Wiel

Beiträge zum Thema Wiel

Lokales
Startschuss für die aufwendige Generalsanierung des Kreuzbergschneiderweges.

Ortsreportage Wies
In Wies herrscht ein regelrechter Bauboom

Umfassende Bauvorhaben schaffen in der marktgemeinde Wies eine zeitgemäße Infrastruktur. Vor allem Glasfaserausbau ist das große Thema. WIES. In Wies gehen derzeit Spatenstiche mit Fertigstellungsfeiern Hand in Hand: Vor wenigen Wochen sind das ehemalige Gemeindeamt und das Rüsthaus im Ortszentrum von Steyeregg um rund 830.000 Euro saniert und ausgebaut worden. "Demnächst wird die Kinderkrippe in Steyeregg fertiggestellt sein, die nach Vorschlag aus unserem Kindergemeinderat ‚Schlumpfhausen‘...

  • 15.10.19
Lokales
Aufstellung zur Banddienstleistungsprüfung in Silber
2 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Silbernes Branddienstleitungsprüfung bestanden

Branddienstleistungsprüfung des Löschzuges Wiel von der Freiwilligen Feuerwehr Wielfresen mit Erfolg organisiert. WIEL. Neun Mann des Löschzuges Wiel traten in der Wiel zur Branddienstleitungsprüfung in Silber an. Hauptbewerter HBI Hannes Koch konnte zur Abnahme LFR Helmut Lanz den zu ständigen HBI Alfred Maurer und den Ehren-OBI Fanz Maritschnegg begrüßen. Die Marktgemeinde Wies war verdreten durch Vizebürgermeister Franz Jöbstl und GR Franz Koch. Als weitere Bewerter fungierten der...

  • 02.10.19
  •  1
Lokales
Sandro Nistelberger und Anja Gleichweit aus Hartberg sind bereit für ihre Mountainbiketouren: Los geht's in Eibiswald und Wies.

Superradler starten morgen in Eibiswald und Wies

EIBISWALD/WIES. Der Juni steht in der Steiermark ganz im Zeichen des Rads: Die fünf Superradler werden vom Steiermark Tourismus durch die vielfältigen Strecken im grünen Herz Österreichs geschickt. Via TV, Radio und Social Media kann jeder Radinteressierte hautnah dabei sein. Verfolgen kann man die Eindrücke der Superradler hier oder unter #superradler2019. Start in EibiswaldBeim Genussradeln, Trekkingradeln und Mountainbiken testen die ausgewählten Sportler das Radangebot der Steiermark....

  • 31.05.19
  •  2
Sport
Robert Schelch, Rudi Schütz und Stocksport-Urgestein Seppl Mörth (v.l.) mit dem Wanderpokal der Deutschlandsberger "Bezirkstrophy".

Stocksport
Deutschlandsberger „Bezirkstrophy“ an Bad Gams

Die besten Stocksport-Teams der beiden Leistungsbezirke Deutschlandsberg Nord und Süd trafen sich letztes Wochenende zur Auseinandersetzung um den begehrten Wanderpokal der „Bezirkstrophy“. Auf der Anlage des ESV Aibl kämpften zehn Viererteams – jeweils fünf aus DL-Nord und DL-Süd – um diese jährlich ausgetragene Trophäe, einem riesigen Wanderpokal. Knapper Gamser SiegBezirks-Stocksport-Urgestein Seppl Mörth fungierte als Schiedsrichter und die zehn Mannschaften um DL-Nord-Obmann Robert...

  • 22.10.18
Freizeit
Die Almhütte Wirtbartl in Wies startet in den Sommer.

Wirtbartl sperrt wieder seine Hütte auf

Bei der Almhütte Wirtbartl in Wies startet die neue Saison. Seit über 150 Jahren steht der Wirtbartl in der Wiel in Wies. Am Sonntag, dem 29. April eröffnet die Almhütte ihre neue Saison: Zu Mittag geht das "Hütt'n Aufsperr'n" mit musikalischer Unterhaltung los. Auch danach hat das Team Ingrid Theußl einiges an Unterhaltung geplant. Jeden zweiten Freitag gibt es heuer erstmals Sänger- und Musikantenstammtische beim Wirtbartl (von 4. Mai bis 7. September, jeweils 18 Uhr). Mit Zithermusik,...

  • 13.03.18
Lokales
Die Florianijünger des Löschzuges Wiel sind stolz auf ihre Leistungen.
6 Bilder

Florianijünger aus Wiel mit Bronze ausgezeichnet

Eine Scheunenbrand war die Übungsannahme für den Löschzug Wiel. WIES. Scheunenbrand bei Familie ZITZ vulgo Schneider und die Wasserstelle 200 Meter entfernt beim Löschteich von Karl Freidl Karl junior vulgo Pauli. So lautete die Übungsannahme für alle Männer der FF Wielfresen - Löschzug Wiel. Der „Scheunenbrand“ wurde erfolgreich bekämpft. Mit Bronze ausgezeichnet So erfolgreich, dass die Männer unter der Führung von OBI Georg MICHELITSCH im Anschluss alle eine Auszeichnung...

  • 06.10.17
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.