Wielfresen

Beiträge zum Thema Wielfresen

Idyllisch gelegen ist  St. Katharina in der Wiel
1 1 Video 15

St. Katharina in der Wiel
Neues Ortsbild für St. Katharina in der Wiel (+Video)

Still ist es hier in St. Katharina an der Wiel auf rund 880 Metern Seehöhe. Damit sich das ändert, haben ist ein Bürgerbeteiligungsprozess eingeleitet worden, in dem die Ideen zur Belebung des Ortskernes zusammengefasst worden sind. 2022 wird es zur Umsetzung kommen, wir haben die Details. WIELFRESEN/WIES.  "Da Ruß" ist wohl eines der bewegensten Gedichte des Heimatdichters Hans Kloepfer, dem der Bildhauer Carl Hermann eine Skulptur des russischen Gefangenen mit Kind am Arm gewidmet hat. Sie...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Eine neue Attraktion für Gäste aus nah und fern: Bei der Strutz-Mühle in Wies gibt es einen neuen Münzprägeautomaten. Peter Fürbass ist von den Münzen begeistert.
1 Aktion 5

Drei Sammlermünzen
Die Strutz-Mühle geht jetzt um die ganze Welt

Im Oktober des Vorjahres bei der ORF-Sendung "9 Plätze - 9 Schätze" zum schönsten Platz Österreichs gekürt, setzt die "Strutz-Mühle" nun zu einem Siegeszug quer über den Globus an: Denn ein neu aufgestellter Münzprägeautomat sorgt ab sofort dafür, dass die Schaumühle von Peter Fürbass um die ganze Welt getragen werden kann.  Siegerglockerl für unsere Strutz-Mühle WIES. Mit der Installation eines Münzprägeautomaten startet die mit viel Liebe und Akribie zur Schaumühle hergerichtete Strutz-Mühle...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Susanne und Franz Reiterer bei einer ihrer Wander-Touren, hier bei der Schrottalmhütte
1 1 Aktion 22

Ein Jahr Wander-Lust, statt Corona-Frust

Schwager und Schwägerin, das sind Franz und Susanne Reiterer. Sie haben das letzte von der Corona-Pandemie gezeichnete Jahr zu einem besonderen Vorhaben genutzt: Jede Woche eine Wanderung - das Konzept ist aufgegangen und geht auch heuer weiter. DEUTSCHLANDSBERG. Als im Vorjahr die Corona-Pandemie ausgebrochen ist, hat viele Menschen die Wanderslust gepackt. So auch Franz Reiterer aus St. Peter im Sulmtal und seine Schwägerin Susanne Reiterer aus Deutschlandsberg, die sich ganz besondere Ziele...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Anja Senekowitsch und Stefan Wild: Die Fotografien wurden wie in der Dunkelkammer mit Wäschekluppen befestigt...

„Berg und Mensch“ als Thema der neuen Ausstellung im Kürbis Wies:
Eine Ode durch die Linse an die Natur

In seinen Fotografien manifestiert sich die Liebe zur Natur. Stefan Wild richtet seine Aufmerksamkeit auf authentische und nicht auf gestellte Augenblicke. Für die Ausstellung „Berg und Mensch“, die bis 7. Oktober im Theater im Kürbis zu sehen ist, hat er ganz besondere Motive aus der Schweizer Bergregion (2018/19), dem Hochschwabgebiet (2020) und Wielfresen (2021) ausgewählt. Corona-bedingt startet die Jahresausstellung im Theater im Kürbis diesmal mit Verspätung. Doch seit 8. April hängen die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Schmuck steht es da, das ehemalige Gemeindeamt in Wielfresen und wartet auf eine wirtschaftlich sinnvolle Nachnutzung.
2

Ideen sind gesucht
Was soll aus dem ehemaligen Gemeindeamt in Wielfresen werden?

Ideen sind gefragt: Die Nachnutzung vom ehemaligen Gemeindeamt Wielfresen soll auch einen wirtschaftlichen Sinn ergeben. WIES/WIELFRESEN. Malerisch gelegen ist Wielfresen in der Großgemeinde Wies. Ebenso idyllisch ist das ehemalige Gemeindeamt positioniert, das 2009 eröffnet worden ist. Der einzigartige Bau wird von Lärchenholz und Glas dominiert und ist umgeben von der Gesteinswelt Wielfresen als Teil des 70 Kilometer langen Koralm-Kristall-Trails. Einmalige Architektur Da facto steht das...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Mit der Strutz-Mühle hat Peter Fürbass (l.) wahrlich einen großen Schatz gehoben. Nora Ruhri und Ortschef Josef Waltl sind überzeugt, dass sich der regionale Tourismus dadurch in Zukunft weit aus dem Fenster lehnen kann.
4

Für die "Strutz Mühle" war 2020 ein höchst erfolgreiches Jahr:
Im Winter werden Pläne für die nächste Saison geschmiedet

(jf). Die Strutz Mühle, die heuer ein recht turbulentes Jahr erlebt und mit ihrem 1. Platz bei "9 Plätze - 9 Schätze" österreichweit Bekanntheitsgrad erlangt hat, befindet sich in der ruhigen Winterphase. Viele hatten am 26. Oktober mit dem "Mühlen-Peter" vor dem Bildschirm mitgefiebert. Auch Nora Ruhri, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Schilcherland Eibiswald-Wies, wartete gespannt auf das Ergebnis. "Aber insgeheim hoffte ich auf einen bundesweiten Sieg, weil im Gegensatz zu den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Das kleine Ebenbild seiner großen Strutz-Mühle hat Peter Fürbass mit ins ORF-Studio nach Wien genommen – und es hat ihm offenbar Glück gebracht.
1 2 17

Der schönste Platz, der größte Schatz liegt in Wielfresen bei Wies
Die Strutz-Mühle ist der rot-weiß-rote Sieger!

Dass Peter Fürbass aus Wielfresen einen Tag lang nicht bei seiner geliebten Strutz-Mühle am Schwarzbach war, das hat es in den vergangenen 14 Jahren – solange steht das Kleinod nämlich schon im Tal der Weißen Sulm – noch nie gegeben. Am Nationalfeiertag war das aber der Fall. Der „Mühlen-Peter“ vertrat die Steiermark bei „9 Plätze – 9 Schätze“ im Österreich-Finale. Und mit 80 Jahren durfte er die Früchte seiner Arbeit für das einzigartige Kulturgut in Form des Sieges ernten... (jf). Am Dienstag...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Peter Fürbass mit seinem Bruder Paul Fürbass, „Steiermark heute“-Moderator Franz Neger, den ORF-Moderatoren Barbara Karlich und Armin Assinger sowie Schauspieler Andreas Kiendl gestern Abend, 26. Oktober 2020, nach der ORF-2-Live-Sendung „9 Plätze – 9 Schätze“
1 2 8

"9 Plätze - 9 Schätze"
Siegerglockerl für unsere Strutz-Mühle

Auch wenn es heute regnet, bei uns scheint die Sonne: Schließlich hat gestern die "Strutz-Mühle" in Wielfresen  den Österreich-Sieg bei der beliebten ORF-Sendung "9 Plätze - 9 Schätze" eingefahren. Nach Platz zwei für die Weingärten Hochgrail im Vorjahr hat es heuer mit der Strutz-Mühle endlich zum Sieg für die Steiermark gereicht - und das mit Abstand. WIELFRESEN/WIES. Was wir in der Region schon längst wissen, weiß jetzt ganz Österreich: Die liebliche "Strutz-Mühle" am Schwarzbach in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
1 1 7

STEIERMARK - 9 Plätze - 9 Schätze
Steiermark - Wielfresen - Strutz-Mühle

STEIERMARK - DEUTSCHANDSBERG - WIES - WERNERSDORF - WIELFRESEN " STRUTZ-MÜHLE" 9 PLÄTZE - 9 SCHÄTZE DAS besondere Plätzchen in der Steiermark wurde gekürt!! Ein besonderes Erlebnis für Jung und Alt. 30 min. von Deutschlandsberg entfernt liegt diese, mit liebe errichtete Mühle, Richtung Wies-Eibiswald auf halber Höhe - Abzweigung rechts nach Wernersdorf - Wielfresen. Wie erwartet begrüßt Sie Peter Fürbass Senior (vulgo Gasthof Strutz), seine Gäste herzlich in einer, von ihm selbst, im Jahre...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Bettina Strejcek
Die Grundausbildung 1 und 2 wurde in Eibiswald mit Ausbildnern vor Ort erfolgreich durchgeführt.
28

Grundausbildung in Eibiswald
Drei neue Feuerwehrleute für die FF Hörmsdorf

Eigentlich hätte die Feuerwehrgrundausbildung im Abschnitt und auf Bereichsebene mit der Grundausbildung 2 an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark schon in der ersten Jahreshälfte abgeschlossen sein sollen, coronavirusbedingt gab Verschiebungen: In etwas abgeänderter Form konnte diese nun dieser Tage abgeschlossen werden. Die FF Hörmsdorf verfügt damit nun über gleich drei neue aktive Feuerwehrleute. EIBISWALD. Im Rahmen der Grundausbildung 1 standen eine theoretische Prüfung sowie...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Die Freude über den Einzug ins Finale ist groß: Peter Fürbass vor seiner Strutz-Mühle. Dieser wunderbare Ort vertritt die Steiermark bei "9 Plätze - 9 Schätze" am 26. Oktober im ORF.
2 4

„9 Plätze – 9 Schätze“
Die Strutz-Mühle geht für die Steiermark ins Rennen

Nach den Weingärten Hochgrail in St. Stefan ob Stainz im Vorjahr wird auch heuer eine Ort aus dem Bezirk Deutschlandsberg die Steiermark bei der ORF-Sendung „9 Plätze – 9 Schätze“ vertreten: Die Strutz-Mühle als Lebenswerk von "Mühlen-Peter" Fürbass hat beim Publikumsvoting das Rennen gegen den Teufelstein und das Pürgschachen Moor in der Vorauswahl gewonnen.   WIELFRESEN/WIES. Ein Nationalfeiertag ohne „9 Plätze – 9 Schätze“ ist mittlerweile kaum vorstellbar. Seit mittlerweile sieben Jahren...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Strutz-Mühle von Peter Fürbass in Wielfresen ist bei "9 Plätze - 9 Schätze" und wird am 1. Oktober auf ORF Steiermark trimedial vorgestellt.
3

„9 Plätze – 9 Schätze“
Die Strutz-Mühle ist bei der steirischen Vorauswahl

„9 Plätze – 9 Schätze“
, die Vorauswahl in der Steiermark: Die Strutz Mühle in Wielfresen wird am 30. September als einer der Kandidaten für die Steiermark vorgestellt. Damit ist nach den Weingärten Hochgrail in St. Stefan ob Stainz, die im Vorjahr sogar zum zweitschönsten Platz Österreichs gekürt worden sind, auch heuer wieder ein besonderer Ort aus dem Bezirk Deutschlandsberg im Rennen. STEIERMARK/WIELFRESEN. „9 Plätze – 9 Schätze“ heißt es wieder am Montag, dem 26. Oktober 2020, um 20.15 Uhr...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Bildungseinrichtungen müssen zukunftsfit sein, wie hier bei der Volksschule in Wies, daneben die Mittelschule und die Musikschule.
2 1 6

Fokus Wies
Ausbau für mehr Wohnqualität in der Marktgemeinde Wies

In der Marktgemeinde Wies setzt man auf moderne Infrastruktur für alle Generationen. Dazu sind  Sanierungen und technische Aufrüstungen in Arbeit. WIES. Eine herrliche Landschaft, ausgezeichnete Weingüter und Buschenschänken, reges Kultur- und Vereinsleben und eine florierende Wirtschaft zeichnen die Marktgemeinde Wies mit den vier Ortsteilen Limberg, Wernersdorf, Wielfresen und Wies aus. Dazu kommen ein umfassendes medizinisches Angebot sowie ein attraktives öffentliches Verkehrsnetz,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Wohin führt der Weg in der Wieser Gemeindepolitik in den nächsten fünf Jahren?
2

Gemeinderatswahl 2020
Wies: Alle gegen den Einen

In Wies regiert mit der LAW von Josef Waltl die einzige Bürgerliste im Bezirk. Fünf Wahlvorschläge treten diesmal an. WIES. Er war der Erste, der den Großparteien den Rang ablaufen konnte: Josef Waltl mit seiner LAW. 1995 als „Liste Aktiver Wieser“ erstmals angetreten, schaffte Waltl auf Anhieb den Einzug in den Wieser Gemeinderat. 2010 verdoppelte Waltl seine Stimmen und wurde Bürgermeister. Gleichzeitig holte die Liste „Wir für Wielfresen“ in der dortigen Gemeinde den Bürgermeistersitz. Zur...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Durch eine Abdichtung sollen die Wasserschäden beim Rüsthaus der FF Wernersdorf behoben sein.
3

Freiwillige Feuerwehr
Sanierungsmaßnahmen an Rüsthäusern um Wies

In der Marktgemeinde Wies wurde in die Dachsanierung beim Rüsthaus Wernersdorf ebenso investiert, wie in den in die Jahre gekommenen Holzboden beim Mehrzwecksaal der FF Wielfresen.   WIES. Erst im Jahr 2012 wurde das Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr in Wernersdorf neu errichtet und mit einem Flachdach versehen. Schon seit geraumer Zeit kam es bei größeren Unwettern  bei der Fahrzeughalle immer wieder zu Wasserschäden, wobei das Problem lange nicht erkennbar war. Erst nach unzähligen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Waldbrand in Wielfresen: Zwei Stunden waren die Einsatzkräfte im Einsatz!
16

Freiwillige Feuerwehr
Waldbrand in Wielfresen

Die Trockenheit der letzten Wochen hat  in den letzten Tagen immer wieder zu Wald- und Wiesenbränden geführt, so auch gestern, am Faschingdienstag, in Wielfresen. WIELFRESEN. Gestern heulten um 13.17 Uhr die Sirenen der Feuerwehren Wielfresen, Wernersdorf und dem Löschzug St. Katharina in der Wiel. Der Grund der Alarmierung war ein Waldbrand in Wielfresen. Bereits auf der Anfahrt war aufgrund der enormen Rauchentwicklung das Ausmaß des Brandes abschätzbar. Aufgrund dessen wurde die Freiwillige...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
"Weihnacht im Herzen" wollen die "Aufgeiger" zur besinnlichsten Zeit des Jahres verbreiten.
1

Neue Single
"Aufgeiger" begehen den Advent in Wielfresen

Rechtzeitig zum Auftakt in den Advent werden auch die "Aufgeiger" besinnlich, ruhig, nachdenklich und dankbar: Mit ihrer neuen Single "Weihnacht im Herzen" begehen die fünf Weststeirer die schönste Zeit des Jahres. Pünktlich zum ersten Adventsonntag wird das Lied veröffentlicht. Ab 1. Dezember ist der Titel auf Spotify, Amazon Music und iTunes als Download erhältlich. Schon seit Freitag gibt es das Video dazu auf Facebook und YouTube. Gedreht wurde das Video in der Strutzmühle von Peter Fürbass...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Startschuss für die aufwendige Generalsanierung des Kreuzbergschneiderweges.

Ortsreportage Wies
In Wies herrscht ein regelrechter Bauboom

Umfassende Bauvorhaben schaffen in der marktgemeinde Wies eine zeitgemäße Infrastruktur. Vor allem Glasfaserausbau ist das große Thema. WIES. In Wies gehen derzeit Spatenstiche mit Fertigstellungsfeiern Hand in Hand: Vor wenigen Wochen sind das ehemalige Gemeindeamt und das Rüsthaus im Ortszentrum von Steyeregg um rund 830.000 Euro saniert und ausgebaut worden. "Demnächst wird die Kinderkrippe in Steyeregg fertiggestellt sein, die nach Vorschlag aus unserem Kindergemeinderat ‚Schlumpfhausen‘...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Aufstellung zur Banddienstleistungsprüfung in Silber
1 2

Freiwillige Feuerwehr
Silbernes Branddienstleitungsprüfung bestanden

Branddienstleistungsprüfung des Löschzuges Wiel von der Freiwilligen Feuerwehr Wielfresen mit Erfolg organisiert. WIEL. Neun Mann des Löschzuges Wiel traten in der Wiel zur Branddienstleitungsprüfung in Silber an. Hauptbewerter HBI Hannes Koch konnte zur Abnahme LFR Helmut Lanz den zu ständigen HBI Alfred Maurer und den Ehren-OBI Fanz Maritschnegg begrüßen. Die Marktgemeinde Wies war verdreten durch Vizebürgermeister Franz Jöbstl und GR Franz Koch. Als weitere Bewerter fungierten der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Am Ostermontag findet in Wernersdorf wieder der traditionelle Emmausgang statt.

Emmausgang Wernersdorf
Sternwanderung zur Emmauskapelle Wernersdorf mit Präsentation des EmmausWeins

Am Ostermontag, dem 22. April, lädt man zum traditionellen Emmausgang Wernersdorf. Das Festprogramm startet um 6 Uhr morgens mit einem Weckruf durch Böller. Sternwanderung nach Wernersdorf Von 7.30 bis 9.30 Uhr findet die Sternwanderung von Eibiswald, St. Oswald, Schwanberg, Wielfresen, St. Martin und Wies nach Wernersdorf statt: Eibiswald: Start um 7.30 Uhr bei der Kreuzkirche, Route über GH Safran, Neuhartkapelle (Andacht mit Agape) St. Oswald: Start um 7.30 Uhr beim GH Schmuck, Route über...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Die Wandersleute vom Kneipp Aktiv-Club Schwanberg waren in Wielfresen dem Eklogit auf der Spur.
1

Eklogit-Wanderung des Schwanberger Kneipp Aktiv-Club

Kneipp Aktiv-Club Schwanberg besichtigte die Gesteinswelt Wielsfresen. SCHWANBERG. Die monatliche Wanderung des Schwanberger Kneipp Aktiv-Clubs führte kürzlich ins Tal der Weißen Sulm. Anton Gutschi führte die Gruppe in die Gesteinswelt Wielfresen beim ehemaligen Gemeindeamt und erklärte am „Geosteig Hohlfelsen“ die dort reichlich vorhandene, mineralogische Vielfalt mit dem Schwerpunkt Eklogit. Ausgeklungen ist der Ausflug im „Alpengasthof Strutz“, wo das Gesehene besprochen und Fragen noch...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Das jüngere der beiden Gemeindeämter in Wielfresen ist jetzt an den Verein "Internationale Almkultur" für zwei Jahre vermietet worden.
10

Gemeindeämter in Wielfresen im Fokus

Gleich zwei ehemalige Gemeindeämter werden in Wielfresen neu genutzt. WIELFRESEN. Hoch hinauf geht es nach Wielfresen am Südhang der Koralpe. Die Kommune zählte ca. 585 Einwohner, als sie 2015 in die Großgemeinde Wies eingegliedert worden ist. "Die Vorarbeit war gut, daher sehe ich diese Zusammenlegung durchaus positiv", so Franz Jöbstl, 1. Vizebürgermeister (LAW). Bis 2010 war Jöbstl der ÖVP zugeordnet nämlich als Gemeindekassier und kurzzeitig auch als Vize-Bürgermeister von Wielfresen: "Nach...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Hier bin ich: Roman Kriebernegg, Anton Nguen, Karl Schnepps (v.l.)
1 10

Diakon Roman Kriebernegg zum Priester geweiht

Etliche Abordnungen aus dem Bezirk waren bei der Feier im Grazer Dom dabei. „Feiern wir den Auferstandenen“, nahm Bischof Wilhelm Krautwaschl zunächst die Vorstellung der Diakonen- und Priesterkandidaten entgegen, die auf die Befragung nach ihrer Berufung mit fester Stimme mit einem „Hier bin ich!“ antworteten. Nach den beiden Lesungen (die erste auf Vietnamesisch) und dem Evangelium bezeichnete der Bischof in seiner Predigt die Verkündigung als eine der vornehmsten kirchlichen Dienste. Sie...

  • Stmk
  • Graz
  • Gerhard Langmann
Bauernbund-Stammtisch in Wies mit Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher.

Bäuerliche Jugend, Brexit und mehr beim Bauernbund-Stammtisch

Erster Bauernbund-Stammtisch mit Landwirtschaftskammer-Präsident-Präsident Ökonomierat Franz Titschenbacher in Wielfresen. WIES. Die ÖVP Wies sowie die Obleute des Bauernbundes Limberg, Wernersdorf, Wielfresen und Wies luden zum ersten Bauernbund-Stammtisch ins ehemalige Gemeindehaus Wielfresen ein. Die Obfrau der ÖVP Wies Vizebürgermeisterin Theresia Koch konnte als Ehrengast bzw. als Referenten des Abends LK-Präsident Ökonomierat Franz Titschenbacher begrüßen. Neben den vielen interessierten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.