Justizanstalt

Beiträge zum Thema Justizanstalt

Platz für Wohnraum: Am Standort der Justizanstalt sieht der Bezirk Möglichkeiten dafür.

Pläne fürs Wohnen
Ein Lebenszentrum anstelle der Justizanstalt

Durch die Absiedlung der Justizanstalt Josefstadt könnte mehr Platz für neuen Wohnraum entstehen, so eine Überlegung der Bezirksvorstehung. JOSEFSTADT. In der Justizanstalt gebe es einige große Baustellen, die dringend notwendige Generalsanierung würde die Chance bieten, andernorts neue, kleinere Einheiten zu bauen, die den Maßstäben eines modernen Strafvollzugs entsprechen. Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP) möchte, dass statt der Justizanstalt ein neues Lebenszentrum in...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Hannah Maier
86

Arbeiten am Tag der Arbeit z.B. bei der Justiz
Hoher Besuch zum 1. Mai bei der Justiz in der Josefstadt

Am 1. Mai besuchte die Bundesministerin für Justiz das Landesgericht Wien und die dazugehörige Justizanstalt Am Morgen des 1. Mai besuchte relativ überraschend Justizministerin Alma Zadić die Justizbediensteten im Landesgericht Wien und der Justizanstalt Josefstadt. Sie überbrachte Frühstückskipferl für Wachebeamte ebenso wie für Journal – Staatsanwälte sowie Journal – Richter, die sich sehr freuten über die Geste der Ministerin zum Tag der Arbeit! Bei der Gelegenheit hatten...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Erich Weber
Die Brandursache in der Justizanstalt Mittersteig ist mittlerweile geklärt: Das Feuer wurde gezielt gelegt.

Justizanstalt Mittersteig
Brandursache ist geklärt

Vergangene Woche brannte es in einer Zelle der Justizanstalt Mittersteig. 80 Feuerwehrleute waren im Einsatz um die Häftlinge zu evakuieren. Jetzt ist die Ursache von Experten geklärt worden. Es war Brandstiftung. MARGARATEN. Am Sonntag, 2. Februar, kam es in der Justizanstalt Mittersteig in Margareten zu einem Brand. (Die bz berichtete) Eine der Zellen stand plötzlich lichterloh in Flammen.  Um eine Katastrophe zu vereiteln wurden 40 Häftlinge von 80 Feuerwehrleuten, die mit 16...

  • Wien
  • Margareten
  • Larissa Reisenbauer
Die Feuerwehr rückte mit 16 Autos und 80 Mann zum Großeinsatz. Es wurde die Alarmstufe 2 ausgerufen.

Wien Margareten
Großbrand in der Justizanstalt Mittersteig

Die Justizanstalt Mittersteig wurde gestern, Sonntag 2. Februar, von rund 80 Feuerwehrleuten evakuiert. Grund: Es kam zu einem Brand in einer der Häftlingszellen. MARGARETEN. Justizgebäude in Wien überschlagen sich derzeit mit Schlagzeilen. Während erst vergangene Woche ein Häftling aus dem Straflandesgericht floh, kam es gestern, Sonntag 2. Februar, zu einem Brand in einer der Zellen in der Justizanstalt Mittersteig.  Warum es plötzlich in einer der Zellen zu einem Feuerausbruch kam,...

  • Wien
  • Margareten
  • Larissa Reisenbauer
1 13

Träum dein Wien
Überfüllung in der Justizanstalt Josefstadt wird ernst

Die Justizanstalt Josefstadt klagt über zu wenig Platz und schlechte Bedingungen für Insassen und Mitarbeiter. JOSEFSTADT. Die Justizanstalt Josefstadt ist ein gerichtliches Gefangenenhaus, das an das Landesgericht für Strafsachen Wien angegliedert ist. Bis zu 1.057 Insassen können offiziell gleichzeitig in dem Haus untergebracht werden, daher gilt es als das größte Gefängnis des Landes. Dennoch hat es die Justizanstalt in den vergangenen Wochen immer wieder in die Medien geschafft. Der...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Stellvertretende Leiterin der Justizvollzugsanstalt Mittersteig Katinka Keckeis und Udo Jesionek, Präsident des Weißen Rings, bei der Übergabe.

Opferhilfe
Justizanstalt Mittersteig spendet an den Weißen Ring

Die Opferhilfe "Weißer Ring" erhielt eine Spende der Justizanstalt Mittersteig. MARGARETEN. Der Weiße Ring ist eine Hilfsorganisation, die allen Opfern krimineller Handlungen jeglicher Form offensteht. Kostenlos werden etwa Beratung und Betreuung sowie finanzielle Hilfe im Notfall geboten. Zudem gibt es einen kostenlosen Opfer-Notruf. Unter 0800/112 112 ist dieser 24 Stunden täglich an 365 Tagen erreichbar. Rasche Hilfe für Verbrechensopfer Nun hat der Weiße Ring eine Spende über 2.000...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
In der Justizanstalt wird lediglich die katholische Seelsorge vom Staat unterstützt.
4

Muslime: Seelsorge gegen Radikalisierung im Gefängnis

Nur katholische Seelsorge wird vom Staat finanziert. Die Grünen fordern das auch für Muslime. JOSEFSTADT. Rund ein Drittel der knapp 1.000 Häftlinge in der Justizanstalt Josefstadt sind Muslime. Während die katholische Gefängnisseelsorge vom Staat mit Vollzeitstellen finanziert wird, gibt es keine einzige Stelle für andere Glaubensgemeinschaften - und eben auch nicht für Muslime. Um das zu ändern, hat die Bezirksvertretung Josefstadt auf Initiative der Grünen einen Resolutionsanstrag für die...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Valerie Krb
Aufgrund von Überfüllung in der Justizanstalt Josefstadt waren die Zellen mit bis zu zehn Häftlingen belegt.
3

200 Häftlinge weniger in überfüllter Justizanstalt Josefstadt

1.200 statt 990 Insassen: Die Justizanstalt Josefstadt platzte 2015 aus allen Nähten. Nun entspannt sich die Lage. JOSEFSTADT. Die Justizanstalt Josefstadt platzte im vergangenen Jahr aus allen Nähten. Für 990 Insassen ausgelegt, waren hier zu Spitzenzeiten rund 1.200 Häftlinge untergebracht. Bis zu zehn Häftlinge wurden in eine Zelle gesperrt. Und sogar Gruppenräume mussten in Hafträume umfunktioniert werden. Doch nun entspannt sich die Lage. "Wir haben rund 200 Insassen weniger. Vor allem...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Anna-Claudia Anderer
2

Thomas Schäfer-Elmayer: "Das Leben ist angenehmer, wenn man höflich ist"

Benimmpapst Thomas Schäfer-Elmayer will jungen Untersuchungshäftlingen das Einmaleins der guten Umgangsformen beibringen. "Ich möchte einfach helfen", erklärt Thomas Schäfer-Elmayer bescheiden seine Lehrstunden in der Justizanstalt Josefstadt, die jungen Häftlingen einen guten Umgangston näher bringen soll. "Die jungen Menschen sollen verstehen, dass ein höflicher und respektvoller Umgang nichts kostet, das Leben aber für uns alle besser macht", meint der Inhaber der berühmten Tanzschule...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria-Theresia Klenner
Polit-Prominenz bei der Anbringung der zehn Zeittafeln, die auch Entwicklungen der Strafgerichtsbarkeit dargestellen. Bundesminister für Justiz Wolfgang Brandstetter, Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert, Präsident des Landesgerichts  Friedrich Forsthuber und Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien Josef Ostermayer (v.l.).
1 1

Geschichte des "Grauen Hauses" zum Nachlesen

Auf zehn Zeittafeln wurde die Geschichte der Justizanstalt Wien Josefstadt aufgearbeitet. Das "Grauen Haus", wie sie im allgemeinen Sprachgebrauch aufgrund der ehemals grauen Häftlingskleidung genannt wird, wurde im Jahr 1839 unter Franz I. als Kriminalgericht erbaut. Das Gefängnis ist die größte österreichische Justizanstalt und kann bis zu 1057 Insassen beherbergen. Zur Anbringung waren Bundesminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP), VP-Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert, der Präsident...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Sabine Miesgang
Helene Pigl, Leiterin der Justizanstalt Josefstadt: "Viele Frauen sind Unternehmerinnen – das wird oft vergessen."
2

Josefstädterin 2013 gesucht

Frauenpreis: Leiterin der Justizanstalt Josefstadt sitzt in der Jury JOSEFSTADT. Helene Pigls Geschichte begann eher gewöhnlich: Sie wuchs im Gastgewerbe auf, schloss eine Tourismusausbildung ab und trat in die Fußstapfen ihrer Familie. Doch bald verließ sie das vertraute Umfeld und stürzte sich in die Internationalität der Hotel-Welt. Und dann? Dann warf sie plötzlich alles hin. Es war vermutlich die beste Entscheidung ihres Lebens. Für mehr Gleichberechtigung Heute ist Pigl Leiterin der...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Jonathan Perry
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.