden"

Ob Handel oder Gastronomie: Jetzt kann jeder dazu beitragen, dass es wieder aufwärts geht. STEYR, STEYR-LAND. Nach fünf Wochen "Shut-down" haben kleine Geschäfte – unter Einhaltung gewisser Regeln – jetzt wieder geöffnet. "Gott sei Dank sind die Geschäfte jetzt wieder offen und ich bin sehr froh, dass mir meine Stammkunden die Treue halten und wieder kommen", sagt Johanna Pissermayr von JoP Modeaccessoire in Steyr. Mit Lieferungen und dem Versenden von Waren hat sich Pissermayr während der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Markus Höller (l.) und Josef Langmann sind bei Kfz-Höller wieder voll im Einsatz. Die Fotos in diesem Artikel sind noch vor der Krise entstanden, deshalb auch kein Mundschutz.
4

Etliche Betriebe im Bezirk haben ihre Pforten geöffnet

Nach dem abrupten Stillstand seit 16. März zur Eindämmung des Corona-Virus kommt endlich wieder vorsichtig Bewegung in den Handel: Seit dem Dienstag der Vorwoche können Geschäfte mit einer maximalen Fläche von 400 m2 wieder öffnen selbstredend mit Mund-Nasenschutz bei Kunden und Mitarbeitern sowie unter Beibehaltung des Mindestabstandes. Der Tenor ist durchwegs positiv, wie aus einer Umfrage der WOCHE Deutschlandsberg unter den Geschäftsleuten hervorgeht: BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. „Ich bin...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Einkaufen in der Region sichert Arbeitsplätze
Bürgermeisterin Maria Pachner: Gemeinsame durch die Krise

Bürgermeisterin Maria Pachner: Ein großes Dankeschön für Ihre Rücksichtnahme und Vernunft in den letzten Tagen und Wochen! Liebe Grieskirchnerinnen! Liebe Grieskirchner! Auch wenn das tolle Frühlingswetter während der Osterferien sehr verlockend für Ausflüge und Familientreffen auf der Terrasse war, wurden die Ausgangsbeschränkungen der Bundesregierung ernst genommen. Ich hoffe, Sie konnten trotzdem ein schönes und gesundes Osterfest im Kreise der engeren Familie feiern. Der Rückgang der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Stadtgemeinde Grieskirchen

Einkaufen daheim im doppelten Sinne

Just nach Ostern kehrt wieder ein ganz kleines Stück Normalität in unseren Alltag zurück – ein Monat, nachdem die Ausgangsbeschränkungen begonnen haben. Zahlreiche Geschäfte im Ort sperren diese Woche wieder auf, weitere werden folgen. Regional einkaufen, das wurde im letzten Monat immer wieder appelliert, wenn es überall wieder möglich ist. Man muss aber auch einen anderen Appell bemühen: bitte mit Abstand! Nicht nur räumlich mit einem Meter, auch zeitlich. Bei zu großem Gedränge würden die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Bis der Kren essfertig am Tisch serviert werden kann, sind viele Arbeitsschritte notwendig. Zur Zeit läuft die Arbeit beim Krenbauern in Großklein auf Hochtouren.
5

Naturparkspezialitäten Südsteiermark
Großklein ist dank Robert Pilch echt scharf

Die Südsteiermark ist weitgehend bekannt für Mais- und Kürbisanbau. Als Krenbauer nimmt Robert Pilch aus Großklein eine Sonderstellung ein. Innovativ und offen für Neues, das war und ist Robert Pilch (37) aus Nestelberg. Im Rahmen seiner Ausbildung zum landwirtschaftlichen Facharbeiter erfuhr der Großkleiner vor einigen Jahren viel vom Mais- und Getreideanbau und sah für sich persönlich auch eine Chance im Anbau und der Verarbeitung von Kren in der Südsteiermark. So begann der...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Video

#steirergegencorona
Mit Video: Regional einkaufen als oberste Prämisse

Unsere heimische Wirtschaft hat es zur Zeit besonders schwer. Gerade in diesen Tagen wird spürbar, wie wertvoll es ist, dass wir gut mit Lebensmittel versorgt sind. Auch unsere heimischen Bäckerei leisten sehr wertvolle Arbeit. Gerade deshalb: Bitte kauft regional ein! Weitere Beiträge und Videos finden Sie hier: Brot, Gebäck und Milchprodukte gleich um die Ecke Aus Liebe zu den Leuten und zu Leutschach

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
3

BUCHEMPFEHLUNGEN VON JOEL MEYER | 9 JAHRE | LESERATTE | NIMMERSATTER FRAGENSTELLER | AUTOR
„Schokuspokus: Der geheime Kakaoklau“ - BUCHEMPFEHLUNG von Joel Meyer

Heute stelle ich euch „Schokuspokus: Der geheime Kakaoklau“ - ein schokoladiges Abenteuer für Leser ab 7 oder 8 Jahren vor: Amanda, Oskar, Jantje, Fiete, Lina, Kalle und Klarissa leben im Waisenhaus der fiesen Agathe Fies…äh…Nieswurz. Es ist kein normales Waisenhaus. Oh nein! Denn in den unterirdischen Gewölben der alten Villa müssen die Kinder schuften. Müssen die berühmte Schokuspokus-Schokolade herstellen. Probieren ist dabei natürlich strengstens verboten. Bevor die Kinder ins Bett...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Joel Meyer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.