Jedermann

Beiträge zum Thema Jedermann

Die vier Väter der Uhrenmarke "Jedermann": Christoph Zonsics, Patrick Favor, Achim Kaucic und Philipp Plettenberg (v.l.).
1

Start-up aus Wien
Vier Männer und eine Uhr

Wie ein Freundeskreis die Idee zu einer eigenen Uhrenmarke hatte und auch erfolgreich umsetzte. WIEN. Am Anfang stand die lange Freundschaft zwischen einem Richter, einem Programmierer und zwei Strategieberatern. Am Ende steht eine neue Uhrenmarke mit Sitz in Döbling. Was dazwischen geschah? "Wir teilen die Leidenschaft für Qualitätsuhren", erzählt Achim Kaucic. Der Traum von einer eigenen Uhrenmarke sei die logische Folge gewesen, "dazu haben wir vier mit unseren verschiedenen Berufen genau...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
3

BUCHTIPP: Tobias Moretti – "Jedermann"
Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes

Es ist immer noch dasselbe Spiel, nämlich jenes über das Sterben des reichen Mannes, aber den Zeilen von Hugo von Hofmannsthal stehen in "Jedermann" die lyrisch überarbeiteten von Tobias Moretti gegenüber. Feine Abänderungen versetzen eine Spur mehr in die Gegenwart ohne die ursprünglich Kraft des Stückes zu verlieren. "Schwillt mir das Herz so übervoll, weiß gar nit wie ichs sagen soll!" Verlag Haymon, 176 Seiten, 19,90 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
1 6

Aids-Benefiz-Event im Dom
"Jedermann Reloaded" mit Mastermind Philipp Hochmair!

"Um den Tod dreht sich auch alles im berühmten Jedermann. Denn der kennt kein Reich, kein Arm, kein Homo- oder Heterosexuell, kein Alt oder Jung. Er ist unumgänglich - und wir haben nur eine Chance: Alles, was davor kommt in Liebe, Toleranz und gegenseitigem Respekt zu gestalten." So die gewohnt pathetischen Einführungsworte von Life Ball-Organisator Gary Keszler beim Benefiz-Event "Jedermann Reloaded im Dom".   Und tatsächlich passen bei dieser von Keszler und Kardinal Christoph Schönborn...

  • Wien
  • Wieden
  • Oliver Plischek
In ihrer Meidlinger Wohnung wird auch kräftig geprobt.
1 2

Von Raimund bis zur Opern-Arie

Christine Aichberger und Alfons Noventa touren seit 30 Jahren mit der "Studiobühne Schönbrunn". Nun bringen sie ihr Jubiläumsprogramm "Sehr witzig". MEIDLING. (kp). "Begonnen hat alles vor 30 Jahren", erinnert sich Christine Aichberger. Damals spielte sie und Alfons Noventa im Theater St. Pölten. In Wien suchten sie eine verkehrsgünstig gelegene Wohnung, um nicht zu lange pendeln zu müssen. Sie fanden einen Altbau mit Klo am Gang in der Schönbrunner Straße, fast schon am Gürtel. "In den Jahren...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Tobias Moretti und Stefanie Reinsperger
1 19

Der neue Jedermann und seine Buhlschaft

Tobias Moretti und Stefanie Reinperger spielen “Das Spiel vom Sterben eines reichen Mannes“ bei den Salzburger Festspielen ab 2017 WIEN/SALZBURG. Stefanie Reinsperger hat bei den Salzburger Festspielen 2017 ihr Debut als „Buhlschaft“ im Stück „Jedermann“ und freut sich darauf, diese kleine, aber sehr facettenreiche Figur mit Nuance zu spielen. Sie versucht sich keine Vorbilder in anderen, früheren Schauspielerinnen zu nehmen und wird die Rolle ab Probenbeginn erst wahrlich kennenlernen. „Ich...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer

Der Wiener Jedermann, Kapelle der Barmherzigen Schwestern:

Jeder kennt die Geschichte des reichen Mannes, der in den letzten Stunden seines Lebens die wirklich wichtigen Dinge erkennen darf. Inszenierung nach Hofmannsthal. 6., Stumpergasse 13, Karten (Vvk. 16 €, Ak. 19 €): Tel. 01/216 45 83, Infos: www.ensemble19.at Wann: 18.05.2014 19:00:00 Wo: Kapelle der Barmherzigen Schwestern, Stumperg. 13, 1060 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Mariahilf
  • BZ Wien Termine

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.