Wies

Beiträge zum Thema Wies

Lokales
Am Wieser Kreuzbergschneiderweg fehlt nur mehr der Asphalt.

Wieser Kreuzbergschneiderweg im Endausbau

WIES. Nach dem Baustart im September 2019 zur Generalsanierung des Kreuzbergschneiderwegs im Wieser Ortsteil Limberg/Kalkgrub erfolgen Ende Juni nun die Asphaltierungsarbeiten. Zuvor werden noch im Bereich der B76 vom Wasserverband Eibiswald-Wies die gesamten Wasserleitungen erneuert. Nachdem bereits im vergangenen Jahr alle Rutschungen saniert, Glasfaser verlegt und auch die Straßenentwässerung neu gebaut wurde, steht einer Fertigstellung nichts mehr im Wege. Die Gesamtkosten belaufen sich auf...

  • 05.06.20
Lokales
Bürgermeister Josef Waltl lädt mit dem Wieser Öffi-Ticket zur Zugfahrt ein.

Klimafreundliche Öffi-Tickets in der Marktgemeinde Wies

WIES. Zwei Öffi-Tickets stehen seit dieser Woche für die BewohnerInnen der Marktgemeinde Wies zur Verfügung. Für einen Kostenbeitrag von 5 Euro pro Tag und Karte kann man damit von Wies mit dem Zug bis nach Graz (und natürlich auch zurück) fahren und auch die Öffis (Bus, Straßenbahn und Schlossbergbahn) in Graz nutzen. Interessierte können die Karten in der Gemeinde vorab telefonisch unter 0503465/110 oder 0503465/111 reservieren und los geht es klimafreundlich und kostengünstig Richtung...

  • 05.06.20
Lokales

Facebook Challenge der Marktgemeinde Wies!
"WIR beleben WIES"

So wie in ganz Österreich waren in den letzten Wochen auch in Wies viele Wirtschaftsbetriebe massiv in ihrer Tätigkeit eingeschränkt oder mussten für einige Zeit ganz schließen. Um die heimischen Betriebe zu unterstützen, und auch der Bevölkerung die Vielfalt der Betriebe in der Marktgemeinde Wies wieder näherzubringen hat Bgm. Mag Josef Waltl eine Facebook-Challenge gestartet. Die Challenge! Unter dem Motto „Wir beleben Wies“ werden Betriebe eingeladen sich in einem Video zu präsentieren...

  • 04.06.20
  •  8
  •  7
Lokales
Die Kuratorin der KI Kürbis Anja Senekowitsch und die Künstlerin Nicole Wogg, die im Foyer zum Theater im Kürbis ausstellt.
2 Bilder

Kultur
Kürbis Wies setzt auf Frauenpower

Die Kulturinitiative Kürbis Wies startet mit Ausstellungen in die kuturelle Saison. Dabei geben Künstlerinnen den Ton an. WIES. Die Ausstellung „Ich hör mich an wie meine Mama“ der beiden Künstlerinnen Katharina Sieghartsleitner und Miriam Raneburger in der Galerie im Pfarrzentrum weiterhin zu sehen sein. Die Ausstellung wird bis Mitte Juli verlängert und ist von außen durchgehend in der Zeit von 8 bis 21 Uhr zu besichtigen oder nach telefonischer Vereinbarung unter Tel.: 0664/161 555 4...

  • 28.05.20
Lokales
Die Kirche in Groß St. Florian ist die größte im Bezirk: Hier dürfen immerhin 80 Personen am Gottesdienst teilnehmen.

Gottesdienste im Bezirk Deutschlandsberg
So viele Personen dürfen in unsere Kirchen

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Mit diesem Wochenende kehrt auch das spirituelle Leben in den Pfarrgemeinden langsam wieder zurück: Fast alle Kirchen öffnen wieder ihre Türen, Samstag und Sonntag werden die ersten Gottesdienste gefeiert. Selbstverständlich unter strengen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Wie diese genau aussehen und wie viele Personen daher in die Kirchen des Seelsorgeraums Schilcherland dürfen, können Sie hier lesen: Seelsorge im Schilcherland Denn ein Teil der Maßnahmen sieht...

  • 15.05.20
Sport
Ein Meter Abstand – bei Volksläufen so gut wie unmöglich einzuhalten. Die meisten sind daher schon abgesagt.

Absagen statt Abstand halten bei weststeirischen Volksläufen

Einige beliebte Läufe in der Region um Deutschlandsberg sind Corona bereits zum Opfer gefallen. WIES/STAINZ/FRAUENTAL/ST. STEFAN. Die "3Eiben Bike-Challenge" verlegte ihr Eibiswalder Mountainbike-Spektakel bereits ins nächste Jahr. Und natürlich sind auch die traditionellen Volksläufe von den Corona-Maßnahmen betroffen: Der 26. Welschlauf hätte am letzten Wochenende von Wies nach Ehrenhausen stattfinden sollen, wurde aber kurzerhand ins Internet verlegt: Auf Facebook starteten Moderator...

  • 13.05.20
Lokales
Auch die Fimra Poscharnik stellt gebauchte Computer zur Verfügung. Diese Geräte sind in der NMS Wies übergeben worden.

Wies
Gebrauchte Computer sind heiß begehrt

Die Verwendung von gebrauchten Computern in Wieser Schulen macht die Runde für den guten Zweck. WIES. Durch die Corona-Krise ist in manchem Haushalt der PC ein heiß begehrtes Objekt geworden. Erwachsene sollten Home-Office machen und Kinder für die Schule lernen oder ihre Aufgaben digital erledigen. Aus der Not wird nun eine Tugend gemacht. Die Marktgemeinde Wies hat sich spontan an Firmen und Privatpersonen gewandt und die Rückmeldung war enorm. Alte Computer aufrüsten und im Homeoffice...

  • 07.05.20
Lokales
Durch eine Abdichtung sollen die Wasserschäden beim Rüsthaus der FF Wernersdorf behoben sein.
3 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Sanierungsmaßnahmen an Rüsthäusern um Wies

In der Marktgemeinde Wies wurde in die Dachsanierung beim Rüsthaus Wernersdorf ebenso investiert, wie in den in die Jahre gekommenen Holzboden beim Mehrzwecksaal der FF Wielfresen.   WIES. Erst im Jahr 2012 wurde das Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr in Wernersdorf neu errichtet und mit einem Flachdach versehen. Schon seit geraumer Zeit kam es bei größeren Unwettern  bei der Fahrzeughalle immer wieder zu Wasserschäden, wobei das Problem lange nicht erkennbar war. Erst nach unzähligen...

  • 07.05.20
Lokales
Die neue Karte zur Radregion Eibiswald ist abholbereit.

Mit dem Fahrrad um Eibiswald und Wies

In der Übersichtskarte der Region Eibiswald, Wies und Radlje sind in der Vorwoche angeliefert worden. EIBISWALD/WIES. "Ich freue mich, dass die neue Mountainbike- und Genussradel-Übersichtskarte der Region Eibiswald, Wies und Radlje angeliefert worden ist", schreibt Nora Ruhri vom Tourismusverband Schilcherland Eibiswald - Wies. Die Karte wurde im praktischen Pocket-Format gestaltet, sodass sie leicht einzustecken ist. Sie bietet einen guten Überblick über die (beschilderten) Mountainbike-...

  • 04.05.20
Lokales
Der Kindergemeinderat Wies steht in den Startlöchern, um sein Projekt "Stoff statt Plastik" umzusetzen.

Wieser Kinder wollen "Stoff statt Plastik"

WIES. Der Kindergemeinderat Wies beschäftigt sich sehr mit dem Klimawandel und dem Umweltgeschehen. Dazu haben die Kinder ein Projekt mit dem Ziel "Weniger Plastik" ausgearbeitet. Ihre Vorgehensweise und Ideen haben sie bei der Gemeindevorstandssitzung erfolgreich präsentiert: So werden in Zukunft Stoffsackerl mit dem Logo des Kindergemeinderates Wies in den Wieser Geschäften und Betrieben in Umlauf gebracht. Die BürgerInnen können das Sackerl dort kaufen oder ausborgen und dann wieder zurück...

  • 30.04.20
Lokales
Die Direktorinnen der Volksschulen Wies und Wernersdorf konnten die iPads von V.I.E. Systems bereits entgegennehmen.

30 iPads für zwei Wieser Volksschulen

WIES. Die Corona-Krise stellt die digitale Weiterentwicklung auf eine ungeahnt harte Probe, gerade im Bildungsbereich: Kinder müssen von zuhause aus viele Aufgaben online erledigen, oft fehlt es aber am notwendigen Equipment. Für die NMS 2 Deutschlandsberg, Stainz, Groß St. Florian und St. Stefan gab es bereits Laptops von der steirischen Industrie, in Wies wird der Bedarf an zusätzlichen Computern und Laptops durch Weiterverwendung und Nachrüstung abgedeckt. Geschenk für 145 KinderAuch die...

  • 30.04.20
Lokales
Das Büro Kolar spendete bereits einige Geräte an die Marktgemeinde Wies, die bald Familien zugute kommen werden.

Klimabündnisgemeinde Wies
Alte Computer aufrüsten und im Homeoffice nutzen

Die Klimabündnisgemeinde Wies geht in Zeiten von Corona neue Wege: Alte Geräte werden von Familien nachgenutzt, die von zuhause aus arbeiten müssen. WIES. Gerade in der Corona-Krise zeigt sich, dass nicht alle Familien mit entsprechenden Geräten ausgestattet sind, damit SchülerInnen mit ihren LehrerInnen ausreichend kommunizieren können. Hinzu kommt noch, dass auch viele Erwachsene derzeit im Homeoffice arbeiten, während die Kinder gleichzeitig am Computer oder über Internet ihre...

  • 23.04.20
Lokales
Bei Hosen Stopper in Wies bekommt man neuerdings auch Mund- und Nasenschutzmasken.

Hosen Stopper produziert Mund- und Nasenschutz

Der Traditionsbetrieb Hosen Stopper aus Wies produziert seit kurzem auch Schutzmasken. WIES. Im Auftrag der Marktgemeinde Wies hat die Firma Hosen Stopper in der Bahnhofstraße in Wies mit der Produktion von wiederverwendbaren Mund- und Nasenschutzmasken begonnen. Damit werden die MitarbeiterInnen der Marktgemeinde ausgestattet. Bei Bedarf können diese Masken aber auch für den privaten Gebrauch direkt bei der Geschäftsstelle erworben werden. Größere Mengen kann man unter 03465/2433...

  • 23.04.20
Lokales
Einer hilft dem anderen: Zusammenarbeit ist zurzeit gefragter denn je.

Lebensmittel, Speisen, Apotheken, Gärtner
Lieferdienste und Abholung im Bezirk Deutschlandsberg

Zusammenhalt und Unterstützung ist in diesen Zeiten wichtiger denn je. Dass das in unserem Bezirk glücklicherweise funktioniert – und rasch umgesetzt wird – zeigen mehrere Initiativen. Innerhalb weniger Stunden haben sich in allen Gemeinden Ehrenamtliche zusammengetan, die den Älteren und Kranken unserer Gesellschaft helfen wollen und mit Einkäufen und Zustellungen unterstützen. Wir haben alle uns bekannten Initiativen zusammengefasst (die Liste wird laufend aktualisiert). So möchten wir als...

  • 22.04.20
Lokales
Video

„Gemma Kreuz Hoaz’n schaun“ heuer leider nur per Video!

Auf Grund der Corona Krise konnten viele, der in der Weststeiermark zur Tradition gehörenden, weithin sichtbaren leuchtenden Symbole der Osterzeit nicht aufgestellt werden. Damit ihr aber auf diese Kunstwerke nicht ganz verzichten müsst, zeige ich Euch in einem kurzen Video einige dieser Kunstwerke aus den vergangenen Jahren!  Dahoam bleib´n - xund bleib´n

  • 12.04.20
  •  17
  •  14
Lokales
Neuer Standort: Seit einem Jahr bietet das "Wieś a Viś" hier 70 Cocktails und 200 Spirituosen an.
4 Bilder

Cocktailbar des Jahres
Internationale Auszeichnung für „Wies á Vis“

Die steirische Cocktailbar des Jahres 2020 steht ab sofort in Wies. WIES. „Das war heuer mein Osterhaserl“, kann Josef-Mario Zmugg trotz Corona-Schließung seines Betriebs lachen. Sein Lokal „Wieś a Viś“ muss auch weiterhin geschlossen bleiben, bekam aber vor Ostern eine elitäre Auszeichnung: Es wurde bei den „LuxLife Restaurant & Bar Awards“ 2020 zur Cocktailbar des Jahres in der Steiermark gekürt. Hohe KonkurrenzDas „LuxLife“ ist ein internationales Luxus-Lifestyle-Magazin, das...

  • 10.04.20
Lokales
Wer Bäume, Sträucher oder Äste geschnitten hat, kann sie in vielen Gemeinden abholen lassen oder zu Sammelplätzen bringen.

Sammelplätze und Abholungen für Grünschnitt im ganzen Bezirk

Aufgrund des Osterfeuerverbots organisieren viele Gemeinden zusätzliche Entsorgungsplätze oder holen den Grünschnitt ab. Vereinzelt sperren auch Abfallsammelzentren wieder auf. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Wegen der Corona-Krise dürfen heuer im ganzen Land keine Osterfeuer entzündet werden – auch keine anderen Brauchtumsfeuer bis 31. Dezember 2020. Somit stellen sich auch viele Menschen die Frage, was sie mit ihrem Strauch- und Baumschnitt machen sollen. Viele Gemeinden haben schnell reagiert...

  • 10.04.20
Sport
Marco Masser gewann erneut drei Mal Gold und den Pokal für den Grand Champion der steirischen Kickboxer
2 Bilder

Grand Champion der steirischen Kickboxer kommt aus Wies

Wies holte bei den Steirischen Kickbox-Meisterschaften sechs Mal Gold, Deutschlandsberg zwei Mal. WIES/DEUTSCHLANDSBERG. Noch bevor alle Veranstaltungen abgesagt werden mussten, fanden im März die Steirischen Kickbox-Landesmeisterschaften in Gratwein statt. 13 steirische Vereine waren dort vertreten, darunter Kickbox-Club Union Wies und der ASVÖ Kickbox-Club Deutschlandsberg. Die Bezirkshauptstädter räumten in der U10 ab: Johann Weiss und Salim Mohammad gewannen beide Gewichtsklassen in der...

  • 02.04.20
Lokales
So eine beschwingte Palmweihe, wie hier in St. Oswald ob Eibiswald, wird es heuer nicht geben. Ostern wird dafür ganz nah innerhalb der Familien gefeiert werden.

Ostern in der Pfarren Wies und Eibiswald

Ostern in der katholischen Pfarre DeutschlandsbergDer Palmsonntag naht mit Riesenschritten, dennoch wird er heuer aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ein ganz anderer sein, also ganz ohne gemeinsame Prozession, ohne gemeinsamen Gottesdienst und ohne Versteigerung der Palmbuschen durch die Landjugendlichen. Auch Osterspeisensegnungen und Osternachtfeier bleiben ausgesetzt, dennoch lassen sich die Pfarren allerhand einfallen, um im familiären Kreis zu feiern. WIES/EIBISWALD....

  • 31.03.20
  •  1
Wirtschaft
In der Fleischerei beim Hasewend in Eibiswald werden täglich Gerichte für den Lieferservice hergestellt.

Domaines Kilger spendet mit jeder Lieferung für den guten Zweck

Als einer von vielen Betrieben setzt auch die Domaines Kilger in diesen Wochen auf einen Lieferservice und Zustelldienst. Das besonders Soziale an dieser Aktion: Zehn Prozent aller Lieferserviceumsätze der nächsten vier Wochen spendet das Unternehmen an den Verein "Steirer mit Herz". Der gemeinnützige Verein von Marcel Resch setzt sich regelmäßig für Kinder und Familien aus der Region ein. Zubereitung in den BetriebenDie Domaines Kilger beschäftigt mehr als 100 Angestellte, die meisten davon...

  • 26.03.20
Wirtschaft
Auch wenn viele Läden zu sind: Ware ist genug vorhanden, wie hier bei Farmer-Rabensteiner in Bad Gams.

Regionale Online-Shops
Die Lager sind überall gut gefüllt

Die WOCHE hat sich bei regionalen Produzenten und Händlern umgehört. Die Lager sind überall voll, die Posteingänge mit Bestellungen noch nicht bei allen. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Die Versorgung sichern in diesen Wochen nicht nur große Handelsketten, sondern auch viele regionale Produzenten. Und zuhause bleiben, bestellen und vor die Tür geliefert bekommen, geht auch regional: Das beweisen über 120 Online-Shops, die es alleine im Bezirk Deutschlandsberg gibt. Online-Shops im Bezirk...

  • 24.03.20
  •  1
Wirtschaft
Kürbiskernöllandesprämierung 2020: Paul Kiendler, Sprecher der steirischen Ölmühlen in der WK, Vizepräsidentin Maria Pein, Geschäftsführer Andreas Cretnik und Obmann Franz Labugger (v.l.n.r.) gratulieren den Ausgezeichneten

Landesprämierung
Wieder mehr prämierte Kürbiskernöle aus dem Bezirk Deutschlandsberg

Die traditionelle Prämierungsfeier in Fürstenfeld musste zwar abgesagt werden, die besten Kürbiskernöle des Landes stellten diese Woche aber dennoch ihre Qualität unter Beweis: Bei der jährlichen Landesprämierung erzielten die heimischen Produzenten wieder tolle Ergebnisse. 512 Produzenten stellten sich dem Qualitätswettbewerb der Steirischen Landwirtschaftskammer. Viele BestnotenDie Zahlen sind beeindruckend: 428 Kürbiskernöle wurden ausgezeichnet, davon erzielten 265 (62 Prozent) die...

  • 13.03.20
Lokales
Manfred Fürpaß stellt sein neues Buch "Reime zum Lachen" bei der Jubiläumsfeier zu 20 Jahre Bürgerbüro Wies vor.

Jubiläum
20 Jahre Bürgerbüro Wies

„20 Jahre Bürgerbüro Wies“, das wird gefeiert, nämlich am 13. März um 19 Uhr im GH Köppl mit Fotoschau und Buchpräsentation von Manfred Fürpaß. WIES. „20 Jahre Bürgerbüro Wies“, das wird am 13. März um 19 Uhr im GH Köppl gefeiert mit einem Rückblick mit Fotoschau und Buchpräsentation „Reime zum Lachen“ von Manfred Fürpaß. "Egon und Manfred" sorgen für musikalische Unterhaltung. Der Eintritt ist frei. Ein Büro mit Mehrwert Das "Bürgerbüro Wies für Jung und Alt" ist eines der zehn...

  • 10.03.20
Wirtschaft
Gratulantenschar mit Bgm. Josef Waltl bei der Familie Franz und Gabriele Krautberger in Gaißeregg: Bei ihnen ist der 150. Hausanschluss für das Glasfasernetz installiert worden.

Internet
150. Hausanschluss an das Glasfasernetz in Wies

Glasfasernetz der Marktgemeinde Wies: 50 neue Hausanschlüsse in zwei Monaten. WIES. Der Bau des Glasfasernetzes schreitet derzeit in der Marktgemeinde Wies enorm voran. Mitte Dezember wurde in der Kapellenstraße der 100. Glasfaseranschluss im Gemeindegebiet gefeiert. Nur zwei Monate später sind es bereits um 50% mehr. Der Grund liegt darin, dass im Herbst 2019 in den Gebieten Haiden, Radlpaßstraße, Patschweg und Gaißeregg mit der Verlegung der Rohrleitungen die Voraussetzungen für die...

  • 28.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.