Ortsreportage Wies
In Wies herrscht ein regelrechter Bauboom

Startschuss für die aufwendige Generalsanierung des Kreuzbergschneiderweges.
  • Startschuss für die aufwendige Generalsanierung des Kreuzbergschneiderweges.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Umfassende Bauvorhaben schaffen in der marktgemeinde Wies eine zeitgemäße Infrastruktur. Vor allem Glasfaserausbau ist das große Thema.

WIES. In Wies gehen derzeit Spatenstiche mit Fertigstellungsfeiern Hand in Hand: Vor wenigen Wochen sind das ehemalige Gemeindeamt und das Rüsthaus im Ortszentrum von Steyeregg um rund 830.000 Euro saniert und ausgebaut worden. "Demnächst wird die Kinderkrippe in Steyeregg fertiggestellt sein, die nach Vorschlag aus unserem Kindergemeinderat ‚Schlumpfhausen‘ heißen wird", weiß Bgm. Josef Waltl. Vor gut einem Monat ist der Startschuss zur Generalsanierung des Kreuzbergschneiderweges in Kalkgrub gefallen. "Das Problem sind die vielen Rutschungen", erläutert Bgm. Josef Waltl. Daher wird der gesamte Unterbau aufwendig erneuert. Somit wird die Straße auf einer Länge von ca. 1,6 Kilometern saniert und gleichzeitig mit der Verlegung von Glasfaser und neuer Wasserversorgung verbunden. Die Kosten für dieses Bauprojekt betragen rund 1.050.000 Euro, das zum Teil mit der Marktgemeinde Schwanberg initiiert und mit der Baubezirksleitung Südweststeiermark und mit Unterstützung vom Land Steiermark umgesetzt wird. 2020 wird das Großprojekt inklusive neuer Abbiegespur an der B76 abgeschlossen. Auch der Lückenschluss zur Generalsanierung der Straße beim Wirtprimus ist auf fast zwölf Kilometern abgeschlossen. Derzeit im Bau ist die Straße Am Sonnenhang und in Haiden läuft das nächste Bauprojekt an.

Sraßenbau schreitet in großem Stil voran

Diese Straßensanierungen werden für die Verlegung von Glasfaserkabel teils bis zu den Häusern genutzt. So sind die Hauptverbindungen von Altenmarkt bis Haiden und vom Landesversuchszentrum bis Wirtprimus im Fräsverfahren mit dem hochtechnisierten Layjet hergestellt worden.

"Inzwischen ist schon das ganze Schulzentrum an das Glasfasernetz angeschlossen worden.
Schließlich benötigen unsere Bildungseinrichtungen ebenso schnelles Internet wie die Betriebe."

 Bürgermeister Josef Waltl

"Wir haben jetzt schon über 220 Verträge für den Anschluss an das Glasfasernetz. Bis Jahresende werden es ungefähr 150 Anschlüsse sein" ist Bgm. Josef Waltl überzeugt. Parallel zum Glasfasernetz inklusive Schulanschluss erfolgt bis November der Umbau des TV-Kabelnetzes auf Breitband in Wernersdorf. Im Ortsteil Wielfresen hat die Marktgemeinde Wies die Nahwärme übernommen. Somit konnte im ehemaligen Bauhof ein neues Heizwerk mit einer Leistung von 150 kW eingebaut werden. Nachdem der Kindergarten in Wies einer Generalsanierung unterzogen worden ist, wurden jetzt die Spielgeräte auf der vom bischöflichen Ordinariat angekauften 2.000 Quadratmeter großen neuen Fläche im Außenbereich auf Rollrasen aufgestellt, Kostenpunkt: 1,2 Mio. Euro. Die Eröffnung ist am 11. November.

Schutz vor Hochwasser

Abgeschlossen ist der Hochwasserschutz an der weißen Sulm. Im letzten Abschnitt wurden zum Schutz des Ortskernes in Vordersdorf Betonmauern aufgezogen. Der Hochwasserschutz in der Kalkgruber Reihe in Steyeregg ist in Vorbereitung.
"Im kommenden Jahr werden wir die Volksschule sanieren, den Bauhof zeitgemäß adaptieren und das Ortszentrum in Wiel erneuern", blickt Bgm. Waltl in die Zukunft.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Großes Fest in Steyeregg nach Umbau im Ortszentrum
Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.